Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Krane und Schwerlast historisch » LT 1300 » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]
000 — Direktlink
03.08.2005, 14:19 Uhr
Kasi



Hello:
I´m a Spanish cranes collector. Please, I need photos of the LIEBHERR LT 1300. You can help me???.



Thanks!!!,
Kasi.-

Dieser Post wurde am 08.10.2009 um 13:31 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
03.08.2005, 14:53 Uhr
Hajo



try this page from Burkhardt:

http://www.hansebube.de/vorb1/lt131/lt131.html
--
ab heute: Großes Kanzlerwürfeln. Aber nicht jedes Los gewinnt
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
03.08.2005, 23:16 Uhr
robertd



ich hänge mich gleich mal mit an und frage, ob jemand ein Datenblatt von dem Kran hat und es einscannen könnte... ?

danke,

gruss robert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
04.08.2005, 07:49 Uhr
Karl-Heinz Schwiderski (†)

Avatar von Karl-Heinz Schwiderski (†)

Hallo zusammen,

ich habe noch ein Datenblatt vom LT 1300.Wenn es recht ist werde ich es in den nächsten Tagen einscannen und an Bube schicken.

Viele Grüße
Karl-Heinz
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
05.08.2005, 14:14 Uhr
robertd



hey, das ging ja schnell
besten Dank schon mal, Karl-Heinz
ein hochaufgelöster Scan (300 dpi oder so) wäre fein

danke,

gruss robert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
05.08.2005, 14:28 Uhr
Oliver Thum

Avatar von Oliver Thum

Hallo Jungs,
solche LT 1300 laufen jede menge noch in Spanien.Die gingen alle so ende der 80er Jahre als Gebrauchtgeräte da runter.
--
© - Copyright liegt bei "Oliver Thum".

+++ Ein Gruß aus meiner Heimat "HIER" Tirol! +++

~~~~~~~~~~~ Oliver Thum ~~~~~~~~~~~
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
05.08.2005, 14:32 Uhr
Gast:Birger
Gäste


-> www.petershomepage.nl
Dieser Post wurde am 05.08.2005 um 14:33 Uhr von Birger editiert.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
07.08.2005, 11:51 Uhr
ReneBSschmidbauer



Hallo,

hatte dieses Gerät nicht einen für damalige Verhältnisse ultra-langen Telemast von 70m? FSS Braunschweig hatte denk ich auch einen davon...
--
Gruß aus Salzgitter,
René

"Um zu lernen, wer über dich herrscht, finde heraus, wen du nicht kritisieren darfst." -Voltaire

www.schmidbauer-gruppe.de
www.fricke-schmidbauer.com
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
07.08.2005, 18:46 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
ReneBSschmidbauer postete hatte dieses Gerät nicht einen für damalige Verhältnisse ultra-langen Telemast von 70m?

Ja; 68 m. Es ergab sich somit eine Rollenhöhe von gut 70 m.

gruß hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
07.08.2005, 21:42 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Uff, bevor Olli mich wieder korrigiert, hier schnell ein Nachtrag: Es gab viele verschiedene Auslegersysteme für den LT 1300. Anbei nur ein paar:

Das längste System hatte 4 Teleausschübe und erreichte die hier diskutierten 70 m Rollenhöhe.

Dann gab es aber ein "normales" mit 3 Ausschüben, das 55 m Höhe ereichte (aber auch damit war der Kran "offiziell" schon zu schwer, so daß auch hier der Mast eigentlich separat hätte transportiert werden müssen......wurde aber selten getan.) Und dann gab es noch eins mit nur 2 Ausschüben; für Schwereinsätze. Und wenn man die echten 300 t abverlangen wollte, mußte man einen speziellen Schwerlast-Teleausleger einschieben; mit Schwerlastkopf.

gruß hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
07.08.2005, 22:17 Uhr
Oliver Thum

Avatar von Oliver Thum

.....diesen Schwerlastausleger gab es nur einmal für den LT 1300 und den hatte AKV Bochum (damit Baggerte Harry Max)nicht wahr Karl Heinz.
--
© - Copyright liegt bei "Oliver Thum".

+++ Ein Gruß aus meiner Heimat "HIER" Tirol! +++

~~~~~~~~~~~ Oliver Thum ~~~~~~~~~~~
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
08.08.2005, 10:00 Uhr
Karl-Heinz Schwiderski (†)

Avatar von Karl-Heinz Schwiderski (†)

Hallo Olli,

ja , genauso ist es.

Habe heute die Datenblätter und zwei Bilder an Bube geschickt.

Viele Grüße

Karl-Heinz
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
08.08.2005, 13:37 Uhr
Harry




Zitat:
Hendrik postete

...schnippel....
Dann gab es aber ein "normales" mit 3 Ausschüben, das 55 m Höhe ereichte (aber auch damit war der Kran "offiziell" schon zu schwer, so daß auch hier der Mast eigentlich separat hätte transportiert werden müssen......wurde aber selten getan.)

...schnippel...

gruß hendrik

Hi Hendrik,

aber wohl nur im Norden....Scholpp im Süden hat immer abgebaut....zumindest wäre er nicht weit gekommen....(muss mal in den Ordnern blättern.....und scannen)

Gruß aus dem Süden

Harry
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
08.08.2005, 17:21 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
Harry postete aber wohl nur im Norden....Scholpp im Süden hat immer abgebaut....zumindest wäre er nicht weit gekommen....(muss mal in den Ordnern blättern.....und scannen)

Hi Harry; ja, Scholpp ist immer extrem vorbildlich gefahren (typisch schwäbisch halt...). Die hatten doch den Mast - und zwar noch nicht mal das superlange System - auf einem 6-achs Trailer und auf einer 4-achs Zugmaschine, gell? Also, das dürften wohl Achslasten weit im grünen Bereich gewesen sein.

gruß hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
08.08.2005, 18:13 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Hendrik postete
Dann gab es aber ein "normales" mit 3 Ausschüben, das 55 m Höhe ereichte (aber auch damit war der Kran "offiziell" schon zu schwer, so daß auch hier der Mast eigentlich separat hätte transportiert werden müssen......wurde aber selten getan.)

Was heißt in diesem Fall eigentlich "separat"? Den kompletten Ausleger abmontieren oder "nur" die Teleskopausschübe 'rausziehen, wie's beim 84-m-LTM-1500 gemacht wird?


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
08.08.2005, 21:32 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
Sebastian Suchanek postete Was heißt in diesem Fall eigentlich "separat"? Den kompletten Ausleger abmontieren oder "nur" die Teleskopausschübe 'rausziehen, wie's beim 84-m-LTM-1500 gemacht wird?

Beim LT 1300 wurde grundsätzlich der komplette Mast abgenommen (wenn er denn abgenommen wurde). Der Basiskran wog dann 72 t. Um die per Ausnahmegenehmigung möglichen 96 t ausnutzen zu können, bot Liebherr einen verkürzten, 42 m langen Teleausleger an, der nur 2 Ausschübe hatte. Dieser Mast konnte offiziell mit Kran verfahren werden; das habe ich aber nie gesehen. Ich kenne von meinen Fotos her nur den Mast mit den 3 und 4 Ausschüben. Aber der Grundmast war meines Wissens immer gleich; d.h., man konnte die Teleausschübe der verschiedenen Systeme untereinander austauschen.

Oder so.

gruß hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016 — Direktlink
08.08.2005, 22:43 Uhr
Emiel

Avatar von Emiel

Einer Bild von mir, mit der zwei LT 1300's von Van Seumeren.



Der LT 1300 von Alt Mammoet.



Und der LT 1300 von De Kil.

--
www.emielschoonen.nl
updated: 30/07/13

Dieser Post wurde am 08.08.2005 um 22:52 Uhr von Emiel editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017 — Direktlink
09.08.2005, 05:56 Uhr
mirko

Avatar von mirko

@Karl-Heinz
wo sind den die bilder aufgenommen worden?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018 — Direktlink
09.08.2005, 10:55 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Anhand von Karl-Heinz' Bild des AKV LT 1300 kann man ein sehr interessantes Prinzip aus damaligen Tagen beobachten: Der Teleausleger ist doppelt abgespannt:

a) mittels der "normalen" Abspannung und dem dafür vorgesehenen Abspannseil, was vom 2. Windwerk aus betrieben wird und den Derrickmast mit dem Grundmast des Teleauslegers verbindet

b) und zusätzlich noch mittels des Hubseils, was so eingeschert ist, daß es vom Kopf des Teleauslegers zusätzlich noch einen "Umweg" über den Derrickmast macht.

Dadurch ist der ganze Teleausleger erheblich von Biegemomenten befreit (nicht vollständig); und es kommt fast an das Prinzip eines Gittermastkrans heran. Die Brücke hatte bestimmt ihre 70-80 Tonnen, und die Ausladung war sicherlich 15-20 Meter.

Dieser Post wurde am 28.02.2007 um 05:00 Uhr von Burkhardt Berlin editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019 — Direktlink
09.08.2005, 11:19 Uhr
Karl-Heinz Schwiderski (†)

Avatar von Karl-Heinz Schwiderski (†)

Hallo Mirko,

das erste Bild mit Derrick ist auf der Autobahn A2 ungefähr Höhe Gelsenkirchen-Buer.

Das zweite Bild ist an einer Kanalbrücke in der Nähe von Osnabrück.
Auf der einen Seite waren 2 Liebherr LT1300(AKV und Brinkhege), und auf der anderen Seite 2 Demag HC 810( Buller und Goll).

Viele Grüße

Karl-Heinz
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
020 — Direktlink
09.08.2005, 11:23 Uhr
Karl-Heinz Schwiderski (†)

Avatar von Karl-Heinz Schwiderski (†)

Hallo Hendrik,

gut geschätzt, die Brücke wog 84 to und die Auslage beim Ablegen lag bei ungefähr 20m.

Gruß

Karl-Heinz
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021 — Direktlink
09.08.2005, 11:28 Uhr
Karl-Heinz Schwiderski (†)

Avatar von Karl-Heinz Schwiderski (†)

Hallo ich nochmal,

das An oder Abbauen des Telemastes dauerte bei einem gut eingespieltem Team ca. 20-30 Minuten.

Karl-Heinz
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022 — Direktlink
09.08.2005, 12:43 Uhr
mirko

Avatar von mirko


Zitat:
Karl-Heinz Schwiderski postete
Hallo Mirko,

das erste Bild mit Derrick ist auf der Autobahn A2 ungefähr Höhe Gelsenkirchen-Buer.

Das zweite Bild ist an einer Kanalbrücke in der Nähe von Osnabrück.
Auf der einen Seite waren 2 Liebherr LT1300(AKV und Brinkhege), und auf der anderen Seite 2 Demag HC 810( Buller und Goll).

Viele Grüße

Karl-Heinz

dann habe ich bei dem zweiten richtig gelegen, da ja brinkhege eine der vorgänger firmen von kvn ist.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023 — Direktlink
09.08.2005, 13:59 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
Karl-Heinz Schwiderski postete die Brücke wog 84 to und die Auslage beim Ablegen lag bei ungefähr 20m.

Fast 1700 mt Lastmoment! Für einen 300 t Tele von 83/84 nicht übel!!

Karl-Heinz, ihr hattet doch auch einen AMK 306....hatte der auch so eine Derrick-Einrichtung? (ich schätze mal nicht?)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024 — Direktlink
09.08.2005, 19:56 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Hier ein Bild von Jan van Wees,

Eine Aufnahme aus einem Chemiewerk in der UDSSR,vor zwei Jahren


--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...Ein dickes Fell? Das hatte ich früher nie, ich habs mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Krane und Schwerlast historisch ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung