Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Baukrane » TDK Wolff » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 10 ] [ 11 ] [ 12 ] -13-
300 — Direktlink
12.11.2016, 09:36 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hier der historische Wolff Kran aus dem Hamburger Hafen aus Finkenwerder. Neulich konnte ich ihn mal fotografieren:











Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
301 — Direktlink
12.11.2016, 11:36 Uhr
HBK



Oh man das Katzseil vom 63 HC hängt aber durch.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
302 — Direktlink
05.12.2016, 12:45 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

der neue Wippauslegerkran WK 275B von Wolffkran ist ja hier im Forum noch nicht vertreten, deshalb mal ein paar Bilder von der Bauma 2016, allerdings mit Schwerpunkt auf der Außenklettereinrichtung.









Großer Vorteil bei dieser Kletterglocke ist der sehr lange Hubzylinder, der einen Hub eines kompletten Turmstückes ohne Nachsetzen der Klettertraverse ermöglicht. Da der Kletterzylinder auch im Leerhub sehr langsam fährt, spart man damit natürlich enorme Zeit beim Klettern vieler Turmstücke.

Wie bei den meisten Wolff-Kranen ist die Kletterglocke in zwei U-förmige Elemente aufgeteilt, die jeweils einzeln von vorne und von hinten an den Turm gehängt werden müssen. Dazu muß der Oberkran aber mindestens 180° Schwenkmöglichkeit haben, wenn er sich die Kletterglocke selbständig an- oder abmontieren möchte.

Auf der Bauma war der Kran mit dem kurzen 30m Ausleger, einfacher Einscherund und Betonballast ausgestellt. Ich denke mal, irgendwann wird es diesen Kran auch in einer US-Version und mit Stahlballast und gekürztem Gegenausleger/Gerüst geben, weil er sich von der Baugröße ganz gut als Zusatzkran an einem Hochhaus eignet – siehe auch Einsatz des WK700B-US beim WTC3 in New York.

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Image-Shack-Album mit den Bildern in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 05.12.2016 um 12:46 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
303 — Direktlink
15.03.2017, 12:34 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

Mitte März hatte ich mal die Gelegenheit, das Werksgelände von Wilbert im Gewerbegebiet in Waldlaubersheim zu umrunden. In der Nähe eines Seitentores stand dieser Wolff WK 43 SL (hier wäre das Datenblatt gewesen) in bestem optischen Zustand, aber ohne erkennbare Aufgabe, weil wirklich weit weg von allen gelagerten Teile oder möglichen Lasten.




Vor Jahren stand mal ein, von Wilbert vermieteter, Wolff WK 43 SL in Darmstadt (Posting Nr 190 vom 31.10.2011) – möglicherweise sogar derselbe Kran.

Generell ist dieser Karntyp ja recht selten. Er sollte damals in den frühen 1980iger Jahren im Wettbewerb gegen die Liebherr EC-Krane antreten. Wenn man sich den Aufbau des Wolffs ansieht, verstehe ich nicht, warum er nicht erfolgreicher war: Die Komponentenaufteilung für die Montage finde ich gleichmäßiger und auf einen sehr schweren Komplettkopf, wie beim Liebherr EC, wird verzichtet. Das Katzfahrwerk war schon damals im Ausleger montiert, wie es heute bei den kleinen Obendrehern üblich ist und lediglich die Einscherung des Hubseils erfolgte wie bei den großen Kranen – eben etwas umständlich. Auch die Gestaltung des Gegenauslegers als ganz einfacher Balken und die Form der Gegengewichtsblöcke war in meinen Augen günstiger gelöst als beim Liebherr EC.

Gruß Christoph

P.S.: Link zum Image-Shack-Album mit den Bildern aller Obendreher-Turmkrane in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 15.03.2017 um 12:35 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
304 — Direktlink
22.03.2017, 11:03 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

Ende Februar 2014 hatte ich bei einer Besichtigung der Baustelle des TaunusTurms die Gelegenheit, auch mal ein paar Bilder von einer Turmabspannung des Wolff WK 355B Wippauslegerkrans (westlicher Kran) zu machen.




Wie man sieht, ist im Turmquerschnitt noch eine diagonale Versteifung angeordnet, um den Turm zu stabilisieren.

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Image-Shack-Album mit den Bildern aller Obendreher-Turmkrane in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
305 — Direktlink
26.03.2017, 11:25 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Wollf 6522 und 6531.12 von Aug. Prien, Baustelle Hammer Straße in HH Marienthal






--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---
Bilder von mir im Forum nicht gefunden? Schau mal auf der Homepage nach

...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
306 — Direktlink
26.03.2017, 11:25 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt








--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---
Bilder von mir im Forum nicht gefunden? Schau mal auf der Homepage nach

...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...

Dieser Post wurde am 26.03.2017 um 11:26 Uhr von Burkhardt editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
307 — Direktlink
26.03.2017, 11:26 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt








--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---
Bilder von mir im Forum nicht gefunden? Schau mal auf der Homepage nach

...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
308 — Direktlink
27.03.2017, 09:11 Uhr
Stephan1964




Zitat:
Menzitowoc postete
Hallo,

Mitte März hatte ich mal die Gelegenheit, das Werksgelände von Wilbert im Gewerbegebiet in Waldlaubersheim zu umrunden. In der Nähe eines Seitentores stand dieser Wolff WK 43 SL (hier wäre das Datenblatt gewesen) in bestem optischen Zustand, aber ohne erkennbare Aufgabe, weil wirklich weit weg von allen gelagerten Teile oder möglichen Lasten.




Vor Jahren stand mal ein, von Wilbert vermieteter, Wolff WK 43 SL in Darmstadt (Posting Nr 190 vom 31.10.2011) – möglicherweise sogar derselbe Kran.

Generell ist dieser Karntyp ja recht selten. Er sollte damals in den frühen 1980iger Jahren im Wettbewerb gegen die Liebherr EC-Krane antreten. Wenn man sich den Aufbau des Wolffs ansieht, verstehe ich nicht, warum er nicht erfolgreicher war: Die Komponentenaufteilung für die Montage finde ich gleichmäßiger und auf einen sehr schweren Komplettkopf, wie beim Liebherr EC, wird verzichtet. Das Katzfahrwerk war schon damals im Ausleger montiert, wie es heute bei den kleinen Obendrehern üblich ist und lediglich die Einscherung des Hubseils erfolgte wie bei den großen Kranen – eben etwas umständlich. Auch die Gestaltung des Gegenauslegers als ganz einfacher Balken und die Form der Gegengewichtsblöcke war in meinen Augen günstiger gelöst als beim Liebherr EC.

Gruß Christoph

P.S.: Link zum Image-Shack-Album mit den Bildern aller Obendreher-Turmkrane in voller Auflösung.

Hallo Christoph,

der Vergleich mit einem Liebherr EC hinkt ein wenig, das ist ein ganz anderes Krankonzept. Ausserdem ist der Katzantrieb mit Ausnahme der EC Krane und ganz vereinzelt bei größeren HC aus den 1980/90ern eigentlich immer im Auslegeranlenkstück zu finden. bei den EC, die ja ursprünglich Reich Konstruktionen waren, dann aber wegen des Konkurses von LBC übernommen und gebaut wurden, hat man was Neues ausprobiert mit der Anordnung des Katzantriebes, wie auch die umklappbare Turmspitze, was Montage/Transport optimieren sollte. Auch hatten die EC ja ein Ausleger Anlekstück, das am Krankopf auch bei Demontage verblieben ist, um dort die Laufkatze zu parken, der Hauptausleger wurde dann daran weiter vorne angebolzt.

Was den "Wilbert-Wolff" angeht: schaue Dir mal einen LIEBHERR 30LC (aus Pamplona) an - das dürfte der eigentliche Wettbewerber sein.
Ähnlicher Aufbau, insbesondere auch GG Ausleger und Ballast.

Der LIEBHERR interne Nachfolger dazu war dann der kleine 30EC-B, den es vor 10 Jahren noch gab, heute ist diese Preisklasse bei den Obendrehern weitgehend verschwunden.

Finally: beide Kräne haben sich nicht durchgesetzt und bekommen von mir "null Punkte" für Design ;-)
warum sie nicht erfolgreich waren? Wenn es um Einsparen von Montagezeit und Transportvolumen ging, waren die Topless ja noch besser und in dieser "Mini" Liga ist ein Topless genauso leistungsfähig... da haben solche "Zwerge" irgendwie gar keinen Platz mehr im Portfolio.

Als Holzkran für kleine Sägewerksbetriebe hätte ich mir das vielleicht vorstellen können.... aber das ist ja nun wieder Ansichtssache und ausserdem ein viel zu kleiner Markt.

Dieser Post wurde am 27.03.2017 um 09:14 Uhr von Stephan1964 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
309 — Direktlink
27.03.2017, 16:32 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc


Zitat:
Stephan1964 postete
[…]
Hallo Christoph,

der Vergleich mit einem Liebherr EC hinkt ein wenig, das ist ein ganz anderes Krankonzept. Ausserdem ist der Katzantrieb mit Ausnahme der EC Krane und ganz vereinzelt bei größeren HC aus den 1980/90ern eigentlich immer im Auslegeranlenkstück zu finden. bei den EC, die ja ursprünglich Reich Konstruktionen waren, dann aber wegen des Konkurses von LBC übernommen und gebaut wurden, hat man was Neues ausprobiert mit der Anordnung des Katzantriebes, wie auch die umklappbare Turmspitze, was Montage/Transport optimieren sollte. Auch hatten die EC ja ein Ausleger Anlekstück, das am Krankopf auch bei Demontage verblieben ist, um dort die Laufkatze zu parken, der Hauptausleger wurde dann daran weiter vorne angebolzt.

Was den "Wilbert-Wolff" angeht: schaue Dir mal einen LIEBHERR 30LC (aus Pamplona) an - das dürfte der eigentliche Wettbewerber sein.
Ähnlicher Aufbau, insbesondere auch GG Ausleger und Ballast.

Der LIEBHERR interne Nachfolger dazu war dann der kleine 30EC-B, den es vor 10 Jahren noch gab, heute ist diese Preisklasse bei den Obendrehern weitgehend verschwunden.

Finally: beide Kräne haben sich nicht durchgesetzt und bekommen von mir "null Punkte" für Design ;-)
warum sie nicht erfolgreich waren? Wenn es um Einsparen von Montagezeit und Transportvolumen ging, waren die Topless ja noch besser und in dieser "Mini" Liga ist ein Topless genauso leistungsfähig... da haben solche "Zwerge" irgendwie gar keinen Platz mehr im Portfolio.

Als Holzkran für kleine Sägewerksbetriebe hätte ich mir das vielleicht vorstellen können.... aber das ist ja nun wieder Ansichtssache und ausserdem ein viel zu kleiner Markt.

Hallo Stephan,

mein Vergleich zwischen Wolff WK 43 SL und den frühen Liebherr EC basiert zunächst mal auf einer ähnlichen Zeit bei der Markteinführung. Genaue Zeitpunkte wirst Du besser kennen, aber auf dem Datenblatt vom Wolff WK 43 SL, welches ich mal bei Wolff heruntergeladen habe, steht 1984 - mit handschriftlichem Kommentar von 1986. Ein Datenblatt des Liebherr 45 EC nennt ebenfalls 1984. Andere Krane aus der EC-Baureihe sind wohl schon 1982 auf den Markt gekommen. Aber wie dem auch sei, auf jeden Fall ähnliche Jahrgänge.
Auch von den Lesitungsklassen sind sie ähnlich, insofern sind sie damals sicher gegeneinander angetreten, wenn auch klar mit unterschiedlichem konstruktivem Konzept.

Wenn Du innerhalb eines Designkonzeptes – ohne Berücksichtigung des „Geburtsjahrgangs“ – vergleichst, gebe ich Dir vollkommen Recht: Wolff WK 43 SL gegen Liebherr 30LC.

Da diese Krangröße besonders in Südeuropa verbreitet war (Diskussion warum das so war, sollten wir in einem anderen Thread führen) und deren Markt seit einiger Zeit darnieder liegt, hat man wohl (von den deutschen Firmen) gar nicht erst versucht, ein neues Modell in den Ring zu werfen, weswegen der Liebherr 30 EC-B auch erst mal Geschichte ist.

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 27.03.2017 um 16:34 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
310 — Direktlink
27.03.2017, 19:30 Uhr
paddy 69




vor einigen Jahren zwei Wolff Wipper beim Kraftwerksbau mit einem Kopfträger von ca.100to im Tandemhub.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
311 — Direktlink
27.03.2017, 20:17 Uhr
wk6031



Das sind zwei Wilbert WT 2405, keine Wölffe.
--
_____


Grüsse aus der Schweiz
Leon
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
312 — Direktlink
27.03.2017, 20:57 Uhr
Languste



Ist das Bild in Eemshafen entstanden? Da standen auch zwei große Wilbert Krane.

Mfg Languste aus Emden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
313 — Direktlink
31.03.2017, 12:28 Uhr
M154



Hallo zusammen,

Wolff hat ja auf der bauma 2016 die Weiterentwicklung des von Jost 2007 präsentierten "doppelten Obendrehers" vorgestellt, aber jetzt, ein Jahr später, kann man feststellen, dass sich dieses Konzept am Markt einfach nicht durchsetzen will...



Schöne Grüße, Jakob
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
314 — Direktlink
31.03.2017, 15:06 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Habt ihr eigentlich alle irgendwie einen Fehltag im Kalender? Der März hat 31 Tage, hallo


.
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
315 — Direktlink
03.04.2017, 13:16 Uhr
M154



War als "allgemeiner Scherz" gedacht; der 1. April ist mir gar nicht in den Sinn gekommen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
316 — Direktlink
06.04.2017, 13:41 Uhr
M154



Hallo zusammen,

zufällig heute gesehen:



Ich hätte es auch zu Potain stellen können.

Schöne Grüße, Jakob
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
317 — Direktlink
06.05.2017, 21:59 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Die Schiffsreparaturfirma Mattmüller in Weil am Rhein ( http://www.mattmueller-weil.de ) hat an ihrem Schiffsliegeplatz einen schönen Wolff WK 62 SL stehen.

Man trifft dort also gleich 3 Oldies auf einen Schlag an: Wolff WK 62, Peiner SK 70 und Weitz X1176:












Dieser Post wurde am 06.05.2017 um 22:00 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
318 — Direktlink
09.05.2017, 21:55 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Auf dem Dach des Berner Inselspital (Uniklinik Bern) ist ein Wolff WK 192 SL aufgestellt:









Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
319 — Direktlink
17.05.2017, 20:02 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hier eine Wolff WK 6031 clear Montage mit Grove GMK 5220 aus der Schweiz.

Krangestellung sowie Bauausführung des Projekts durch die KELLER Bauunternehmung AG ( http://www.kellerbauunternehmung.ch ):




















Dieser Post wurde am 17.05.2017 um 20:53 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
320 — Direktlink
24.05.2017, 12:53 Uhr
wk6031



In Zürich steht seit kurzem dieser niedrige Wolff 224B auf Portal. Der Kran wird bei einer Kanalbaustelle am Startschacht benötigt.






--
_____


Grüsse aus der Schweiz
Leon

Dieser Post wurde am 24.05.2017 um 12:55 Uhr von wk6031 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 10 ] [ 11 ] [ 12 ] -13-     [ Baukrane ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise