Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Baukrane » TDK Wolff » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 13 ] [ 14 ] [ 15 ] -16-
375 — Direktlink
07.06.2019, 21:42 Uhr
wk6031



Wolff WK 120


--
_____


Grüsse aus der Schweiz
Leon

Dieser Post wurde am 07.06.2019 um 21:44 Uhr von wk6031 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
376 — Direktlink
08.06.2019, 17:31 Uhr
wk6031



Den Wolff WK 192 gab es doch eigentlich nur mit dem grossen 2/4-strang Haken? bei diesem Exemplar scheinen Laufkatze und Haken von einem WK 92 zu stammen




--
_____


Grüsse aus der Schweiz
Leon

Dieser Post wurde am 08.06.2019 um 17:32 Uhr von wk6031 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
377 — Direktlink
14.06.2019, 11:08 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Wolff WK 7032.12 clear am „Nieder Loch“ in Frankfurt – Posting 1 von 2

Hallo,

seit einiger Zeit wird in Frankfurt-Nied an einem neuen Wohnprojekt der ABG Frankfurt Holding gearbeitet. Es entsteht auf dem Gelände zwischen Straßenbahntrasse und der Nieder Altstadt nordwestlich der Markuskirche – von den Einheimischen „Nieder Loch“ genannt. Die Brache mit ein paar zugewucherten Gärten soll seit dem Krieg bestanden haben.

Dort steht inzwischen der erste Turmkran – ein obendrehender, spitzenloser Katzauslegerkran des Typs Wolff WK 7032.12 clear vom Vermieter BKL. Die Bilder des aufgebauten Krans stammen von Mitte Mai 2019.


Blickrichtung nach Westen von der Strassenbahn-Wendeschleife in Nied aus.


Links im Hintergrund ist der Potain MDT 219 J10 aus der MDT CCS City-Tower-Crane-Baureihe zu sehen, der neben der Christuskirche in Alt-Nied schon sehr lange vor sich hin werkelt – siehe entsprechendes Posting. Etwas Schleichwerbung muß sein : “Der Goldene Wok“ über der Frankfurter Rudergesellschaft Nied 1921 e.V. ist sehr zu empfehlen. Mir hat´s bisher immer geschmeckt und nach der Renovierung ist es noch besser geworden.


Der Kran ist mit Fundamentankern in der Bodenplatte des zukünftigen Gebäudes befestigt.

Gruß Christoph

P.S.: Link zum Image-Shack-Album mit den Bildern aller Obendreher-Turmkrane in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
378 — Direktlink
14.06.2019, 11:09 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Wolff WK 7032.12 clear am „Nieder Loch“ in Frankfurt – Posting 2 von 2

Hallo,

bei dem Wolff WK 7032.12clear am „Nieder Loch“ in Frankfurt-Nied hatte ich das Glück, mal das erste Turmstück zu sehen, bevor die Fundamentanker mit Beton vergossen wurden:


Die Fundamentanker (hier wohl FUA 140) sind unten am ersten Turmstück angeschraubt und die Armierstäbe darum herum angeordnet. Das erste Turmstück dient als Ausrichtmatrize, damit sowohl die Abstände der Ankerstäbe stimmen, als auch zur Höhen- und Neigungsausrichtung. Das Turmstück mit seinen Ankerstäben steht dabei zunächst auf einer wenig armierten Betonplatte in der Einsenkung der Baugrube. Die restlichen Eisen werden darumgeflochten oder zumindest angeordnet. Zum Einheben dieses Turmstücks und für die Hubarbeiten auf der Baustelle ohne Turmkran diente hier ein Liebherr MK110 Mobilbaukran von Eisele – siehe Posting. Es müßte sich um ein TV20.4 oder TVA 20.4 Turmelement handeln (Bild von Ende April 2019)

Als ich Mitte Mai 2019 noch mal an der Baustelle war und der Kran schon fertig montiert dort stand, lag auch ein weiteres Turmstück mit angeschrauben Fundamentankern für den zweiten Turmkran bereit, so dass man die Anker mal aus der Nähe betrachten konnte. Weil sich dazu so selten die Möglichkeit ergibt, habe ich ein paar Bilder mehr gemacht:





Das müßte auch ein TV20.4 oder TVA20.4 Turmelement mit den FUA 140 Ankern sein.

Wenn ich die Wolff-Fundamentanker mit den Liebherr-Ankern vergleiche, erscheint mir die Wolff-Konstruktion deutlich einfacher und kostengünstiger. Ausgerechnet bei den ganz großen Kranen – hier ein 1000 EC-H– verwendet auch Liebherr ein ähnliche Konstruktion mit Vertikalschrauben

Gruß Christoph

P.S.: Link zum Image-Shack-Album mit den Bildern aller Obendreher-Turmkrane in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 14.06.2019 um 11:10 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
379 — Direktlink
25.06.2019, 17:01 Uhr
wk6031



Wolff WK 6023.8




--
_____


Grüsse aus der Schweiz
Leon
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
380 — Direktlink
10.07.2019, 11:37 Uhr
M154



Hallo zusammen,

ich kann mich nicht erinnern, große Wolff-Krane dieser Bauart schon einmal in München gesehen zu haben:











Schöne Grüße, Jakob
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
381 — Direktlink
30.07.2019, 21:11 Uhr
wk6031



Ein blauer Wolff in Freiburg






--
_____


Grüsse aus der Schweiz
Leon
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
382 — Direktlink
13.10.2019, 17:29 Uhr
rob.



Neulich in Essen. Die Spiegelung gefiel mir einfach so gut.
Ich hoffe ich hab den Kranhersteller mit Wolff richtig bestimmt.



Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
383 — Direktlink
14.10.2019, 07:12 Uhr
Michael E.

Avatar von Michael E.


Zitat:
rob. postete
Neulich in Essen. Die Spiegelung gefiel mir einfach so gut.
Ich hoffe ich hab den Kranhersteller mit Wolff richtig bestimmt.


Hallo rob,
ja ist ein WOLFF 6071 :O ...560 Metertonnen, maximal 20t, 7,1t bei 60m...
--
Grüße aus Neckarsulm,

Michael
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
384 — Direktlink
01.11.2019, 17:18 Uhr
BB-Fan



Im DAF ist in diesem Thema
https://www.deutsches-architekturforum.de/thread/8091-hafenpark-quartier-auf-dem-honsell-dreieck-in-bau/?postID=642439#post642439
ab Beitrag Nr. 172 eine recht ungewöhnliche Gründung für einen Wolff-Tdk zu bewundern. Er steht auf einem "Tisch" aus ausbetonierten Schachtringen. Warum man diese Lösung gewählt hat erschließt sich mir aber noch nicht.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
385 — Direktlink
01.11.2019, 18:31 Uhr
BKT



Ui, dass ist aber heftig, da hätte ich als Kranführer aber jeden Morgen einen Bolzen inner Buchse, wenn ich die Konstruktion sehen würde und das Kopfkino auf vollen Touren läuft
Klar das Konzept ist vom Statiker berechnet und sicher, aber wenn man sich mal auf Baustellen den Turm bei einem Obendreher während der Arbeit anschaut, wie er sich zum Teil sehr stark verwindet, was da für Torsionskräfte auftreten, dass ist schon enorm wie das Material da belastet wird.
--
Gruß
Daniel


Menschenkenntnis ist das einzige Fach, in dem man ständig unterrichtet wird.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 13 ] [ 14 ] [ 15 ] -16-     [ Baukrane ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung