Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Baukrane » TDK Liebherr » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 52 ] [ 53 ] [ 54 ] -55- [ 56 ] [ 57 ]
1350 — Direktlink
05.06.2018, 10:27 Uhr
Graf Koks




Zitat:
Wolffkran postete

Zitat:
Schöne Bilder von dem 34 K, danke dafür. Bei dem Anblick bin ich ja mal gespannt wie lange Liebherr noch braucht die Lücke der zu modernisierenden K-Serie nach unten und oben zu schließen. Das da oberhalb vom 81 K.1 was kommt gilt ja als gesichert, aber der 34 K ist im Prinzip auch veraltet und längst überfällig, ich hoffe da mal auf die Bauma 2019.
Ein weiteres Modell in der L-Serie um die 32 mt, die H-Serie einstampfen und dann 4? K, 53 K, 65 K.1, 81 K.1, 1?? K.
Wie lange sich die komplette Modernisierung der K-Serie hinzieht und die Bereinigung der Unterdreherbaureihen hinzieht merkt man gut daran, das mittlerweile 65 K und 81 K schon ein Update mit dem Kürzel ".1" erhalten haben, das dauert für meinen Geschmack alles viel zu lange, aber die Geschmäcker sind ja glücklicherweise verschieden und in Biberach wohl ganz besonders

Gruß

Warum sind einige so sehr erpicht, das da endlich die Lücke geschlossen wird?
Der 34 K hat neue Antriebe, FU gesteuert, lässt sich einfach montieren und ist als Konstruktion bewährt. Nur damit alle neuen Krane einheitlich aussehen macht auch keinen Sinn.

Zumal die K Reihe noch nie durchgehend einheitlich war.

Deine Meinung in Ehren und sicher ist es richtig, das deine genannten Argumente stimmen. Trotzdem ist und bleibt der 34 K wie auch 42 K.1 eine alte Konstruktion und widerspricht der Tatsache, das Liebherr vor vielen Jahren beschlossen hat, die K-Reihe durchgehend zu erneuern und in einem einheitlichen Bild auftreten zu lassen. Man wollte aus vielen Gründen von den unterschiedlichen Konstruktionen bei den Untendrehern weg.
Das man sich mit dem Modell oberhalb des 81 K Zeit gelassen hat, liegt vermutlich auch darin begründet, das ein Untendreher in der Größenordnung nicht so große Stückzahlen bringt und man den Markt über Jahre sorgfältigst dafür analysieren muß.
Wenn ich mich so umschaue, dann hat insbesondere der 81 K in den letzten Jahren in der Kundschaft eingeschlagen wie eine Bombe und man kann daraus deuten, das viele Kunden bereit sind für einen technisch und qualitativ hochwertigen Kran gerne mehr Geld zu bezahlen.
Würde man nach unten hin z.B. einen 41 K nachschieben, mit ebenfalls so guten Leistungsdaten in seiner Klasse wie mit dem 81 K in dessen Liga, dann könnte meiner Meinung nach auch so ein "kleiner 81 K" ein Verkaufsschlager werden, der vermutlich einiges über den Verkaufszahlen des 34 K und 42 K.1 zusammen liegen würde.
Ferner ist es auch letztendlich in der Fertigung wirtschaftlicher, zwei alte Konstruktionen durch eine neue zu ersetzen.
Natürlich ist das von mir alles nur Laienspekulatzius, was wirklich abgeht weiß man sowieso erst dann wenn es soweit ist, es gibt ja noch eine Menge Gründe mehr für einen Hersteller, die Dinge so zu machen wie sie sich darstellen, das könne Aussenstehende wie wir eh nicht überblicken.
Für mich weiß ich nur wie es aussehen könnte...

-13 HM.1
-22 HM
-L1 24
-L1 30
-L1 36
-41 K (-41 KR) optional
-53 K
-65 K.1
-81 K.1 (-81 KR) optional
-125 K (-125 KR) optional


Dieser Post wurde am 05.06.2018 um 10:47 Uhr von Graf Koks editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1351 — Direktlink
09.06.2018, 10:50 Uhr
Jan1981



Schöne alte Liebherrs in Landau/Pfalz, Baustelle Diringer&Scheidel

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1352 — Direktlink
09.06.2018, 13:09 Uhr
Jan1981



Auf der Baustelle dort stehen insgesamt sogar 5 EC-Krane. Alle gut in Schuss und teilweise komplett neu lackiert. Von dem Zeppelin / Peiner im Hintergrund habe ich auch noch ein Bild......


Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1353 — Direktlink
09.06.2018, 13:11 Uhr
Jan1981



...hier der Zeppelin aus dem Hintergrund des vorherigen Bildes.
War wohl damals eine Kooperation mit Peiner ?! Der Kran gehört jetzt zum Mietpark der MARA GmbH Bruchsal

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1354 — Direktlink
09.06.2018, 13:30 Uhr
Jan1981



EC-B und 71K (?) auf der Baustelle der Dietmar-Hopp Stiftung in Sinsheim.
Der schmale Turm oben wirkt unproportinal finde ich

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1355 — Direktlink
09.06.2018, 13:32 Uhr
Jan1981



...und noch ein EC-B mit extrem kurzem Ausleger auf der Baustelle Glücksteinquartier in der Nähe des HBF Mannheim. Dort stehen mittlerweile noch etliche weitere EC-Bs und Wolff-Kran

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1356 — Direktlink
09.06.2018, 14:41 Uhr
Jan1981



...und noch ein schöner EC-B, auch von Diringer&Scheidel, allerdings in Heidelberg.
Mittlerweile steht dort noch ein zweiter EC-B, sowie ein 81.K

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1357 — Direktlink
10.06.2018, 16:11 Uhr
Wolffkran



Grundsätzliche stimme ich euch ja zu, dass auch nach oben (120 K1) und unten (34 K) eine Anpassung erfolgen wird.
Aber hier wird auch sehr viel über das warum und wie spekuliert. Das sich Liebherr in den vielen Jahrzehnten seiner Krangeschichte auch immer mal wieder verzockt, bzw am Markt vorbei konstruiert hat oder besser gesagt, gute Konstruktionen vom Markt nicht angenommen wurden, ist klar.
Andere Hersteller haben sowas ja nicht überlebt, aber zum Glück ist Liebherr groß genug, um sich das erlauben zu können.

Btw. EC Krane haben wir noch sehr viele im Mietpark. 71 EC, 90 EC und 91 EC.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1358 — Direktlink
11.06.2018, 18:55 Uhr
Amuse



LIEBHERR 50LC / 63LC

[url=https://flic.kr/p/287yiDD][/url][url=https://flic.kr/p/287yiDD]DJI_0015[/url] by [url=https://www.flickr.com/photos/138304406@N07/]Road-Building Machines[/url], on Flickr

[url=https://flic.kr/p/KYADFG][/url][url=https://flic.kr/p/KYADFG]DJI_0002[/url] by [url=https://www.flickr.com/photos/138304406@N07/]Road-Building Machines[/url], on Flickr

[url=https://flic.kr/p/JsCRez][/url][url=https://flic.kr/p/JsCRez]DJI_0003[/url] by [url=https://www.flickr.com/photos/138304406@N07/]Road-Building Machines[/url], on Flickr

[url=https://flic.kr/p/JsCR6D][/url][url=https://flic.kr/p/JsCR6D]DJI_0004[/url] by [url=https://www.flickr.com/photos/138304406@N07/]Road-Building Machines[/url], on Flickr

[url=https://flic.kr/p/287yitD][/url][url=https://flic.kr/p/287yitD]DJI_0006[/url] by [url=https://www.flickr.com/photos/138304406@N07/]Road-Building Machines[/url], on Flickr
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1359 — Direktlink
11.06.2018, 18:56 Uhr
Amuse



[url=https://flic.kr/p/287yihM][/url][url=https://flic.kr/p/287yihM]DJI_0008[/url] by [url=https://www.flickr.com/photos/138304406@N07/]Road-Building Machines[/url], on Flickr

[url=https://flic.kr/p/KYADv1][/url][url=https://flic.kr/p/KYADv1]DJI_0009[/url] by [url=https://www.flickr.com/photos/138304406@N07/]Road-Building Machines[/url], on Flickr

[url=https://flic.kr/p/JsCQQD][/url][url=https://flic.kr/p/JsCQQD]DJI_0011[/url] by [url=https://www.flickr.com/photos/138304406@N07/]Road-Building Machines[/url], on Flickr

[url=https://flic.kr/p/287yiiZ][/url][url=https://flic.kr/p/287yiiZ]DJI_0012[/url] by [url=https://www.flickr.com/photos/138304406@N07/]Road-Building Machines[/url], on Flickr

[url=https://flic.kr/p/KYADi7][/url][url=https://flic.kr/p/KYADi7]DJI_0014[/url] by [url=https://www.flickr.com/photos/138304406@N07/]Road-Building Machines[/url], on Flickr
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1360 — Direktlink
11.06.2018, 19:18 Uhr
Graf Koks




Zitat:
Stephan1964 postete

Zitat:
Wolffkran postete
Grundsätzliche stimme ich euch ja zu, dass auch nach oben (120 K1) und unten (34 K) eine Anpassung erfolgen wird.
Aber hier wird auch sehr viel über das warum und wie spekuliert. Das sich Liebherr in den vielen Jahrzehnten seiner Krangeschichte auch immer mal wieder verzockt, bzw am Markt vorbei konstruiert hat oder besser gesagt, gute Konstruktionen vom Markt nicht angenommen wurden, ist klar.
Andere Hersteller haben sowas ja nicht überlebt, aber zum Glück ist Liebherr groß genug, um sich das erlauben zu können.

Btw. EC Krane haben wir noch sehr viele im Mietpark. 71 EC, 90 EC und 91 EC.

Hallo WolffKran,

...ist halt so der Sinn und Zweck von Foren, daß man zu Themen, die einen interessieren, seine Meinung sagen darf - manche manchen das am Stammtisch, im Kegelverein oder im Schützenverein

Andere beim Hansebubeforum. Also darf auch der Graf seine Gedanken zur K-Serie offenlegen. Schließlich greift er ja niemanden damit an.

Daß Liebherr groß ist, heißt noch lange nicht, daß "alles egal" wäre, was sie tun.

Peiner war auch mal Weltspitze und Teil eines Konzerns. Was wurde aus Kaiser?

Daß Liebherr groß ist, würde auch nicht bedeuten, daß LBC dauerhaft von anderen HL Werke subventioniert werden könne, nur weil etwas nicht läuft.
Dafür gibts ja ein sicher gut bezahltes Management, die jede Tochterfirma des Konzerns für sich gut zu managen haben.

Immerhin machen sie ja auch vieles richtig, was der Jahreabschluß 2017 - getragen von einer guten Konjunktur - eindeutig belegt.

Also... ich für meinen Teil warte die Bauma ab, dann werden wir ja sehen.
Ein 125k als Nachfolger des 120k1 im 81k Design wurde ja eh schon angekündigt und sogar schon im Werk probemontiert - na also.

By the way: die H-Serie wurde aktuell auch eingestellt (es gibt nur noch die HM "Zimmermann´s Kräne"), was ja genau die Theorie der Neuordnung des Portfolio unterstreicht.

BG stephan

Hallo Stephan,

danke für dein Statement zum Thema. Was mir dazu noch einfällt ist der Gedanke, das Liebherr nach vielen Jahrzehnten nun vielleicht mit einer weiter auszubauenden L1-Serie doch noch kräftig am Markt Fuß fassen kann, wo hier doch Potain bislang der unangefochtene Marktführer ist.
Liebherr sollte die gute wirtschaftliche Situation in der Bauwirtschaft nutzen und möglichst fix die Untendreherpalette zu Ende überarbeiten, bei den Obendrehern hat das ja schon vor längeren kräftig begonnen.
Was mir in meiner Region sehr auffällt, trotz eines großen Potain Händlers, überall 81 K, 81 K und nochmal 81 K und die 53 K werden auch immer zahlreicher, das spricht schon eine deutliche Sprache und hat sicher nicht nur was mit der momentan enormen Nachfrage am Bau zu tun

Gruß

Dieser Post wurde am 11.06.2018 um 19:19 Uhr von Graf Koks editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1361 — Direktlink
11.06.2018, 19:45 Uhr
Jan1981



... also bei uns in der Gegend sind seit einiger Zeit auch jede Menge neue 81K zu sehen. Vorallem viele große Bauunternehmer setzen auf diesen Kran , zB Wolff+Müller oder Leonhard weiß .
Was früher der PKZ /KSD 4310 war ist jetzt der 81k
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1362 — Direktlink
11.06.2018, 20:07 Uhr
Jan1981



Zum Beispiel:
2 x 81 K von Heitzmann Bau an der Autobahnbaustelle Sinsheim A6






2 x 81 K von Leonhard Weiss an einer Brückenbaustelle in Mannheim A656




2 x 81 K von Nagel Walldorf vermietet an Stapf Bau GmbH Nussloch an der Baustelle REWE Markt HD-Schlierbach

http://up.picr.de/32948516um.jpg

http://up.picr.de/32948534yk.jpg

1 x 81 K von BBL Cranes an der Baustelle Kindergarten Nussloch

http://up.picr.de/32948557us.jpg



http://up.picr.de/32948597sw.jpg

....der hat schon einiges an Gegengewicht an Bord. Eigentlich sehen alle o.g. Krane aus wie in Ihrem Ersteinsatz, würde mich mal interessieren wieviele Liebherr von den teilen verkauft pro Jahr.... weiss da jemand was dazu?

Dieser Post wurde am 17.06.2018 um 01:12 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1363 — Direktlink
11.06.2018, 20:19 Uhr
Jan1981



Hab noch was: Liebherr 35K auf Raupe, von CT Kran Göppinge, Baustelle in Mannheim vor ca. 2 Monaten

http://up.picr.de/32948643yy.jpg



Schöner Actros mit Ladekran zur Demontage und Ballast abnehmen. Der Actros hat einen Tiefladeanhänger mitgebracht zum späteren Abtransport des Raupenkrans



Auf den, auch schicken VOLVO, wurden die Ballastplatten verladen


Dieser Post wurde am 17.06.2018 um 01:11 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1364 — Direktlink
11.06.2018, 20:45 Uhr
Jan1981



....das mit der Kabine habe ich auch noch nie live gesehen. Sieht aber interessant aus!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1365 — Direktlink
12.06.2018, 03:17 Uhr
kim

Avatar von kim

Hello' Stephan.
Thank for your photos. Nice design self-election cabin.
.
--
Towercrane operator
Towercrane 1:50 scale model.
Hevy transport 1:87 scale model.
,,,,,,,,,,,,,,,,,,
BKK TOWERCRANE.
http://www.flickr.com/photos/bkktowercrane/
https://www.facebook.com/bkk.towercrane
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1366 — Direktlink
12.06.2018, 03:27 Uhr
kim

Avatar von kim

After finish my job. I m back to the yard.. And waiting for next project..
Some photo.
The 65 K still in the yard..

[url=http://abload.de/image.php?img=img_20180609_084557bjk8r.jpg][/url]
--
Towercrane operator
Towercrane 1:50 scale model.
Hevy transport 1:87 scale model.
,,,,,,,,,,,,,,,,,,
BKK TOWERCRANE.
http://www.flickr.com/photos/bkktowercrane/
https://www.facebook.com/bkk.towercrane
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1367 — Direktlink
12.06.2018, 09:59 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc


Zitat:
Stephan1964 postete
[...]
Seit der Revision des 65/81k zum 65/81k1 mit u.a. veränderter Drehbühne und mehr AL, neuer u.a. auch für seitliche Kabine, haben die Kräne nicht mehr diese häßlichen, abgeschrägten Kabinenbleche, teilweise fehlen die dann ganz, wie auf einem Deiner Fotos - das sieht dann mal richtig elegant aus. Leider habe ich noch keinen 81k1 mit seitlicher Kabine in natura gesehen - außer auf der Bauma 2016

BG S!

http://up.picr.de/32948907vu.jpg


[...]

Hallo Stephan,

wie sich die Geschmäcker doch unterscheiden. Ich fand die alte Kabinen- bzw. lange Abdeckblechform am "alten" 81K sehr schön, besonders, in der originalen Liebherr-Form. Mit Kundenlogo war es manchmal schon nicht mehr so schön.

Die neue, seitliche Kabine ist natürlich aus technischer und ergonomischer Sicht schon ein deutlicher Fortschritt, aber eben aus meiner Sicht nicht optisch von außen.

Die Kabinenwechselmöglichkeit zwischen Kranen bzw. die Freiheit, sie ganz wegzulassen und beim nächsten Einsatz wieder anzuhängen ist natürlich sehr vorteilhaft. Die Sicht des Kranfahrers ist bei der seitlich und nach vorne gerückten Position bestimmt auch viel besser als bei der alten "klassischen" Position im Turmquerschnitt, insbesondere beim Blick nach unten im Nahbereich. Und mehr Bewegungsfreiheit hat der Kranfahrer in der neuen Kabine allemal.

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 17.06.2018 um 01:07 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1368 — Direktlink
12.06.2018, 10:24 Uhr
Sven Leist



Der Grund, warum die Kabinen nunmehr seitlich dran hängen, hat einen einfachen Grund: Ergonomisch gesehen bieten die seitlichen Kabinen mehr Platz und es gibt inzwischen Vorschriften bzgl. Höhenrettung, die den Schritt raus aus dem Turm und nebenan vorgeben.

Deshalb wird es die Klassische EC-H-Reihe mit Kabine im Turm bzw. unterhalb Ausleger bald so nicht mehr geben.

Da sind halt Potain und Wolff schon immer einen Schritt vorausgewesen.

Liebherr will (oder eher musste) hier nun nachziehen.
--
------------
Grüße
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1369 — Direktlink
12.06.2018, 11:59 Uhr
M154



Detailbild zur seitlichen Kabine:

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1370 — Direktlink
16.06.2018, 19:43 Uhr
Jan1981



Auch nicht alltäglich:
Gekletterter 34K von Nagel auf einer Baustelle in Walldorf/Baden

http://up.picr.de/32988768je.jpg

http://up.picr.de/32988775ry.jpg

Dieser Post wurde am 17.06.2018 um 01:05 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1371 — Direktlink
17.06.2018, 05:58 Uhr
kim

Avatar von kim

Hello. Jan
Nice photos. I like to operation self-election crane.

Regard.

Kim.

Thailand.
--
Towercrane operator
Towercrane 1:50 scale model.
Hevy transport 1:87 scale model.
,,,,,,,,,,,,,,,,,,
BKK TOWERCRANE.
http://www.flickr.com/photos/bkktowercrane/
https://www.facebook.com/bkk.towercrane
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1372 — Direktlink
23.06.2018, 11:35 Uhr
BB-Fan



In Moers wurde Anfang Juni ein 185 HC montiert.


Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1373 — Direktlink
27.06.2018, 14:22 Uhr
M154



Der 180 HC von Hönninger im Juli 2017 in München:







Schöne Grüße, Jakob
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1374 — Direktlink
29.06.2018, 22:08 Uhr
baumamuseum




Zitat:
M154 postete
Der 180 HC von Hönninger im Juli 2017 in München:


Schöne Grüße, Jakob

Einen hübschen "Burschen" hast Du da vor der Linse gehabt, mein lieber Jakob!

Toll, daß so ein Gerät der früheren Generation 2017 noch im Einsatz war, ebenso wie auch der 180 HC derzeit in Moers. Das zeugt von der Qualität dieser Geräte.
--
Viele Grüße

Baumamuseum

(Bitte beachten: Alle von mir eingestellten Bilder unterliegen dem Urheberrecht!)

Dieser Post wurde am 29.06.2018 um 22:09 Uhr von baumamuseum editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 52 ] [ 53 ] [ 54 ] -55- [ 56 ] [ 57 ]     [ Baukrane ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung