Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Baukrane » Wer kennt diese TDKs? » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 46 ] [ 47 ] [ 48 ] -49-
1200 — Direktlink
10.06.2018, 09:22 Uhr
Maryn13



Hallo, ist das Liebherr 71 EC?

https://zapodaj.net/e4d5c090a8323.jpg.html
https://zapodaj.net/54553fd7e719e.jpg.html

Dieser Post wurde am 10.06.2018 um 09:24 Uhr von Maryn13 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1201 — Direktlink
10.06.2018, 10:14 Uhr
kim

Avatar von kim

Hello. Maryn13
I think 71 ec too.
--
Towercrane operator
Towercrane 1:50 scale model.
Hevy transport 1:87 scale model.
,,,,,,,,,,,,,,,,,,
BKK TOWERCRANE.
http://www.flickr.com/photos/bkktowercrane/
https://www.facebook.com/bkk.towercrane
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1202 — Direktlink
12.06.2018, 21:03 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Aus einem Facebook-Bild aus den 60-er Jahren (nicht mein © !!) erlaube ich mir mal, hier mal eine Ausschnittsvergrösserung einzustellen.

Um was für einen TDK handelt es sich hier?

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1203 — Direktlink
12.06.2018, 23:36 Uhr
matschuss



Mahlzeit zusammen,
das könnte ein Wetzel BK 16-850 oder BK 20-1250 sein...
Viele Grüße!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1204 — Direktlink
13.06.2018, 09:13 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Ein Wetzel, vielen Dank.

Diese Auslegerverstellung mit den beweglichen Böcken ist relativ revolutionär, wenn man das mal so sagen darf, für einen Turmkran aus dieser Zeit. Dieses Design stammt aus den 50-ern.

Es wäre jetzt echt mal interessant zu wissen, ob zuerst Wetzel oder Künz damit um die Ecke kam.

gruss hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1205 — Direktlink
13.06.2018, 10:21 Uhr
czimbuli



Auch in den 1950ern wurden die soviet MSK-5/20 Krane verbaut - ähnliches Prinzip, aber ziemlich unterschiedlich (z.B. Aufstellvorgang sah sehr anders aus).

http://techstory.ru/krans/bash/msk5-20.htm

Nach dieser Type wurde in Rumänien - etwas verändert - die Type "Bocsa MT-110" später gebaut, diese Type ist dort als Lagerplatzkran immer noch ganz oft anzutreffen.

https://www.google.com/maps/@45.7628151,21.2299124,3a,37y,355.09h,107.1t/data=!3m6!1e1!3m4!1sttNRmvoszLzs_7a_hTOrAQ!2e0!7i13312!8i6656
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1206 — Direktlink
13.06.2018, 10:40 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Wow super!

gruss hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1207 — Direktlink
13.06.2018, 11:37 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Es ist immer spannend zu sehen, wie eine technische Neuerung damals quasi zeitgleich in der "westlichen" Welt und im "Ostblock" aufgepoppt ist. Wir hatten das neulich mit dem allerersten Hydraulikkran ebenso.

Was dann die unterschiedlichen Blöcke daraus gemacht haben, steht natürlich auf einem ganz anderen Blatt, aber die Innovation gab's quasi immer "weltweit" und ohne Grenzen.

gruss hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1208 — Direktlink
14.06.2018, 20:24 Uhr
baumamuseum




Zitat:
Hendrik postete
Aus einem Facebook-Bild aus den 60-er Jahren (nicht mein © !!) erlaube ich mir mal, hier mal eine Ausschnittsvergrösserung einzustellen.

Um was für einen TDK handelt es sich hier?


Hi Hendrik,

definitiv ein Wetzel BK 16/850.

Wie sagte ein guter Freund, als er das Foto sah: "Ha! Änn alt's Wätzel'che, änn BK 16/850! Da braucht 'n Känner nix waida zum sähe!"
--
Viele Grüße

Baumamuseum

(Bitte beachten: Alle von mir eingestellten Bilder unterliegen dem Urheberrecht!)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1209 — Direktlink
16.06.2018, 21:20 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Jemand 'ne Idee?

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1210 — Direktlink
17.06.2018, 10:59 Uhr
LR 120



Das dürfte eindeutig ein Gru Fari CS 24 sein.
Das gleiche Gerät wird inzwischen von Cipriani als HSE 24 angeboten.

CS steht für "Centro Storico", also handelt es sich hierbei um einen kompakten Obendreherkran, der speziell für den Einsatz bei Umbau- und Sanierungsarbeiten in engen Altstadtkernen konzipiert wurde. Genauso wie das Gegenstück von Ferro/Comedil bietet auch dieser Kran ein Selbstmontageoption bei kleinen Gewcihten und Abmessungen der Einzelkomponenten.
Der Turm kann mit einer Klettereinrichtung aufgebaut werden.
Mit der Hubwinde lassen sich Ausleger und Gegenausleger am Turm hochziehen und dann um 90° in ihre Endposition bringen.
Die dafür erforderliche Mechanik sieht man wunderschön an dem abgebildeten Krankopf.

Gruß,
Markus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1211 — Direktlink
18.06.2018, 06:50 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Würde ich ja gerne mal live und in Farbe sehen diesen Mit ntageabblauf ... :

http://www.munarettolino.it/wp-content/uploads/2016/03/GRU-FARI.pdf



.
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1212 — Direktlink
18.06.2018, 11:29 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
LR 120 postete Das dürfte eindeutig ein Gru Fari CS 24 sein.

Das ist natürlich zu 100% richtig! Wow!

Weitere Bilder kommen heute abend im FARI-Thread...

gruss hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1213 — Direktlink
11.08.2018, 17:06 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Es ist doch immer wieder schön, dass es auch in Deutschland noch ab und zu mal ein Rätselkran gibt....was ist das für einer hier?

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1214 — Direktlink
11.08.2018, 17:20 Uhr
HBK



ein Peiner SKC 96
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1215 — Direktlink
12.08.2018, 17:27 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
HBK postete ein Peiner SKC 96

Das ist fast richtig!

Ich wäre aber noch nicht mal darauf gekommen, dass es ein Peiner ist. Ich bin an diesem Kran wochenlang an der Autobahn vorbeigefahren, und habe mich immer gewundert, was das ist. Jetzt erst konnte ich mal abfahren, und das Ding näher begutachten.

Es ist ein SKC 136! Weitere Bilder nachher im PEINER Thread.

gruss hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1216 — Direktlink
12.08.2018, 22:13 Uhr
Sven Leist



@ Hendrik: dass war Peiner/Zeppelins Versuch / Beitrag zum Thema Baukran mit niedriger Turmspitze. Vorgestellt glaub Bauma '98 (oder war's doch schon Intermat '97? )

Erinnere mich da an nen Artikel im "Deutschen Baublatt" aus März 1998 ....
--
------------
Grüße
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1217 — Direktlink
12.08.2018, 23:38 Uhr
wk6031



Das dürfte dann der selbe Kran sein wie dieser:

https://www.bauforum24.biz/forums/topic/12303-peiner-sk-krane/?page=52

Die Baustelle scheint irgendwo in der Nähe von Freiburg zu sein?
--
_____


Grüsse aus der Schweiz
Leon
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 46 ] [ 47 ] [ 48 ] -49-     [ Baukrane ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung