Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Technik » LR 1400/2-W Unterwagen drehen? » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000 — Direktlink
04.09.2005, 01:54 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek

Hallo Leute!

Nachdem ja gerade im englisch/spanischen Board ein Foto einer LR 1400/2-W aufgetaucht ist, hat sich mir folgende Frage gestellt: Ist es von Liebherr eigentlich vorgesehen, mit den vier Stützen das Raupenlaufwerk auszuheben und dann "frei schwebend" zu rotieren? Also als kettenschonende Möglichkeit des Drehen auf der Stelle?


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
04.09.2005, 08:22 Uhr
BUZ



ja, zum "um die Ecke fahren" auf Feldwegen wenn die Kiste umsetzen muß zur benachbarten WKA-Baustelle.

Feldweg ist jetzt vielleicht übertrieben, aber die befestigten Wege im Windpark müßen dann nicht mehr so breit gemacht werden, was auch wieder sehr viel Kosten spart, immerhin ist später auch der Rückbau vorgesehen.


Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
05.09.2005, 09:34 Uhr
Alexlwe



Genau, da muss ich BUZ voll zustimmen. Die schottische Firma Weldex wollte diesen Kran um auf den schmalen Wegen auf WKA Baustellen zu fahren und deshalb wurde er so gebaut.
Gruß Alex
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
05.09.2005, 11:09 Uhr
Onkel Tom



Hallo Zusammen!

Die Änderung der Fahrtrichtung ist im entsprechenden PDF von Liebherr genau beschrieben.

Thomas
--
GaG (Grüße aus Graz)
Thomas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
26.01.2009, 22:00 Uhr
Karl-Heinz



Guten Abend an Alle.

ich bin im Forum recht neu, beschäftige mich aber schon seit Jahren mit Modellbau von Kranen und Schwertransporten im Maßstab 1:87.

Derzeit habe ich Überlegungen die liebherr LR 1400-2 W im Modell nachzubauen. Dazu meine Fragen:

1. Wo ist die LR 1400-2 W im Einsatz. Außer bei Weldex?

2. Hat jemand Detailfotos des Unterwagens und der Abstützung?

3. Wie schaut der im Prospekt dargestellte Schwebeballast aus?

Wenn ich es schaffe, werde ich mal ein paar Fotos meiner Modelle, auch aus der Beginnerzeit so um 1970 einstellen. Damls gab es noch kein Kibri. Man musste also aus Wiking und Roco irgendwie Schwerlastzugmaschinen bauen.

Vorest mal Grüße aus gießen.

Karl-Heinz
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
27.01.2009, 10:20 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan


Zitat:
Karl-Heinz postete
Guten Abend an Alle.

ich bin im Forum recht neu, beschäftige mich aber schon seit Jahren mit Modellbau von Kranen und Schwertransporten im Maßstab 1:87.

Na, dann erst mal ein herzliches Willkommen hier im Forum!


Zitat:
Derzeit habe ich Überlegungen die liebherr LR 1400-2 W im Modell nachzubauen. Dazu meine Fragen:

1. Wo ist die LR 1400-2 W im Einsatz. Außer bei Weldex?

Zum Beispiel auch noch in Spanien oder in Japan. Schau Dir diesen Link mal genauer an...:

http://www.kranliste.dk/


Zitat:
2. Hat jemand Detailfotos des Unterwagens und der Abstützung?

Hast Du schon mal nach Bildern hier im Forum per Suchfunktion gesucht, oder auch im Netz danach gegoogeld? Es müßte eigentlich zahlreiche Aufnahmen vom Messeexponat auf der BAUMA geben...


Zitat:
3. Wie schaut der im Prospekt dargestellte Schwebeballast aus?

Den kenne ich für meinen Teil bisher überhaupt nicht. Vermutlich wäre er aber dem regulären Schwebeballast einer konventionellen LR 1400 in weiten Teilen sehr ähnlich.


Zitat:
Wenn ich es schaffe, werde ich mal ein paar Fotos meiner Modelle, auch aus der Beginnerzeit so um 1970 einstellen. Damls gab es noch kein Kibri. Man musste also aus Wiking und Roco irgendwie Schwerlastzugmaschinen bauen.

Vorest mal Grüße aus gießen.

Karl-Heinz

Das solltetst Du unbedingt mal machen! Diese Bilder dann aber bitte in den entsprechenden Thread einstellen.

Bedankt!


Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
27.01.2009, 11:20 Uhr
Karl-Heinz



Hallo Stephan,

zuerst mal vielen Dank für die schnelle Info. Der Link und die Hinweise bringen mich bestimmt weiter. Auf der Bauma war ich seinerzeit auch. Nur wie das immer so ist, die selbstgemachten Fotos vom Kran zeigen natürlich nicht die Details, die beim Nachbau wichtig wären.
Soweit ich mich erinnere, hat, glaube ich Rüdiger Gosch auch mal einen LG 1400-2W nachgebaut. Ich muss mal suchen ob ich davon Fotos finde.

Zu meinen Modellen.
Ich werde, wenn ich die Vorgehensweise zum Einstellen von Bildern richtig verstanden habe, diese auch in der entsprechenden Rubrik einstellen.

Vor einigen Jahren hatte ich Burkhard Berlin mal eine CD mit Bildern meiner Modelle zur Verfügung gestellt. Leider hat sich dann der Kontakt verloren. Das werden wir jetzt aber wieder intensivieren.

Gruß Karl-Heinz aus Gießen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
27.01.2009, 22:09 Uhr
BUZ



und einige Modelle von Karl-Heinz kann man sich auf der Modellbauausstellung in Mainz-Kastel ansehen, ich hoffe auch wieder in diesem Jahr!


Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Technik ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung