Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Vorbild » Scholl » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]
000 — Direktlink
07.10.2005, 10:58 Uhr
Gast:cool-svenny
Gäste


Hallole,
weil es hier im Forum noch nix im Forum über Scholl-Autokran aus Heidelberg/Mosbach (Nordbaden) gibt, eröffne ich hier mal nen Tread dazu.
Ich selbst werde nächste Wóche mal wieder aufm Hof vorbeigucken und Bilder machen, wenn aber jemand noch selbst Bilder hat, kann er sie gerne hier Posten.
Also in Heidelberg ist im Moment folgender Fuhrpark vorhanden:
LTM 1030/2
LTM 1050 ?
LTM 1060
LTM 1060/2
LTM 1090/1
LTM 1200?
LTM 1250/1 (zum 300t-Aufgewertet)
AC 45-1 City Class
AC 100
AC 120

4-Ax Scania (diese ist zusammen mit nem 8-Ax Semi fester Begleiter des 1250'ers)
3-Achs SK 2635 Zugmaschine
Also den LTM 1200 hab ich das letzte Mal 1999 an der Schleusenbaustelle in Heidelberg gesehen.
Nächste Woche bin ich Schlauer

Dieser Post wurde am 29.05.2009 um 12:06 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
07.10.2005, 11:10 Uhr
Carsten

Avatar von Carsten

Hallo Sven,

also nach meinen Unterlagen, müsste Scholl noch einen AC 40-1, AC 50-1 und einen ATF 60-4 haben.
--
Carsten Thevessen

Tabellenbücher für Kranvermieter

Vermieter-Map für Kran- & Arbeitsbühnenvermietung
Die Online-Karte für Kran- & Arbeitsbühnendisponenten
mit mehr als 4500 Vermietern in Deutschland & Europa
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
07.10.2005, 11:10 Uhr
Erik

Avatar von Erik

Hallo,

Die haben doch auch ne AC50-1?
Und ein 1250 aufgwertet zum 300 tonner??? Mehr info bitte!

Erik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
07.10.2005, 11:11 Uhr
Carsten

Avatar von Carsten

Na das nenn ich Timing, Erik
--
Carsten Thevessen

Tabellenbücher für Kranvermieter

Vermieter-Map für Kran- & Arbeitsbühnenvermietung
Die Online-Karte für Kran- & Arbeitsbühnendisponenten
mit mehr als 4500 Vermietern in Deutschland & Europa
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
07.10.2005, 11:18 Uhr
Gast:cool-svenny
Gäste



Zitat:
Erik postete
Hallo,

Die haben doch auch ne AC50-1?
Und ein 1250 aufgwertet zum 300 tonner??? Mehr info bitte!

Erik

Ja, anstatt 250t, kann dieser je nach Einsatz bis zu 300t heben!
Ich denke, es ist aber eher die gesamte Traglastkurve Erhöht worden und daher kommt dann wohl auch die höhere Max. Tragkraft.

Der LTM 1250/1 hat ja 72m Tele, also einen Ausschub mehr als der nächste LTM 1300/1. Deswegen ist beim 1250'er im Normalfall die Max. Tragkraft bei 250t.
Der 1300/1 kann zwar 50t mehr heben, hat aber nur 60m Tele.
Da Scholl aber mehr Tele haben wollte, und mit den 250t Max. Tragkraft nicht zufrieden war, hat man eben die Kransteuerung in Richtung 1300/1 gelenkt.

Ob jetzt auch wirklich genau 300t gehoben werden können weiss ich net.
Ich werde mich aber nächste Woche noch mal schlau machen
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
07.10.2005, 11:25 Uhr
Erik

Avatar von Erik

Hallo Sven,

Maximale hublast ist mit ein eingeschobene ausleger, also dein erklärung stimmt nicht ganz....

Erik
(Möchte gern mal 250 tonnen im ein 1250 sehen mit 60 meter ausleger ;-)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
07.10.2005, 11:29 Uhr
Gast:cool-svenny
Gäste



Zitat:
Erik postete
Hallo Sven,

Maximale hublast ist mit ein eingeschobene ausleger, also dein erklärung stimmt nicht ganz....

Erik
(Möchte gern mal 250 tonnen im ein 1250 sehen mit 60 meter ausleger ;-)

Die Traglaststeigerung vom LTM 1250/1 bezieht sich auch auf die komplette Traglastkurve, d. h. Erhöhung der Spitzenlast, das Traglastangebot auf allen Ausladungen wurde nach oben geschraubt und damit hat man gleich die Max. Traglast von 250t in Richtung 300t erhöht.

Klar dass man die 300t nur auf kleinstem Radius heben kann (zumindest rechnerisch, aber dieses Thema wurde ja schon mal durchgekaut
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
07.10.2005, 12:12 Uhr
Gast:cool-svenny
Gäste


Übrigens gehts hier zur Scholl HP:

www.scholl-krane.de

Schade, eine Bildergalerie mit Einsatzbildern fehlt noch. Ich werde das nächste Woche mal bei Yvonne Scholl anregen
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
07.10.2005, 13:00 Uhr
kerst



In den 70 Jahre hatte die Firma Scholl einen American Raupenkran der 900 series mit "Skyhorse", einen Liebherr LG1130 und einige Pinguely Krane.


Dieser Post wurde am 07.10.2005 um 15:52 Uhr von Burkhardt Berlin editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
07.10.2005, 13:22 Uhr
Gast:cool-svenny
Gäste


Einen LG??? Hab ich gar net gewusst...
Wäre schön, wenn Scholl mal Fuhrparkmäßig in die 400/500t Region aufstocken würde.... ***träum ***
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
07.10.2005, 15:14 Uhr
Kristoffer



Hallo

Vielleicht hat Scholl dasselbe gemacht, wie Riga mit den Spacelifter gemacht hatte?

Standard LTM1250/1 = 250,0 t @ 3,0 m

Und dann vielleicht:

Scholl LTM1250/1 = 300,0 t @ 2,7 m
Scholl LTM1250/1 = 250,0 t @ 3,0 m

Gruss

Kristoffer
--
Grüße / Greetings

Kristoffer

Forlaget Jofa - Buch über LKW Krane in Dänemark

Liebherr Datasheets
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
07.10.2005, 23:14 Uhr
Oliver Thum

Avatar von Oliver Thum


Zitat:
kerst postete
In den 70 Jahre hatte die Firma Scholl einen American Raupenkran der 900 series mit "Skyhorse", einen Liebherr LG1130 und einige Pinguely Krane.


Diesen LG 1130 habe ich 1982 bei Liebhherr Generalüberholt,er ging mit einigen anderen gebrauchten Gittermastkranen in den Irak.Muß mal nachsehen ob ich Fotos finde.
--
© - Copyright liegt bei "Oliver Thum".

+++ Ein Gruß aus meiner Heimat "HIER" Tirol! +++

~~~~~~~~~~~ Oliver Thum ~~~~~~~~~~~
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
15.12.2005, 09:41 Uhr
Gast:KranFahrer
Gäste


Hallo zusammen,
wie sollte die Traglaststeigerung von 250 auf 300 tonnen vor sich gehen?

unter umgehung der 75% regel? oder durch irgendwelche umbauten?

ich bin der festen meinung das an dem kran nichts gesteigert ist.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
15.12.2005, 10:02 Uhr
Gast:scholl-fan
Gäste


Hallole,
also noch mal zur Info: Der LTM 1250/1 ist ein 300t-Kran, und zwar eben über eine Traglaststeigerung und entsprechende Änderung des Betriebssystems bzw. der Betriebsdaten.
In wie weit sich die Traglaststeigerung auswirkt, weiß ich nicht, ich kann aber bei Bedarf mal den Kranfahrer bei Scholl, der den 1250'er fast Regelmäßig fährt, fragen, wenn ich ihn das nächste Mal sehe.
Die Gründe für eine Aufwertung liegt aber auf der Hand und das wurde mir von Scholl auch so erklärt: Es gab zuerst den LTM 1200, den alten 7-Achser. Dann musste ein neuer her. Man wollte unbedingt einen 300t-Kran aus dem Hause Liebherr (Scholl setzt sehr viele Liebherr ein) haben. Da war zuerst einmal der LTM 1300/1 in diesem Bereich, Problem: Nur 60m Telemast...
Scholl wollte aber einen 72m Telemast haben, und da kam natürlich der 1250'er in Frage. Z.B. war der Kran in den letzten beiden vergangenen Monaten in der BASF Ludwigshafen mit 72m und Doppelklappspitze im Einsatz. Nur konnte der 250t heben, somit fehlten 50 Tönnchen die man haben wollte. Also Beriet man mit Liebherr und diese konnten dann mit einer Traglaststeigerung der Firma Scholl entgegenkommen.
Ob der Kran vom Stahl her an bestimmten stellen verstärkt ist, weiss ich nicht, wäre möglich, müsste ich aber fragen. Wie das ganze aber vonstatten ging, weiss ich nicht, ich weis nur, dass es wirklich ein 300t'er ist und dass es mit der Traglastkurve zusammenhängt.
ich werde mich aber noch mal schlau machen und euch hier informieren.
Das fürs erste und viele Grüße,

Dieser Post wurde am 15.12.2005 um 10:04 Uhr von scholl-fan editiert.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
15.12.2005, 10:30 Uhr
Gast:KranFahrer
Gäste


danke für die schnelle antwort

nur, wenn das alles wirklich so wäre *?*, warum verkauft liebherr den kran dann nicht als 300er?
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
15.12.2005, 10:37 Uhr
Gast:scholl-fan
Gäste


Weiss ich leider nicht, kann z.B. sein, dass es durch die Traglaststeigerung in anderer Weiße irgend welche abstriche gibt...
Ich denke dass dies so ist:
Die Max. Traglast ist beim aufgewerteten 1250/1 und beim 1300/1 gleich, die Lastkurven beider Krane sind jedoch unterschiedlich. Ausserdem sollte man bedenken, das der LTM 1250/1 "nur" mit 96,5t Ballast ausgerüstet werden kann, der 1300/1 mit 112,5t. Wie gesagt, ich denke, dass es an der Traglastkurve liegt, die beim 1250/1 zwar aufgedreht wurde, aber nicht so hoch ist wie die vom 1300/1. Das wäre für mich so eine Schlussfolgerung.
Aber mal noch was anderes: Gibt es evtl. noch mal einen LTM 1250/1 welcher in irgend einer Art und Weise geliftet ist???
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016 — Direktlink
15.12.2005, 13:08 Uhr
Carsten

Avatar von Carsten

Hallo Sven,

der LTM 1250/1 von Scholl ist definitiv ein normales Seriengerät, wie er bei anderen Betreibern auch läuft.
--
Carsten Thevessen

Tabellenbücher für Kranvermieter

Vermieter-Map für Kran- & Arbeitsbühnenvermietung
Die Online-Karte für Kran- & Arbeitsbühnendisponenten
mit mehr als 4500 Vermietern in Deutschland & Europa

Dieser Post wurde am 15.12.2005 um 13:12 Uhr von Carsten editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017 — Direktlink
15.12.2005, 13:21 Uhr
Gast:KranFahrer
Gäste


DANKE CARSTEN

so krass hätte ich es jetzt nicht ausgedrückt..... deshalb die fragen ;-)

ich kenne den kran, JA es ist ein *hundsgewöhnlicher* 250er.

bin eben immer wieder erstaunt welches JÄGERLATEIN erzählt wird.

UWE
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018 — Direktlink
15.12.2005, 13:58 Uhr
Carsten

Avatar von Carsten

Hallo Uwe,

das sollte gar nicht so krass rüberkommen, aber ich neige meist dazu mich kurz zu fassen
--
Carsten Thevessen

Tabellenbücher für Kranvermieter

Vermieter-Map für Kran- & Arbeitsbühnenvermietung
Die Online-Karte für Kran- & Arbeitsbühnendisponenten
mit mehr als 4500 Vermietern in Deutschland & Europa
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019 — Direktlink
16.12.2005, 08:18 Uhr
Gast:scholl-fan
Gäste


Und warum stehen dann im Betriebshandbuch die Werte eines 300t - Krans und mir wird das auch so erzählt?
Der 1250/1 war letztes Jahr auch bei uns in Mauer im Einsatz und da durfte ich einen Blick in die Unterlagen werfen. Ich erzähle das ja net zum Spass...
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
020 — Direktlink
16.12.2005, 09:09 Uhr
Gast:KranFahrer
Gäste


mir liegt das scholl handbuch vor, werds mal rauskramen und vergleichen.

vielleicht hat man dir die tabelle des 300ers gezeigt;-)

bevor ich nicht eines besseren belehrt werde bleibe ich bei meiner meinung das es ein *hundsgewöhnlicher* (verzeihung) 250er ist.

dann würde ja jeder die werte vom 300er in die lmb einspielen und schon hat er nen grösseren kran.

selbst die 250 hebt er NIE, aber das ist ein anderes thema *maulverbrenn*

Uwe
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021 — Direktlink
16.12.2005, 09:42 Uhr
Gast:scholl-fan
Gäste


Klar des mit der MAx Traglast sind nur Theroetische Werte
Ich habe auch noch mal ne Email an Yvonne Scholl geschrieben, mal gespannt was Sie zurück schreibt.
Hauptsache es gibt den Kran überhaupt
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022 — Direktlink
16.12.2005, 10:56 Uhr
Gast:KranFahrer
Gäste


ui sven,

auf die antwort bin ich auch mal gespannt...

pn genügt.... muss ja nicht jeder wissen ;-)

Uwe
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023 — Direktlink
20.12.2005, 15:03 Uhr
Gast:scholl-fan
Gäste


Mal ne Frage: wer hat Bilder vom Scholl LTM 1060/2? Bei Scholl selbst hat niemand Bilder (net mal de Chef...)
Bräuchte ein paar Pics für mein Modell.
Am besten die Bilder hier in den Tread einstelle, damit se für jeden Zugänglich sind
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024 — Direktlink
20.12.2005, 15:18 Uhr
Christian

Avatar von Christian

na du wohnst doch am nächsten dran, der Kran wird ja wohl mal auf dem Hof zu sehen sein

z.b. samstags...

"a denn muss isch au no wasche..." (Insider-Gruß nach Lörrach)

ich wäre SEHR an schönen aussagekräftigen Bildern der Scania 164-580 8x4 samt trailer interessiert!

Christian
--
Gruß aus dem Schwarzwald
Christian
-------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Vorbild ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung