Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Krane und Schwerlast historisch » Saurer » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] -6- [ 7 ]
125 — Direktlink
21.02.2016, 11:33 Uhr
rollkopf

Avatar von rollkopf

Hallo,

diesen alten Herrn konnte ich letztens in Berlin ablichten.

Teil1










--
gruss Andreas aka rollkopf

Wissen ist Macht, nichts wissen macht Freizeit
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
126 — Direktlink
21.02.2016, 11:35 Uhr
rollkopf

Avatar von rollkopf

Teil2










--
gruss Andreas aka rollkopf

Wissen ist Macht, nichts wissen macht Freizeit
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
127 — Direktlink
21.02.2016, 11:36 Uhr
rollkopf

Avatar von rollkopf

Teil3








--
gruss Andreas aka rollkopf

Wissen ist Macht, nichts wissen macht Freizeit
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
128 — Direktlink
30.05.2016, 15:15 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hier was schönes Sauriges aus der Schweiz:







Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
129 — Direktlink
02.06.2016, 21:30 Uhr
Michigan 675



!!!!! Traumhaftes Teil !!!!!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
130 — Direktlink
03.06.2016, 13:14 Uhr
Ch. Romann



Grüazi,

finde ich auch und wenn das mal keine Steilvorlage für die Roco Miniaturmodell-Saurer ist. (Da muß ich direkt mal schauen wo meine vergraben sind.)

Danke für`s Zeigen und schönes Wochenende.
--
Viele Grüße aus Südhessen
von Christoph

... fünf Leben langen nicht für dieses Hobby ...

Copyright der Bilder liegt, wenn nicht anders genannt, bei mir.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
131 — Direktlink
12.06.2016, 13:42 Uhr
Der Michel

Avatar von Der Michel






--
LKW aus ganz Europa und aller Welt, Schwertransport, Krane, Bau- und Landmaschinen, Oltimer u. v. m. :

http://neinis-lkw-fotoforum.de/index.php

Aktuell zu empfehlen:
Alte ungarische Bilder
In Deutschland unterwegs ( schönes von damals )
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
132 — Direktlink
12.06.2016, 14:51 Uhr
Ch. Romann



Halo Michael,

schönes Stück und als Abroller würde der noch genau in mein "Beuteschema" passen. (Wenn das hier so weitergeht muß ich wohl mal nach 1:87 "Rosköpfen" Ausschau halten). Danke für die Bilder!
--
Viele Grüße aus Südhessen
von Christoph

... fünf Leben langen nicht für dieses Hobby ...

Copyright der Bilder liegt, wenn nicht anders genannt, bei mir.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
133 — Direktlink
30.05.2017, 09:15 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hier zwei Saurer mit Gebrauchsspuren:











Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
134 — Direktlink
30.05.2017, 09:23 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Und hier zwei Gepflegte:













Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
135 — Direktlink
09.06.2017, 23:10 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Täglich im Arbeitseinsatz:














Dieser Post wurde am 09.06.2017 um 23:12 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
136 — Direktlink
09.06.2017, 23:18 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik












Dieser Post wurde am 09.06.2017 um 23:19 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
137 — Direktlink
16.06.2017, 23:07 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Noch ein Paar Saurer:









Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
138 — Direktlink
28.09.2017, 20:33 Uhr
Markus K

Avatar von Markus K


Zitat:
Oliver Thum postete
Hallo Saurer Freunde!
Vieleicht will den jemand retten!

Hi
Durch zufall vor 2 Wochen im Bregenzerwald entdeckt.
Auf jedenfall isser weggestellt..



mfg Markus K
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
139 — Direktlink
01.10.2017, 14:05 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Im Sommer diesen Jahres habe ich mal die Saurer D330 4x4 Abschleppzugmaschine der Mercedes-Niederlassung in Bern-Bümplitz auf der Autobahn gesehen, und kurze Zeit später habe ich sie in der dortigen Niederlassung besucht.

Dieses Fahrzeug ist ein Unikat, und im Internet ist zu lesen, dass es sich um eine ehemalige Migros-Sattelzugmaschine handelt, die man zu einem Abschlepptruck umgebaut und der man auch einen Allradantrieb von einem Saurer 5DM verpasst hat.








Dieser Post wurde am 01.10.2017 um 14:06 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
140 — Direktlink
01.10.2017, 14:08 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Die Spezialität bei Saurer's (optional zu bestellender) Luftfederung waren zwei Dinge: 1) Die Luftfederbälge liegen aussen am Rahmen, das gab eine breite Federspur und das Wanken des Aufbaus wurde verringert. Sowas gab es sonst nur noch bei Büssing, allerdings ist so eine Technologie bei Bussen weit verbreitet. 2) Die luftgefederte Saurer-Hinterachse ist von hinten angelenkt. Ich kennen keinen weiteren LKW-Hersteller in der Welt, bei dem das so ist. Auch der Dreieckslenker, der über dem Achskörper (Differentialgehäuse) befestigt ist, geht nach hinten ans Rahmenende. (Bei Doppelachsen ist es weit verbreitet, dass eine Achse von hinten und eine von vorne angelenkt ist, aber nicht bei Einzelachsen. Einzelachsen sind sonst immer von vorne angelenkt)


Linke Fahrzeugseite:









Rechte Fahrzeugseite:






Und von vorne:


Dieser Post wurde am 01.10.2017 um 14:34 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
141 — Direktlink
01.10.2017, 20:14 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Nur noch als Ergänzung zur luftgefederten Saurer-Achse zwei Bilder von Baumaschinenbilder.de

Man sieht sehr deutlich die Anbindung der Achse von hinten.

Und hier noch ein weiteres Bild.

gruss hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
142 — Direktlink
02.10.2017, 11:33 Uhr
baroni

Avatar von baroni

Hallo Hendrik,
wiedereinmal coooole olle Technik ausgegraben! Schade das der Bock so fürchterlich unfotogen zugestellt ist.

Mir scheint, diese Saurer-Lösung einer außenliegenden Luftfederung gehört zu den leichtesten ihrer Art.
Das gebogene Rundrohr, welches zum Stoßdämpfer führt und optisch immer sehr prägnant hervorsticht, hat mich beim verstehen der Funktionsweise sehr irritiert. Der Längsbalken, welche von Federbalg zu Federbalg über dem Achsgehäuse liegt, verschwindet fast aus dem Sichtfeld.

Kannst Du mir noch erzählen, wie die Querkräfte übertragen wurden?

Auf der Suche nach der Lösung sind mir noch ein paar weiter Internetfunde ins Netz gegangen:

Ebenfalls Baumaschinen-Forum
- Bild


Und zeggi-modellbau.ch
- Bild I


- Bild II


- Bild III

Vielleicht sollte man noch erwähnen, daß außenliegende Luftfederung im Omnibus-Bau noch immer Maß aller Dinge ist.

Gruß,
Thorsten
(baroni)
--
Aktueller denn je:
Wer in der Demokratie schläft, wird in der Diktatur erwachen! ©@Johann Wolfgang von Goethe
... aber wenigstens keine Augenringe haben.
©@Christine Prayon

Dieser Post wurde am 02.10.2017 um 12:02 Uhr von baroni editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
143 — Direktlink
02.10.2017, 13:07 Uhr
Markus K

Avatar von Markus K

Hi Thorsten
Ich kopier ihn mal aus dem Was ist das Thread hierrüber .





Mfg Markus K
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
144 — Direktlink
02.10.2017, 13:45 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
baroni postete Mir scheint, diese Saurer-Lösung einer außenliegenden Luftfederung gehört zu den leichtesten ihrer Art

Definitiv viel leichter als bei Büssing, aber mehr LKW-Hersteller kenn ich damit nicht. Vielleicht weiss ja noch jemand wen??


Zitat:
Kannst Du mir noch erzählen, wie die Querkräfte übertragen wurden?

Ja, durch einen Dreieckslenker oben auf dem Differentialgehäuse. Der wurde auch hinten am Rahmenende angelenkt:

http://www.baumaschinenbilder.de/forum/attachment.php?attachmentid=20369&sid=0d9379ef4c383dfc892656918f288cab


Zitat:
Vielleicht sollte man noch erwähnen, daß außenliegende Luftfederung im Omnibus-Bau noch immer Maß aller Dinge ist.

Jap, definitiv, wie schon in post 140 erwähnt.

gruss hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
145 — Direktlink
08.10.2017, 21:00 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Einen wunderschönen Sauer 5DF Weintankwagen aus dem Jahr 1968 habe ich in der schönen Schweiz angetroffen. Bei Baumaschinenbilder.de ist dieses Fahrzeug bereits auf einem Saurer-Treffen zu sehen, aber mich begeistern diese Fahrzeuge natürlich viel mehr "in der Realität", abseits der Treffen.

Ich gehe einfach mal davon aus, dass dieses Fahrzeug immer noch seinem Tagesgeschäft nachgeht, aber ich weiss es nicht genau.









Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
146 — Direktlink
08.10.2017, 21:41 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Wie man auf den obigen Bildern sieht, lenkt die letzte Achse nach. Diese Art der Schleppachse gab es nur in Italien und in Spanien. Ich habe noch nie in einem anderen Land eine solche Achse gesehen. Dass diese Achse an einem Saurer montiert ist, halte ich für etwas ganz Besonderes, und es würde mich nicht wundern, wenn das vielleicht sogar ein Einzelstück ist.

Das Besondere an dieser Nachlaufachse ist, dass sie nicht achsschenkelgelenkt ist, sondern die gesamte Achse schwenkt als Starrachse bei Kurvenfahrt unter dem Rahmen weg, ganz ähnlich wie bei unseren Spuraggregaten. Die Achse wird dabei an einem dreicksförmigen Längslenker sowie in einer halbkreisförmigen Schablone geführt. Der Oberteil der halbkreisförmigen Schablone schwenkt nicht, kann aber Vertikalbewegungen gegenüber dem Rahmen über die Luftfederung erlauben. Im unteren Teil der Schablone gleitet die Achse bei Kurvenfahrt mittels eines bogenförmigen Verschiebestücks zwischen zwei äusseren Endanschlägen hin und her. Bei Rückwärtsfahrt funktioniert das nicht mehr, und es muss alles verriegelt werden.

Diese Achsen kamen in Italien zur Anwendung, sogar als Vorlaufachse habe ich das dort mal gesehen. Viel häufiger allerdings kamen diese Achsen in Spanien zur Anwendung. In Spanien hatte so gut wie jeder der dort in den 60-er und 70-er Jahren typischen grossen 8x2 Pegaso, Barreiros oder Dogde diese Art der lenkbaren Nachlaufachse. Allerdings war diese Nachlaufachse in Spanien viel massiver und rustikaler ausgeführt, über mechanische Ausgleichswippen mit der Antriebsachse verbunden, und wurde auch per Kettenzug geliftet.

Einen Liftmechanismus gibt es hier nicht.

Auf der Achse war zu lesen "Autosterzante Brevetti Fret" mit Office in Trento/Trieste, und angebaut an den Saurer hat das Ganze damals eine Karosseriefirma in Luzern:














Dieser Post wurde am 08.10.2017 um 21:46 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
147 — Direktlink
08.10.2017, 21:52 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Und noch etwas zu dem Saurer 5DF oben: Ganz interessant und neu für mich ebenfalls die Federung der Antriebsachse: Die Haupttragfeder ist oben, aufgehängt in "ungedrehten" Federböcken, und die Zusatztragfeder ist unten.

Ob das Saurer-Original ist? Das weiss ich momentan nicht, ich kann's fast nicht glauben.

gruss hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
148 — Direktlink
10.10.2017, 13:38 Uhr
Ch. Romann



Ja denn mal Salute!

Schönen Dank für die interessanten Saurerupdates, auch mit den ganzen Infos / Details.

Den Abschlepper aus Bümpliz finde ich auch sehr kreativ.

Danke für's Teilen
--
Viele Grüße aus Südhessen
von Christoph

... fünf Leben langen nicht für dieses Hobby ...

Copyright der Bilder liegt, wenn nicht anders genannt, bei mir.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
149 — Direktlink
13.10.2017, 00:09 Uhr
baroni

Avatar von baroni

Saurer mit Drehleiteraufbau, ja - soll es gegeben haben. Aber das man die Dinger auch in Stückzahlen in die Türkei geliefert hatte, da wäre ich jetzt nicht drauf gekommen.

https://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/item/FSJ7LHOCO4N32SS25BR52MQD2IBRYEXU

Aber auch die Bildersuche nach Saurer und Türkei bzw. Feuerwehr Saurer und Türkei führt so einige Schätzchen auf. Hätte ich jetzt nicht so erwartet, daß Saurer auch gerne am Bosporus gesehen wurde.

Gruß,
Thorsten
(baroni)
--
Aktueller denn je:
Wer in der Demokratie schläft, wird in der Diktatur erwachen! ©@Johann Wolfgang von Goethe
... aber wenigstens keine Augenringe haben.
©@Christine Prayon
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] -6- [ 7 ]     [ Krane und Schwerlast historisch ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung