Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Baustellen » WKA Baustellen/Baustellen mit Großkran in der Pfalz » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 89 ] [ 90 ] [ 91 ] -92- [ 93 ] [ 94 ]
2275 — Direktlink
12.07.2017, 23:13 Uhr
Jobo



Servus,


An der Anlage #2 standen diese drei Mercedes-Benz mit weiteren Ballast und Kranteilen.







Ein Raupenfahrwerk war auch dabei.






Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
2276 — Direktlink
12.07.2017, 23:14 Uhr
Jobo



Servus,


An der Anlage #3 stand das zweite Fahrwerk.


Die Drehbühne mit dem Zwischenstück stand auch schon Abfahrbereit an der zweiten Anlage.




Ob der kleine Volvo wohl sein Fahrwerk tauschen will.


Dieser Transport kommt von der Verladestelle und wird sich an der Anlage #1-3 noch ein Plätzchen suchen.


Dieser Scania von Eurokran muß noch warten und wird der letzte für diesen Tag sein.





Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
2277 — Direktlink
12.07.2017, 23:16 Uhr
Jobo



Servus,


Dem bereits verladenen Anlenkstück wird noch eine Schaufel verpaßt.




Da wird jedes Kilo der Nutzlast ausgenutzt.


Jetzt noch schnell zwei Gittermaststücke ineinanderschieben.




Und schon hat der letzte Lkw auch seine Fracht.




Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
2278 — Direktlink
12.07.2017, 23:17 Uhr
Jobo



Servus,


Zu dem Maststück gesellt sich noch ein Teil der Hakenflasche.




Die Sonne ging unter und es kehrte wieder Ruhe auf der Baustelle ein.





Der ganze Tross ist dann kurze Zeit später aufgebrochen.
Die insgesamt 17 Fahrzeuge machten sich auf den Weg Richtung Hamburg.
Wobei ich es nicht in Erfahrung bringen konnte ob es direkt nach Hamburg oder in die Umgebung davon gehen soll.



Habe die Ehre
Hermann

Dieser Post wurde am 12.07.2017 um 23:18 Uhr von Jobo editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
2279 — Direktlink
12.07.2017, 23:19 Uhr
Jobo



Servus,


Am Mittag des nächsten Tages standen nochmals zwei beladene Fahrzeuge auf der Baustelle.


Nach meiner Einschätzung braucht es noch vier Transporte für den LR1600 plus den Begleitern für den LTM 1200-5.1, dann ist alles weg.



Bei der Aktion kamen nur Fahrzeuge von A.M. Kran Wind und Eurokran zum Einsatz.
Da die beiden Firmen ja zusammengehören blieb also alles in einer Hand.


Habe die Ehre
Hermann

Dieser Post wurde am 12.07.2017 um 23:20 Uhr von Jobo editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
2280 — Direktlink
13.07.2017, 20:37 Uhr
Jobo



Servus,

die in Finkenbach an der dritten Anlage deponierten Teile des LG 1550 (siehe Post 2250) waren scheinbar nur zwischengelagert. Der zugehörige Kran tauchte nie hier auf.

Heute wurden die Teile von A.M. Kranwind abgeholt.





Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
2281 — Direktlink
13.07.2017, 22:07 Uhr
Ronald Steenbruggen

Avatar von Ronald Steenbruggen

sehr schöne bilder..
--
Ronald Steenbruggen

SteBa Modelbau

Sie mal unsere website: www.stebamodelbouw.nl
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
2282 — Direktlink
13.07.2017, 22:51 Uhr
matze-on

Avatar von matze-on

Ja, dem schließe ich mich an! Die Flotte von A.M.Kran Wind gefällt mir auch sehr gut. Die grün/weiße 3800 war ja kürzlich auch bei uns im Einsatz, aber leider kein rankommen. Deine offene Landschaft ist schon beneidenswert. Bei uns stehen die meistens im platten Land umzingelt von Bäumen und einem strengen Wächter!
--
Viele Grüße aus dem Südwesten Niedersachens
Matze

www.matze-on.de
Windenergie im Osnabrücker Land
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
2283 — Direktlink
13.07.2017, 23:17 Uhr
Victor

Avatar von Victor


Zitat:
Jobo postete
die in Finkenbach an der dritten Anlage deponierten Teile des LG 1550 (siehe Post 2250) waren scheinbar nur zwischengelagert. Der zugehörige Kran tauchte nie hier auf.

Schade
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
2284 — Direktlink
23.07.2017, 15:13 Uhr
5130



Zwischen Freckenfeld und Hergersweiler kommen 6 Anlagen von Max Bögel Gebaut hin.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
2285 — Direktlink
23.07.2017, 17:39 Uhr
Truckfan

Avatar von Truckfan


Zitat:
5130 postete
Zwischen Freckenfeld und Hergersweiler kommen 6 Anlagen von Max Bögel Gebaut hin.

Vielen Dank für die Info. Da das nicht weit weg von mir ist würde ich da gerne mal hinfahren.
Kannst du mir sagen wann es dort losgehen soll oder hat es schon angefangen???
--
Gruß Frank
LTM 1350-6.1 mein Lieblingskran!!!

Das Copyright liegt einzig und allein bei mir!!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
2286 — Direktlink
25.07.2017, 22:24 Uhr
Jobo



Servus,


In der Nähe von Gaugrehweiler in der Nordpfalz hat man dem einsamen Sendemasten ein Windrad in Form einer Vestas V112 zur Seite gestellt.

1/6


Eine Handvoll Baumaschinen der Fa. Jung hat die Erdarbeiten übernommen.


Bagger F260C von New Holland.


Ein Walzenzug von BW 213 DH von Bomag.


Die Laderaupe ist eine Liebherr 634


Ferngesteuerte Walze BMP 851 von Bomag


Ein Grader New Holland F106.6A


Und damit man alles wieder findet wird es




Habe die Ehre
Hermann

Dieser Post wurde am 25.07.2017 um 22:26 Uhr von Jobo editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
2287 — Direktlink
25.07.2017, 22:28 Uhr
Jobo



Servus,

2/6


Das Fundament ist fertig


und auch schon verfüllt.




Drei Wochen später kamen die ersten Kranteile auf die Baustelle.




Bei dem Aufbaukran handelt es sich um einen Grove GMK 6300L von Verschoor


Das Nümmerchen für unsere Buchführung.




Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
2288 — Direktlink
25.07.2017, 22:29 Uhr
Jobo



Servus,

3/6


Die Hakenflasche


und noch zusätzlicher Ballast dafür.


Bei dem unvermeidlichen Telestapler handelte es sich diesmel um einen Case TX170-45.


Das Grundgerät ist eingetroffen.


Die ID des Kranes.




Die Fa. Bracht war der Vorbesitzer wie hier unschwer zu erkennen ist.



Habe die Ehre
Hermann

Dieser Post wurde am 25.07.2017 um 22:30 Uhr von Jobo editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
2289 — Direktlink
25.07.2017, 22:31 Uhr
Jobo



Servus,

4/6


Der Rollenkopf und


die Ballastgewichtssicherungsketten.(Hoffentlich ist der Ausdruck Regelkonform )


Der Aufbau des Kranes hat begonnen und die Fügel werden auch schon angeliefert.


Abgeladen wird das Blatt in einer europäischen Gemeinschaftsaktion der Firmen Bott (D) und Verschoor (NL).




Der macht ja einen ganz schönen Buckel.


Der Kran wächst.



Habe die Ehre
Hermann

Dieser Post wurde am 25.07.2017 um 22:32 Uhr von Jobo editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
2290 — Direktlink
25.07.2017, 22:33 Uhr
Jobo



Servus,

5/6


Im Hintergrund der Schneebergerhof mit der E126 die vor vier Jahren an Silvester einen Flügel abgeworfen hat.


Die Hakenflasche auf dem Weg zur Spitze.


Der richtige Anbau wird durch Fachpersonal und


einem unabhängigen Kontrollteam auf dem Anhänger des Deutz Intrac2004 kontrolliert.


Der Mast wird hochgezogen.


Der Hilfskran zieht sich auf den Bauplatz zurück.


[img][/img]


Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
2291 — Direktlink
25.07.2017, 22:34 Uhr
Jobo



Servus,

6/6

Die Stahlröhren werden angeliefert.


Was mir das erste mal aufgefallen ist, alle Mitarbeiter die nicht unmittelbar mit dem Hub zutun haben, verlassen während des Hubvorganges die Baustelle.


Die nächste Röhre rollt zum Abladen.




Der Lkw von V.D. Vlist ist seine Fracht schon losgeworden.


Das letzte Segment wird gezogen.


Und da fehlen nur noch die Flügel.




Das wars aus Gaugrehweiler.



PS:
Der kleine rote Liebherr von AP Auto- und Kranservice aus Simmern kam auch mal vorbei.





Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
2292 — Direktlink
25.07.2017, 23:15 Uhr
jeanmichel

Avatar von jeanmichel

Servus Hermann,

Da hast du wieder ein Paar Superschöne und interessante Bilder hergezaubert, vielen Dank.
--
Gruss aus Lothringen

Jean Michel
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
2293 — Direktlink
30.07.2017, 15:00 Uhr
5130




Zitat:
Truckfan postete

Zitat:
5130 postete
Zwischen Freckenfeld und Hergersweiler kommen 6 Anlagen von Max Bögel Gebaut hin.

Vielen Dank für die Info. Da das nicht weit weg von mir ist würde ich da gerne mal hinfahren.
Kannst du mir sagen wann es dort losgehen soll oder hat es schon angefangen???

die ersten Fundamente sind schon fertig
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
2294 — Direktlink
11.08.2017, 23:28 Uhr
Jobo



Servus,


im Windpark Rehborn finden zur Zeit umfangreiche Reparaturarbeiten an den vor vier Jahren errichteten Anlagen statt.
An sechs der insgesamt dreizehn Anlage werden die Pitchlager getauscht.


Die Fa. Sarens Polska ist dazu mit einem Terex TC2800-1 angerückt.

An der ersten Anlage ist der Flügelstern schon abgenommen.




Die verschmutzte Nabe.


Und so sieht das Maschinenhaus aus.
[img][/img]

Der Flügelstern wurde zum Austausch der Pitchlager zerlegt.


Die Kisten mit den neuen Lagern wurden angeliefert.





Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
2295 — Direktlink
11.08.2017, 23:30 Uhr
Jobo



Servus,



Die erste Anlage ist fertig und der Kran schon wieder halb zerlegt.




Der TC wird noch seiner Stützen beraubt


und macht sich dann zügig auf den Weg zur nächsten Anlage.


Noch ist die Ausfahrt vom Stellplatz versperrt.


Krantechnik trifft Landtechnik.




Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
2296 — Direktlink
11.08.2017, 23:31 Uhr
Jobo



Servus,




Einer der beiden Stützentransportern.


Am neuen Platz wartet schon ein LTM 1200 der Fa. Rech.


Irgendwas ist da schief.


Mittlerweile steht der Kran und nimmt den Flügelstern an den Haken.


Hier sieht mann auch die Fettspuren am Maschinenhaus.


Das alles geschieht, wie bei uns hier üblich, unter ständiger Überwachung aus der Luft.
Diesmal ihn Form dreier Heißluftballons



Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
2297 — Direktlink
11.08.2017, 23:32 Uhr
Jobo



Servus,


Der abgenommene Stern wird mit Hilfe des Terex Ac120-1 von Sarens abgelegt.






hier noch die sehr schlecht lesbare FIN des AC120-1.
Ich meine es müßte hinten hinaus ..9559 heisen.


An der Stelle der sonst vorhanden S/N war es nur schwarz .


Dafür sind die Nummern des TC2800-1 um so besser lesbar.
Hier die Seriennummer


Und die FIN des Fahrzeuges.



Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
2298 — Direktlink
11.08.2017, 23:34 Uhr
Jobo



Servus,


Inzwischen ist die Anlage auch schon wieder komplett und der Kran wird flachgelegt.


Der AC120 wartet schon.


Der Ausleger wird zerlegt.


Ein erster Transporter ist auch schon da.


An der dritten Anlage wird der Kran sogleich wieder zusammengebaut.


Der kleine will auch mitspielen.





Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
2299 — Direktlink
11.08.2017, 23:35 Uhr
Jobo



Servus,


Als Verladekran kam wiederum der LTM 1200-5.1 der Fa. Rech zum Zuge.


Für die Buchhaltung, aber wahrscheinlich schon längst bekannt.






So sah es heute an der dritten Anlage aus.
Der Flügelstern ist abgenommen aber noch nicht zerlegt, da wahrscheinlich zuviel Wind aufkam.




Habe die Ehre
Hermann



PS: Eigentlich könnte man die Flügel weglassen und die Türme zur Feld-, Wald- und Wiesenbeleuchtung nutzen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 89 ] [ 90 ] [ 91 ] -92- [ 93 ] [ 94 ]     [ Baustellen ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung