Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Vorbild » Schwimmkrane/Kranschiff » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 12 ] [ 13 ] [ 14 ] -15- [ 16 ] [ 17 ]
350 — Direktlink
06.05.2016, 19:03 Uhr
Wittrocker70

Avatar von Wittrocker70

Hallo zusammen,

hier ein paar Bilder vom letzten WE der "Bold Tern" die zur Zeit auf der Lloydwerft in Bremerhaven umgebaut wird, Hauptausleger des Krans sowie die vier Standbeine werden verlängert.
Bilder wurden von ausserhalb des Firmengeländes gemacht.

Gruß Marco







Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
351 — Direktlink
06.05.2016, 19:05 Uhr
Wittrocker70

Avatar von Wittrocker70





Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
352 — Direktlink
07.05.2016, 09:26 Uhr
ChefvonsGanze




Zitat:
Wittrocker70 postete


Hallo zusammen!

Kann jemand den Kran (LR 1750?) und den Betreiber identifizieren?

@Marco: Besten Dank für die schönen Aufnahmen!


Gruß aus dem Sauerland

Andreas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
353 — Direktlink
07.05.2016, 09:53 Uhr
CHARLY KRAUSE

Avatar von CHARLY KRAUSE


Zitat:
ChefvonsGanze postete

Zitat:
Wittrocker70 postete


Hallo zusammen!

Kann jemand den Kran (LR 1750?) und den Betreiber identifizieren?


https://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=2788&pagenum=16#518941
--
www.Berlin-Krane.de
Wenn Du tot bist, dann weißt Du nicht, dass Du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genau so ist es wenn Du blöd bist!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
354 — Direktlink
07.05.2016, 10:21 Uhr
Languste



Die LR 1750 ist eine Fahrenholz-Raupe. So wie der GMK 7450auch von dem Betreiber ist.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
355 — Direktlink
07.05.2016, 10:59 Uhr
CraneWatch




Zitat:
Languste postete
Die LR 1750 ist eine Fahrenholz-Raupe. So wie der GMK 7450auch von dem Betreiber ist.

Bist Dir da sicher ?

Denke eher CHARLY KRAUSE liegt richtig = es dürfte sich um die ex. "EUROGRUAS" LR 1400-2 handeln ( als solche war sie zumindest in der alten Bestandsliste von "EUROGRUAS" gelistet ). Das Gerät war in den letzten Jahren bei verschiedenen Betreibern im Einsatz ( Schmidbauer, Wiemann, etc. ) - ob Fahrenholz das Gerät gemietet, geleast oder gekauft hat ist mir nicht bekannt.

Der GMK 7450 kam Anfang 2009 als Neugerät zu Fahrenholz.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
356 — Direktlink
07.05.2016, 15:15 Uhr
Languste



Na gut, wo die vorher war weiß ich nicht. Ich habe das gute Stück durch den Zaun gesehen. Kann mich natürlich mit der Typbezeichnung auch geirrt haben.
Mich würde allerdings noch interessieren was für ein Telekran auf dem Errichterschiff selbst steht. Der mit dem Grove in Tandemhub arbeitet. Schaut auf bis jetzt aus wie Terex oder Tadano Faun aus. Ich kann es auf dem Smartphone schlecht erkennen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
357 — Direktlink
07.05.2016, 16:44 Uhr
CraneWatch




Zitat:
Languste postete
... Mich würde allerdings noch interessieren was für ein Telekran auf dem Errichterschiff selbst steht. Der mit dem Grove in Tandemhub arbeitet. Schaut auf bis jetzt aus wie Terex ...

... denke das ist der AC 250. Der kam in rot ... und wurde meines Wissens nicht umlackiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
358 — Direktlink
08.05.2016, 08:09 Uhr
ChefvonsGanze



Hier werden sie geholfen! Danke!


Gruß aus dem Sauerland

Andreas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
359 — Direktlink
08.05.2016, 14:30 Uhr
Languste



Um wieviel Meter wird der Ausleger verlängert? Der Ausleger hat ja so schon eine Hakenhöhe von 102 m über Deck. Ob der Kran denn immernoch seine 800 t trägt?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
360 — Direktlink
31.07.2016, 21:13 Uhr
Adrian Flagmeyer

Avatar von Adrian Flagmeyer

Nabend zusammen,

hier ein paar Schnappschüsse aus Male.

Entschuldigt bitte die schlechte Qualität, aber der Shuttlebus wollte nicht langsamer fahren

Über Typ und Namen der Schiffe weiß ich nichts.
















Gruß Adrian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
361 — Direktlink
31.07.2016, 22:30 Uhr
Languste



Bei den Kränen tippe ich auf ZPMC als Hersteller. Aber bei den Fahrzeugen selbst bin ich überfragt.

Mfg Languste aus Emden.

Dieser Post wurde am 28.03.2017 um 20:45 Uhr von Burkhardt editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
362 — Direktlink
01.08.2016, 01:04 Uhr
Champagnierle

Avatar von Champagnierle

Hi Languste und Adrian,

erstmal Danke für die Bilder. ZPMC kann passen, denn die Chinesen bauen eine Brücke, die die Male (Hauptstadt der Malediven) mit dem Flughafen verbindet, der auf einer anderen Insel ist. Das Projekt "China-Maldives Friendship Bridge" startete im Dezember 2015 und auch die Teile, die der Schwimmkran transportiert, passen zum chinesischen Brückenbau (man erinnere sich noch an die Bilder vom Bau der Tibetbahn).
Bilder, wie der Schwimmkran auf die Malediven kam findet man unter http://vnews.mv/59721 und http://english.sun.mv/37745 .

Ein möglicher Kandidat für den Namen ist "YU HANG QI ZHONG 28". Dieses Schiff liegt gerade vor Male wie aus dieser Anfrage hervorgeht. Ich habe dabei mal alle nicht näher klassifizierten Schiffe vor Male abgefragt.

Den Halbtaucher, der die Kranbarge transportiert hat, findet man unter http://www.oht.no/en/FLEET/Hawk/ .

Guten Morgen

Marc
--
==================================
<ohne Worte>
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
363 — Direktlink
01.08.2016, 11:32 Uhr
Adrian Flagmeyer

Avatar von Adrian Flagmeyer

Hallo Marc,

vielen Dank für die Aufklärung und die interessanten Links.


Gruß Adrian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
364 — Direktlink
03.08.2016, 22:43 Uhr
Languste



Joo, danke.
Wobei mich auch weitere Daten interessieren würden. Auslegerlänge, Tragkraft und so weiter. Aber bei den Chinesen ist es manchmal echt schwer sowas heraus zu finden.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
365 — Direktlink
28.12.2016, 18:31 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hier ein chinesischer Schwimmkran:


















Dieser Post wurde am 28.12.2016 um 18:33 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
366 — Direktlink
30.12.2016, 17:57 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hier ein QY16C auf einem Schiff...es dürfte sich wohl um einen XCMG handeln:



Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
367 — Direktlink
03.01.2017, 19:20 Uhr
Jobo



Servus,

vor ettlichen Wochen stattete ich mal Rotterdam einen Besuch ab.


Bei einer Hafenrundfahrt schälte sich dann diese Monstrum aus dem Dunst.






Es handelte sich dabei um die Seajacks SCYLLA, einem sogenannten Errichterschiff.
Hier mal der Link auf die Internetpräsenz von Seajacks.
http://www.seajacks.com/self-propelled-jack-up-vessels/seajacks-scylla/

Das Schiff stand auf seinen vier Beinen im Rotterdamer Hafen und scheinbar wurden irgendwelche Wartungsarbeiten durchgeführt.


Ein LTM ???? von Mammoet war auch an Board.


Auch ein Mobilbaukran von Mammoet, sowie weitere kleinere Gittermastkrane standen auf dem riesigen Deck herum.





Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
368 — Direktlink
03.01.2017, 19:21 Uhr
Jobo



Servus,


weis den wer, wer der Hersteller des Hauptkranes ist?






Selbst unter dem Schiff wurde gearbeitet.


In Rotterdam gibts nicht nur Schiffe, diese und viele andere leckere Sachen fand ich in der Markhalle



Am anderen Tag machte ich noch zwei Bilder vom Bus aus.
Der Hauptausleger war abgelegt.






Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
369 — Direktlink
03.01.2017, 19:52 Uhr
Adrian Flagmeyer

Avatar von Adrian Flagmeyer

Nabend Hermann,

tolle Bilder!

Der Hauptkran ist auch von Huisman.

Der Drehkranz hat einen Durchmesser von 14m.


Gruß Adrian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
370 — Direktlink
03.01.2017, 20:07 Uhr
NiklasMoennich



Der Mammoet LTM??? ist eigentlich ein Grove...
--
Mercedes oder nichts

Meine Bilder auf: www.n-m-schwerlastbilder.de

Schöne Grüße, Niklas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
371 — Direktlink
04.01.2017, 17:07 Uhr
Languste



Auf Jobo's letzten Bild ganz rechts ist die "Svenja"zu erkennen, die dem Schifffahrtskontor Altes Land gehört. Ist bei Sietas gebaut worden. Und war beim Stapellauf mit bis dato den stärksten Bordkränen ausgerüstet, die es gab. Die Kräne heben 1000t bei 16m und 500 t bei 33m.
Mfg Languste aus Emden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
372 — Direktlink
04.01.2017, 17:27 Uhr
thomsen



Hallo,

ich hatte in WHV einmal das baugleiche Schwesterschiff der "Svenja", die "Lone" vor der Linse :

https://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=5389&pagenum=4#464862

Dort kann man auch gut die Beschriftung der Bordkrane erkennen.

Gruß Thomsen
--
Wir bauen auf und reissen nieder, so haben wir Arbeit - immer wieder !
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
373 — Direktlink
04.01.2017, 17:55 Uhr
Languste



Die "Lone" ist vor einiger Zeit zu einen DP2 -Schiff umgebaut worden. Dafür wurden zusätzliche Querstrahler im Bug und Heck eingebaut. Und damit die Strahler auch laufen sind zusätzliche Generatoren installiert worden. In diesen Zustand ist sie auch bei den Vorbereitungen für die Bergung der "Costa Concordia" im Einsatz gewesen. Sie hat Teile für die Unterwasserkonstruktion gesetzt auf der man das Passagiereschiff beim Aufrichten aufgesetzt hat. Irgendwo im Internet gibt es Bilder von der "Lone" dort.

Mfg Languste aus Emden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
374 — Direktlink
05.01.2017, 15:29 Uhr
basil

Avatar von basil

Searching in the internet find this monsters GOSHO and TOSHO

(biggest grab dredge) made by Sumitomo Heavy Industry for a company called Kojimagumi
http://www.kk-kojimagumi.co.jp/english/shiplist/. Here you can find the specifications of thiw beauty and also here
https://nippon.zaidan.info/seikabutsu/2000/00736/contents/175.htm
In you tube i find some interesting videos about this dredge in action
https://www.youtube.com/watch?v=Cj8LBUgkX6A
https://www.youtube.com/watch?v=77KnJWN0azo
https://www.youtube.com/watch?v=fCcrbXjUp18
Greetings
Basil
--
BASIL
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 12 ] [ 13 ] [ 14 ] -15- [ 16 ] [ 17 ]     [ Vorbild ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung