Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Vorbild » Schausteller-Fahrzeuge » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 19 ] [ 20 ] [ 21 ] -22- [ 23 ]
525 — Direktlink
01.08.2018, 11:38 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

zur Kerb des Höchster Schloßfestes 2018 stellte Roie den Wellenflieger bzw. das große Kettenkarussell (Hersteller: Zierer). Zum Transport wurde unter anderem diese MAN 19.422 Zugmaschine mit HIAB 100 Heckladekran aus der F90-Baureihe eingesetzt.








Mit diesem Wagen wird das Zubehör zum Kettenkarussell inclusive des Kassenhäuschens gefahren. Der eigentliche Wellenflug ist auf einem 4achsigen Drehschemelanhänger aufgebaut.

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Schaustellerfahrzeuge Image-Shack-Album.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
526 — Direktlink
03.08.2018, 14:47 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

ergänzend zur Roie-Zugmaschine für das Kettenkarussell (Wellenflug vom Hersteller Zierer) hier noch Bilder vom Herzstück des Fahrgeschäfts:



(Aufnahmen vom Höchster Schloßfest 2018 – Roie Wellenflieger) Die Säule mit der oben abgknickenden Kulissenführung wird zum Transport nach hinten umgeklappt. Das Drehwerk mit den angeklappten Kappenarmen umschließt auch beim Transport den unteren Säulenteil. Damit die gewünschte Taumelbewegung im Betrieb zustande kommt, dreht sich die Säule in die eine Richtung und die Dachkappe mit den hängenden Ketten in die andere Richtung. Die Hauptmechanik zerlegt kann man hier mal in der Überholung sehen.


(Aufnahme vom Darmstädter Heinerfest 2018 – Nickel Wellenflug) Hier sieht man die Konstruktion in weitgehender Transportstellung noch etwas besser.

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Schaustellerfahrzeuge Image-Shack-Album.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 03.08.2018 um 14:47 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
527 — Direktlink
06.08.2018, 15:01 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

an der Kerb des Höchster Schloßfestes 2018 habe ich eine „alte Bekannte“ mal wieder getroffen: Die Scania 143M 470 mit großem heckmontiertem Ladekran. Sie ist Zugmaschine und Aufbauhilfe für das Break Dancer Karussell vom Schausteller Schramm.









Auf der Facebook-Seite vom Break-Dancer und beim Rudirama gibt es noch ein paar Bilder von dieser Zugmaschine.

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Schaustellerfahrzeuge Image-Shack-Album.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
528 — Direktlink
15.08.2018, 11:35 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

zum ersten Mal war auf der Kerb des Höchster Schloßfestes 2018 ein Riesenrad vertreten. Landwermann war mit seinem 35m hohen Caesar´s Wheel vom niederländischen Hersteller Mondial zu Besuch. Im Tross dabei war diese MAN Kranzugmaschine mit Palfinger PK36002 Performance Heckladekran.











Aufgebaut wurde auch diese Schaustellerzugmaschine von Leitner Fahrzeug- und Kipperbau aus Österrreich.

User Zeronull hat vor ein paar Jahren schon einmal ein paar Bilder von einem Landwermann Riesenradtross (ebenfalls Cesar`s Wheel) gepostet; damals noch mit einer etwas älteren MAN Zugmaschine – siehe Posting Nr. 326 und Nr. 327 vom 10.2.2013.

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Schaustellerfahrzeuge Image-Shack-Album.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 15.08.2018 um 11:37 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
529 — Direktlink
13.09.2018, 22:55 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

den Schaustellerzug habe ich in Bodensdorf / Ossiachsersee / Kärnten entdeckt











angekuppelt war nur der erste Anhänger
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
530 — Direktlink
01.02.2019, 10:59 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

auf dem Heinerfest im Juli 2018 war auch wieder der Schausteller Markmann & Söhne aus Bonn mit seiner Riesenschaukel „The Real Nessy“ mit dieser MAN 4-Achs-Zugmaschine mit Palfinger Knickarmkran mit Winde. Abgestellt war die Kranzugmaschine mit Aufgesatteletem Fahrwerk des Fahrgeschäfts vor dem Landesmuseum.






Die Stützen, die hier teilausgefahren sind, verschwinden im Transportzustand sehr schick in der Fahrzeugverkleidung.

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Schaustellerfahrzeuge Image-Shack-Album.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
531 — Direktlink
01.02.2019, 13:00 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

auf der Frankfurter Frühjahrsdippemess 2017 baute der Schausteller Distel sein Münchner Lach+Freu-Haus mit seiner Mercedes NG 2650 Kranzugmaschine mit Palfinger-Kran und 4-Punkt-Abstützung auf.







Gruß Christoph
P.S.: Link zum Image-Shack-Album mit den Bildern der Schaustellerfahrzeugen in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
532 — Direktlink
28.11.2019, 09:30 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Schausteller Feuerstein mit Volvo FM12 und Anhänger - Posting 1 von 2

Hallo,

für den Frankfurter Weihnachtsmarkt 2019 baute Ende November der Schausteller Feuerstein die Kindereisenbahn an der Hauptwache auf. Transportiert wird das Material mit einer 2-achsigen Volvo FM12-Zugmaschine mit heckmontiertem Ladekran und einem 2-achsigem Deichselanhänger mit aufgesetztem 20´-ISO-Opentop-Container.











Wenn ich mir das Fahrzeug so anschaue, ist die Pritsche mit dem Kran und der 4-Punkt-Abstützung zusammen absattelbar. Vorne neben den Abstützkästen sieht man Twistlock-Verriegelungen und hinten unter der Kranquertraverse ebenfalls noch mal ein Paar.

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Image-Shack-Album mit den Bildern der Schaustellerfahrzeugen in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 28.11.2019 um 09:36 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
533 — Direktlink
28.11.2019, 09:31 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Schausteller Feuerstein mit Volvo FM12 und Anhänger - Posting 2 von 2

Hallo,

die Bauteile für die Kindereisenbahn von Schausteller Feuerstein werden in diesem 20´ISO-Opentop Container transportiert, der auf einem 2-achsigen Anhänger so verladen ist, dass auf der Anhängerladefläche nach hinten noch eine ordentlich große Ladefläche frei bleibt. Der Container ist vorne über die Twistlocks mit dem Anhänger verspannt und hinten nur mit Rungenkeilen am seitlichen Verrutschen gesichert.





Gruß Christoph
P.S.: Link zum Image-Shack-Album mit den Bildern der Schaustellerfahrzeugen in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 28.11.2019 um 09:32 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
534 — Direktlink
23.09.2021, 12:09 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Schausteller FTE Ahrends Mercedes SK mit Palfingerkran für den „Booster“ - Posting 1 von 2

Hallo,

mal etwas aus meinem Archiv: Beim Heinerfest 2008 in Darmstadt war der Schausteller FTE Ahrend mit seinem „Booster“ (Typ Take-Off) von Huss-Rides dabei. Hauptmontagefahrzeug war eine 3-achisge Mercedes SK Sattelzugmaschine mit Palfingerkran. Traditionell steht dieses oder ein ähnliches Fahrgeschäft auf dem westlichen Merckplatz vor dem heutigen Jugendstilbad.


Den genauen Typ des Palfingerkrans kann ich nicht erkennen, jedoch ist es ein größeres Modell mit 360° Drehwerk mit zwei Antriebsmotoren, Winde und einer Kombination von hydraulischen und manuellen Auslegerteleskopen. Wie es aussieht, wird noch traditionell vom Hochseitz aus gesteuert.


Aufgebaut ist der Kran hinter dem Fahrerhaus auf einer Mercedes 2544 Sattelzugmaschine mit einer zusätzlichen Heckstütztraverse für eine vollwertige 4-Punkt-Abstütung


Befestigung des Krans auf dem LKW-Rahmen mit einer Zwischenkonstruktion.



Gruß Christoph
P.S.: Link zum Image-Shack-Album mit den Bildern der Schaustellerfahrzeugen in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 23.09.2021 um 12:09 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
535 — Direktlink
23.09.2021, 12:10 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Schausteller FTE Ahrends Mercedes SK mit Palfingerkran für den „Booster“ - Posting 2 von 2

Hallo,


Bei der Montage des „Booster“-Fahrgeschäftes wird mit der Kranwinde gearbeitet und zwar sowohl im 2-Strang-Betrieb mit Umlenkrolle am Teleskopausleger als auch im 1-Strang-Betrieb am ganz langen und leichten, manuell teleskopierten Ausleger.


Aufgesattelt auf der Zugmaschiene ist die Adaptervorrichtung zur Anbindung des eigentlichen Fahrgeschäftes. Dieses wird aus einem Hauptrahmen mit zweiachsigen Heckfahrwerk gebildet, an dem alle schweren Hydraulikzylinder und Hauptantrieb mit Rotor des Boosters untergebracht sind.


Hier wird mit dem leichten Ausleger 1-strängig an den Verkleidungs- und Dekooteilen des Fahrgeschäftes gearbeitet.


Die Laufflächen und Abdeckbleche werden auf einer leichte Stahlgitterkonstruktion angeordnet, die sich um den Hauptrahmen herumgruppiert. Der Satteladapter bleibt wohl während der ganzen Aufbauarbeit auf der Zugmaschine.

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Image-Shack-Album mit den Bildern der Schaustellerfahrzeugen in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
536 — Direktlink
23.09.2021, 12:12 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Ahrends „Booster“ – Take-Off-Fahrgeschäft - Posting 1 von 2

Hallo,

ergänzend zu den Bildern von FTE Ahrends Mercedes Schausteller-Kranzugmaschine auf dem Darmstädter Heinerfest 2008 zeige ich Euch hier aus meinem Archiv noch ein paar Bilder des eigentlichen Fahrgeschäftes „Booster“ (Typ Take-Off) von Huss-Rides) während der Montage. Im Spielbetrieb sieht das ganze dann so aus.




Der „Booster“ in der Fast-Transportstellung. Zwei Rotorarme bleiben montiert, werden aber in Transportstellung geschwenkt und die beiden weiteren Rotorarme sind komplett mit Kranhilfe demontiert auf dem vorden Hauptrahmen verstaut. Wie man hier sieht, wird der Booster zunächst in der Horizontal-Vertikal-Stellung montiert und erst nach diesen Montageschritten in die schräge Betriebsstellung abgesenkt. Die roten Hilfsstützen unter den Klapparmen am Hauptrahmen stützen das Fahrgeschäft in dieser Montagephase.
Durch die geschickte konstruktive Positionierung des Schwerpunktes ist es möglich, das Fahrgeschäft nur mit den zwei seitlichen Hydraulikstützen vor dem Heckfahrwerk auszurichten. Am Heck befinden sich nur feste Stützen, die entsprechend zur Ausrichtung unterbaut werden.


Die insgesamt vier Doppelgondeln werden in zwei Lagen auf einem separaten Semitieflader gefahren und müssen mit dem Ladekran am Rotorstern des „Booster“ montiert werden.


Montage der Doppelgondeln mit dem Ladekran. In diesem Zustand ist die Hauptrotorachse noch senkrecht orientiert. Damit das Fahrgeschäft durch die ständige Schwerpunktverlagerung während der Montage nicht noch vorne kippt, sind vorne Hilfsstützen untergestellt.


Die Gondeln sind montiert. In diesem Zustand wird der Rotor mit Muskelkraft gedreht.

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Image-Shack-Album mit den Bildern der Schaustellerfahrzeugen in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
537 — Direktlink
23.09.2021, 12:14 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Ahrends „Booster“ – Take-Off-Fahrgeschäft - Posting 2 von 2

Hallo,

weiter geht es mit Detailaufnahmen zum „Booster“-Fahrgeschäft:


Im Betriebszustand wird der „Booster“ mit seinem Hauptrahmen auf den Boden abgelassen und dort auf den ausgeklappten Pratzen abgestellt. Der Hauptrahmen liegt somit geneigt und gleichzeitig neigt sich somit auch die Hauptdrehachse. Zum Transport werden die hier ausgeklappten Pratzarme längs gestellt und seitlich an dem Satteladapter angebolzt – siehe z.B. hier. Dazu wird der ganze Rahmen des Fahrgeschäftes mit den eingebauten hydraulischen Stützen angehoben und die Zugmaschine fährt mit dem aufgesattelten Adapter darunter.


Hier sieht man den Satteladapter auf der Zugmaschine. Über die seitlichen Löcher wird dieser mit Klapparmen mit dem eigentlichen Fahrgeschäft verbunden.






Das feststehende, aber geneigte Podium um den Hauptrahmen des „Booster“ herum ist auf einer leichten Gitterkonstruktion aufgebaut. Die Abdeckungen innerhalb der „Boosterarme“ gehört zum beweglichen Teil und dreht sich mit. Die roten Träger verbinden die „Krakenarme“ und tragen das mitdrehende Podium.

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Image-Shack-Album mit den Bildern der Schaustellerfahrzeugen in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
538 — Direktlink
24.09.2021, 11:18 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

von 2005 bis 2010 reiste der Schausteller Löwenthal aus Bremen mit der Wildwasserbahn „Wild’n‘Wet“ zu den Festplätzen. Beim Heinerfest 2008 gastierte sie in Darmstadt. Mit im Fuhrpark war eine alte Scania-Serie 2-Zugmaschine mit heckmontiertem Hiab-Ladekran. Unter der festen Pritsche waren vorne zusätzliche Stützträger angebracht.






Recht ungewöhlich für eine Schaustellerzugmaschine ist die Seilwinde mit dem Seilrollenfenster am Heckquerträger. Ich weiß nicht, ob Löwenthal diese Funktion nutzt oder gar richtig braucht oder ob es einfach von der Vornutzung des Fahrzeuges kommt.




So ein Anhänger mit Dekoteilen für die Wasserbahn wurde z.B. mit dieser Zugmaschine gefahren.

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Image-Shack-Album mit den Bildern der Schaustellerfahrzeugen in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
539 — Direktlink
29.09.2021, 09:26 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Ewald Schneiders Kranzugmaschinen für den „Hangover“ – Posting 1 von 3

Hallo,

ergänzend zu Ralfs / Bildquelle: Bekannt Bildern (Posting Nr. 385 ff. vom 1.7.2015 in diesem Thread) zeige ich hier ein paar weitere Arbeitsbilder der Kranzugmaschinen, die den „Hangover“-Tower von Ewald Schneider montieren. Sie entstanden bei einem Gastspiel auf dem Heinerfest 2017 in Darmstadt.






Die eine MAN TGX 33.540 mit Palfinger PK 53002.SH Ladekran mit Winde ist als Hängerzugmaschine mit 6-Punkt-Abstützung und Ladepritsche aufgebaut. Hinter dem Fahrerhaus können die nötigen Abschlagmittel schön sortiert aufgehängt werden. Unter der Pritsche sind die Ausschubkästen für die Heckabstützung untergebracht. Während des Transportes fährt der Werkstattcontainer auf dieser Zugmaschine mit.




Auch die zweite MAN TGX 33.540 ist mit einem Palfinger PK 53002.SH Ladekran mit Winde ausgestattet, jedoch insgesamt als Sattelzumaschine mit Mittelkran und 4-Punkt-Abstützung aufgebaut.

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Image-Shack-Album mit den Bildern der Schaustellerfahrzeugen in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
540 — Direktlink
29.09.2021, 09:27 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Ewald Schneiders Kranzugmaschinen für den „Hangover“ – Posting 2 von 3

Hallo,








Der ganze „Hangover“-Tower ist auf der Basis eines Mantelturm-Kletterprinzip aufgebaut. Im Gegensatz zu den Turmkranen (z.B. Liebherr C-Krane), die die Klettereinrichtung oben unterhalb des Oberkrans angeordnet haben, ist hier die Klettereinrichtung unten auf dem Rahmen des Fahrgeschäftes angeordnet. Der Turm wird um die Klttereinrichtung herumgebaut (ummantelt) und dann von unten hochgedrückt. In der Mitte steht der dornartige Innnenmast mit den Zylindern der Kletterhydraulik und Gleitkufen, die den Turm führen, während er hochgedrückt wird. Unten entsteht ein Freiraum, der mit den zwei „Halbschalen“ des nächsten Turmschusses gefüllt wird. Um die Arbeit zu erleichtern, wird mit zwei Ladekranen gleichzeitig gearbeitet, die jeweils eine Halbschale des Mantelturmstückes anreichen. Nach dem Verbolzen der Halbschalen an den Eckstielen und Verbinden mit dem Restturm oben wird der ganze bisher zusammengesetzte Turm mit der Kletterhydraulik in mehreren Schritten hochgedrückt – siehe z.B. die Youtube-Montagevideos (Montagevideo 1 und Montagevideo 2)


Hier habe ich nochmal eine Detailansicht erstellt, in der die eigentliche Hubknagge am Ende des Kletterzylinders markiert ist. Der Zylinder hat gerade ausreichend Hublänge, um den Turm um ein Strebenfeld nach oben zu drücken. Danach muß der Zylinder nachgesetzt werden. Neben dem Zylinderkopf befindet sich eine zweite Knagge, die den Turm beim Zurückziehen bzw. Nachsetzen des eigentlichen Kletterzylinders hält. Natürlich besteht die ganze Klettereinrichtung aus zwei identischen Zylindersätzen, die Punktsymmetrisch zur Turmmitte angeordnet sind. Der zweite Klettersatz ist natürlich hier nicht sichtbar.

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Image-Shack-Album mit den Bildern der Schaustellerfahrzeugen in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
541 — Direktlink
29.09.2021, 09:28 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Ewald Schneiders Kranzugmaschinen für den „Hangover“ – Posting 3 von 3

Hallo,


Dank des Mandelkletterprinzips kann die ganze Anlage mit dem ca. 100 m Turm (85m Turm und gleichzeitig 85m Fallhöhe ist ja wohl nicht möglich!) mit den beiden relativ kleinen Ladekranen recht zügig aufgebaut werden.


Auch die eigentliche Gondel wird in zwei Element aufgeteilt und diese werden getrennt transportiert. Einmal wegen der Dimensionen, die einen Kompletttransport nicht zulassen und zum anderen, weil die Gondel erst nach der Turmmontage um den Turm herumgebaut wird.


Auf diesem Auflieger sind insgesamt 4 Turmschüsse verstaut, die aus 4 x 2 Halbelementen bestehen. Die Teile sind so dimensioniert, dass sie in der Diagonale ziemlich genau 2,5 m breit sind und so ohne Probleme geladen werden können. Die verbolzen Abstandsstücke sorgen dafür, dass die Turmteile mit den empfindlichen Stromschienen und Lichtleisten sich nicht berühren.


Irgendwann ist dann der Turm fertig geklettert und man macht auch mal Feierabend, bevor es dann beim Heinerfest auch nachts richtig rund geht!

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Image-Shack-Album mit den Bildern der Schaustellerfahrzeugen in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
542 — Direktlink
01.10.2021, 14:14 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

die „Geisterstadt“ von Schausteller Fellerhoff gastierte im Sommer 2017 beim Heinerfest in Darmstadt. Mit im Fuhrpark dabei ist auch eine MAN Zugmaschine (Baureihe F2000 (?) mit Palfinger Winden-Ladekran, die bei der Montage der Bahn hilft. Die Zugmaschine mit dem Mittelkran hat hinten mechanisch ausschiebbare Stützträger für die Hydraulikstützen der 4-Punkt-Abstützung. Hinten auf dem Fahrzeug ist eine flache Ladeplattform aufgesetzt.







Gruß Christoph
P.S.: Link zum Image-Shack-Album.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
543 — Direktlink
06.10.2021, 11:42 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Gründlers Scania Zugmaschiene mit Kran für den Circus-Circus – Posting 1 von 2

Hallo,

die Scania-Zugmaschine mit dem heckmontierten Palfinger PK 29002 (Bj. 2003) Winden-Ladekran zum Fahrgeschäft „Circus-Circus“ trifft man auf den Festplätzen im Rhein-Main-Gebiet öfters an. Die Beschriftung bzw. der Eigentümer hat immer mal wieder gewechselt – mal Thomas Gründler, mal Bruch-Gründler.






Bei der Frühjahrs-Dippemess in Frankfurt 2015 stand die Zugmaschine mit leerem Anhänger auf einem Gelände an der Borsig-Allee, welches inzwischen mit einem Containerdorf bebaut ist.




Beim Heinerfest 2017 in Darmstadt gastierte der Circus-Circus ebenfalls. Man beachte die zwei Kupplungen in unterschiedlichen Bauhöhen.

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Image-Shack-Album.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 06.10.2021 um 11:43 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
544 — Direktlink
06.10.2021, 11:44 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Gründlers Scania Zugmaschiene mit Kran für den Circus-Circus – Posting 2 von 2

Hallo,




Bei der Frühjahrs-Dippemess in Frankfurt 2018 konnte ich die Zugmaschine mal bei der Montage des Fahrgeschäftes fotografieren.




Daneben standen die abgebolzen Fahrwerke des Fahrgeschäftes, welches insgesamt auf 5 Achsen transportiert wird. Vorne eine 2-achisge Drehschemelkonstruktion und hinten eine 3-achsige Konstruktion, die hydraulisch zwangsgelenkt wird. Die Lenkimpulse kommen von der hydraulischen Geberkonstruktion am Frontfahrwerk.


Hier noch eine Ansicht des Frontfahrwerkes – damals auf dem Heinerfest 2016 war die Basiskonstruktion noch in Oscar Bruch-Farben lackiert.

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Image-Shack-Album.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
545 — Direktlink
07.10.2021, 11:48 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Kaiser Skater Fahrzeugflotte – Posting 1 von 2

Hallo,

beim Heinerfest 2017 in Darmstadt war Siegfried Kaiser mit dem „Skater“ (ein Mondial Top Scan -Fahrgeschäft) zu Gast. Gefahren wird der Skater mit einem Teil der sehr ansehnlichen Kaiser-Fahrzeugflotte unter Führung der Mercedes SK 2650 Kranzugmaschine mit heckmontiertem Palfinger Windenladekran.











Gruß Christoph
P.S.: Link zum Schaustellerfahrzeuge Image-Shack-Album.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
546 — Direktlink
07.10.2021, 11:49 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Kaiser Skater Fahrzeugflotte – Posting 2 von 2

Hallo,

die Anbauteile, insbesondere die Gondeln, des „Skater“ werden auf einem ungewöhnlich großen Anhänger mit einer Drehschemel-Lenkachse und 4 Hinterachsen gefahren, der 50t zul. Gesamtgewicht hatte. Hersteller war Chr. Schmidt KG Fahrzeugbau Ründeroth – siehe Typenschild.





Gruß Christoph
P.S.: Link zum Schaustellerfahrzeuge Image-Shack-Album.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
547 — Direktlink
07.10.2021, 17:15 Uhr
UTB



Immer wieder schöne Fotos hier. Danke fürs einstellen, Christoph.
--
Gruß

Uwe

525er, es kann nur einen geben.....!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
548 — Direktlink
08.10.2021, 16:43 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo Uwe,

freut mich sehr, dass Dir meine Bilder und Beiträge gefallen. So etwas hört man doch gerne.

Viele Grüße
Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
549 — Direktlink
08.10.2021, 16:44 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

beim Heinerfest 2016 in Darmstadt gehörte das Circus-Circus Fahrgeschäft noch Oscar Bruch, die es unter anderem mit dieser schönen Scania 112H mit heckmontiertem Palfinger-Kran transportierten.









Gruß Christoph
P.S.: Link zum Image-Shack-Album.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 19 ] [ 20 ] [ 21 ] -22- [ 23 ]     [ Vorbild ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung