Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Krane und Schwerlast historisch » Krupp (Allgemein) » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3- [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] ... [ Letzte Seite ]
050 — Direktlink
08.08.2006, 22:25 Uhr
kraandoc




Zitat:
karle postete
hab noch einen gefunden.


Ein 25 ton KRUPP 25 GMT.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
051 — Direktlink
08.08.2006, 22:38 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
kraandoc postete
Ein 25 ton KRUPP 25 GMT.

Hmm - ich dachte bislang, daß der 25 GMT ein Dreiachser gewesen sei, wie er im Bestimmungshandbuch zu sehen ist. (Ich habe ein weiteres Foto des selben Krans, auf man deutlich den Schriftzug "Load capacity - stabilized 25t" auf dem Ausleger lesen kann.)

Ist das nun eine Sonderversion (evtl. mit längerem Unterwagen), oder ein komplett anderer Typ?


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
052 — Direktlink
09.08.2006, 12:25 Uhr
Carsten

Avatar von Carsten

Ich habe vor Jahren den gleichen (nicht den selben) Kran im Hafen von Laboe fotografiert. Laut Typenschild ein Krupp-Ardelt 200 MT, Baujahr 1971.
--
Carsten Thevessen

Tabellenbücher, Mietkataloge & Schwertransport-Handbücher
CAD Zeichnungen Autokrane
FLEETfile
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
053 — Direktlink
09.08.2006, 12:50 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Carsten postete
Ich habe vor Jahren den gleichen (nicht den selben) Kran im Hafen von Laboe fotografiert. Laut Typenschild ein Krupp-Ardelt 200 MT, Baujahr 1971.

Bis Du sicher, daß das nicht "20 GMT" hieß? (Undeutliches "G" mit "0" verwechselt?) Das würde viel besser ins Krupp-Bezeichnungsschema passen.


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
054 — Direktlink
09.08.2006, 13:07 Uhr
Carsten

Avatar von Carsten

Joo, hast Recht, hab mir das Bild nochmal mit ner Lupe angesehen: 20GMT. Macht dann auch mehr Sinn!!
--
Carsten Thevessen

Tabellenbücher, Mietkataloge & Schwertransport-Handbücher
CAD Zeichnungen Autokrane
FLEETfile

Dieser Post wurde am 09.08.2006 um 13:08 Uhr von Carsten editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
055 — Direktlink
09.08.2006, 13:34 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek

Fein, dann wäre das auch geklärt.
Jetzt müsste ich für die Aufnahme ins Bestimmungshandbuch nur noch wissen, wieviele Teleausschübe das Teil hat. Karle, Carsten?


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
056 — Direktlink
09.08.2006, 14:36 Uhr
Carsten

Avatar von Carsten

Mindestens einen ... Mehr ist auf meinem Bild nicht zu sehen
--
Carsten Thevessen

Tabellenbücher, Mietkataloge & Schwertransport-Handbücher
CAD Zeichnungen Autokrane
FLEETfile
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
057 — Direktlink
09.08.2006, 16:05 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Sowohl der 20 GMT als auch der 25 GMT hatten drei Teleausschübe.

Ich weiß jetzt aber nicht wirklich, woran man einen 20 GMT von einem 25 GMT so rein äußerlich unterscheiden kann.

gruß hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
058 — Direktlink
09.08.2006, 16:09 Uhr
Carsten

Avatar von Carsten


Zitat:
Hendrik postete
Ich weiß jetzt aber nicht wirklich, woran man einen 20 GMT von einem 25 GMT so rein äußerlich unterscheiden kann.

gruß hendrik

Wenn der aus Post 049 ein 25GMT ist, dann ist das wohl kaum möglich. Habe leider keine Detailfotos vom 20GMT, aber das was ich sehe, sieht nicht sehr unterschiedlich aus.
--
Carsten Thevessen

Tabellenbücher, Mietkataloge & Schwertransport-Handbücher
CAD Zeichnungen Autokrane
FLEETfile
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
059 — Direktlink
09.08.2006, 19:12 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Hendrik postete
Ich weiß jetzt aber nicht wirklich, woran man einen 20 GMT von einem 25 GMT so rein äußerlich unterscheiden kann.

Ich hänge ja immer noch dem Glauben an, daß der 25 GMT ein Dreiachser (in der Anordnung 2+1!) ist...


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
060 — Direktlink
09.08.2006, 20:53 Uhr
Oliver Thum

Avatar von Oliver Thum

...ja der 25 GMT ist ein Dreiachser,ursprünglich war der 25GMT der 20 GMT.Woran man den Unterschied erkennen kann weis ich leider auch nicht evt. ein wenig mehr Ballast,müsste mal Bilder vergleichen.
--
© - Copyright liegt bei "Oliver Thum".

+++ Ein Gruß aus meiner Heimat "HIER" Tirol! +++

~~~~~~~~~~~ Oliver Thum ~~~~~~~~~~~
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
061 — Direktlink
09.08.2006, 22:08 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
Sebastian Suchanek postete Ich hänge ja immer noch dem Glauben an, daß der 25 GMT ein Dreiachser (in der Anordnung 2+1!) ist...

Das ist er auch - normalerweise. Genau wie der 20 GMT; und sogar der 18 GMT!

Aber warum soll es nicht 20/25 GMT als 2-Achser gegeben haben; für besondere Kunden oder besondere Märkte? Und um genau sowas muß es sich hier bei dem Bild wohl handeln......oder ist es gar eine Bastel-Lösung??

Die 20/25 GMT hatten einen 2-stufigen Wippzylinder, der unterhalb des Mastes angebracht war. Der 18 GMT hatte einen einstufigen Wippzylinder, und der nächstgrößere 30 GMT hatte zwei einstufige Wippzylinder, aber seitlich neben dem Mast, "nach oben" zeigend.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
062 — Direktlink
09.08.2006, 22:21 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Hendrik postete

Zitat:
Sebastian Suchanek postete Ich hänge ja immer noch dem Glauben an, daß der 25 GMT ein Dreiachser (in der Anordnung 2+1!) ist...

Das ist er auch - normalerweise. Genau wie der 20 GMT; und sogar der 18 GMT!

Einen 18 GMT kannte ich bis gerade überhaupt nicht - hat da mal jemand Fotos?

Und hätte jemand Datenblätter zu 18/20/25 GMT? Ich mag's nicht, so im Trüben zu fischen.


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
063 — Direktlink
09.08.2006, 22:51 Uhr
Karl Weick



Sebastian du hast eine Mail,bitte nachschauen.


Dieser Post wurde am 09.08.2006 um 23:20 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
064 — Direktlink
09.08.2006, 23:21 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek

Ah, jetzt kommt Licht in die Sache. Karle hatte uns also eine Achse unterschlagen.


SCNR,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
065 — Direktlink
09.08.2006, 23:35 Uhr
Carsten

Avatar von Carsten

Manchmal ist es gut, wenn man alles aufhebt: Ich habe in alten Unterlagen einen 25/30 GMT gefunden. Baujahr 1980, 3-achsiger UW (1+2!), 25m Tele (4-teilig), Lowline-Kabine, 2 Wippzylinder seitlich vom Tele angebracht.

Hab noch mehr gefunden: 25 GMT wie Bild in Post 049, Baujahr 71/72, 3-Achsen (2+1), 4-teiliger Tele bis 28m + 5 m Spitze, 1 Wippzylinder unterhalb des Auslegers. Lief ehemals bei Jurado.

P.S.: Wer hat, schaut mal in die alten Hellmich-Gebrauchtkranlisten!! Schöne Schätzchen drin
--
Carsten Thevessen

Tabellenbücher, Mietkataloge & Schwertransport-Handbücher
CAD Zeichnungen Autokrane
FLEETfile

Dieser Post wurde am 09.08.2006 um 23:46 Uhr von Carsten editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
066 — Direktlink
10.08.2006, 00:34 Uhr
kerst



Ich habe ein Prospekt aus 1970 und der Kran heisst hier 20 GMT.
Spater wurde er 25 GMT.

Kerst
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
067 — Direktlink
10.08.2006, 19:34 Uhr
kraandoc




Zitat:
Hendrik postete
Sowohl der 20 GMT als auch der 25 GMT hatten drei Teleausschübe.

Ich weiß jetzt aber nicht wirklich, woran man einen 20 GMT von einem 25 GMT so rein äußerlich unterscheiden kann.

gruß hendrik

Der KRUPP 20 GMT ist von 1969 bis 1971 gebaut, der 25 GMT von 1972 bis 1976. Beide Krane waren ausgestattet mit 4,2 ton + 1,8 ton Gegengewicht, spater ab 1975 war ein 25 GMT-S Ausfuhrung mit Zusatzgegengewicht Lieferbar. Andere Unterschiede waren der Oberwagenkabineform, erst mit Abschragung unten spater Gerade. Der Kran hatte damals schon ein vollhydraulisch ausschiebbare 4-teiliger Teleskopausleger und hatte die moglichkeit von der Oberwagenkabine aus zu fahren und zu lenken. Auch ein besonderes Detail war die Klappabstutzung vorne.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
068 — Direktlink
10.08.2006, 19:49 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek

Kraandoc hat noch ein Foto vom 18 GMT nachgeliefert, Danke dafür.


© Archiv R. Blokker


.
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.

Dieser Post wurde am 10.08.2006 um 19:49 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
069 — Direktlink
10.08.2006, 22:45 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
Carsten postete Manchmal ist es gut, wenn man alles aufhebt: Ich habe in alten Unterlagen einen 25/30 GMT gefunden. Baujahr 1980, 3-achsiger UW (1+2!), 25m Tele (4-teilig), Lowline-Kabine, 2 Wippzylinder seitlich vom Tele angebracht.

Was meinst du mit "alten Unterlagen"? Meinst du vielleicht post 001 und 002 von diesem Thread?

gruß hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
070 — Direktlink
11.08.2006, 14:00 Uhr
Carsten

Avatar von Carsten


Zitat:
Hendrik postete

Zitat:
Carsten postete Manchmal ist es gut, wenn man alles aufhebt: Ich habe in alten Unterlagen einen 25/30 GMT gefunden. Baujahr 1980, 3-achsiger UW (1+2!), 25m Tele (4-teilig), Lowline-Kabine, 2 Wippzylinder seitlich vom Tele angebracht.

Was meinst du mit "alten Unterlagen"? Meinst du vielleicht post 001 und 002 von diesem Thread?

gruß hendrik

Joo, das zweite Bild in Post 002 is' er.
--
Carsten Thevessen

Tabellenbücher, Mietkataloge & Schwertransport-Handbücher
CAD Zeichnungen Autokrane
FLEETfile
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
071 — Direktlink
17.08.2006, 13:28 Uhr
Carsten

Avatar von Carsten

Den habe ich gestern bei Schuch & Schirra in Saarbrücken fotografiert:




--
Carsten Thevessen

Tabellenbücher, Mietkataloge & Schwertransport-Handbücher
CAD Zeichnungen Autokrane
FLEETfile
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
072 — Direktlink
18.08.2006, 20:58 Uhr
BUZ



25 GMT-AT, etwa Bj. Mitte/Ende der 80er Jahre.

Aber was sehe ich da auf Bild 1 im Hintergrund:
ein alter Mercedes NG mit M-Fahrerhaus? Etwa eine 2635 S 6x4?


Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
073 — Direktlink
21.08.2006, 13:06 Uhr
Carsten

Avatar von Carsten


Zitat:
BUZ postete
25 GMT-AT, etwa Bj. Mitte/Ende der 80er Jahre.

Aber was sehe ich da auf Bild 1 im Hintergrund:
ein alter Mercedes NG mit M-Fahrerhaus? Etwa eine 2635 S 6x4?


Gruß
BUZ

Hi Adlerauge-BUZ,

ist ein 2235:





Und dann noch dieser Oldie:


--
Carsten Thevessen

Tabellenbücher, Mietkataloge & Schwertransport-Handbücher
CAD Zeichnungen Autokrane
FLEETfile

Dieser Post wurde am 21.08.2006 um 13:08 Uhr von Carsten editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
074 — Direktlink
01.09.2006, 13:29 Uhr
Josef Peters



Hallo,
hat jemand Bilder vom alten Krupp-Kran der Deutschen Bundesbahn.
Fh wie in Post 069, 2-ax FG.
Bezeichnung?
Kfz-Nummer?


Das Bild stammt aus einem alten DB-Kundenbrief.
--
Gruß aus Trier
Josef

Dieser Post wurde am 01.09.2006 um 19:13 Uhr von Josef Peters editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3- [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Krane und Schwerlast historisch ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung