Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Baustellen » WKA im Westerwald » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] ... [ Letzte Seite ]
025 — Direktlink
06.11.2006, 16:05 Uhr
BUZ



Nolte hatte drei dieser Geräte:

blau/weiss: ex Breuer-Maximum; Kombigerät, leichtes Auslegersystem
rot/grau: ex Al Faris, Dubai, schweres Auslegersystem
rot/schwarz: ex TKR bzw. Al Messallam, Riyadh; Kombigerät, leichtes Auslegersystem & Tele, dieser Kran wurde nach Taiwan verkauft, als der LG 1750 in den Fuhrpark von Nolte kam.

Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
026 — Direktlink
06.11.2006, 17:33 Uhr
Der-Hesse



... und dann gibts da noch einen LG1550 (neue Kabine) in weiß / rot
(kam neu zu Nolte).

und hat eben dieser nicht den weiß/blauen ersetzt?

Grüße
Marcus
--
member of:
www.schwerlast-rhein-main.de
www.heavy-transport-world.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
027 — Direktlink
06.11.2006, 18:31 Uhr
Jake

Avatar von Jake


Zitat:
Mario postete
Hallo,

ich muss nun einmal komisch fragen, was für ein Kennzeichen hat der LG 1550 auf den hiergezeigten Bildern, gibt es noch mehr Bilder von dem Kran. Wieviel LG 1550 sind nun bei Nolte noch im Einsatz? Ich weiß von 2 Stück den blau-weißen sowie der letzte rot-weiß gelieferte. Ich dachte immer der rote mit dem grauen Mast ist für den letzten rot-weißen gelieferten LG 1550 weggangen.


Ich hoffe Ihr könnt mir ein wenig helfen, Vielen Dank im voraus,

mfg Mario

Hallo Mario,

das Kennzeichen von dem Kran ist H-JN 487.
Ein paar Bilder von diesem Kran sind auf HTW zu sehen.


_mfg Jake
--
Grüße aus Mittelhessen
Christian

H95-Liste | H94 & Umbauten-Liste


www.heavy-transport-world.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
028 — Direktlink
06.11.2006, 18:56 Uhr
Michel



Hallo Jungens,

wie Ihr ja mitbekommen habt, ist der es Al Faris im Westerwald im Einsatz. Der ehemalige Breuer LG 1550, welcher auch mal bei Eisele im EInsatz war, ist noch bei Nolte. Er ist im Osten der Republik im Einsatz. Wo der neueste LG 1550 (rot/beige) im EInsatz ist, weiß ich momentan nicht. Dies ist bei dem LG 1750 genauso!

Gruß

Michael
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
029 — Direktlink
06.11.2006, 18:57 Uhr
Schwertransport-Online



zur Klärung... wegen Nolte Autokrane


schwarz/roten LG1550 Baujahr 2005
grau/roten LGD1550 mit schwerem Auslegersystem
blau/weissen LTM1800 (auch als LG einsatzfähig!! )
schwarz/roten LG1750

macht zusammen 4 LGs da der 1800er ja mit Gittermast verfahren wird... zurück zum Thema!!!

etwas ältere Fotos... aber dennoch welche vom WKABAU im Westerwald







Die etwas betagte MAN Zugmaschine leistet auch heute noch treue Dienste Find ich klasse das es sie noch gibt im Einsatz bei Nolte

Dieser Post wurde am 06.11.2006 um 19:04 Uhr von Schwertransport-Online editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
030 — Direktlink
06.11.2006, 19:07 Uhr
Schwertransport-Online










Dieser Post wurde am 06.11.2006 um 19:07 Uhr von Schwertransport-Online editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
031 — Direktlink
06.11.2006, 19:35 Uhr
Jake

Avatar von Jake

Moin,

wie ist eigentlich der akt. Stand auf der Baustelle? Ist man dort noch am arbeiten? Wenn ja, wielange noch? Lohnt es sich, wenn man dort vorbeifährt?


_mfg Jake
--
Grüße aus Mittelhessen
Christian

H95-Liste | H94 & Umbauten-Liste


www.heavy-transport-world.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
032 — Direktlink
31.05.2009, 21:13 Uhr
Helmi

Avatar von Helmi

auf dem Hartenfelser Kopf stellt Bracht mit der CC2800-1 und stellt ein Anlage von Enercon. Der Wachdienst war nett und erlaubte ein Paar Bilder von der Absperrung aus.




--
Gruß vom Helmi aus der Westerwälder Werkzeugschmiede
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
033 — Direktlink
28.06.2009, 12:08 Uhr
Helmi

Avatar von Helmi

derzeit in Zehnhausen im Eisatz ,der AC 500-1 von Bracht.





--
Gruß vom Helmi aus der Westerwälder Werkzeugschmiede

Dieser Post wurde am 28.06.2009 um 12:09 Uhr von Helmi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
034 — Direktlink
05.07.2009, 00:05 Uhr
Tobi

Avatar von Tobi

Am Hartenfelser Kopf sollte mal jemand schauen ob da derzeit nicht ein LG 1750 von MAXIKRAFT seinen Ersteinsatz ausführt!
--
Gruß aus dem Moseltal

Tobi


-----
Meine genannnten Angaben und Termine sind alle ohne Gewähr!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
035 — Direktlink
05.07.2009, 18:35 Uhr
db




Zitat:
Tobi postete
Am Hartenfelser Kopf sollte mal jemand schauen ob da derzeit nicht ein LG 1750 von MAXIKRAFT seinen Ersteinsatz ausführt!

Bei Koblenz, oder Kaiserslautern???
--
Schöne Grüße aus der Pfalz, euer db

----------------------------------

Derzeitige Projekte:
WKA-Diorama (Repower)
Segmentteile Transport (Vestas) und (GE-Energy)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
036 — Direktlink
05.07.2009, 21:35 Uhr
Tobi

Avatar von Tobi

Huch...
gibts das zwei mal?
Na ich dachte, dass es sich um die Enercon Anlage aus Post 032 handelt, welche nun durch den LG 1750 komplettiert wird.
Allerdings kommt da bei mir gerade die Frage auf, ob das Sinn macht, schließlich sollte die CC 2800-1 auch in der Lage sein die E-70 (?) mit Haus und Rotor fertigzustellen.
Vielleicht kann Helmi was dazu sagen?
--
Gruß aus dem Moseltal

Tobi


-----
Meine genannnten Angaben und Termine sind alle ohne Gewähr!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
037 — Direktlink
06.07.2009, 10:55 Uhr
al



@Tobi:
Die CC steht inzwischen in Wewelsburg (s.a. entsp. Thread). Auf dem Hartenfelser Kopf hat sie nur den Turm gestellt. Ohne genaueres zu wissen tippe ich eher auf logistische als technische Gründe.

Grüße

Alex
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
038 — Direktlink
06.07.2009, 15:25 Uhr
Gast:Christoph Ernst
Gäste


hallo,das ist ein ganz normaler Vorgang,denn meistens werden bei Enercon erst die Türme gebaut, dann verspannt und dann kommt der Rest drauf,es hat nichts mit technischen Problemen zu tun.

Gruss

Chris
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
039 — Direktlink
06.07.2009, 16:36 Uhr
Tobi

Avatar von Tobi

@Christoph Ernst: Völlig richtig. Allerdings wundert es mich, dass in diesem Fall eine CC 2800-1 für den Turmbau verwendet wurde. Normalerweise machen das ja Geräte im 500 to Bereich. Hier stand aber ein fertig aufgerüsteter 600 to Kran.
Für mich macht das keinen Sinn. Es sei denn, dass es für den Turmbauer (Fa. Oehm) keinen engen Zeitplan gibt und man mit der seperaten Montage Stillstandszeiten der Großgeräte vermeiden will.
Teilweise treibt die Krangestellung in der Windkraft schon seltsame Blüten. Aber so gibts wenigstens für die Betreiber was zu tun und für uns was zu sehen .
--
Gruß aus dem Moseltal

Tobi


-----
Meine genannnten Angaben und Termine sind alle ohne Gewähr!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
040 — Direktlink
06.07.2009, 17:44 Uhr
Helmi

Avatar von Helmi


Zitat:
Tobi postete
Huch...
gibts das zwei mal?
Na ich dachte, dass es sich um die Enercon Anlage aus Post 032 handelt, welche nun durch den LG 1750 komplettiert wird.
Allerdings kommt da bei mir gerade die Frage auf, ob das Sinn macht, schließlich sollte die CC 2800-1 auch in der Lage sein die E-70 (?) mit Haus und Rotor fertigzustellen.
Vielleicht kann Helmi was dazu sagen?

also ich kann von mir aus direkt auf den Hartenfelserkopf (der an der B8 liegt Koordinaten: 50° 34? N, 7° 47? O )und im Moment ist noch kein Kran zusehen.Der AC 500-1 von Zehnhausen ist auch wieder abgerückt nach dem Turmstellen, und das Mastteil aus https://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=11633&pagenum=2#174835 war ganz neu und hatte keinen Kratzer.
--
Gruß vom Helmi aus der Westerwälder Werkzeugschmiede

Dieser Post wurde am 06.07.2009 um 17:46 Uhr von Helmi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
041 — Direktlink
06.07.2009, 18:17 Uhr
THWler 33142

Avatar von THWler 33142


Zitat:
Tobi postete
@Christoph Ernst: Völlig richtig. Allerdings wundert es mich, dass in diesem Fall eine CC 2800-1 für den Turmbau verwendet wurde. Normalerweise machen das ja Geräte im 500 to Bereich. Hier stand aber ein fertig aufgerüsteter 600 to Kran.
Für mich macht das keinen Sinn. Es sei denn, dass es für den Turmbauer (Fa. Oehm) keinen engen Zeitplan gibt und man mit der seperaten Montage Stillstandszeiten der Großgeräte vermeiden will.
Teilweise treibt die Krangestellung in der Windkraft schon seltsame Blüten. Aber so gibts wenigstens für die Betreiber was zu tun und für uns was zu sehen .

Ist es den sicher, das das eine E-70 ist, sieht mir eher nach E-82 mit 138 Meter Nabenhöhe aus. Das würde dann auch erklären, warum die CC 2800-1 von Bracht den Turm gestellt hat.
--
Viele Grüße Jan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
042 — Direktlink
06.07.2009, 18:31 Uhr
Helmi

Avatar von Helmi


Zitat:
THWler 33142 postete

Zitat:
Tobi postete
@Christoph Ernst: Völlig richtig. Allerdings wundert es mich, dass in diesem Fall eine CC 2800-1 für den Turmbau verwendet wurde. Normalerweise machen das ja Geräte im 500 to Bereich. Hier stand aber ein fertig aufgerüsteter 600 to Kran.
Für mich macht das keinen Sinn. Es sei denn, dass es für den Turmbauer (Fa. Oehm) keinen engen Zeitplan gibt und man mit der seperaten Montage Stillstandszeiten der Großgeräte vermeiden will.
Teilweise treibt die Krangestellung in der Windkraft schon seltsame Blüten. Aber so gibts wenigstens für die Betreiber was zu tun und für uns was zu sehen .

Ist es den sicher, das das eine E-70 ist, sieht mir eher nach E-82 mit 138 Meter Nabenhöhe aus. Das würde dann auch erklären, warum die CC 2800-1 von Bracht den Turm gestellt hat.

Ne Jan
das sind schon E70 ,12 Stück stehen schon und eine kommt jetzt noch dabei. Hier ist ein link vom Betreiber JUWI http://www.juwi.de/fileadmin/user_upload/Windenergie/Hartenfelser%20Kopf%202006.05.14.pdf
--
Gruß vom Helmi aus der Westerwälder Werkzeugschmiede
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
043 — Direktlink
06.07.2009, 18:34 Uhr
THWler 33142

Avatar von THWler 33142

Gut, dann hab ich nichts geschrieben.
--
Viele Grüße Jan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
044 — Direktlink
06.07.2009, 22:32 Uhr
Hobby46

Avatar von Hobby46


Zitat:
Helmi postete
also ich kann von mir aus direkt auf den Hartenfelserkopf (der an der B8 liegt Koordinaten: 50° 34′ N, 7° 47′ O )

Bist Du sicher das die Koordinaten stimmen? So kopiert und in Google Earth eingegeben, lande ich in den USA.
--
Gruß
Stefan

Dieser Post wurde am 06.07.2009 um 22:33 Uhr von Hobby46 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
045 — Direktlink
07.07.2009, 09:17 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Hobby46 postete

Zitat:
Helmi postete
also ich kann von mir aus direkt auf den Hartenfelserkopf (der an der B8 liegt Koordinaten: 50° 34′ N, 7° 47′ O )

Bist Du sicher das die Koordinaten stimmen? So kopiert und in Google Earth eingegeben, lande ich in den USA.

Probier's mal mit "E" statt "O" - Google Earth ist bei den Koordinaten leider trotz ansonsten deutscher Bedienoberfläche "englischsprachig"...


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
046 — Direktlink
07.07.2009, 10:47 Uhr
Hobby46

Avatar von Hobby46

Danke Sebastian! So funktioniert es natürlich.
--
Gruß
Stefan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
047 — Direktlink
07.07.2009, 17:44 Uhr
Johnny



Ich zitiere mal die Maxikraft-Homepage:


Zitat:
Direkt vom Liebherr-Werk in Ehingen wird der Kran zum ersten Einsatz transportiert. In Hartenfels, ca. 45 km nördlich von Koblenz, wird eine Enercon-Windkraftanlage gebaut. Der LG 1750 wird mit 147 m Hauptmast, 6 m Mastnase, 31,5 m Derrick sowie 220 t Drehbühnen- und 100 t Schwebeballast aufgebaut. Die Arbeiten an der Windkraftanlage werden am 14.07.09 beginnen.

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
048 — Direktlink
07.07.2009, 21:38 Uhr
db




Zitat:
Johnny postete
Ich zitiere mal die Maxikraft-Homepage:


Zitat:
Direkt vom Liebherr-Werk in Ehingen wird der Kran zum ersten Einsatz transportiert. In Hartenfels, ca. 45 km nördlich von Koblenz, wird eine Enercon-Windkraftanlage gebaut. Der LG 1750 wird mit 147 m Hauptmast, 6 m Mastnase, 31,5 m Derrick sowie 220 t Drehbühnen- und 100 t Schwebeballast aufgebaut. Die Arbeiten an der Windkraftanlage werden am 14.07.09 beginnen.


Na da werd ich doch mal am Sonntag vorbei fahren!! Vielleicht trifft man ja jemand aus der Gegend???
--
Schöne Grüße aus der Pfalz, euer db

----------------------------------

Derzeitige Projekte:
WKA-Diorama (Repower)
Segmentteile Transport (Vestas) und (GE-Energy)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
049 — Direktlink
08.07.2009, 18:22 Uhr
Helmi

Avatar von Helmi


Zitat:
db postete

Zitat:
Johnny postete
Ich zitiere mal die Maxikraft-Homepage:


Zitat:
Direkt vom Liebherr-Werk in Ehingen wird der Kran zum ersten Einsatz transportiert. In Hartenfels, ca. 45 km nördlich von Koblenz, wird eine Enercon-Windkraftanlage gebaut. Der LG 1750 wird mit 147 m Hauptmast, 6 m Mastnase, 31,5 m Derrick sowie 220 t Drehbühnen- und 100 t Schwebeballast aufgebaut. Die Arbeiten an der Windkraftanlage werden am 14.07.09 beginnen.


Na da werd ich doch mal am Sonntag vorbei fahren!! Vielleicht trifft man ja jemand aus der Gegend???

Gegen wieviel Uhr willst Du denn Da sein ? Wenn`s trocken ist könnte ich mal gerade mit dem Moped hoch kommen , ist von mir ca. 15Min .
--
Gruß vom Helmi aus der Westerwälder Werkzeugschmiede

Dieser Post wurde am 08.07.2009 um 18:22 Uhr von Helmi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Baustellen ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise