Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Vorbild » Markewitsch » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] ... [ Letzte Seite ]
025 — Direktlink
16.01.2008, 23:54 Uhr
Hügle Hans



Hi Wolfgang,
der AC1600 von FRANZ BACHT KG hat definitiv solche schwächeren Ballastklötze.
Und zwar pro Seite 2 Stück
Nachzuschlagen im FRANZ BRACHT BUCH von Michael Schauer auf Seite 63, 65 und 66.
Vielleicht weis jemand anders wieviel diese kleinen Platten wiegen?

Danke, Hans
...ach ja, thank's an "der Schmied" ;-)

Grüße aus heaven-city
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
026 — Direktlink
17.01.2008, 11:43 Uhr
mirko

Avatar von mirko


Zitat:
joppi postete
Laut der Traglasttabelle:
Ballastvariante 57to = 1x Grundplatte und 4St Klötze
98to = 1x Grundplatte und 8St Klötze
140to = 1x Grundplatte und 12St Klötze
die 2. Winde bleibt ständig in der Grundplatte eingebaut, und ist als Ballast eingerechnet.

Also das ist dann doch ganz einfach, nehmen wir mal an die Grundplatte ist y und die Klötze sind x dann ergeben sich doch die folgenden Gleichungen

1y + 8x = 98 und 1y + 4x = 57

dann ziehen wir die zweiten von der ersten Gleichung ab und erhalten

1y + 8x = 98
- 1y + 4x = 57
------------------
4x = 41
x =10,25

das setzen dann in eine der Gleichungen ein und erhalten z.b.:

1y + 4*10,25 = 57

umstellen nach y

y = 57 - 41
y = 16

das Ergebnis setzen wir zur Probe in die ander Gleichung ein und erhalten

16 + 8*10,25 = 98
98 = 98

das einzige Problem das bleibt ist die 140 Tonnenvariante, die kann nicht paßen, wir erinnern uns ja 4 klötze wiegen 41 tonnen dann wiegen 12 Klötze 123 Tonnen, aber 123+16 ist ja 139 und nicht 140!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
027 — Direktlink
17.01.2008, 12:01 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Das habe ich gestern auch durchgerechnet, und trotzdem kann da irgendwas nicht stimmen, denn ich bin mir ganz sicher, daß die Klötze 13 t wiegen. Leider habe ich gestern abend keinen Fotobeweis gefunden (eingegossene Zahl)!

Von einer nachträglich mit Farbe draufgepinselten Zahl halte ich nicht viel.....da habe ich schon - früher - zuviel Unsinn gesehen (riesige Ballastklötze auf einem Trailer, wo groß "6 t" draufgepinselt war.....ganz offensichtlich sollten damit unwissende Gesetzeshüter gefoppt werden.)

Ich bin sehr gespannt, ob uns hier jemand eine definitive Auskunft geben kann!
Der AC 1600 interessiert mich grundsätzlich auch sehr.

gruß hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
028 — Direktlink
23.01.2008, 17:40 Uhr
Hügle Hans



Haiio an Alle,
weis denn keiner aus dem Forum wie schwer die Kontergewichte des AC 1600 im Einzelnen sind. Auch die kleineren von BRACHT KG
Grundplatte mit 2'ter Winde?
Ballastklotz "normal"?
Ballastklotz "klein" ?

Grüße aus heaven-city, Hans
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
029 — Direktlink
23.01.2008, 18:05 Uhr
Christoph Kriegel



Also beim AC1300/AC400 müssten die Klötze 13t wiegen
Denn Standart ist 96t Ballast + Optional 26t = Maximal Ballast 122t wie im Datenblatt.

Wenn man 26 durch 2 teil kommt halt 13t Raus.

Beim AC1600 gibt es optional 42t ballast, das sind denke ich 4 Klötze

42t geteilt durch 4 = 10,5t je Ballastklotz.

8 Klötzchen x 10,5t Gewicht pro Platte ergibt 84t gesamt und wenn man 84 von 98t Abzieht bleiben 14t übrig für die Grundplatte.

Rechnet man jetzt 12 Ballastkötze x 10,5 tonnen = 126 + 14t Grundplatte kommt man auf die 140t Maximalballast.

Ich nehme an die komplette Winde wird nicht direkt als Ballast gezählt, denn wenn die voll gewickelt ist, dann wiegt sie was, doch wenn kaum mehr was drauf ist beim Einsatz z.b. mit Wippe, fehlen locker mal ne tonne, als wird man da ein Festgewicht genommen haben, egal ob die Winde auf oder Abgewickelt ist.

Also denke ich das Rätsel ist gelöst.
--
Tschüss !

Dieser Post wurde am 23.01.2008 um 18:12 Uhr von Christoph Kriegel editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
030 — Direktlink
23.01.2008, 18:36 Uhr
Hügle Hans



Hi Christoph,
toll wie Ihr das alle errechnet, komisch nur daß jeder was anderes heraus bringt
Ballastklotz "normal": 10 t bis 13 t ???
Ballastklotz "klein" : ??? (BRACHT KG)
Grundrahmen mit Winde: 10 t bis 18 t ???

Da der Kran nicht immer mit Wippe arbeitet, die 2'te Winde aber fest mit der Grundplatte verbaut ist wird diese wohl auch als Gegengewicht in Erscheinung treten !

Also gibt es irgend wo einen Kranfahrer des AC1600 der die Daten aus dem Kranhandbuch "erlesen" kann, vielleicht sogar einer von FRANZ BRACHT KG ??

Grüße aus heaven-city, Hans
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
031 — Direktlink
03.02.2008, 09:53 Uhr
reo-fahrer



gestern Nacht (und höchstwahrscheinlich auch noch heute ) steht der AC1600 aufgerüstet mit Wippspitze in Nürnberg in der Sigmundstraße vor der Datev auf dem Besucherparkplatz. Ist also relativ gut zugänglich. Was allerdings die Datev-Security vom Fotomachen auf ihrem Gelände hält, ist eine andere Frage...

MfG
Stefan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
032 — Direktlink
08.04.2008, 18:38 Uhr
Lines

Avatar von Lines

Habe noch alte Bilder vom AC 1600 gefunden.
Gruß Jörg

Dieser Post wurde am 08.04.2008 um 19:06 Uhr von Lines editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
033 — Direktlink
12.04.2008, 19:20 Uhr
reo-fahrer



Markewitsch ist in Eibach an der Schleuse dabei, Schleusentore zu tauschen. Zumindest waren sie heute Mittag damit beschäftigt Wie lange noch, keine Ahnung. Kranmäßig siehts wieder nach was großem aus, AC400 oder so.

MfG
Stefan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
034 — Direktlink
16.05.2008, 21:34 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

In Groß-Gerau wurde ja bekanntlich das Südzucker-Werk geschlossen, und nun geht's an den Abbau der Zuckersilos (bevor im nächsten Jahr das ganze restliche Werk plattgemacht/abgerissen wird). Die Zuckersilos werden in den nächsten 6 Wochen von Markewitsch zerlegt und per Tieflader in eine andere (mir unbekannte) Zuckerfabrik gefahren und dort wieder zusammengebaut.

Heute kam ich noch nicht richtig ran an den Kran, aber bessere Fotos werden mit Sicherheit nachgereicht. Es scheint sich um den AC 400 zu handeln....aber ganz sicher bin ich mir nicht! Falls er es ist, hat er auf alle Fälle eine neue Lackierung erhalten.

Für mich natürlich interessant der Ballastanhänger, aber so oft ich um den auch rumgeschlichen bin, ich habe kein Typenschild finden können - also immer noch keine Ahnung, was für ein Fabrikat das sein könnte!





Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
035 — Direktlink
17.05.2008, 10:30 Uhr
Ralf Neumann

Avatar von Ralf Neumann


Zitat:
Hendrik postete Für mich natürlich interessant der Ballastanhänger, aber so oft ich um den auch rumgeschlichen bin, ich habe kein Typenschild finden können - also immer noch keine Ahnung, was für ein Fabrikat das sein könnte!

Also ich habe mir mal diverse HP´s (Olli80, Ma-Will) mit Bildergalerien von Markewitsch angesehen. Danach dürften die schon immer solche Unikate (4- und 5-achs.) im Fuhrpark gehabt bzw. noch haben. Teilweise sehen die wie Tang aus. Was evtl. auch in diesem Fall möglich sein könnte. Evtl. ist es auch ein Goldhofer.
--
Gruß
Ralf Neumann

Das (C) der veröffentlichten Bilder liegt bei mir.

Ironie & Sarkasmus helfen mir zuweilen die Dummheit anderer zu ertragen.

Dieser Post wurde am 17.05.2008 um 11:14 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
036 — Direktlink
17.05.2008, 11:20 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Ich hätte ursprünglich an Scheuerle gedacht, aber vielleicht könnten das auch Spezialanfertigungen von eher kleineren Trailerherstellern sein, z.B. Kumlin oder Meusburger.

gruß hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
037 — Direktlink
17.05.2008, 11:40 Uhr
icebär-jan



esw gibt bei uns in der nachbarschaft auch eine spezialfirma die viele besondere aufträge in der vergangenheit ausgeführt hat. rancke fahrezugtechnik! die jungs haben es echt drauf! vielleicht kommt der ja von den jungs??
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
038 — Direktlink
18.05.2008, 18:37 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Der AC 400 scheint tatsächlich eine neue Lackierung bekommen zu haben; man könnte meinen, da steht ein nagelneuer Kran (bis auf den Ballast und die Gitterspitze).

Das sieht sehr proper aus! Und daraus kann man sicherlich schließen, daß der AC 400 noch lange in Markewitschs Diensten stehen soll...

Leider steht der Kran super eingekeilt in der Zuckerfabrik, und da kann man schlecht fotografieren. Die Wippspitze liegt da auch, und so wird sicherlich auch bald auf Wippenbetrieb umgerüstet.











Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
039 — Direktlink
18.05.2008, 18:47 Uhr
hal-briggs



Trotzdem schöne Bilder von dem wohl frisch lackierten Kran....
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
040 — Direktlink
18.05.2008, 22:45 Uhr
torquemaster



Hallo,
der Kran ist relativ frisch lackiert. Siehe auch meine Bilder hier im Markewitsch Volvo FH-Thread.

Ich hatte damals extra die Markewitsch-Monteure gefragt. Allerdings wurden weder Ballast noch Wippe neu lackiert (war beim AC 1600 übrigens schon genauso!). Auch der Begleit–MAN wurde aufgearbeitet!

Sebastian

Dieser Post wurde am 18.05.2008 um 22:52 Uhr von torquemaster editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
041 — Direktlink
19.05.2008, 19:53 Uhr
BUZ



Die Anhänger sind von Memminger Fahrzeugbau o. ä., hat nichts mit Goldhofer zu tun!


Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
042 — Direktlink
19.05.2008, 23:50 Uhr
torquemaster



Hallo:



Ist allerdings der Anhänger zum AC1600/500.2!

Sebastian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
043 — Direktlink
20.05.2008, 00:26 Uhr
Gast:LotharK
Gäste


Hi in GG wohnt meine Freundin die absofort den Auftrag hat wenn Sie von Arbeit kommt ausschau zu halten ob da neue Krane stehen bzw ob auf Wippe gerüstet wurde. Von Ihr aus kann ich auch das Rübenwerk sehen ca 250Meter Entfernung. Bin morgen eh da und werde auch mal einen Abstecher machen!
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
044 — Direktlink
20.05.2008, 14:57 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

@ BUZ und insbesondere Sebastian (torquemaster): Klasse, vielen Dank!

Wieder ein Rätsel weniger...

gruß hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
045 — Direktlink
15.06.2008, 21:57 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
LotharK postete Hi in GG wohnt meine Freundin die absofort den Auftrag hat wenn Sie von Arbeit kommt ausschau zu halten ob da neue Krane stehen bzw ob auf Wippe gerüstet wurde.

Na, Du & Deine Freundin habt wohl mal wieder alles andere gemacht.....aber nicht nach dem AC 400 Ausschau gehalten.....der's nämlich schon wieder weg.

Hier nochmal 2 Transporte von vergangener Woche:



Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
046 — Direktlink
15.06.2008, 23:27 Uhr
Gast:LotharK
Gäste


Sie meinte Sie hat regelmäßig nach ne Wippe ausschau gehalten. War aber nix. Is ja auch tagsüber arbeiten und ich wenn ich da war hab auch nix gesehen.

Wann haben die den die Teile abgefahren?

Muss mal schauen on die Silo´s und so noch da sin. Aber auf den Bildern von dir scheint immer noch sehr viel an Silokram zu stehen. Sprich da wird wohl noch einiges folgen.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
047 — Direktlink
04.08.2008, 23:03 Uhr
torquemaster



Hallo,
morgen wird am HKW an der Friedensbrücke hier in Würzburg die 3. Gasturbine eingebaut. Gewicht ca. 90t. Heben wird sie der AC500-2 mit kurzer Wippe von Markewitsch.

Ich war bereits heute mal kurz dort, während der AC500 aufgerüstet wurde.

Bilder folgen, wenn ich – hoffentlich – morgen zum Hub noch mal dort gewesen bin!

Sebastian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
048 — Direktlink
05.08.2008, 15:56 Uhr
torquemaster




Zitat:
torquemaster postete
Hallo,
morgen wird am HKW an der Friedensbrücke hier in Würzburg die 3. Gasturbine eingebaut. Gewicht ca. 90t. Heben wird sie der AC500-2 mit kurzer Wippe von Markewitsch.

Ich war bereits heute mal kurz dort, während der AC500 aufgerüstet wurde.

Bilder folgen, wenn ich – hoffentlich – morgen zum Hub noch mal dort gewesen bin!

Sebastian

Hallo,
hier die Fotos von gestern und heute Nachmittag (Gewicht der Turbine 83t):

Darum geht's:


Eine Übersicht:


Frontalansicht:


Schon oft diskutiert und hier mal wieder überdeutlich zu sehen, der auseinander strebende Ballast:


Hier drunter steckt die Turbine:


Ein paar Begleitfahrzeuge:







Die Emma vom AC1600 lebt immer noch – mal schauen, wann auch sie aufgearbeitet wird …


… so wie der F90 hier mit seinem schnuckeligen Anhängsel:




MB SK 2653:


MAN TGA mit Gitterteilen der Wippe:


Ein Aufbauhelfer verlässt die Szene rückwärts:



Hier die Bilder von heute!

Alles bereit zum Hub:



Jetzt ist die Last angeschlagen:


Und los geht’s:














… und versenkt:




Ein Hoch auf das geniale Wetter, die kostenlosen Getränke und die Ferien!!

Sebastian

Dieser Post wurde am 06.08.2008 um 07:16 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
049 — Direktlink
05.08.2008, 16:47 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Das ist ein hervoragende Dokumentation mit klasse Bildern.

Allerbesten Dank dafür!


Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Vorbild ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise