Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Dies und Das ... » Wilder Westen auf Deutschlands Straßen » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 67 ] [ 68 ] [ 69 ] -70-
1725 — Direktlink
04.10.2021, 21:05 Uhr
UTB



Mich ärgert vielmehr wieder die Bezeichnung "Schwerlasttransport" für einen normalen 40tonner. Aber die lose Verladung von Schüttgut auf einer Pritsche finde ich schon interessant. Bei der Zm handelt es sich um das französische Fabrikat "mit Bürotürschild". In welches Heimatland der LKW unterwegs war, na ja, bedarf keiner großen Rätselerfahrung:

https://www.berlin.de/tourismus/infos/verkehr/nachrichten/6967765-4357821-schwerlasttransport-aus-dem-verkehr-gezo.html
--
Gruß

Uwe

525er, es kann nur einen geben.....!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1726 — Direktlink
13.10.2021, 20:12 Uhr
Michigan 675



Dazu kann ich eine Erklärung abgeben da ich das selbst so mal gefahren habe (musste) u zwar Messinspäne . Verladen wurde das auf Hängerzügen an den Bordwänden entlang wurden Kartons ausgelegt damit nichts durch den Spalt fällt , dann hat der Raddlader aufgeladen wieder aufgeplant fertig war da vollkommen normal !!!! Rüstungsfirma in Röthenbach a. d. Pegnitz.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1727 — Direktlink
16.10.2021, 09:17 Uhr
ClausLa



Moin,

auch Fahrten mit Sondersignal entbinden nicht von der Rücksichtnahme auf andere:


https://www.t-online.de/region/koeln/news/id_90878212/juelich-bei-koeln-feuerwehr-prallt-gegen-lkw-neun-verletzte.html

Ich zitier hier mal:

"Das Wegerecht schließt das Überfahren von Haltesignalen (z. B. rote Ampel) in der Regel mit ein. Besonders in diesen Situationen darf der Einsatzfahrer sein Wegerecht jedoch nur in Anspruch nehmen, wenn alle anderen davon betroffenen Verkehrsteilnehmer (bspw. solche, deren Ampel „grün“ zeigt und deren Weg den Weg des Einsatzfahrzeuges kreuzt) eindeutig auf ihr Recht (z. B. ihr Recht auf Vorfahrt) verzichten."
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1728 — Direktlink
16.10.2021, 10:27 Uhr
eifelyeti



Hallo Forengemeinde

Das lernt man auf dem Lehrgang "Einsatzfahrer".
Das ist eine ganz heisse Kiste. Wenn dann "nur" ein Schuppen gebrannt hat und keine Menschenleben in Gefahr waren, kann der Fahrer Privatinsolvenz anmelden.
Diese Regelung ( mit bei Rot über die Kreuzung usw. ) gilt zumindest hier in RLP schon mit deinem privaten PKW, was natürlich für andere Verkehrsteilnehmer nicht ersichtlich ist.
In RLP beginnt die hoheitliche Aufgabe mit der Alarmierung. Nicht wie in NRW ab Gerätehaus.
FAZIT: Liebe Freiwilligen. Ruhig Blut.

Grüsse
Oli
(GF im Dienst als Einsatzleiter bei einer FFW)

Dieser Post wurde am 16.10.2021 um 10:31 Uhr von eifelyeti editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 67 ] [ 68 ] [ 69 ] -70-     [ Dies und Das ... ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung