Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Technik » Was ist das? » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 34 ] [ 35 ] [ 36 ] -37- [ 38 ] [ 39 ] [ 40 ]
900 — Direktlink
18.07.2017, 21:17 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Ein kleines Rätselbild aus der schönen Schweiz....was ist das?

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
901 — Direktlink
18.07.2017, 21:43 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Hendrik postete
Ein kleines Rätselbild aus der schönen Schweiz....was ist das?


Wenn Du schon "Schweiz" sagst, hätte ich auf Saurer getippt. (Einer wie der hier - ich kenne mich mit den Saurer-Typenbezeichnungen nicht aus.)
Aber irgendwas sagt mir, dass das zu leicht wäre und an dem Ding irgendetwas wirklich besonderes ist.


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.

Dieser Post wurde am 18.07.2017 um 21:43 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
902 — Direktlink
18.07.2017, 21:49 Uhr
torquemaster



Saurer/Berna 5DF 8x4?

Edit: Oder ist der Motor das Besondere? Ist es vielleicht einer der Saurer Motoren mit mechanisch via Riemen (später über Zahnräder, noch später mit Flüssigkeitskupplung ausgestatt) angetriebenem Schraubenkompressor (oder sowas in der Art) zur Aufladung?

Sebastian

Dieser Post wurde am 18.07.2017 um 22:10 Uhr von torquemaster editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
903 — Direktlink
18.07.2017, 23:53 Uhr
Markus K

Avatar von Markus K

Hi
Für einen Saurer ist die Kabine zu eckig bzw das Eckfenster fehlt.
Ich würde mal auf einen Nordamerikanischen Frontlenker tippen.
Die Achse sitzt direkt unter dem Fahrerhaus und der Aufstieg ist hinter der Vorderachse, also Renault AE like .

Nach ein wenig googlen bin ich auf einen International Transstar ala demhier :
http://www.hankstruckpictures.com/pix/trucks/dmckenzie/2007/02-06/co-4000-sleeper-002.jpg

Mfg Markus K
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
904 — Direktlink
19.07.2017, 00:37 Uhr
baroni

Avatar von baroni

Ha-haa...,
wenn da schon 'Schweiz' steht, dann ist es bestimmt ein Hersteller außerhalb der Schweiz.

- Ich Tippte ja länger an olle Fiat 69x. Schmale hohe Kühlerklappe und Scheinwerfer am Führerhaus und dazu Fahrgestelle mit doppelter Vorderachse. Käme soweit hin, wäre da nicht das zentrale Heckfenster. Die genannten Fiats hatte dagegen zwei Fenster am Heck.

- Saurer / Berna fällt aus, weil deren Frontlenker-Fahrerhäuser alle samt Heckfenster über die Seiten laufen hatten.

- Mercedes, mit seinem alten 'Tausendfüßler'? Deren Fahrerhäuser waren wohl noch nicht kippbar.

Wenn schon nicht gelöst, dann zumindest schon einmal ein paar Verdächtige ausgeschlossen.

Ach, bevor ich es vergesse. Das Teil im Bild hat über/im Radkasten Griffe oder Einstiegsbügel. So wie man sie am alten Robur und an den IFA-Trucks kennt. Vielleicht fällt einem ja dazu etwas ein.

Gruß,
Thorsten
(baroni)

Tantchen €dith:
O-ha, der Text von Markus stand vorhin noch nicht da. Aber ich denke, mit 'International Transstar' hat er der Vogel erlegt.
--
Aktueller denn je:
Wer in der Demokratie schläft, wird in der Diktatur erwachen! ©@Johann Wolfgang von Goethe
... aber wenigstens keine Augenringe haben.
©@Christine Prayon

Dieser Post wurde am 19.07.2017 um 00:50 Uhr von baroni editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
905 — Direktlink
19.07.2017, 11:28 Uhr
Transocean



Hallo Hendrik,
das dürfte sich um einen Mack F - 700 handeln. Der Maxidyne Motor mit seinem eckigen Ladeluftkühler ist klar zu erkennen. Die 2. Achse ist nicht original und nachträglich in der Schweiz angebaut worden. Nach der Lackierung des Fahrerhauses gehörte er einmal zur Mack Flotte einer Firma
in Yverdon
Gruß aus Osnabrück
Manni
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
906 — Direktlink
19.07.2017, 13:06 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Manni hat's! Markus war sehr nah dran

Weitere Bilder kommen in einem MACK-Thread.

gruss hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
907 — Direktlink
19.07.2017, 14:03 Uhr
Transocean



Wenn man Tante Gugels Bilderbuch mal aufblättert unter: Pierre Busset Transports kann man den Mack sehen wie er noch aktiv war.
Gruß
Manni
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
908 — Direktlink
19.07.2017, 18:53 Uhr
Gast:Vogel
Gäste


@ baroni,

kippbar waren die IFA-Derivate erst ab dem L 60 aus Ludwigsfelde,
diese Ära war dann eh fix vorbei.

Dann kam aus allseits bekannten Gründen nix mehr nach.

Andreas
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
909 — Direktlink
30.07.2017, 00:15 Uhr
baroni

Avatar von baroni


Zitat:
Vogel postete
Dann bitteschön auch zeigen!

Im Übrigen war die Hütte dieses genialen Schweden eh noch auf
die Maße der Eidgenossen abgestimmt. Da wo ich groß wurde hatte meine Lieblingsbrauerei einen Dreiachser in Firmenfarben, würde mich freuen hier ein paar Bilder von der wirklich schönen Wernesgrüner Zugmaschine zu sehen!

Vielleicht reichen Dir ja diese Bilder:

http://www.baumaschinenbilder.de/forum/thread.php?postid=359814#post359814

Gruß,
Thorsten
(baroni)
--
Aktueller denn je:
Wer in der Demokratie schläft, wird in der Diktatur erwachen! ©@Johann Wolfgang von Goethe
... aber wenigstens keine Augenringe haben.
©@Christine Prayon
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
910 — Direktlink
18.08.2017, 22:21 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc


Zitat:
Tomba postete am 18.09.2012 in Nr. 10
LTM 1060/2



...

Hallo,

im Zaugg-Thread war vor langer Zeit dieses Bilder, das ich erst jetzt bemerkt habe. Was ist das für eine Gerüstkonstruktion am rechten Bildrand, die der Kran montiert? Sieht sehr containerisiert aus.

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
911 — Direktlink
20.08.2017, 18:55 Uhr
Konsti K.

Avatar von Konsti K.

Wiedermal ein Achsenrätsel

Welches Fahrzeug ist das?



Gruß
Konsti
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
912 — Direktlink
20.08.2017, 19:32 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
Konsti K. postete Welches Fahrzeug ist das?
Gruß
Konsti

Auf alle Fälle eine Liftachse hinter einer blattgefederten Antriebsachse. Obgleich ich speziell diese Konstruktion in dieser Form noch nicht gesehen habe, tippe ich mal auf einen Skandinavier, und zwar einen Finnen - Sisu?

gruss hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
913 — Direktlink
20.08.2017, 19:46 Uhr
BUZ



die wurde schon mal sandgestrahlt und neu lackiert... ist wohl ein Oldtimer in Sammlerhand


Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de

Dieser Post wurde am 20.08.2017 um 19:46 Uhr von BUZ editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
914 — Direktlink
20.08.2017, 21:28 Uhr
Konsti K.

Avatar von Konsti K.

Nicht schlecht, das hört sich alles sehr richtig an

Skandinavien ist als Einsatzgebiet schon mal richtig. Das Fahrzeug ist restauriert und gehört der Dansk Motorsamling, einem Museum für Stationärmotoren in der Nähe von Grenaa in Dänemark.

Es handelt sich um einen International Fleetstar 2050. Ausgerüstet ist er mit einem Ladekran und Jib.



Sicher bin ich mir nicht, aber die Liftachse könnte ein nachträglicher Umbau sein, der erst in Skandinavien durchgeführt wurde. Eine schnelle Googlesuche hat nichts zu einer serienmäßigen Liftachse bei International ergeben. Außerdem steht auf dem Museumsgelände noch ein weiterer International, allerdings mit zentralem Blattfederpaket und einem darunterliegenden Waagebalken an dem dann die beiden Antriebsachsen angebaut sind.





Weitere Bilder von den Trucks und dem Museum gibt’s in den jeweiligen Threats in den nächsten Tagen.

Gruß
Konsti
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
915 — Direktlink
17.09.2017, 21:48 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Vielleicht kriegt ja jemand diese Gurke eingeordnet...:


Dieser Post wurde am 17.09.2017 um 21:49 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
916 — Direktlink
17.09.2017, 22:10 Uhr
R.Hicks



servus
ein Multikar mit sebstgebauter MB LP Hütte?
--
Das © der Bilder liegt bei Mir
Gruß aus dem Elbtal
R.Hickmann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
917 — Direktlink
17.09.2017, 22:11 Uhr
Transocean



Hallo Hendrik,
das ist ein MULAG MD 14 oder MD 22. Mehr darüber und einige Bilder unter www.fahrzeugbilder.de
Gruß aus Osnabrück
Manni
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
918 — Direktlink
19.09.2017, 18:46 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
Transocean postete das ist ein MULAG MD 14 oder MD 22. Mehr darüber und einige Bilder unter www.fahrzeugbilder.de
Gruß aus Osnabrück

Wow, der Manni kennt sich echt aus!

Es ist ein Mulag MD 22-4 von 1962. ich mache mal einen neuen Thread, vielleicht tauchen davon ja irgendwann nochmal mehr auf.

gruss hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
919 — Direktlink
24.09.2017, 20:13 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Und nochmal ein Rätsel...ich weiss, ich kann's nicht lassen...was ist das?

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
920 — Direktlink
24.09.2017, 21:52 Uhr
Transocean



Hallo Hendrik,
wo gräbst du die Sachen immer aus ?? Ich vermute mal es handelt sich um eine selbst angefertigte Version eines Abschleppbrillenaufbaus. Hinten auf dem Fahrzeug kann man auch noch den Ausschubkasten für die Abstützungen eines Ladekrans erkennen.
Gruß aus Osnabrück
Manni
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
921 — Direktlink
26.09.2017, 11:44 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Da gäbe es möglicherweise zwei Kandidaten mit blauen Fahrerkabinen in der Schweiz. Auf dem einen steht, oder stand wenigstens mal der Name Lorenz drauf. Auf dem anderen mehrere Mercedessterne ...


.
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
922 — Direktlink
26.09.2017, 19:43 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Junge Junge Junge Junge Junge Junge (© Ronny Schäfer)....sind unsere Jungs hier gut...

Gute Beschreibung von Manni, und Stephan hat voll ins Schwarze getroffen! Kompliment!

Nicht einfach, ein Unikum aus dem Ausland zu erkennen!

Kurioserweise sind von diesem Auto so einige Bilder im Netz, aber keines von hinten, so wie ich das überblicke. Dann werde ich das also nachholen!

Stephan, es ist der mit den vielen Mercedessternen. Meine Frage: Woran hast Du das erkannt? Für mich gibt es da ein 100% klares Erkennungszeichen, aber was war es für Dich? Das würde mich interessieren...

gruss hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
923 — Direktlink
28.09.2017, 08:34 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Tja ... wie hab ich das gemacht ...

Wenn ich ehrlich bin, war es nur geraten ...

Zunächst einmal hab ich überhaupt nicht erfasst, was da auf dem Bild zu sehen ist, ehrlich! Erst mit Manni's Erklärung ging mir ein schummriges Lichtlein auf, und den Ladekran hab da auch erst realisiert. Das Ratespiel fing für mich dann an mit der eigenwilligen Federrung, die ich aus dem Bauch heraus direkt mal in die Schweiz verortet habe. Dazu die Hintergrundinfo, das Du, Hendrick, ja offenbar derzeit in diesen südlicheren Gefilden aktiv bist, wenn ich Deine TDK-Ausbeute mal zugrunde lege ...

Das Lichtlein wurde also heller: Abschleppwagen, offenbar ein 2Achser, Schweiz ... ein klingeln ...! Da gibt es mehrere typische Fahrzeuge auf SAURER-Basis ...!! Welches davon hat ein ochsenblutrotes Chassis mit orangefarbenem Ladekran am Heck? Tante Google lieferte mit dennSuchbegriffen "saurer" und "abschleppwagen", und ähnlichen, dann sehr schnell die besagten beiden Treffer in der Bildanzeige.

Heckfotos hab ich aber auch noch von keinem dieser "Schlepperwichte" gesehen. Von daher liefern diese Bilder mal wieder das typische fehlende Puzzelteil im Bildarchiv. Top!!!


.
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
924 — Direktlink
28.09.2017, 14:21 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
Stephan postete Das Ratespiel fing für mich dann an mit der eigenwilligen Federrung, die ich aus dem Bauch heraus direkt mal in die Schweiz verortet habe.

Wunderbar...ein echter Kenner...genau das ist es! Und dann hast Du auch gleich noch auf das richtige und einmalige Abschleppfahrzeug getippt! Weitere Bilder stelle ich später in den "Saurer"-Thread.

Ich kenne nur 2 LKW-Hersteller auf der Welt, die aussenliegende Luftfederung an der Hinterachse verbaut haben: Saurer und Büssing. Wobei das bei Büssing noch wesentlich krasser aussieht. Hier hatten wir schon mal einen Büssing:

http://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=11771&pagenum=10#309200

gruss hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 34 ] [ 35 ] [ 36 ] -37- [ 38 ] [ 39 ] [ 40 ]     [ Technik ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung