Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » 1/87 » Lkw Modelle von Tobse » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] -4-
075 — Direktlink
24.06.2017, 14:13 Uhr
Tobse

Avatar von Tobse

Hallo Thorsten,

erstmal danke für das Lob und natürlich auch die Kritik. Zu den Spiegeln: Die mache ich seit seit 20 Jahren nicht (mehr) dran. Dadurch, dass ich früher oft auf Ausstellungen war, sind die Spiegel als erstes abgebrochen oder verloren gegangen. Einzige Ausnahme war die erste Bohnet Titan mit der geöffneten Tür.
Das mit der "Bauchbinde" stört mich immer am meisten. Weder TL-Decals, Preiser oder Bastian kriegen es hin, dass dieser Winkel beim Umschlagen exakt stimmt. Man muss immer schneiden oder irgendwas hinpfuschen. Da muss ich noch viel Lehrgeld zahlen, bis ich damit zufrieden bin.
Für die Türsicken habe ich schwarzes Farbpulver mit Wasser gemischt und die überschüssige Farbe einfach nach dem Trocknen weggewischt. Mit Lack traue ich mich da nicht ran.
Leider ist bei der Bohnet Titan fast alles in dem gleichen Ton gehalten, bis auf die Kotflügel und die Schläuche am Wärmetauscher. Da hätte man noch mit Schwarz glanz nachhelfen können. Früher habe ich alles in Glanz aus der Sprühdose lackiert.
Aber schön, dass es auch mal Kritik zu lesen gibt. Weil bis zum Perfektionismus ist es noch ein riesen Stück. Da braucht man nix schön reden.
--
Willst du nicht alleine sein, sprüh`dich mit Kontaktspray ein....
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
076 — Direktlink
25.06.2017, 15:14 Uhr
baroni

Avatar von baroni


Zitat:
Tobse postete

... Zu den Spiegeln: Die mache ich seit seit 20 Jahren nicht (mehr) dran. Dadurch, dass ich früher oft auf Ausstellungen war, sind die Spiegel als erstes abgebrochen oder verloren gegangen. Einzige Ausnahme war die erste Bohnet Titan mit der geöffneten Tür.

...


Ach, Du warst das mit den Spiegeln. Wie ich die Zeile schrieb, dachte ich mir noch, es gab da einen, der hatte grundsätzlich auf Spiegel verzichtet.



Zitat:
Tobse postete

... Das mit der "Bauchbinde" stört mich immer am meisten. Weder TL-Decals, Preiser oder Bastian kriegen es hin, dass dieser Winkel beim Umschlagen exakt stimmt. Man muss immer schneiden oder irgendwas hinpfuschen. Da muss ich noch viel Lehrgeld zahlen, bis ich damit zufrieden bin.
...


Das mit der Schräge und dem dadurch etwas schief sitzenden Bauchbinde ist mir nicht mal aufgefallen.
Ich meinte eigentlich das Überkleben der Sicken.



Ich habe es hier mal im original heraus gesucht. Der Bauchbinden-Aufkleber ist an den Sicken unterbrochen. Auch an der 'Regenrinne' / dem Schweißfalz ist kein Aufkleber vorhanden.
Wenn Du Deinen Bauchbinden-Decal über alles gelegt hast, müßte man mit einem scharfen Messer die entsprechenden Stellen heraus schneiden. Ich befürchte aber, das ist fürchterliche Fummelarbeit und jeder muß für sich entscheiden, wie weit er dabei gehen will.




Zitat:
Tobse postete

... Für die Türsicken habe ich schwarzes Farbpulver mit Wasser gemischt und die überschüssige Farbe einfach nach dem Trocknen weggewischt. Mit Lack traue ich mich da nicht ran.
...


Ah, schau an, da wäre ich jetzt nicht drauf gekommen. Aber ich finde, das macht sich, besonders bei hellen Lackierungen richtig gut. Vielleicht wirkt ein helleres Schwarz dabei nicht ganz so aufdringlich.



Zitat:
Tobse postete

... Leider ist bei der Bohnet Titan fast alles in dem gleichen Ton gehalten, bis auf die Kotflügel und die Schläuche am Wärmetauscher. Da hätte man noch mit Schwarz glanz nachhelfen können. Früher habe ich alles in Glanz aus der Sprühdose lackiert.
...


Das wäre noch eine Idee, das eine oder andere Teil glänzend nach zu behandeln. Bei den Kotflügel böte es sich vielleicht noch an, diese separat zu lackieren und dabei gleich ein glänzendes Schwarz zu nutzen.



Zitat:
Tobse postete

... Aber schön, dass es auch mal Kritik zu lesen gibt. Weil bis zum Perfektionismus ist es noch ein riesen Stück. Da braucht man nix schön reden.

Bitte - bitte, nutze nicht das böse Wort Kritik. Es sollten nur der eine oder andere Vorschlag sein, oder besser gesagt, eine Überlegung, wie es vielleicht etwas anders sein könnte. Ob es so besser werden kann, sei noch dahin gestellt.
Und machen wir uns nichts vor, so ein H0-Modell ist nun mal selten größer als ein Hühner-Ei. Auf den Fotos kommt das leider nicht so herüber. Dort wirkt ein minimaler Wackler im Pinselstrich immer gleich, als wenn am Original der Lackierer besoffen gewesen wäre.

Gruß,
Thorsten
(baroni)
--
Aktueller denn je:
Wer in der Demokratie schläft, wird in der Diktatur erwachen! ©@Johann Wolfgang von Goethe
... aber wenigstens keine Augenringe haben.
©@Christine Prayon
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
077 — Direktlink
25.06.2017, 16:51 Uhr
hendrik mayer



Servus sehr schön gemacht , die alten sind auch genau meins ! ich hab auch noch nen Preiser Bausatzt da den ich mir noch aufhebe. Aber ich finde gut das es noch ein Paar gibt die auch alte Maschinen bauen die waren doch etwas individueller was die Aufbauten betrifft. auch bei dir sehe ich Details die ch noch nicht kannte, die sich aber umsetzen lassen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
078 — Direktlink
30.07.2017, 17:52 Uhr
Tobse

Avatar von Tobse

So langsam bekomme ich Freude daran, die Schwerlasttürme selber zu stricken. Auch wenns etwas länger dauert. Aber ich bin ja nicht auf der Flucht.

Ich habe lang überlegt, ob ich den Auslieferungszustand der 3548 oder den angepaßten Zustand bei Morschhäuser bauen soll. Die Entscheidung fiel auf Letzteres. Also bekommt der Turm noch eine große Staukiste und einen Öltank.




--
Willst du nicht alleine sein, sprüh`dich mit Kontaktspray ein....
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
079 — Direktlink
31.07.2017, 12:49 Uhr
Ulrichkober



hallo Tobse,

einfach nur schön und klasse was man von dir sieht tip top Modellbau.

gruß Ulrich
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
080 — Direktlink
12.08.2017, 20:38 Uhr
Tobse

Avatar von Tobse

Die letzen Fotos vorm Lackieren. Ein paar krumme Teile sind auch wieder dabei, aber das stört mich nicht (mehr). Früher hat mich das tierisch aufgeregt, aber ich kann es nicht ändern. Manchmal hab ich das Gefühl, dass sich die Teile verziehen, wenn der Kleber ausgehärtet ist.

Am meisten grauts mir schon vor der Zweifarbenlackierung der Kabine.....




--
Willst du nicht alleine sein, sprüh`dich mit Kontaktspray ein....
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
081 — Direktlink
12.08.2017, 21:46 Uhr
JBL

Avatar von JBL

Sieht sehr schön aus. Sogar den Sattelteller angepasst?
--
Gruß,
Jens
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
082 — Direktlink
12.08.2017, 22:50 Uhr
Blaumann



Gefällt mir richtig gut!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
083 — Direktlink
13.08.2017, 07:00 Uhr
Roland Wurm




Zitat:
Tobse postete
Die letzen Fotos vorm Lackieren. Ein paar krumme Teile sind auch wieder dabei, aber das stört mich nicht (mehr). Früher hat mich das tierisch aufgeregt, aber ich kann es nicht ändern. Manchmal hab ich das Gefühl, dass sich die Teile verziehen, wenn der Kleber ausgehärtet ist.

Am meisten grauts mir schon vor der Zweifarbenlackierung der Kabine.....

Moinsen,

Jaaaa, genau meins!!! Alte Schätzchen, Türme, Anbauteile und Rahmen selbst schnitzen, saubere Arbeit. Respekt!!!

Das mit den verzogenen Teilen kenne ich, selbst schon öfter erlebt. Die Ursache habe ich bis heute noch nicht raus gefunden. Selbst bei genauem Anpassen und exaktem Fixieren nach dem Kleben wollen manche Kunststoffe einfach nur krumm werden
--
Gruß aus der Pfalz
Roland

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche,
sondern das Weitergeben des Feuers
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
084 — Direktlink
13.08.2017, 11:24 Uhr
Martin Mayer



Ja da geht einen das Herz auf, Modellbau der alten Schule, 1A mit *

lg, Martin
--
3D Druck freie Zone!
1A Decaldruck Zone!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
085 — Direktlink
13.08.2017, 12:55 Uhr
Tobse

Avatar von Tobse

@ JBL: Ich musste diesmal einen Herpa Sattelteller nehmen, weil ich von Kibri keinen mehr hatte. Die sind so schön Oldscool und passen meiner Meinung nach besser. Herpa hat bei den Satteltellern so einen doofen Kunststoff, der sich kaum oder schlecht verkleben läßt.

@Roland: Jaaa, ich habe noch mehr von den alten Dingern in Planung. Ich will noch unbedingt die 420er Titan von Bohnet bauen und einen MAN 41.502 von Voss. Ein MAN TGA steht auch an, aber die kann man auch schon fast als historisch bezeichnen

@Martin: Danke für die Blumen!
--
Willst du nicht alleine sein, sprüh`dich mit Kontaktspray ein....

Dieser Post wurde am 13.08.2017 um 12:56 Uhr von Tobse editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
086 — Direktlink
13.08.2017, 17:36 Uhr
baroni

Avatar von baroni

Ich suche noch immer die krummen Teile. Aber irgendwie kann ich nichts finden, wo ich nicht davon ausgehe, daß der Erbauer das nicht genauso gewollt hätte.
Die beiden beigen Flächen auf dem Fahrerhausdach, dort wo sich die Dachluke befindet, was hat es damit auf sich?

Gruß,
Thorsten
(baroni)
--
Aktueller denn je:
Wer in der Demokratie schläft, wird in der Diktatur erwachen! ©@Johann Wolfgang von Goethe
... aber wenigstens keine Augenringe haben.
©@Christine Prayon
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
087 — Direktlink
13.08.2017, 20:03 Uhr
Philo0311



Wo kommen den diese filigrane Auspuffgitter her?
Sensationell!
--
Gruß aus Ulm

Philipp alias der Schuppi
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
088 — Direktlink
13.08.2017, 21:32 Uhr
Tobse

Avatar von Tobse

@Baroni: Der Öltank für die Hydraulik ist krumm, und ein paar Stäbe für die Kotflügelhalterungen. Auf dem Dach sind die Klebeflächen für die Dachluke abgeklebt.

@Philo: Das Lochblech ist von DS-Design. Einfach zugeschnitten und über ein entsprechendes Rundmaterial gewickelt.
--
Willst du nicht alleine sein, sprüh`dich mit Kontaktspray ein....
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
089 — Direktlink
21.10.2017, 19:31 Uhr
Tobse

Avatar von Tobse

Ein sehr langwieriges Projekt ist nun endlich zum Ende gekommem. Es hat viel Zeit und Nerven gekostet. Ich werde nun erstmal eine Weile den Basteltisch ruhen lassen. Modellbau soll Spaß machen und nicht frustrieren.....
Viel Spaß beim Anschauen!
















--
Willst du nicht alleine sein, sprüh`dich mit Kontaktspray ein....
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
090 — Direktlink
21.10.2017, 20:01 Uhr
Stefan Jung



Hallo Tobse,

tolle Auswahl von Fahrzeugen und super umgesetzt!.

Wenn man die Arbeit im "Rohzustand" sieht, eigentlich viel zu schade zum lackieren...

Mach deine Pause, ich freue mich in Zukunft auf mehr "kleines" von dir.

Gruß
Stefan
--
Mit meinem Auto groß und breit, tank ich viel und fahr nicht weit!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
091 — Direktlink
21.10.2017, 20:31 Uhr
Blaumann



Absolut geniales Modell!
Den Morschhäuser hast Du super detailliert umgesetzt...ganz nach meinem Geschmack.
Zu den Fenstergummis ein Tip: hier arbeite ich immer mit Revell Aqua in matt. Die Farbe lässt sich nach dem Auftrag wunderbar mit dem Zahnstocher schieben und korrigieren!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
092 — Direktlink
21.10.2017, 20:55 Uhr
Ulrichkober



hallo Tobse,

auch hier kann man sich den Vorrednern nur anschließen klasse Modell
genial umgesetzt und einfach nur großes Kino,tip top.macht echt spaß
immer bei dir vorbeizuschauen.

gruß Ulrich
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
093 — Direktlink
22.10.2017, 04:08 Uhr
baroni

Avatar von baroni

Keine Ahnung wie dieses kleine tragbare Gerät heißt, welches man eine Zeit lang tragen muß um die Herztätigkeit kontrollieren zu können. Die nette Ärztin meinte nur, mein Herz würde ab und an mal einen Extraschlag, so einen kleinen Zwischenhüpfer ausführen. Ich denke beim Anblick der neuen Bilder hätte das Gerät weitere Herzhüpfer registriert!

Bei den ganzen Detailorgien die hier gezeigt werden, da können die Standard-Herpa-Felgen nicht mehr ganz mithalten. Die wirken an dem Modell bald schon wie die alten Felgen an den Wiking-Modellen.
Bin mal gespannt was da demnächst (von wem auch immer) gezeigt wird.

Pause? Absolut kein Problem!
Melde Dich halt ab und an mal, z.B. mit einem Kommentar zu den anderen Kunstwerken hier im Forum, damit wir sehen, es gibt Dich noch.
Du willst schließlich nicht, daß wir das alte Lied: "Lebt denn der alte Holz-Tobse noch...?" anstimmen.

Gruß,
Thorsten
(baroni)
--
Aktueller denn je:
Wer in der Demokratie schläft, wird in der Diktatur erwachen! ©@Johann Wolfgang von Goethe
... aber wenigstens keine Augenringe haben.
©@Christine Prayon
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
094 — Direktlink
22.10.2017, 10:25 Uhr
Ch. Romann



Hi Tobse,

starke Arbeit wieder der Morschhäuser, schöne Umsetzung das ganze !


Hat der auch die Räder von Memo ?, würde mich interessieren.


Das mit dem Spaß am Hobby sehe ich genauso. (Ich finde die Motivation schlecht hin)
--
Viele Grüße aus Südhessen
von Christoph

... fünf Leben langen nicht für dieses Hobby ...

Copyright der Bilder liegt, wenn nicht anders genannt, bei mir.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
095 — Direktlink
24.10.2017, 20:06 Uhr
Tobse

Avatar von Tobse

Nein, diesmal wurden wieder Herpa Räder verwendet. Die Memos hebe ich mir noch ein bißchen auf

Baroni, das Teil was du meintest, nennt sich Langzeit-EKG.
Und mit der Pause habe ich nur den Modellbau an sich gemeint. Ich werde auch weiterhin das Forum besuchen und den ein oder anderen "Senf" dazu geben....länger als ein paar Monate kann ich sowieso nicht die Finger still halten.
--
Willst du nicht alleine sein, sprüh`dich mit Kontaktspray ein....
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
096 — Direktlink
24.10.2017, 23:00 Uhr
ChefvonsGanze

Avatar von ChefvonsGanze

Hallo Tobse!

Ich weiß nicht warum, aber irgendwie habe ich deinen Thread bis heute immer ignoriert! Was soll ich sagen? Riesenfehler! Vom ersten bis zum letzten Modell erstklassiger Modellbau, den so hier im Forum nur wenige vorweisen können! Chapeau!


Gruß aus dem Sauerland

Andreas
--
Links & Fotos zu den Themen Schwerlast, Modellbau und Eisenbahn gibt´s bei
http://www.chefvonsganze.de

Dieser Post wurde am 24.10.2017 um 23:01 Uhr von ChefvonsGanze editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] -4-     [ 1/87 ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise