Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Vorbild » Wenn wirklich alle Wege enden .... » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000 — Direktlink
31.10.2007, 22:42 Uhr
Greenhorn



N'Abend


Naja zugegeben, 30Tonnen Nutzlast sorgen hier allgemein wohl höchstens für ein müdes lächeln, auch ein Gesamtgewicht von 60 Tonen ist wohl, wenn auch formal ein Schwertransport, Nix was für goßes Erstaunen sorgen würde.

Aber diese Lasten in Gelände bwegen zu können das selbst einen PANZER an seine Grenzen bringt, da hin wo sogar Foremost-Fahrzeuge die Segel streichen, das ist schon was besonderes naja und 800 Diesel PS klingen nun wirklich nach Schwerlast


http://www.bolotohod.ru/en/ecat1/ecat13/339.html

http://www.youtube.com/watch?v=e1D63aMZNSo (unbedingt den Film ganz angucken, sehr interessant WAS da am Ende gerettet wird )

Bin wirklich recht beeindruckt von dem Teil, denn für die Verhältnisse ist die Last respektabel und die kanadische Konkurrenz kann leistungstechnisch nichtmal ansatzweise mithalten.

(einen kleinen Verwandten des Geräts wird's demnächst übrigens mit deutscher Zulassung geben)

Falls Jemand noch interessantes Infomaterial zu dem Ding, oder aber vergleichbarem Gerät hat, immer her damit!

Gruß
Greenhorn
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
01.11.2007, 11:34 Uhr
christian s

Avatar von christian s

solche fortbewegungstechnik würde hierzulande keinen platz finden. die meisten orte sind ohnehin mit öffentlichen (oder anderen) verkehrsmitteln erreichbar.

anders in russland - da kann es schonmal vorkommen, dass ein "kraj" (region) mal ein paar tage von der aussenwelt abgeschnitten ist (naturgewalten usw).

Dieser Post wurde am 04.11.2007 um 10:47 Uhr von Burkhardt Berlin editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
01.11.2007, 21:23 Uhr
Der Michel

Avatar von Der Michel

Tag

Bin ja mal gespannt was Greenhorn hierzu sagt. Wird wohl oder übel ausser Konkurenz laufen.

Um schnell schwere Lasten im unzugänglichen Gelände zum Ziel zu bringen haben hier die Russen die ultimative Technik entwickelt und das incl. Montagekran. Oder hier .

Und ? Was sagst du ?

Kann mir einer sagen was für eine Musik im ersten Film läuft. Ich weiss gehört nicht hier hin muss ich aber trotzdem wissen.


Der Michel
--
LKW aus ganz Europa und aller Welt, Schwertransport, Krane, Bau- und Landmaschinen, Oltimer u. v. m. :

http://neinis-lkw-fotoforum.de/index.php

Aktuell zu empfehlen:
Alte ungarische Bilder
In Deutschland unterwegs ( schönes von damals )
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
01.11.2007, 21:50 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Der Michel postete
Kann mir einer sagen was für eine Musik im ersten Film läuft. Ich weiss gehört nicht hier hin muss ich aber trotzdem wissen.

"Hob dobriew"(sp?), ein russisches Volkslied, hierzulande wohl eher bekannt aus dem OST zu "The Hunt for Red October"/"Jagd auf Roter Oktober".


HTH,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
01.11.2007, 21:59 Uhr
Greenhorn



Holla schon beeindruckend dieser Riesenheli ! Aber das ist dann eben was ganz Anderes. Ist das einer der größten oder DER größte Helikopter den's so gibt, oder warum hast du dir speziell den ausgesucht? Ich mein' da sie auch das größte Flugzeug (das wirklich flugfähig ist), das größte U-boot, das größte Militärradfahrzeug und den größten Bomber haben wär's ja durchaus möglich .

Ja doch irgendwie mag ich den russischen Hang zu extrem gewaltigen/aufwändigen Konstruktionen, so gesehen doch schade, dass der kalte Krieg vorbei ist.

Gruß
Greenhorn
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
01.11.2007, 22:04 Uhr
Gast:Vogel
Gäste


Keine Bange,

wenn man sich die Zeit nimmt und
ein wenig sucht findet man eine Menge Neuentwicklungen jeder Gattung
aus den Riesenreich.. Und da sich die bekannten Namen inzwischen einen heftigen Wettbewerb um Aufträge aus dem In- und Ausland liefern gibts ständig Neues und Größeres..

Selbst hier in Deutschland tut sich da Einiges.. wenn auch nicht so gigantisch..

Andreas
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
01.11.2007, 22:27 Uhr
Der Michel

Avatar von Der Michel

@ Greenhorn

Ich wusste das du Dich über sowas freust. Warum ich mir die Heli`s ausgesucht habe? Die sind am universellsten. Da wo schweres Gerät auf Räder und oder Ketten ankommt findet bei brauchbaren Wetter auch ein Mil seinen Platz b.z.w. er kann etwas anliefern und per Winde absetzten oder gar zielgenau montieren. Das wird ein U-Boot oder Flugzeug so mitten in Sibirien kaum schaffen.

@ Sebastian

TY. Ja

Der Michel
--
LKW aus ganz Europa und aller Welt, Schwertransport, Krane, Bau- und Landmaschinen, Oltimer u. v. m. :

http://neinis-lkw-fotoforum.de/index.php

Aktuell zu empfehlen:
Alte ungarische Bilder
In Deutschland unterwegs ( schönes von damals )
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
01.11.2007, 22:47 Uhr
Speddy




Zitat:
Der Michel postete
@ Greenhorn

U-Boot

@ Sebastian

TY. Ja

Der Michel

also die Typhoon Klasse und die aktuell im bau befindliche Borei Klasse dürften mit um die 170m eher nach Greenhorns Geschmack sein.

mfg

Stefan Seifert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
02.11.2007, 08:47 Uhr
Greenhorn



Genau diese beiden U-Boote waren auch gemeint, wobei ich bei der Borei-Klasse doch schon länger innerlich am murren bin, wie man als Landesführung ein derart teures und zudem noch rein auf militärische Abschreckung hin ausgelegtes Projekt fördern kann, wenn an anderen Orten das Geld so nötig wäre.
Aber sie würden sich ihren Ersatzdiktator ja sogar wieder wählen, also von daher ...

Aber den T-95 sollen sie trotzdem noch bauen

Gruß
Greenhorn
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
03.11.2007, 17:45 Uhr
Greenhorn



Gehört ja eigenbtlich eher in den historischen Bereich, ist ja doch eher Alt das Teil, aber passt ansonsten so gut hier rein: http://www.palba.cz/forumfoto/albums/userpics/10486/RT20P.jpg

http://www.palba.cz/forumfoto/albums/userpics/10486/normal_RT20P_2.jpg

Gefunden hier: http://www.palba.cz/viewtopic.php?t=1893

Hat Jemand nä#here Info's zu dem Trägerfahrzeug? Die Rakete ist eher sekundär, leider ist das kein russiche, das hätt ich mit babelfish übersetzen können, aber vieleicht versteht's ja Jemand.

Gruß
Greenhorn

Dieser Post wurde am 04.11.2007 um 10:46 Uhr von Burkhardt Berlin editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
03.11.2007, 18:07 Uhr
Strahler

Avatar von Strahler

Hallo Greenhorn,

bei dem Trägerfahrzeug handelt es sich um einen schweren Panzer T10 der ehem. sowj. Armee.
Nähere Einzelheiten findest Du durch googlen, Stichwort: T-10 heavy tank.

Gruß
Werner

Dieser Post wurde am 03.11.2007 um 18:09 Uhr von Strahler editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
03.11.2007, 18:34 Uhr
Greenhorn



Ah ok danke, musss agen ich hätte mir das Teil größer vorgestellt, aber gut die Rakete täuscht natürlöich etwas .

Gruß
Greenhorn
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
03.11.2007, 21:32 Uhr
Strahler

Avatar von Strahler

Greenhorn,

daß, was Du da auf dem Kettenfahrzeug siehst, ist nur der Startbehälter, die Rakete darin ist natürlich noch ein wenig kleiner - und leichter.

Gruß
Werner
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Vorbild ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung