Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Dies und Das ... » Auskotz-Thread (über das Forum) » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] ... [ Letzte Seite ]
025 — Direktlink
03.02.2008, 18:31 Uhr
Gast:Michael Bergmann
Gäste



Zitat:
Burkhardt Berlin postete
Wie heißt es doch so schön: " Der Meister darf die Form zerbrechen..."

Schon klar, aber meistens hat es durch irgendeinen Admin von anfang an gar keine Form!
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
026 — Direktlink
03.02.2008, 21:12 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
Michael Bergmann postete Sowas könnt Ihr nämlich auch ganz gut!

Jep.....wir sind nämlich ganz böse fiese Monster-Admins.......und fressen am liebsten kleine Wuppertaler
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
027 — Direktlink
03.02.2008, 22:44 Uhr
Gast:Michael Bergmann
Gäste



Zitat:
Hendrik postete

Zitat:
Michael Bergmann postete Sowas könnt Ihr nämlich auch ganz gut!

Jep.....wir sind nämlich ganz böse fiese Monster-Admins.......und fressen am liebsten kleine Wuppertaler

Hört sich gut an, mal sehn ob ich heute auch schlafen kann, jetz wo ich es weiß




.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
028 — Direktlink
04.02.2008, 08:28 Uhr
Sven Leist



Also da ich ja den Initiator des Threads bin auch ein paar Kurze Worte dazu:

Ich finds einfach Schad wie es andauernd (und zuletzt immer häufiger pasiert), dass sich Leute an den kleinsten und meisst sogar unwichtigsten Details, die irgendwie in einem Thread geschrieben werden, hochschrauben, den anderen anmotzen, sich als Besserwisser hinstellen, z.T Verbal sogar ausfallend werden usw.

Und beim Alberto Thread ist mir einer der ersten Male aufgefallen, dass sogar die Admins da kräftig im negativen Sinne munter mitmischen. SO bleibt Ihr eurer Linie nicht treu!!!!!!!....

Man kann nicht mit Steinen werfen wenn man selber im Glashaus sitzt..

Anstatt das Copyright bei Albertto persönlich mit Ihm via Email zu klären gibts von oben so richtig Kloppe....

So wunderst dann einen net mehr, wenn so jemand sagt, ich sch...ß auf Hansebube. Aber wehe, wenn er wieder tolle Bilder einstellt, dann kriecht man demjenigen, den man vorher runtergebuttert hat, in den A...sch...

Bisher hatte es auch niemand öffentlich gestört, dass Alberto seinen Namen bei jedem BIld mit drauf geschrieben hat, jedem das seine. Und nach (fast) Jahren kriegt er nun eine drauf.

Da frag ich mich nach dem Sinn....

Die Mentalität gerade im Vorbildbereich beobachtet lässt meiner Meinung nach darauf schließen, dass auch das Hansebuebforum sich in gewisser Hinsicht zu einem Kindergarten entwickelt hat, was aber NICHT heissen soll, dass das Forum nach wie vor einen gute Qualität hat (es gibt genügend User hier die super Bilder und fachlich Gute und Hilfreich/informative Antworten liefern).

Aber diese Negativseite mit Kindergarten-Spielen, draufklopfen, dumme Sprüche klopfen, und Threads Schließen kommt immer mehr hervor...

Und das finde ich, schadet dauerhaft dem Forum....

Die Admins sollten sich überlegen, welche Linie weiter gefahren wird, im moment habt ihr eure bisher gut gehaltene Linie weit verlassen und zwar alle Miteinander.

Den anderen "streitsüchtigen" Usern sei gesagt! Nehmt doch endlich nicht alles so bierernst wies geschrieben wird und bequatscht Meinungsverschiedenheiten via Email und PM und nicht im Thread!

Manchmal schockiert es mich, wenn ich sehe, dass ein Dummbabbler ein studierter ist....

DENKT MAL ALLE ÜBER EUER VERHALTEN NACH!

Und verhaltet euch immer so korrekt zu anderen, wie auch hier behandelt werden wollt

In diesem Sinne, Danke fürs Lesen,

Sven
--
------------
Grüße
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
029 — Direktlink
04.02.2008, 08:57 Uhr
Gast:bauma24
Gäste


Hi Sven,
top Text.......genau das denk ich auch super.........
Gruß Jan
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
030 — Direktlink
04.02.2008, 10:32 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
der_kleene postete
Bisher hatte es auch niemand öffentlich gestört, dass Alberto seinen Namen bei jedem BIld mit drauf geschrieben hat, jedem das seine. Und nach (fast) Jahren kriegt er nun eine drauf.

Da frag ich mich nach dem Sinn....

Hier muß ich widersprechen: Alberto hat in der Vergangenheit, lange vor der jüngsten Diskussion, durchaus spitze Bemerkungen über sein Bilder-Gebaren einstecken müssen/dürfen - eine Selbstreflexion hat es offenkundig nicht bewirkt.
Im übrigen teile ich hier Stephans Ansicht, daß Alberto seine Bilder hier hauptsächlich zur Befriedigung seines eingenen Egos und um Anerkennung heischend einstellt. Ich erinnere mich hier an Beschwerden seinerseits, daß einer seiner Modellthreads bereits X Views aber noch keine Antworten habe.


Zitat:
der_kleene postete
Aber diese Negativseite mit Kindergarten-Spielen, draufklopfen, dumme Sprüche klopfen, und Threads Schließen kommt immer mehr hervor...

Das eine bedingt hier das andere: Um das "Draufklopfen" und die dummen Sprüche wenigstens halbwegs im Rahmen zu halten, bleibt uns leider nicht viel anderes übrig, als Threads abzuschließen. Allerdings sind wir dann wieder bei der Fragestellung, die Hendrik oben bereits angerissen hat: Dem einen schließen wir zu viel ab, dem anderen zu wenig.

Es bleibt natürlich die Frage, woher in letzter Zeit die gesteigerte Streitlust kommt.
So ganz erklären kann ich mir das ehrlich gesagt auch nicht. Meine Theorie geht dahin, daß das Forum mit wachsender Größe und Bekanntheit verstärkt Leute anzieht, die eine etwas eingewillige Sicht der Dinge pflegen. Die Möglichkeiten, damit umzugehen, beschränken sich aber weitgehend auf den Interessenkonflikt aus dem vorherigen Absatz: Versucht man, streng durchzugreifen, wird schnell das Totschlag-"Argument" "Zensur!" vorgebracht, läßt man die Diskussion laufen, läuft sie - in letzter Zeit mit wachsender Geschwindigkeit - aus dem Ruder.


Um an dieser Stelle noch auf Dietmars Vorschläge einzugehen: Die sind sicherlich gut gemeint und vordergründig auch sinnvoll, allerdings sehe ich da in vielen Punkten bei der Umsetzung in die Praxis doch wieder eine gehörige Portion Gutdünken aufkommen, die wiederum zu Diskussionen führt: Wann ist eine Person "erkennbar" und wann nicht? (Zumal man es sich da in Einzelfällen meiner Meinung nach durchaus auch um "relative Personen der Zeitgeschichte" i.S.d. KunstUrhG §22, Abs. 1 handeln könnte.) Wie ist eine Qualität der Bilder zu definieren und nach welchen Maßstäben soll das gemessen werden? Um solche Fragestellungen haben sich schon ganz andere "die Köpfe eingeschlagen"...

Auch das ist zweischneidiges Schwert:


Zitat:
Dietmas Bastian
- Unnütze Beiträge löschen, ( Schöne Bilder etc...) Diese Beiträge generieren nur Masse ohne Nutzen und Qualität, oder man nutzt sie als kostenlose, kommerzielle Werbung ( Nassauer-Prinzip ).

Ein völlig berechtigtes Lob über ein gut gebautes Modell wird hier auch oft in der eher knappen Form "Schönes Modell!" o.ä. geäußert. Wo will man auch hier wieder mit dem Anspruch an Objektivität die Grenze ziehen zwischen wohlmeinendem Lob für den Modellbauer (oder den Fotografen!) und "post whoring"? Nebenbei: ich persönlich stelle zwar Bilder nicht aus Profilierungsgründen hier ein, freue mich aber dennoch gelegentlich über ein wenig Zuspruch.

Der Vorschlag bezüglich der Copyright-Größen erscheint mir dabei auch etwas arg bürokratisch und würde angesichts der Gepflogenheit der überwiegenden Mehrheit der Forumsteilnehmer schnell in ein "Lex Alberto" münden - ein Niveau, auf das ich mich nur ungern herablassen würde. So wichtig ist hier dann doch niemand(!).

Zum nächsten Punkt:


Zitat:
Dietmas Bastian
...und zu den namenlosen F´s, mancher Unsinn würde hier mit Klartext-Namen bestimmt nicht geschrieben, aber hinter dem Nick versteckt es sich doch so gut.

Eigentlich bin ich ein sehr starker Verfechter, Postings unter seinem echten, vollen Namen zu schreiben - stärker als man das man vermutlich aus meinen Postings hier herauslesen kann. Das bin ich auch schon immer gewesen.
Allerdings hat sich in den letzten Jahren auch bei mir die Erkenntnis durchgesetzt, daß es durchaus legitime Gründe (berufliche, soziale...) geben kann, unter Pseudonym aufzutreten. Das sieht im Übrigen auch der deutsche Gesetzgeber ähnlich: TDDSG, §4, Abs. 4, Punkt 3.
Dessen ungeachtet würde ich es aber begrüßen, wenn jeder hier im Forum seine Beiträge zumindest mit seinem echten Vornamen unterschreiben würde.


Und um schlußendlich noch auf die Grundsatzfrage "Unfalldiskussion" zu kommen: Eigentlich hätte ich persönlich durchaus ein Interesse an Diskussionen über Unfälle - allerdings nicht aus Sensationsgier oder ähnlichem, sondern schlicht aus einer nüchternen, "technischen" Neugierde heraus, was ein Kran und was nicht, was es zu beachten gibt, etc. Leider ist es aber so, daß es hier im Forum nur eine Handvoll Leute gibt, die einerseits über das nötige Fachwissen und einschlägige Erfahrung verfügen, um sich fundiert äußern zu können und nicht in wüste, haltlose Spekulationen aus zu ufern und es andererseits auch schaffen, den schmalen Grat zu treffen, Fehler sachlich anzusprechen und mögliche(!) Verursacher nicht pauschal als die letzten Idioten hinzustellen.
Vor diesem Hintergrund und auch mit den Erfahrungen entsprechender "Experimente" im Kopf, muß ich leider sagen, daß eine sinnvolle Diskussion über Unfälle hier leider kaum möglich zu sein scheint, weswegen ich in dieser Beziehung doch wieder eher zum Schloß greifen werde.


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
031 — Direktlink
04.02.2008, 12:35 Uhr
robertd



Hallo,


Zitat:
Burkhardt Berlin postete
Wie heißt es doch so schön: " Der Meister darf die Form zerbrechen..."

Ja - Du hast hier das Hausrecht. Somit kannst Du (und die Admins/Mods als von Dir bemächtigte Vertreter) tun und lassen, was Du willst.
Nur denke ich persönlich, dass man dieses Recht nicht immer im wörtlichen Sinne ausleben sollte - als Mod/Admin hat man automatisch auch immer eine gewisse Vorbildfunktion und bestimmt durch sein eigenes Verhalten das Klima im Forum mit. Einerseits macht man dies durch die Art und Weise der Moderation (werden Threads rasch gesperrt oder ist man toleranter?), und andererseits natürlich durch das eigene Verhalten als mitdiskutierender User.
Insofern müsst ihr euch die Vorwürfe oben und in dem geschlossenen Thread zumindest gefallen lassen - was ihr draus macht ist natürlich eure Sache.

Ebenso sollte sich jeder User (und da schließe ich mich natürlich mit ein) auch mal Kritik an seinem eigenen Verhalten bzw. an seinen Aussagen gefallen lassen - ganz unabhängig davon, ob er Laie, Kranfahrer, Schwertransportfahrer oder sonst was ist.
Und bitte: lasst eine Aussage erst einmal sitzen und lest euch eure Antwort vor dem Abschicken nochmal in aller Ruhe durch. Eine sachlich unbegründete Kritik kann man auf sachliche Art erwidern, ohne beleidigend zu werden oder unnötig Öl ins Feuer zu giessen.
Das fällt mir nämlich in diesem Forum speziell auf: Manche Leute fühlen sich ungeheuer schnell auf den Schlips getreten und reagieren dann recht heftig. Vielleicht liegt das an der speziellen Konstellation, wie sie in anderen Hobbyforen selten zu finden ist: Profis, die tagtäglich beruflich mit der Sache zu tun haben treffen auf Laien, die zwar sehr interessiert sind, aber halt doch nur oberflächliche Kenntnisse haben.

Summa summarum würde ich mir mehr "Miteinander" an Stelle von "Ich weiss/kann was, was Du nicht weisst/kannst" wünschen. Das würde definitiv noch mehr Freude am Hobby bringen.

Zuguterletzt möchte ich aber auch noch sagen, dass das Forum ungeachtet der immer wieder auftretenden Reibereien eine tolle Sache ist. Daher an dieser Stelle mal ein Dankeschön an alle, die dazu beitragen - sei es nun durch Finanzierung, Moderation, durch Zurverfügungstellen von interessanten Bildern/Wissen oder natürlich auch durch das Aufwerfen interessanter Fragen.

Schönen Tag noch,

gruss robert

Dieser Post wurde am 04.02.2008 um 15:42 Uhr von robertd editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
032 — Direktlink
04.02.2008, 16:57 Uhr
ulrich



Folgende Anmerkungen richten sich an die Allgemeinheit, auch wenn ich hier stellvertretend nur auf Zitate von Stefan und Sebastian zurückgreife.


Zitat:
Stephan postete
… Alberto-Sympathisanten …

Ich würde hier von toleranten Lesern sprechen.


Zitat:
Stephan postete
… Warum stellt einer hier Bilder ein? Um etwas Interessantes zu zeigen? Oder um sich selbst interessant zu machen...? …

Diesen Satz kann man natürlich auch auf Textbeiträge ausdehnen.
Wobei ich finde, dass deine Textbeiträge immer sehr schön zu lesen sind und teilweise schon etwas Literarisches haben. Deshalb bin ich auch schon sehr gespannt auf dein Buch zur Firma Breuer.

Das Posten in einem Forum ist immer mit einer Form von Selbstdarstellung verbunden. Diese beabsichtigte oder unbeabsichtigte Selbstdarstellung, ob unter richtigem Namen oder Pseudonym, ist bei den Akteuren unterschiedlich ausprägt. Man könnte vielleicht sagen, der Grad der Selbstdarstellung ist proportional zur Anzahl der Postings (ich weiß, Admin’s und Moderatoren haben aufgrund der Betreuungsaufgaben überproportional viele Postings ).
Die Selbstdarstellung an sich ist ja auch nichts Negatives, sie trägt entscheidend zum Inhalt des Forums bei. Die Selbstdarstellung ist akzeptabel, wenn die Wortwahl gepflegten Umgangsformen entspricht sowie der Inhalt des Beitrags am Thema orientiert ist.



Zitat:
Stephan postete
… Ganz gleich, ob gewollt oder nicht, aber im Falle Albertos entsteht mit nahezu jedem seiner Postings der Eindruck, als gehe es ihm mal mindestens so sehr um seine Person, wie auch um seine Infos. Und dafür fordert er auch noch ziemlich unverholen Dank ein. …


Zitat:
Sebastian Suchanek
Im Übrigen teile ich hier Stephans Ansicht, dass Alberto seine Bilder hier hauptsächlich zur Befriedigung seines eigenen Egos und um Anerkennung heischend einstellt. Ich erinnere mich hier an Beschwerden seinerseits, dass einer seiner Modellthreads bereits X Views aber noch keine Antworten habe.…

Dies kann man mit großzügiger Toleranz auch kommentarlos zur Kenntnis nehmen und sollte sich nicht zu einer weiteren Kritik genötigt fühlen, da ja wie du schreibst:

Zitat:
Sebastian Suchanek
… Alberto hat in der Vergangenheit, lange vor der jüngsten Diskussion, durchaus spitze Bemerkungen über sein Bilder-Gebaren einstecken müssen/dürfen - eine Selbstreflexion hat es offenkundig nicht bewirkt.

… denn keine Antwort ist auch eine Antwort.

Zur Größe des Copyright reicht ein freundlicher Hinweis. Dieser Hinweis solle nicht das Signal sein, dass jetzt alle die betreffende Person „mit Steinen bewerfen“ dürfen. („Er hat Jehova gesagt!“ )

Wer in Zukunft das Gefühlt hat, seine Augen könnten Schaden von dem großen Copyright nehmen, der kann die Bilder dann einfach übersehen, ignorieren oder ganz schnell die Augen verschließen.


Leider haben einige den Leitspruch der Medien: "only bad news are good news" zu sehr verinnerlicht.

Persönliche Bemerkungen, Anspielungen, Provokationen sollten von den angesprochenen / betroffenen Personen ignoriert werden, bis diese Postings kommentarlos von den Moderatoren gelöscht werden, denn eine Belehrung der Störenfriede ist leider zu oft nicht möglich.

So viel von mir zum Thema: Betreutes posten im Hansebubeforum

Dieser Post wurde am 04.02.2008 um 22:24 Uhr von ulrich editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
033 — Direktlink
04.02.2008, 20:22 Uhr
reo-fahrer



noch ne Anmerkung zu dem Nickname vs. Echter Name Thema: glaubt ihr wirklich, wenn jemand Max Müller unter sein Posting schreibt, der Ersteller heisst Max Müller? Ich schreib Stefan unter mein Posting. Heisse ich wirklich Stefan, oder ist das zufälligerweise der Name von nem Nachbarn, den ich nicht leiden kann und deshalb da hinschreibe? Ein echter Name vermittelt ein schönes Gefühl "ah, der schreibt einen Namen, das macht das irgendwie persönlicher", aber mehr auch nicht. Ob der stimmt oder Erfindung ist, ist da vollkommen gleichwertig.

MfG
Stefan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
034 — Direktlink
05.02.2008, 00:45 Uhr
kranfuzi



Hallo zusammen

Jetzt möchte auch ich meinen Senf noch dazu geben.

Ich bin ja einigermaßen beruhigt, dass auch Stephan (und wahrscheinlich noch einige andere) über Alberto das gleiche denken wie ich. Da ich mehr an Krane als an der Technik an sich interessiert bin, habe ich meine Konsequenzen gezogen. Ich gehe einfach nicht mehr in Albertos Threads. Denn wenn einer seinen Namen übergroß genau auf das eigentliche Objekt der Begierde schreibt, naja der verhindert doch gerade das, weshalb es solche Foren gibt. Nämlich der freiwilligen Weitergabe von Informationen. Eigentlich könnte er auch posten "ich habe Fotos der LR, aber ihr bekommt sie nicht". Und ich will sie nicht mehr.
--
Grüße

Rainer

TransTec Freiburg, die badische Kraft
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
035 — Direktlink
05.02.2008, 10:09 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

O.T. !


Zitat:
ulrich postete

...
Deshalb bin ich auch schon sehr gespannt auf dein Buch zur Firma Breuer.
...

Betreutes posten im Hansebubeforum

PSCHHHTTT!!! Nicht so laut....

Übrigens heißt es korrekt: BREUER & WASEL !!!

BREUER, WASEL, OEPEN, MAXIMUM, daß sind alles "nur" Stationen auf dem Weg zu B&W. Deshalb sind die auch nur Thema für ein halbes Buch...


Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
036 — Direktlink
05.02.2008, 13:31 Uhr
Hügle Hans



@ Rainer,
KORREKT !! ...das seh' ich auch so.

@ Stephan,
freu, freu auf das Buch.
Wann sol's den genau erscheinen?

grüße aus heaven-city, Hans
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
037 — Direktlink
05.02.2008, 20:08 Uhr
Speddy



so jetzt will ich hier auch nochmal meinen Senf dazugeben

soweit ich mich erinnern kann hatten wir hier hin und wieder mal das Kommentar dass der Betreiber für denn Inhalt der Beiträge verantwortlich sei. Nach ein wenig Recherche bei Onkel Google kann ich das so nicht bestätigen. Ich hab jetzt mal in anderen Foren etwas im Impressum gesucht und folgenden absatz habe ich im Bauforum gefunden


Haftungsausschluss


Zitat:
Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes
Der Betreiber von Bauforum24 übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Betreiber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Betreibers kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Betreiber behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

soetwas in der richtung könnte man doch eigentlich auch hier, wenn auch nicht so aufgeplasen, ins Impressum aufnehmen? würde denke ich mal ein wenig für Gelassenheit beim Team sorgen wenn man wüsste das nicht bei jedem Posting gleich die Schlinge über einem baumelt, was natürlich kein Freifahrtsschein zum Unfug treiben ein soll. ich hab hier auch noch einen Artikel , welchen ich bei Bedarf gerne per mail zusenden kann, aus der hiesigen Lokalpresse in welchem die Setzung eines solchen Disclaimers für privat Nutzer ausdrücklich empfohlen wird.
persönlich bin ich der Meinung lieber mal 50 od. 100 € für nen Rechtsanwalt der sich mit der Materie auskennt investiert als irgendwann unerwartet ne Abmahnung von 10.000€ od mehr im Briefkasten zu haben.

mfg

Stefan Seifert

Dieser Post wurde am 05.02.2008 um 20:10 Uhr von Speddy editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
038 — Direktlink
05.02.2008, 20:19 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Speddy postete
so jetzt will ich hier auch nochmal meinen Senf dazugeben

soweit ich mich erinnern kann hatten wir hier hin und wieder mal das Kommentar dass der Betreiber für denn Inhalt der Beiträge verantwortlich sei. Nach ein wenig Recherche bei Onkel Google kann ich das so nicht bestätigen.

Da hast Du aber schlecht gesucht...
Hier ein Lesetip: http://www.heise.de/newsticker/meldung/77377


Zitat:
Speddy postete
Ich hab jetzt mal in anderen Foren etwas im Impressum gesucht und folgenden absatz habe ich im Bauforum gefunden


Haftungsausschluss


Zitat:
Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes
Der Betreiber von Bauforum24 übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Betreiber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Betreibers kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Betreiber behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

soetwas in der richtung könnte man doch eigentlich auch hier, wenn auch nicht so aufgeplasen, ins Impressum aufnehmen?

Ich habe den wichtigen Teil mal markiert. Genau diese grobe Fahrlässigkeit versuchen wir ja, im Rahmen des Möglichen zu vermeiden.


Zitat:
Speddy postete
ich hab hier auch noch einen Artikel , welchen ich bei Bedarf gerne per mail zusenden kann, aus der hiesigen Lokalpresse in welchem die Setzung eines solchen Disclaimers für privat Nutzer ausdrücklich empfohlen wird.

Aber doch hoffentlich kein Geschwurbel von jemandem, der das berühmt-berüchtige Urteil vom LG Hamburg nicht verstanden hat?


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.

Dieser Post wurde am 05.02.2008 um 20:20 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
039 — Direktlink
05.02.2008, 20:24 Uhr
Gast:Mike Weber
Gäste



Zitat:
Sebastian Suchanek postete

Zitat:
Speddy postete
so jetzt will ich hier auch nochmal meinen Senf dazugeben

soweit ich mich erinnern kann hatten wir hier hin und wieder mal das Kommentar dass der Betreiber für denn Inhalt der Beiträge verantwortlich sei. Nach ein wenig Recherche bei Onkel Google kann ich das so nicht bestätigen.

Da hast Du aber schlecht gesucht...
Hier ein Lesetip: http://www.heise.de/newsticker/meldung/77377

Oder du ein zu altes Urteil erwischt?
http://www.heise.de/newsticker/meldung/92109

Wobei das nächste Urteil natürlich wieder anders ausfallen kann...

Dieser Post wurde am 05.02.2008 um 20:26 Uhr von Mike Weber editiert.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
040 — Direktlink
11.02.2008, 12:48 Uhr
Christian

Avatar von Christian

Auch ich möchte ein paar Dinge hierzu sagen, nach einigen Tagen Ruhe.

1. ganz allgemein. Das Moderieren eines Themas ist immer damit verbunden, daß es im Streitfall einigen leuten nicht gefallen wird. Ob man dabei eine restriktive Linie fährt oder nicht ist relativ egal. I.d.R. versucht man es allen recht zu machen. Fakt ist, für jede mail oder pm die mich verzweifelt dazu auffordert "doch bitte endlich ein Schloss dran zu machen" erhalte ich eine kurz danach mit der frage warum dichtgemacht wurde. Konsequenz ist, daß ich nach besten Wissen und Gewissen und meistens im Sinne der Ruhe im Forum handle. Perfekt? nö... habe ich auch nie behauptet.

2. Was mir die letzte Zeit aufstösst ist daß einige User so etwas wie eine wir-gegen-die Mentalität entwickelt haben. Nach dem Motto, mal sehen wie weit wir es treiben können bevor hier dichtgemacht wird, nur um danach groß Zensur zu schreien. Nun, seid euch sicher, uns sind lebhafte laufende Diskussionen tausendmal lieber als abgeschlossene online-schlägereien. Manchmal reicht ein netter freundlicher Hinweis, manchmal leider nicht mehr.

3. Was mir weiterhin aufstösst, wenn das schon hier der auskotzthread ist, sind diverse.... ich sags mal "Forums- und Szene-Diven". Grosses Geschrei, meistens um nichts, es wird intrigiert woo es nur geht, es wird um die Gunst von Firmen gekämpft, für jede noch so tolle Info, es werden andere diskreditiert, man will eben der bessere Insider sein, alles wissen aber selbst nichts herausgeben, ja es geht bei einigen hier sehr bekannten leute sogar soweit, daß sie gerne bewusst falsche Einsatztermine verbreiten und sich dann ins Fäustchen lachen weil nur sie am Vortag Bilder gemacht haben. Mentale Masturbation, armselig. Dies nur eines von vielen Beispielen, wer sich hier wiedererkennt darf sich gerne outen wenn er sich traut. ich wäre gespannt.

4. Kommen wir zum Anstoss des Ganzen, die Alberto Bilder. Nun, Wer mich kennt, weiß, daß wir nicht gerade die größten Freunde sind. Oben wird Toleranz gefordert. Und dies zu Recht. Aber ich will trotzdem kurz ausholen.

a) Wer in diesem Forum alle Mitglieder und speziell die Deutschen als "Cabezas Quadratas", als Quadratköpfe bezeichnet hat (posting liegt vor, wurde natürlich bereinigt), darf hier immer noch posten? Nur so zur Erinnerung, diese Bezeichnung für Deutsche ist grob 70 Jahre alt. Klingelts? Vielleicht können wir dann ja in Zukunft auch von Kanaken, Niggern, Schlitzaugen und Froschfressern reden? Für letzteres Ressort wäre dann ich zuständig. Ich bin Halbfranzose, ich fresse nur halbe Frösche

b) Es ist lächerlich ein wirkklich absolut nichtssagendes Bild zu posten mit einem Kinoleinwandgróßen Copyright drüber. Sorry.... es kam und kommt nichts nach. Für mich stellen diese Bilder nur ein Provokationsversuch dar.

c) In Zukunft können wird es hier mal genauso handhaben wie im spanischen Forum. Anmeldung nur nach Emailkontakt mit Team. Wer 7 Tage inaktiv ist fliegt. Wer keine Bilder zeigt (ohne copyright nehme ich an) fliegt. Wer eine Info oder ein Bild woanders zeigt fliegt. Ich gebe gerne Kontakt zu einigen hier alteingessenden Mitgliedern die gerne mehr Infos aus der spanischen Kranfanszene gehabt hätten, die erzählen euch mal deren Geschichten über Spanien und seine fans

d) wer hat schonmal irgendwo auch nur ein geklautes Bild von Alberto gesehen? welche Zeitschrift? welcher Artikel? welches Buch? welcher ebay-Verkäufer? Hand hoch!

e) wer andere spanische Mitglieder aggressiv anmacht und sie diskreditiert, weil sie hier Fotos und Infos posten, der darf keine Toleranz fordern, der muss erstmal selbst Toleranz vorlegen. Diverse äußerst bösartige Postings von Alberto als Antwort auf andere spanische Mitgliedsbeiträge liegen mir vor. Der Grundton ist immer der gleiche... "Zeig nix den Deutschen, die saugen dich nur aus". Es wurde und wird intensiv von ihm auf andere spanische Mitglieder eingewirkt, hier nichts zu zeigen oder das Forum ganz zu verlassen. Unter alle Sau finde ich das. Ist alles belegt.

f) Wer von euch hat sich schonmal beim Adminteam beschwert, daß der Thread mit seinen Modellbildern 300, 500 oder 1000 Views hat, aber noch keine Antwort mit Komplimenten erhalten hat? Keiner? na dann fragt mal Alberto, der wird gerne wegen sowas bei uns vorstellig. Also wehe ihr gebt nicht genug Aufmerksamkeit und wehe es geht urplötzlich in dem Thread um ein Modell eines anderen Modellbauers... jaja, dann wird an unsere Türe geklopft und geheult wie schlimm und undankbar hier alle sind. Ups, war das jetzt ein Interna? Sorry, musste mal sein.

Wenn es hier so scheisse ist, warum melden sich besagte Personen dann immer wieder hier an, wenn sie ja doch keine Bilder zeigen und Infos posten? Oder werden die Streicheleinheiten doch so sehr benötigt?

Kurzum: Ich lege es hier sicher nicht auf Streit an. ich bin der wohl friedliebenste Mensch den man so findet und ich plaudere mit jedem gerne den ich aus dem Forum kenne und evtl. real treffe. ich laufe auch nicht mit 2 Dutzend Schlössern durchs Forum und überlege was ich denn als nächstes für einen Thread töten könnte.

Aber ich habe meine Grenzen. Eigentllich will ich hier nur nett plaudern, über Modelle und reale Maschinen, und manchmal auch mal was abseits, von Fussball, Witze übers F****n und Musik z.B.

Ich habe diesen thread aufmerksam durchgelesen. ich nehme mir auch einiges zu Herzen, seid euch sicher. Aber ich lasse sicher nicht alles von jedem so im Raum stehen wie es gerade erscheint, denn das entspricht nicht der Realität.

Damit hätte auch ich mich ausgekotzt. Danke
--
Gruß aus dem Schwarzwald
Christian
-------------------------------

Dieser Post wurde am 11.02.2008 um 15:42 Uhr von Christian editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
041 — Direktlink
11.02.2008, 15:12 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan


Zitat:
Christian postete

Klare Meinung! Keine weiteren Fragen!!!


Gruß vom Rhein
Stephan

Tante Edith hat einen gegenstandslos gewordenen Einspruch entsorgt.
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"

Dieser Post wurde am 11.02.2008 um 22:47 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
042 — Direktlink
11.02.2008, 22:06 Uhr
kranfuzi



Danke Christian für diese klaren Worte. Warum feuert ihr den Müll von Alberto nicht einfach raus?
--
Grüße

Rainer

TransTec Freiburg, die badische Kraft
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
043 — Direktlink
11.02.2008, 22:23 Uhr
Dirty-Harry



...nochmal Hi.....

Christian -

schnippel....

....Mentale Masturbation, armselig. Dies nur eines von vielen Beispielen, wer sich hier wiedererkennt darf sich gerne outen wenn er sich traut. ich wäre gespannt.

schnippel....

diese Klassifizierung ist genial und gespannt wäre ich auch auf ein Outing....

cu Harry

Dieser Post wurde am 11.02.2008 um 22:44 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
044 — Direktlink
11.02.2008, 22:29 Uhr
Schlappseil




Zitat:
kranfuzi postete
Danke Christian für diese klaren Worte. Warum feuert ihr den Müll von Alberto nicht einfach raus?

vermutlich (?) weil dann die durchaus vorhandenen Albertofans ne Riesenwelle machen würden und es wieder endlose Diskurse gäbe.


Im Grunde kann man es als Funktionär nur falsch machen, irgendwer meckert immer.


Deswegen würde ich mir den Job nie geben


PS. Der eine oder andere sollte sich mal das Statement von Christian zu Herzen nehmen. Da spricht imo jemand, der seinen "Job" hier auch kritisch überdenkt und mal die eigentlich nötige Gelassenheit beiseite geschoben hat.


Am anderen Monitor sitzt auch "nur" ein Mensch.
--
Nach dem Hub ist vor dem Hub.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
045 — Direktlink
11.02.2008, 23:45 Uhr
kranfuzi




Zitat:
Schlappseil postete
vermutlich (?) weil dann die durchaus vorhandenen Albertofans ne Riesenwelle machen würden und es wieder endlose Diskurse gäbe.

Ob Fans hin oder her. Wenn sich einer so aufführt.....Und überhaupt, was kam den bisher aus seiner Ecke um Fan zu werden. Gut Guinnesbuch verdächtiges Copyright. Aber dann gleich Fan?

Und meines Wissens sollten im Vorbild-Thread Fahrzeuge und Krane gezeigt werden. Und nicht irgendwelche Selbstportraits. Über Geschmack läßt sich ja bekanntlich streiten. Aber ein Ladykiller ist der auch nicht.
--
Grüße

Rainer

TransTec Freiburg, die badische Kraft
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
046 — Direktlink
12.02.2008, 18:34 Uhr
Gast:tom_hobby
Gäste


Im folgenden Thread hat Alberto/Demetrio nach Bereinigung und Wiedereröffnung des Threads meiner Meinung nach ein paar "annehmbare" und interessante Fotos gepostet:

https://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=10586

Und wie Christian in seinem Beitrag schreibt, scheint es ja nicht nur ein "Alberto-Demetrio-Problem" zu sein, wie auch andere den Umgang mit Informationen und Fotos pflegen.

Dieser Post wurde am 12.02.2008 um 18:36 Uhr von tom_hobby editiert.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
047 — Direktlink
12.02.2008, 18:53 Uhr
Gast:tom_hobby
Gäste



Zitat:
Christian postete

...
b) Es ist lächerlich ein wirkklich absolut nichtssagendes Bild zu posten mit einem Kinoleinwandgróßen Copyright drüber. Sorry.... es kam und kommt nichts nach. Für mich stellen diese Bilder nur ein Provokationsversuch dar.
...


Hallo Christian,

es ist halt schwer, dass was nachkommt, wenn der Thread innerhalb von 48 Stunden nach Eröffnung geschlossen wird.
Vielleicht wäre eine Bereinigung des Threads, wie im oben angeführten Beispiel die "elegantere" Lösung gewesen und hätte dem Forum die Möglichkeit eröffnet, auch noch andere Fotos zu bekommen.

Soll jetzt kein Vorwurf sein, aber wie man an dem anderen 11350-er Thread sieht, hat es da ja auch etwas gebracht.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
048 — Direktlink
12.02.2008, 19:09 Uhr
Gast:tom_hobby
Gäste



Zitat:
Schlappseil postete

Im Grunde kann man es als Funktionär nur falsch machen, irgendwer meckert immer.

Deswegen würde ich mir den Job nie geben

...

Am anderen Monitor sitzt auch "nur" ein Mensch.

Hallo Schlappseil,

ich arbeite in einer Bank und habe täglich mit den verschiedensten Kundentypen zu tun.

Es gibt Tage, da kommen den ganzen Tag Kunden rein und meckern, machen einen für Dinge verantwortlich, für die man persönlich nichts kann und auch wenn es mir teilweise nicht leicht fällt, muss ich "gute Miene zum bösen Spiel" machen.
Ich kann mir zwar meinen Teil über das Gegenüber denken, aber ich spreche es nicht aus. Wenn ich bei jedem Aufreger meine Contenance verlieren würde, wäre ich bei dem Job fehl am Platz.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
049 — Direktlink
12.02.2008, 21:55 Uhr
Schlappseil




Zitat:
tom_hobby postete
Ich kann mir zwar meinen Teil über das Gegenüber denken, aber ich spreche es nicht aus. Wenn ich bei jedem Aufreger meine Contenance verlieren würde, wäre ich bei dem Job fehl am Platz.

der kleine, aber wesentliche Unterschied ist, daß Du mit Deiner Arbeit Dein Geld verdienst. Und beim "Ausraster" Deinen Job los bist.

Hier machen das die Leute vom Team für lau, stecken da Zeit und Nerven rein und dürfen auch irgendwann imo auch mal "Mensch sein".


Ich denke, das ist common sense.
--
Nach dem Hub ist vor dem Hub.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Dies und Das ... ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung