Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » 1/87 » Sternmalerei...? » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000 — Direktlink
28.02.2008, 10:32 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Hallo zusammen

Kann mir jemand einen Trick verraten, wie man den MERCEDES-Stern auf dem Kühlergrill eines KIBRI-Modells sauber bemalen kann?


Besten Dank und Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
28.02.2008, 11:44 Uhr
wka



Moin,

Einigermaßen geht es mit einer Sticknadel,und die Farbe "leicht"verdünnen,denn ist sie zu dünn fließt sie logischerweise in alle Ritzen,und wenn man einen tatrigen hat ein Buch unter die Hand legen!

Viel Glück!!

Gruß
Marc
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
28.02.2008, 11:45 Uhr
Matula

Avatar von Matula


Zitat:
Stephan postete
Hallo zusammen

Kann mir jemand einen Trick verraten, wie man den MERCEDES-Stern auf dem Kühlergrill eines KIBRI-Modells sauber bemalen kann?


Besten Dank und Gruß vom Rhein
Stephan

Moin,

sehr gut eignen sich hierfür silberne Lackstifte.Die gibt es in jedem Schreibwarengeschäft in verschiedenen Stärken,je dünner desto besser.

Eignen sich auch klasse zum darstellen der Spiegelflächen von Aussenspiegeln,da sie sehr schnell trocknen.

Ich hoffe geholfen zu haben.
--
Gruß aus dem Norden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
28.02.2008, 11:55 Uhr
wka




Zitat:
Matula postete

Zitat:
Stephan postete
Hallo zusammen

Kann mir jemand einen Trick verraten, wie man den MERCEDES-Stern auf dem Kühlergrill eines KIBRI-Modells sauber bemalen kann?


Besten Dank und Gruß vom Rhein
Stephan

Moin,

sehr gut eignen sich hierfür silberne Lackstifte.Die gibt es in jedem Schreibwarengeschäft in verschiedenen Stärken,je dünner desto besser.

Eignen sich auch klasse zum darstellen der Spiegelflächen von Aussenspiegeln,da sie sehr schnell trocknen.

Ich hoffe geholfen zu haben.

Aber Vorsicht!!!!die müßen aber auf Kunststoff halten denn eine Berührung und alles ist wieder weg!!Ich bin mal in einem Schreibwarenladen gewesen und fragte nach einen silbernen Lackstift und man sagte mir, er hält über alldrauf!!!!
was sich dann als falsch herausstellte und der Kühlergrill war nachher silber verschmiert!!!

Gruß
Marc
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
28.02.2008, 12:19 Uhr
kranfuzi




Zitat:
wka postete
Moin,

Einigermaßen geht es mit einer Sticknadel,und die Farbe "leicht"verdünnen,denn ist sie zu dünn fließt sie logischerweise in alle Ritzen,und wenn man einen tatrigen hat ein Buch unter die Hand legen!

Viel Glück!!

Gruß
Marc

????????????????????????

Hallo Stephan,

versuche es mal mit trockenmalen. Die Farbe auf dem Pinsel erst in ein Tuch malen. So ist nur noch sehr wenig Farbe gleichmäßig auf dem Pinsel. Danach über den Stern. Durch diese Technik werden nur die erhabenen Stellen mit Farbe bedeckt und es kann nichts verlaufen.
--
Grüße

Rainer

TransTec Freiburg, die badische Kraft

Dieser Post wurde am 28.02.2008 um 12:20 Uhr von kranfuzi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
28.02.2008, 15:40 Uhr
Thomas M



Ich nehme dazu einen 10/0er Pinsel, Chromlack von Gunze und das ganze unter einer Lupenleuchte, geht prima, mache damit auch die Kühlergrill bei meinen MAN ........

PS: achte darauf das die Pinselhand auf einem Faulenzer ruht, frihand wird das nix.
--
LG aus dem Taunus

Thomas M

Dieser Post wurde am 28.02.2008 um 15:41 Uhr von Thomas M editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
28.02.2008, 20:01 Uhr
Rico I.

Avatar von Rico I.

Hallo!
Ich male mit dem Silberstift einen Radiergummi und lasse es etwas eintrocknen. Dann drück ich den Radierer auf das Logo. Das steht ja etwas hervor. Beim MAN von KIBRI funktioniert das sehr gut.
Natürlich ist auch hier Vorsicht geboten.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
28.02.2008, 22:14 Uhr
Der Michel

Avatar von Der Michel

Tag

Zu meinen aktiven Modellbauzeiten habe ich auch den dünnen Lackstift in silber genommen. Verlief die Farbe im Grill habe ich einfach mit einen matten, schwarzen Stift den Grill ausgemalt. Weil hoch auf den Stern kann die Farbe bei liegenden Grill kaum laufen.
--
LKW aus ganz Europa und aller Welt, Schwertransport, Krane, Bau- und Landmaschinen, Oltimer u. v. m. :

http://neinis-lkw-fotoforum.de/index.php

Aktuell zu empfehlen:
Alte ungarische Bilder
In Deutschland unterwegs ( schönes von damals )
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
01.03.2008, 11:20 Uhr
Stefan Jung



Hi Stephan,

versuch es mal mit einem Holz Zahnstocher.... so hebe ich immer "Kleinigkeiten" bei den Modellen hervor. Geht recht gut, da sich der Zahnstocher voll Farbe saugt und dadurch kannst Du die Farbe recht gut dosieren.... Bei mir klappt es eignetlich immer !


Gruß

Stefan

P.S. meld Dich mal wenn Du in der Nähe bist ;-) !
--
Mit meinem Auto groß und breit, tank ich viel und fahr nicht weit!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
01.03.2008, 11:52 Uhr
buntspecht93



Eine Stecknadel geht auch ganz gut, ein Zahnstocher ist aber wie schon gesagt besser.
--
Ordnung ist das halbe Leben, und ich HASSE halbe Sachen!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
03.03.2008, 22:34 Uhr
Approphis



Also ich mach das mit dem Abdruck prinzip (wei man es mit den kartoffelstempeln aus dem Kindergarten kennt )

Ich nehm ein Silber Eidding bemale dünn ein plastikstück (wirklich nur dünn ) und drücke dann den kühlergrill da drauf so kommt die Farbe schnell und unkompliziert auf alle Erhebungen sprich den strern.man muss aber aufpassen wenn das plastikstück zu dick bemalt ist drückt es sich durch und der ganze Stern ist Silber ansonsten aber ne sichere Sache Dauer nur 1 sec


mfg.chris
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
03.03.2008, 22:35 Uhr
Approphis



kleinen Anhang mache das auch bei den lackierten herpa Modellen zb iveco Schriftzüge etc
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ 1/87 ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung