Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Baukrane » Liebherr HC-L » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000 — Direktlink
30.03.2008, 21:10 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek

Hallo Leute!

Nachdem es noch keinen separaten Thread für Liebherr Obendreher mit Nadelausleger gibt, mache ich mal einen neuen auf.

Dieser 125HC-L(?) steht, wie man unschwer erkennen kann aktuell in München in der Nähe der Frauenkirche:



Bildquelle: Ekkehard Suchanek


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
30.03.2008, 21:27 Uhr
zobi1984

Avatar von zobi1984

Hallo,

es ist ein 125 HC-L 8.
Habe 2 Pics ans Team gemailt, auf einem ist die Hakenflasche zusehen.
Allerdings habe ich die in dieser Form noch nie gesehen. Vieleicht kann da jemand was zu meiner Erleuchtung beitragen.





Gruß MArcus
--
Alle von mir stammenden Bilder dürfen wenn nicht anders angegeben für private Zwecke verwendet werden!!!!

www.safexorg.de

Dieser Post wurde am 30.03.2008 um 21:40 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
31.03.2008, 06:44 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

So ganz erschließt es sich mir auch noch nicht, aber nachdem ich mich mit der Flasche des 1:87-Modells des 160 HC-L ein wenig auseinander gesetzt habe, kann man folgendes dazu sagen: Diese Flasche ist im Grunde die selbe wie alle anderen. Allerdings ist sie jetzt symetrisch ausgebildet und erinnert damit nicht mehr so sehr an eine Banane.

Sicherlich gibt es da noch mehr Unterschiede, aber der Trick liegt im Detail. Sinn und Zweck dieser eigenartigen Flaschenform ist die Möglichkeit, diesen an einem einsatzbereiten Kran von Ein- auf Zweistrangebetrieb umstellen zu können, und umgekehrt. Dabei bleibt das Hubseil generell in der Flasche eingeschert, so daß es nur noch darum geht, das Seilende an der Auslegerspitze zu befestigen. Und um das zu bewerkstelligen, hat die Flasche diese eigenartige Form, bei der das mit einer Schlaufe versehen Seilende so aus der Flasche heraus steht, daß man es ohne große Probleme bei flach abgelegtem Ausleger an der Auslegerspitze verbolzen kann. Ganz gut erkennbar ist das auch in den eintsprechenden Datendlättern der jeweiligen Krane. Noch genauere Infos finden sich dann in den Betriebsanleitungen.

Abschließend noch der Hinweis, daß der Zweistrangbertieb am Wippausleger laut Traglasttabelle eigentlich nur im Nahbereich etwas bringt. Daher ist diese Ausstattungsverainte eher selten anzutreffen, weshalb die hier gezeigten Bilder also einen gewissen Seltenheitswert haben...


Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
31.03.2008, 08:26 Uhr
R.W.Markgraf (†)



Stephan, das ist völlig korrekt.

Baustellenbedingt benötigen wir bei dieser Baustelle wegen den Türmen der Frauenkirche einen solchen Kran dort und den von Dir beschriebenen Vorteil im Nahbereich durch den Zweistrangbetrieb, weshalb wir bewußt diese Variante von Liebherr für diese Baustelle angemietet haben.

vlg. Rainer W. Markgraf
Stv. Geschäftsführer W. Markgraf GmbH & Co KG
--
Rainer W. Markgraf (Familien Markgraf private Modellsammlung)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
31.03.2008, 22:30 Uhr
zobi1984

Avatar von zobi1984

Na da sag ich gleich mal danke für diese ausführliche Erklärung. Habe mir die Ganze Sache jetz auch mal am Modell angesehen. Jetzt ist mir das ganze klar geworden. Danke,

MArcus
--
Alle von mir stammenden Bilder dürfen wenn nicht anders angegeben für private Zwecke verwendet werden!!!!

www.safexorg.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
10.04.2008, 22:17 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hier nochmal der Übersichtlichkeit halber der 315 HC-L aus Frankfurt:







Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
13.06.2009, 21:46 Uhr
Simon T.



Ich habe in Utrecht einen 355 HC-L Fotographiert.
Leider war die Cam im falschen Modus eingestellt, darum ist das Bild fast nichts geworden.
Aber da die Aufbauvariante nicht alltäglich ist..



Vllt. kommt dort jemand vorbei und kann bessere Vorbei.
Bst. ist direkt am Utrecht Central

grußS imon

Dieser Post wurde am 13.06.2009 um 21:47 Uhr von Cat M316C editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
14.06.2009, 12:59 Uhr
jelco

Avatar von jelco

hat du auch einen bilder von der Maastoren in Rotterdam mit der 2 355er's?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
14.06.2009, 13:03 Uhr
Simon T.



Ja die stell ich auch noch rein.
Der dritte steht jetzt in Den Haag am Central.

Gruß Simon
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
05.07.2009, 13:17 Uhr
Simon T.



Hier ein paar Bilder von den Maastoren













Gruß Simon
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Baukrane ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung