Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » 1/50 » Kupplungssyteme NZG , Lion Toys , Tekno , WSI » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
000 — Direktlink
20.09.2008, 09:16 Uhr
BKT



Guten Morgen ,

ich habe mir gestern 2 Zugmaschinen und zwei Auflieger bestellt , welche alle von verschiedenen Herstellern sind und bräuchte mal eben euren Rat .

1. Gespann : NZG Scania R 4Achs Zgm ( aus dem Nooteboom Pendel X Set ) , soll kombiniert werden mit einem Goldhofer STZ-L4 Auflieger .

2. Gespann : WSI DAF XF 105 SSC 4achs Zugmaschine soll kombiniert werden mit einem Lion Toys 8 Achs Semitieflader .

Meine Frage ist jetzt , ob es von Nöten ist bei beiden Gespannen die Sattelkupplungen umzurüsten auf das System der Auflieger , oder kann man die Sattelkupplungen der Zgm so bearbeiten das man keine neuen Sattelkupplungen benötigt ?

Ich kombiniere jetzt zum ersten mal unterschiedliche Gespanne von verschiedenen Herstellern und habe auch keinerlei Referenzmodelle hier zu Hause um mir ein Bild davon zu machen in wie fern die Kupplungssysteme kombinierbar sind bzw. sich bearbeiten lassen , so das ich nicht extra 2 neue Kupplungssysteme für die Zgm bestellen muß .
--
Gruß
Daniel


Menschenkenntnis ist das einzige Fach, in dem man ständig unterrichtet wird.

Dieser Post wurde am 20.09.2008 um 09:47 Uhr von BKT editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
20.09.2008, 09:40 Uhr
CHARLY KRAUSE

Avatar von CHARLY KRAUSE

Was ähnliches hatten wir hier schon mal:
https://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=4662&highlight=königszapfen&pagenum=1
--
www.Berlin-Krane.de
Wenn Du tot bist, dann weißt Du nicht, dass Du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genau so ist es wenn Du blöd bist!

Dieser Post wurde am 20.09.2008 um 09:41 Uhr von CHARLY KRAUSE editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
03.10.2008, 10:21 Uhr
Fritz Krass



Hallo,

gibt´s eine Möglichkeit Conrad Szm mit WSI Aufliegern zu kombinieren - ggf. auch umgekehrt? Wenn´s irgendwo Zubehör dafür gäbe wäre schön!

Grüße Michael
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
22.01.2010, 15:02 Uhr
TGX 48.680

Avatar von TGX 48.680

Hallo da ich nicht noch mal ein neues Thema aufmachen will, schreibei ich hier einfach mal rein.
Auf vielen Bildern von Lion Toys Modellen sieht es so aus als ob die Sattelkupplungsloch eckig ist, stimmt das?
--
Gruß
Alex
AlexMove Kran und Schwerlast
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
27.01.2010, 16:06 Uhr
xXxSpeedyxXx



Ja sind sie.

Bei meinen LT Aufliegern hab ich den Königsbolzen einfach gegen einen nachgemachten bzw originalen von Conrad ersetzt. Dann passen die Modelle auch an die Conrad Sattelplatte.

Ansonsten wirste arge Schwierigkeiten bekommen. hehe

Anders rum zu kombinieren seh ich keine brauchbare Lösung. Da musste zu viel Basteln um die Zugmaschienen von LT mit Conrad oder NZG Aufliegern zu verwenden.

Hoffe ich konnte dir helfen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
27.01.2010, 17:21 Uhr
TGX 48.680

Avatar von TGX 48.680

Wenn man mit dem Lion Toys Lkw in kurven fahren will hakt dann die Sattelkupplung, weil sie eckig ist?
--
Gruß
Alex
AlexMove Kran und Schwerlast
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
27.01.2010, 21:19 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo TGX48.680,

ja, die Sattelplatte der Lion-Toys Zugmaschinen sind eckig (ein quer sitzendes Langloch mit runden Ecken). Die "Königsbolzen" der Auflieger sehen aus wie ein Bajonettverschluß. Der Auflieger muß im 90°Winkel aufgelegt werden und wird durch die Drehung in Fahrtrichtung "verriegelt". Es lassen sich alle Auflieger von Tekno, Conrad, NZG, und WSI an den Zugmaschinen verwenden (mache ich auch). Der Königsbolzen der anderen Auflieger hat halt mehr oder weniger Spiel in der Lion-Sattelplatte.

Die Auflieger von Lion-Toys lassen sich ohne größere Umbaumaßnahmen "nicht" bei den Zugmaschinen der anderen Hersteller verwenden.

Nein, es hakt nicht wenn man mit der Originalkupplung um die Ecke fährt!!!

Siehe Bilder:






--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--

Dieser Post wurde am 27.01.2010 um 21:20 Uhr von Wilfried E. editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
28.01.2010, 20:18 Uhr
TGX 48.680

Avatar von TGX 48.680

Herzlichen danke Wilfried hast mir sehr geholfen. Somit kann ich mir ja dann mit einer lion toys Lkw noch neue Aluflieger von z. B. Conrad kaufen und diese anhängen. :-)
--
Gruß
Alex
AlexMove Kran und Schwerlast
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
28.02.2010, 20:30 Uhr
TF



moin,
also ich habe volgendes problem ich möchte einen conradtrailer an
eine WSI zugmaschiene hängen so meine frage ist jetzt
muss ich mir einen WSI Königszapfen kaufen und wenn ja wo??
oder muss ich die kupplung verändern??

Danke im vorraus
--
Beste Grüße!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
01.03.2010, 11:41 Uhr
Geno



man nehme ein 2mm dicken metallstift und ersetze den Conrad Königszapfen mit dem Metallstift. dann passt es, mir ist nichts bekannt das man die Königszapfen irgendwo einzelnbekommt.
leider passt dann der Conrad auflieger nur noch an WSI modelle aber schau vorher ob das optisch auch passt da nicht alle Zugmaschinen die selbe Sattelplattehöhe haben, Conrad ist realtiv weit oben zu WSI.

Gruss
Stepan
--
Grüsse aus der Stuhl Stadt Weil am Rhein
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
01.03.2010, 15:56 Uhr
TF



moin,
okay ich werde mal schaun danke für den tipp
--
Beste Grüße!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
03.05.2011, 20:17 Uhr
Raphael



hallo
hätte auch mal eine frage
passen auflieger von Tekno auf WSI SZM?
und umgekehrt?

danke im voraus
--
Schöne Grüsse aus der Schweiz
Raphael
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
24.02.2012, 16:30 Uhr
Sascha K.



Hallo zusammen,

ich würde auch gern den Lion Toys 8-achs Noteboom Auflieger auf eine WSI zugmaschine kuppeln können.
Was muss ich dafür machen??

Kann man sich den Königszapfen an dem Lion Toys Auflieger zurecht schleifen??


Grüße aus Ludwigsburg
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
24.02.2012, 16:46 Uhr
dide67



Hallo

Ich habe den Orginalzapfen am Tieflader entfernt.

Dann habe ich ein Loch gebohrt (1,5 mm) an der Unterseite.

Dann ein Gewinde geschnitten (M 2) und eine entsprechende

Schraube mit Linsenkopf verwendet. Dazu 2 kleine Unterlagscheiben

genommen, dann passt das ganze auch in der Höhe.

Gruß Dietmar
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
24.02.2012, 16:51 Uhr
Sascha K.



Hallo Dietmar,

das hört sich gut an. Wie hast original Zapfen entfernt?? Hast ihn ganz rausgenommen oder nur plan abgesägt und dann das Loch gebohrt??

Könntest vieleicht mal ein Bild mit einstellen wenns keine zu großen umstände bereitet...


Grüße aus Ludwigsburg

Dieser Post wurde am 24.02.2012 um 16:52 Uhr von Sascha K. editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
24.02.2012, 17:37 Uhr
dide67



Hallo Sascha

Bild kann ich leider keines Machen, bin ohne Foto.

Ich habe aber den Königszapfen gans rausgenommen. Der lies sich

leicht entfernen. Das Loch habe ich etwas weiter vorne gebohrt,

passend zur Zugmaschine. So daß, das Heck der Zugmaschine nicht

mit dem Tieflader kollidiert. Das Material am Tieflader ist dick genug

für ein anständiges Gewinde.

Ich hoffe das hilft Dir weiter...

Gruß Dietmar
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016 — Direktlink
24.02.2012, 17:49 Uhr
Sascha K.



Servus Dietmar,

Danke für die schnelle antwort, das hat mir sehr viel geholfen, werde es gleich morgen in die tat umsetzen.

Grüße aus Ludwigsburg
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017 — Direktlink
25.02.2012, 22:25 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Sascha,

bei den neueren LionToys 8achser werden Adapterzapfen mitgeliefert. Die passen allerdings nur für Lion-Toys und Conrad. Aber man kann sich dafür noch mehr Adapter herstellen.

Für WSI muss man aber auch den Königsbolzen etwas nach vorne verlegen, weil der Auflieger sonst in den Kurven auf die Zugmaschine aufsetzt. Ich habe mir nur eine Bohrung mit Gewinde reingemacht und für den Königsbolzen eine passende Schraube genommen. Der Trailer läuft bei mir nämlich auch für eine WSI-Zgm und zwar für COLONIA. Deshalb kann ich meinen auch rot lassen.


--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018 — Direktlink
26.02.2012, 09:50 Uhr
Sascha K.



Hallo Wilfried,

danke für die Info und den Fotos. Ich werde es so machen wie es Dietmar oben beschrieben hat. Den alten Königszapfen hab ich ja schon abgesägt, werde dann auch ne kleine schraube auf die gleiche höhe setzen wie auf deinem Foto damit er nicht irgendwo hängen bleibt. Ein paar U-Scheiben kommen auch noch drunter damit er höher liegt.


Grüße aus Ludwigsburg
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019 — Direktlink
26.02.2012, 12:03 Uhr
dededavid07

Avatar von dededavid07

Hallo zusammen,

Ich habe da auch mal eine Frage und hoffe auf eure Hilfe,ich habe eine WSI Zugmaschine und möchte die Conrad Achslinen hinten anhängen was muß ich da tun oder beachten.
Ich wäre für eure Hilfe dankebar.
--
Schöne Grüße aus Thüringen

Torsten
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
020 — Direktlink
26.02.2012, 12:44 Uhr
kranmacher



Hallo,

ich habe mich entschlossen zumindest die 8-achsigen LION Toys
Trailer auf CONRAD-Kupplungssystem umzubauen, damit ich hier
wenigstens die Zugaschinen austauschen kann. Zunächst wurden
Kupplungen an den Zugmaschinen und Kupplungszapfen der Trailer
von LionToys entfernt, das Loch im Schwanenhals mit einnen
Messingklotz zugeklebt, neues Loch gebohrt und ein CONRAD-zapfen
angebracht. Anschließend wurde von mir aus Messing ein zusätzlicher
Hilfsrahmen mit Sattelkupplung an der Zugmaschine angebracht, was
zugleich den Höhenunterschied ausgleicht, siehe Bilder.



Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021 — Direktlink
03.03.2012, 12:26 Uhr
ThorstenD

Avatar von ThorstenD

Hallo,
ich hätte zwei Fragen zu NZG Aufliegern:
1. Passen diese direkt auf die Conrad Kupplungen? Also einmal Dicke/Form des Königszapfens und zum anderen, wie sieht es mit dem Höhenunterschied aus?
2. Die Farbe der "blauen Serie" von NZG wo zumeist Scania Zgm dabei sind, ist das RAL 5010 oder zumindest annähernd?

Hat vielleicht jemand ein Bild zur Hand von einem NZG Auflieger wo der Königszapfen zu sehen ist?
--
Gruß Thorsten

...irgendwas is´ ja immer!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022 — Direktlink
10.04.2012, 21:50 Uhr
Olli82

Avatar von Olli82

Kann ich an eine Zugmaschine von Tekno auch Trailer von anderen Herstellern ankuppeln?
--
Grüße aus Chemnitz

Mein Lieblingskran: Demag AC650/700

Weitere Interessen: RC-Modell-Hubschrauber; Zauberwürfel
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023 — Direktlink
10.04.2012, 22:10 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Olli82,

ich habs gerade mal versucht. Die Conrad-Trailer (Königsbolzen) passen in die Tekno-Sattelplatte.
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024 — Direktlink
10.04.2012, 22:14 Uhr
Olli82

Avatar von Olli82

Danke, Wilfried. Da werd ich mal schauen.
Ich habe eine Tekno Zugmaschine und suche einen Trailer. Da ich bei Tekno nichts gefunden habe was mir zuspricht wollte ich mich bei anderen Herstellern umschauen.
--
Grüße aus Chemnitz

Mein Lieblingskran: Demag AC650/700

Weitere Interessen: RC-Modell-Hubschrauber; Zauberwürfel
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ]     [ 1/50 ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung