Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Dies und Das ... » Was fahrt Ihr für Autos ? » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 15 ] [ 16 ] [ 17 ] -18-
425 — Direktlink
12.11.2017, 13:51 Uhr
Modellumbauer

Avatar von Modellumbauer

Meine beiden


--
Schee wars in Sinsheim! Ich komme wieder...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
426 — Direktlink
13.11.2017, 19:57 Uhr
C.Seelig



Das ist meiner.


--
Schöne Grüße aus Unterfranken!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
427 — Direktlink
14.11.2017, 05:50 Uhr
kim

Avatar von kim


Zitat:
Modellumbauer postete
Meine beiden


wow! Classic car..
--
Towercrane operator
Towercrane 1:50 scale model.
Hevy transport 1:87 scale model.
,,,,,,,,,,,,,,,,,,
BKK TOWERCRANE.
http://www.flickr.com/photos/bkktowercrane/
https://www.facebook.com/bkk.towercrane
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
428 — Direktlink
15.04.2018, 02:07 Uhr
ThorstenD

Avatar von ThorstenD

Ein weiteres Schönwettersommerauto.

--
Gruß Thorsten

...irgendwas is´ ja immer!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
429 — Direktlink
21.12.2019, 16:56 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek

Zu meinem altbekannten Sternenkreuzer hat sich kürzlich dieser ebenfalls sterntragende Würfel gesellt:



Ein 300GE, EZ 12/90 - also ab Ende nächsten Jahres hoffentlich mit H-Kennzeichen.

Dummerweise durfte ich im Spätsommer das Erst-Auto mal eben kernsanieren und der G hat prompt auf der Überführungsfahrt Probleme gemacht - ich hoffe, da entwickelt sich kein ausgeprägter Zickenkrieg zwischen dem Sindelfinger und dem Grazer...


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
430 — Direktlink
21.12.2019, 17:52 Uhr
percheron

Avatar von percheron

Hallo Sebastian,

Glückwunsch zum "Neu"wagen.
Mit dem ist der Zugang zu Baustellen dann ja wirklich kein Problem mehr.
--
Gruß Achim

( Mitglied der Berliner Fraktion )
Immer auf der Suche nach allem von Breuer und Maximum.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
431 — Direktlink
21.12.2019, 19:11 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Sebastian,

ein sehr schönes Teil. Gratuliere.

Der könnte mir auch gefallen.
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
432 — Direktlink
21.12.2019, 23:09 Uhr
torquemaster



Hallo Namensvetter,

coole Karre!! Hat's endlich geklappt mit dem G-Wagon

Dann steht ja standesgemäßen Steinbruchbefahrungen nix mehr im Weg!



Gell, der 500'er hat Probleme gemacht??

Sebastian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
433 — Direktlink
22.12.2019, 10:46 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
torquemaster postete
coole Karre!! Hat's endlich geklappt mit dem G-Wagon

Dann steht ja standesgemäßen Steinbruchbefahrungen nix mehr im Weg!

Jupp.



Zitat:
torquemaster postete
Gell, der 500'er hat Probleme gemacht??

"Witzige" Geschichte... Im September habe ich das Auto zum turnusmäßigen Kundendienst in die Werkstatt gebracht. Bei der Autragsannahme meinte der Kundendienstberater gleich, dass die Zündkerzen auch getauscht werden müssten. Bei der vorhandenen Laufleistung nicht weiter verwunderlich, kostet aber über die reine Anzahl auch Dreieurofuffzich.

Ich war noch nicht lange wieder zu Hause, da rief die Werkstatt an: an einer Achsen seien die Bremsschreiben schon unter Verschleißmaß, an der anderen Achse nur noch ein paar Zehntel Millimeter davor - also Bremsen an beiden Achsen (und wie sich später herausstelle auch an der Feststellbremse) komplett neu. OK, das kam nicht überraschend, da war ich von anderer Stelle her schon vorgewarnt gewesen, geht aber schon allein übers Material auch etwas ins Geld.

Der nächste Anruf der Werkstatt war schon lustiger: "Ähm, wir haben da 'was festgestellt - Ihr Hinterachsträger[1] ist durchgerostet!" Also auch den einmal neu.

Der nächste Anruf der Werkstatt: "Jetzt, wo die Hinterachse draußen ist, haben wir uns mal die Bremsleitungen der Hinterachse näher angesehen - die sehen auch nicht mehr so gut aus. Sollen wir die gleich mit machen?" Ich hab's mir dann selbst angesehen: an einigen Stellen sahen sie wirklich nicht mehr gut aus, dummerweise am schlimmsten im Bereich der Anschlüsse für die Bremsschläuche. Um das irgendwann später mal zu reparieren, müsste die Hinterachse erneut 'raus. Also habe ich das gleich mitmachen lassen.
Randnotiz: an dieser Stelle wurde auch das zum Glück eingeplante lange Wochenende schon ziemlich kurz, weil ich spätestens Sonntagmittag das Auto wieder brauchte.

Ich hatte mich schon langsam darauf eingestellt, das Auto wieder abzuholen, da kam der nächste Anruf der Werkstatt: "Also wir haben das Auto jetzt soweit wieder zusammengebaut und wollten es gerade auf den Achsen-Messstand stellen, aber einer der beiden Federbälge der Hinterachse [Anm. d. Verf.: Luftfederung] hält die Luft nicht mehr. Die Bälge müssen übrigens paarweise getauscht werden!"
Ich weiß bis heute nicht so richtig, wie sie's geschafft haben, aber die Werkstatt hat im Eiltempo tatsächlich noch zwei neue Federbälge organisiert und eingebaut, Samstagnachmittag war das Auto fertig.

Das Ende vom Lied: Mercedes hat den Hinterachsträger auf Kulanz übernommen, aber der Rest summierte sich dann doch noch auf gut 4,5k€. Solche Kundendienste muss ich jetzt nicht öfters haben...


Tschüs,

Sebastian


_____
Fußnoten:
[1] Ein grob H-förmiges Teil, an dessen Enden die wesentlichen Teile der Hinterradaufhängungen befestigt sind.
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.

Dieser Post wurde am 22.12.2019 um 10:47 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
434 — Direktlink
23.12.2019, 20:56 Uhr
torquemaster




Zitat:
Sebastian Suchanek postete
"Witzige" Geschichte... Im September habe ich das Auto zum turnusmäßigen Kundendienst in die Werkstatt gebracht. Bei der Autragsannahme meinte der Kundendienstberater gleich, dass die Zündkerzen auch getauscht werden müssten. Bei der vorhandenen Laufleistung nicht weiter verwunderlich, kostet aber über die reine Anzahl auch Dreieurofuffzich.

Was hat er denn inzwischen gelaufen?


Zitat:
[Der Rest]




Zitat:
Das Ende vom Lied: Mercedes hat den Hinterachsträger auf Kulanz übernommen, aber der Rest summierte sich dann doch noch auf gut 4,5k€.

!! So ist das halt leider, wenn man ein doch recht hochgezüchtetestes Kfz fährt …
Deswegen habe ich mich letztes Jahr auch nach 5 Jahren vom M getrennt!


Zitat:
Solche Kundendienste muss ich jetzt nicht öfters haben...

Wieso Versteh ich jetzt überhaupt nicht …



!!






Na dann auf die nächsten 100k km!!

Sebastian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
435 — Direktlink
23.12.2019, 21:09 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
torquemaster postete

Zitat:
Sebastian Suchanek postete
"Witzige" Geschichte... Im September habe ich das Auto zum turnusmäßigen Kundendienst in die Werkstatt gebracht. Bei der Autragsannahme meinte der Kundendienstberater gleich, dass die Zündkerzen auch getauscht werden müssten. Bei der vorhandenen Laufleistung nicht weiter verwunderlich, kostet aber über die reine Anzahl auch Dreieurofuffzich.

Was hat er denn inzwischen gelaufen?

Knappe 250tkm.


Zitat:
torquemaster postete
Deswegen habe ich mich letztes Jahr auch nach 5 Jahren vom M getrennt!

Oh? Schade!


Zitat:
torquemaster postete
Na dann auf die nächsten 100k km!!

Das hoffe ich - schon alleine, weil er mir wirklich gut gefällt und auch, weil Mercedes aktuell nichts im Programm hat, das mich so richtig anspricht.
Aber ich hatte ihn im Sommer auch bei Redhead zur gründlichen Motordurchsicht - mit dem Ergebnis, dass zwar ein paar Ventilschaftdichtungen ein bisschen schwächeln (aber nix, weswegen man in Panik verfallen müsse), der Motor aber ansonsten noch gut dasteht.


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.

Dieser Post wurde am 24.12.2019 um 10:35 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
436 — Direktlink
24.12.2019, 11:19 Uhr
Christoph Kriegel



Also Geschäftlich habe ich in den letzten Jahren schon so einiges gefahren, von Mazda 6 über VW Passat und aktuell Ford Mondeo.

Alles keine schlechten Autos, jedoch wurde es mal Zeit für ein richtiges Auto...


Der hat mich jetzt 3 Jahre viel Zeit viel Nerven und ein paar Euro gekostet, nach der ersten richtigen Ausfahrt war das aber alles vergessen.....

Würde sich bestimmt gut zwischen den beiden Mercedes von Jeremy und Sebastian machen :-)
--
Gruß

Christoph

Dieser Post wurde am 24.12.2019 um 11:21 Uhr von Christoph Kriegel editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
437 — Direktlink
25.12.2019, 20:49 Uhr
ThorstenD

Avatar von ThorstenD

Das 126er Coupe ist wirklich ein Traum von Auto.
--
Gruß Thorsten

...irgendwas is´ ja immer!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
438 — Direktlink
27.12.2019, 21:00 Uhr
Hinnerk Peine



Bestenfalls geländefähig und nicht geländegängig wie Sebastians G, aber für meine Zwecke vollkommen ausreichend. Baujahr 2006 und bei mir in 5. Hand.

--
Gruß aus Göttingen
Hinnerk
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
439 — Direktlink
05.04.2020, 22:02 Uhr
alex b

Avatar von alex b

Seit Januar neu im Fuhrpark der Engländer.
Ersetzt den 9 Jahre alten ASX.







Gruß Alex
--
alex b
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
440 — Direktlink
05.04.2020, 22:24 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Alex,
Glückwunsch zum neuen Fahrzeug.

Jetzt noch einen Mast aufs Dach und Du hast einen neuen AT-Kran.
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
441 — Direktlink
05.04.2020, 22:31 Uhr
alex b

Avatar von alex b

Hallo Wilfried,
Danke
Aber den Mast lassen mer lieber aufn AT-Kran
--
alex b
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
442 — Direktlink
10.04.2020, 03:52 Uhr
MarcR

Avatar von MarcR

Das ist meiner, Nissan Patrol GU, ausgerüstet für Touring and 4Wheeling.
Wird natürlich hier auch oft im Gelände bewegt.


--
viele grüße aus Down Under

Marc

Dieser Post wurde am 10.04.2020 um 03:53 Uhr von MarcR editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 15 ] [ 16 ] [ 17 ] -18-     [ Dies und Das ... ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung