Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Krane und Schwerlast historisch » AMK 400-93 (Superlift) » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000 — Direktlink
28.05.2004, 14:09 Uhr
nico



Hallo zusammen,
mir ist beim durchblättern des "Achtung Schwertransport" Buches was aufgefallen. Auf Seite 93 ist der AMK 400-93 der Firma Hewden-Stuart abgebildet.
Und jetzt meine Frage hat der Ausleger eine Art Superlift?
Das sieht für mich so aus, ich dachte immer Demag wäre der Erfinder.

MFG Nico

Dieser Post wurde am 10.10.2009 um 17:49 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
28.05.2004, 14:18 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
nico postete
mir ist beim durchblättern des "Achtung Schwertransport" Buches was aufgefallen. Auf Seite 93 ist der AMK 400-93 der Firma Hewden-Stuart abgebildet.
Und jetzt meine Frage hat der Ausleger eine Art Superlift?

Kommt drauf an, wie man "Superlift" definiert.
Der Ex-Hewden-Kran hat eine Mastabspannung, die in der Tat an die aktuellen (S)SL-Systeme erinnert. Darüber hinaus hat der AMK 400, der aktuell bei Tecmaco ist, einen "echten" Superlift, also einen Derrickmast.
(Siehe auch https://baumaschinen-modelle.net/de/faq/#gottwald_sonstiges )
BUZ wird das sicher noch genauer erklären können.


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
28.05.2004, 14:25 Uhr
BUZ



Hallo Nico,

auch der alte AMK 200 von Gottwald hatte schon eine Mastabspannung, diese wurden überwiegend nach GB geliefert: BCHC, Hewden-Stuart, Sparrows.

Aber interessant wäre es, mal zu klären, wer der erste war der diese (Tele-) Abspannung entwickelte und verbaute.

Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
28.05.2004, 14:35 Uhr
nico



Ich kannte das immer nur so: Demag baute die Mastabspannung als erster bei seinen Kranen an und dann legte Liebherr nach. Demag beschuldigt ja Liebherr ihre Patentrechte verletzt zu haben.

Aber wie es scheint hat Gottwald diese Art schon vor Demag sich zu nutzen gemacht.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
28.05.2004, 14:56 Uhr
Kalla



@lle,

desderwechen ja auch die Klage auf Anfechtung des Patentes. Patentfähig sind nur Erfindungen, die komplett neu sind und nicht schon zuvor als Technik oder Verfahrensweise benutzt wurden.

Terex-Demag kann sich daher nur eine bestimmte Art und Weise der Mastabspannung patentieren lassen. Diese wurde aber von Liebherr nicht verletzt. T-D beansprucht aber generell ein Patent auf die Mastabspannung, dies ist aufgrund der Einführung bei Gottwald höchst bedenklich. Zwar ist T-D Rechtsnachfolger der Gottwald Gittermastkransparte, damit haben sie aber nicht den Bereich der Teleskopmastkräne mit übernommen.

Ich denk mal in der Sache sind die Chancen von Liebherr zu gewinnen recht hoch.
--
Viele Grüße aus dem Rödertal, wo das gute Radeberger herkommt

Thomas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
29.05.2004, 08:24 Uhr
BUZ



STOOOOOOOOOOOOOOOPPPPPPP!!!!!!!!!!!

Bitte nicht am Thema vorbei, und noch mehr Durcheinander hier reinbringen.

Wir sprechen hier über die Telemastabspannung, nicht über den aktuellen Fight wegen der Y-Abspannung zwischen LWE und T-D!!!!!!
Da gibt es riesen Unterschiede.

Die Teleabspannung ist also mindestens schon mind. 25 Jahre alt, die Y-Abspannung keine 5 Jahre.

Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
29.05.2004, 09:57 Uhr
nico



Ok, dann war das wohl mein Fehler. Ich dachte Demag hätte das Patent auf die gesamten Arten der Abspannung angemeldet und nicht nur auf dieY-Abspannung.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
01.06.2004, 10:00 Uhr
T.Volkmer



unter www.depatisnet.de kann man mal suchen was z.B. Gottwald als Patent angemeldet hat.

mfG Thomas Volkmer
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Krane und Schwerlast historisch ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung