Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Vorbild » Alte MAN-Zugmaschine, (Ex-?)DB » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000 — Direktlink
11.06.2004, 10:19 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek

Hallo Leute!

Vor ein paar Tagen ist mir in Darmstadt eine alte, dreiachsige MAN-Schwerlastzugmaschine begegnet. (Nicht mit F90-Fahrerhaus, sondern noch älter. So wie beim Kibri-Modell 13532.)
Das besondere dabei: Sie war in Grau(!) lackiert und hatte das DB-Logo auf der Tür.
Jetzt frage ich mich: Gehört die wirklich noch der Bahn? Oder ist die verkauft worden und der neue Besitzer wollte sie (aus welchen Gründen auch immer) nicht umlackieren?


Tschüs,
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
11.06.2004, 13:17 Uhr
BUZ



Hi sebastian,

die wurde von ein paar Fans gekauft und restauriert. Sie steht wohl als Dauerleihgabe im Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein.
Soweit mir bekannt, sind es ehem. DB Mitarbeiter!

GRU?
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
11.06.2004, 13:36 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek

Danke für die Antwort!


Zitat:
BUZ postete
die wurde von ein paar Fans gekauft und restauriert. Sie steht wohl als Dauerleihgabe im Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein.

Ich glaube, ich muß doch mal da hin. (Auch wenn's von der Bahnseite her recht schrottig und gammelig aussieht. )


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
11.06.2004, 15:19 Uhr
belaqqq



Ei gude

Die Schwerlastgruppe ist quasi augelöst, die Reste sind im Eisenbahnmuseum Kranichstein gelandet ( www.museumsbahn.de )

Allerdings ist das Zeug (neben der Zugmaschine, haben es auch 2-3 Culemeyer geschafft ) im normalen Museumsbetrieb noch nicht zugänglich.
Deshalb am besten vorher nachfragen und Termin ausmachen. Am besten nach Hr. Horvay fragen. Oder mal bei www.culemeyer.de reinschauen.



Viele Grüße Bernd
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
12.06.2004, 00:04 Uhr
Christoph Kriegel



Hallo,

Ich hab mich Gerade bei www.museumsbahn.de was umgeschaut, Dabei ist mir dieses Bild in die Augen gefallen !



Oben Links ist ein Kran zu sehen, schaut nach einem Liebherr aus
--
Gruß

Christoph

Dieser Post wurde am 12.06.2004 um 00:06 Uhr von BreuerKrane editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
12.06.2004, 00:12 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
BreuerKrane postete
Oben Links ist ein Kran zu sehen, schaut nach einem Liebherr aus

Muß ein Zufall sein, das Museum hat IIRC einen alten Krupp-Ardelt-Schienenkran, aber keinen Liebherr.


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
12.06.2004, 07:21 Uhr
belaqqq



Hai Hai

Das ist der Ausleger vom Krupp Ardelt Gleisbaukran, wie man sieht wird er noch benutzt. Leider rostet immer die Bremstrommel so das bei den ersten Hüben das Ablassen wenig gefühlvoll von Statten geht, PLUMPS . Wir haben auch noch einen Demag Kohlenbagger auf Schiene, der auch als Kran einsetzbar ist (Gittermast).
Ich mach bei Gelegenheit mal ein paar Bilder und stelle sie euch vor. Tja von Liebherr haben wir nix, die haben glaube ich auch nix gebaut was auf Schinen läuft (also Regelspur meine ich)
Viele Grüße Bernd
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
12.06.2004, 13:08 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
belaqqq postete
[...]Tja von Liebherr haben wir nix, die haben glaube ich auch nix gebaut was auf Schinen läuft (also Regelspur meine ich)

Zählt ein Zweiwegebagger auch?

BTW: Was ist mit dem Zweiwege-LTM von Kibri? Reine Phantasie, oder hat's sowas wirklich gegeben?


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
12.06.2004, 13:32 Uhr
Hinnerk Peine



Hi Sebastian!
Den Zweiwege-LTM gibt es wirklich. Es ist zwar kein 1050-4 sondern ein LTM 1070, aber die grobe Form stimmt. Bei http://www.kranmodellbau.net gibt es Bilder von dem Gerät.
--
Gruß aus Göttingen
Hinnerk
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
21.12.2018, 14:08 Uhr
Schwertransport-Online

Avatar von Schwertransport-Online

Was ist das denn für ein Klopfer... ex Besitzer? Mit 380 Tonnen GG!

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/news/xxl-lastwagen-bringt-schienen-f%c3%bcr-bahnprojekt-stuttgart-ulm/vi-BBRefbX?fbclid=IwAR0CzGibKj8_JkagxlEh9CDFA0TDNrgt7TdYnC8nQi1KESoGTHWjLhr7qAE

Dieser Post wurde am 21.12.2018 um 14:09 Uhr von Schwertransport-Online editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
21.12.2018, 14:47 Uhr
Tobse

Avatar von Tobse

Sieht aus wie ein Panzertransporter vom Österreichischen Bundesheer. 48.400 ?
--
Jetzt können wir haben, was wir wollen. Aber wollten wir nicht eigentlich viel mehr?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
21.12.2018, 15:02 Uhr
Champagnierle

Avatar von Champagnierle

Hi,
die Aussage mit dem Gewicht der Schienen hat mich etwas stutzig gemacht... Da musste ich mal recherchieren:
Das bei der DB übliche Schienenprofil UIC60 für hochbelastete Strecken wiegt 60kg/m . Damit wiegt eine 120m (Lang-)Schiene 7,2t. Macht bei 32 Schienen insgesamt 230.400kg Last.
Ob der Zug wirklich 150t wiegt kann ich nicht abschätzen. Das wisst Ihr besser.

Schöne Weihnachten aus Singen

Marc
--
==================================
<ohne Worte>
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
21.12.2018, 16:31 Uhr
UTB




Zitat:
Schwertransport-Online postete
Was ist das denn für ein Klopfer... ex Besitzer? Mit 380 Tonnen GG!

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/news/xxl-lastwagen-bringt-schienen-f%c3%bcr-bahnprojekt-stuttgart-ulm/vi-BBRefbX?fbclid=IwAR0CzGibKj8_JkagxlEh9CDFA0TDNrgt7TdYnC8nQi1KESoGTHWjLhr7qAE

Da ist das gute Stück:
http://gruschina.at/transport-und-vermietung/sonderfahrzeuge/
--
Gruß

Uwe

525er, es kann nur einen geben.....!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
21.12.2018, 16:36 Uhr
Schwertransport-Online

Avatar von Schwertransport-Online

Danke für den Link. Heftig das die Kiste noch leben darf Dann ist das wohl ein ex Bundesheer Auto.

http://schwerlastforum-austria.forenworld.at/viewtopic.php?f=130&t=580&hilit=anderem&start=380&mobile_enable=1

Dieser Post wurde am 21.12.2018 um 16:39 Uhr von Schwertransport-Online editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
21.12.2018, 16:40 Uhr
UTB



Hat jetzt nichts mit MAN zu tun, aber ist die gleiche Firma bzw. die gleiche Transportart. Da hat der ehem. Karner-Scania ganz schön zu kämpfen.

https://www.youtube.com/watch?v=01I7sRO5dvg
https://www.youtube.com/watch?v=og4FPZ77iI8
--
Gruß

Uwe

525er, es kann nur einen geben.....!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
21.12.2018, 17:03 Uhr
Transocean



Die Anhänger sind anscheinend ehemalige italienische Capperi Waggontransporter.
Gruß aus Osnabrück

Manni
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Vorbild ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung