Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » 1/50 » DDR-Baumaschinen » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
000 — Direktlink
07.02.2011, 18:31 Uhr
Woody

Avatar von Woody

Hallo,

ich suche derzeit ein paar Baumschinen aus DDR-Zeiten im Maßstab 1:50. Kennt da jemand Bezugsquellen?

Interessant wäre:
- ADK 100/125
- T174/188
- TIH 445
- W50/L60
- S3000/4000
- G5
und so weiter...

Dieser Post wurde am 24.05.2011 um 07:01 Uhr von Stephan editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
10.02.2011, 17:45 Uhr
Woody

Avatar von Woody

ich schieb es noch mal hoch, vielleicht fällt jemandem ja noch was ein...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
10.02.2011, 18:17 Uhr
oli87

Avatar von oli87

Ich glaub nicht das es da was gibt...in 1:87 ist alles vorhanden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
10.02.2011, 21:25 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek

Was mir einfällt, ist der Nobas-Seilbagger von Himobo. (Wobei ich nicht weiß, ob das Original nicht evtl. schon eine Nach-Wende-Konstruktion ist.)


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.

Dieser Post wurde am 10.02.2011 um 22:29 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
10.02.2011, 22:11 Uhr
Victor

Avatar von Victor

Baumschienen?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
10.02.2011, 22:12 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Ich wußte ja lange Zeit gar nicht, was der Verfasser dieses Threads eigentlich mit dem Threadtitel meint (und auch mit dem 1. Posting). Ich hab dann mal gegugelt, und siehe da, es gibt Baumschinen in Hülle und Fülle. Hier nur eine klitzekleine Auswahl:

http://www.meistertipp.de/aktuelles/news/baumschinen-zustand-ueber-oeldiagnosen-erkennen

http://www.branchenbuchsuche.de/franz-kahl-gmbh-zweigniederlassung-liebherr-baumschinen-vertragshaendler-in-zella-mehlis_2652914

http://www.technikboerse.com/de/suchen/ergebnisse/ansicht/default/seite?dealerid=49307616

Anfangs dachte ich ja, er sucht "Baumschienen" und hat sich nur verschrieben. Sowas gibt's ja bekanntlich auch:

http://www.flickr.com/photos/lapidarium42/3729333505/

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
11.02.2011, 07:59 Uhr
Woody

Avatar von Woody

so ist das, wenn man bei einem BaumAschinen-Händler arbeitet und permanent das Wort schreibt, dann kommen da so schöne "Vereinfachungen" bei raus, was halt die Finger lieber schreiben wollen...

Anderes Beispiel dazu: Lieberher

Da es ja offenbar nichts an BaumAschinen aus vergangenen Zeiten gibt kann der Thread quasi gelöscht werden...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
11.02.2011, 09:34 Uhr
Gast:wsi-fan
Gäste


Wieso löschen? Immerhin enthält er die Info dass es nix gibt. Und das könnte ja für den einen oder anderen interessant sein
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
11.02.2011, 10:17 Uhr
Zooropa




Zitat:
Hendrik postete

http://www.meistertipp.de/aktuelles/news/baumschinen-zustand-ueber-oeldiagnosen-erkennen


Ob mit oder ohne "A" - das mit der Zustandsüberwachung per Öldiagnose zur Vermeidung von Kapitalschäden ist Interessant.
Aus meiner Praxis weiß ich auch, dass vor Wartungen eine Hydrauliköldiagnose durchgeführt und dann erst über einen Wechsel entschieden wird. Hydrauliköltanks sind groß und ein Ölwechsel ist damit immer teuer. Bedarfsgerechte Hydraulikölwechselintervalle sparen also Kosten und erhöhen u.U. die Standzeiten der Aggregate.

Grüße
Mathias
--
Beste Grüße
Mathias

"Jede Dummheit findet einen, der sie begeht."
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
11.02.2011, 11:14 Uhr
Rico I.

Avatar von Rico I.

Hallo Woody,

ich habe letztens DDR Modelle in etwa 1:50 Größe gesehen. Ein Barkas, diverse Einsatzfahrzeuge und ein IFA W50. Ich glaube das war bei SpieleMax. Den Name des Herstellers weis ich nicht mehr.
Wenn ich wieder was entdecke, sag ich bescheid.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
11.02.2011, 13:09 Uhr
Hartmut



Hallo alle miteinander, soweit ich mich zurückbesinnen kann, war der Massstab 1.50 zu DDR-Zeiten nicht vertreten oder ganz unbewußt vorhanden. 1.87,also Modelleisenbahn und kleiner für die TT-Bahn ja. Auf der Spielwarenmesse war ein Stand der Autos aus der alten Zeit aufgelegt hat, also W50, Framo, B1000 und einige PKW, aber das sah mehr nach 1:43 aus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
11.02.2011, 13:28 Uhr
Gast: hans
Gäste


Hallo Woody,

ich sammle und baue seit den 60igern Baumaschinenmodelle. Leider gibt es in 1:50 von keinem groß oder Kleinseirenhersteller solche Modelle.

Es wurde mal für Weimar nach der Wende ein Model irgendwo gefertigt ( könnte Himobo gewesen sein, bin aber nicht sicher) doch die Leute waren nicht zufrieden und haben es dann gelassen.

Um so was bauen zu können sollte man neben guten Bildern auch mindestens die Datenblätter aus den Prospekten/Verkaufsunerlagen haben. Das war aber bei den Volkseigenen Maschinenbauern immer schwer, da dran zu kommen. In Leipzig bekam man es als Westler nicht. Und in Hannover waren die Herrschaften oft nicht anwesend und wenn, dann gaben sie auch keine ab. Man könnten ja Spionage betreiben.

Was bleibt ist einfach so ein Ding vermessen und hinsetzen und selber bauen.

Gruß Peter
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
11.02.2011, 14:07 Uhr
Woody

Avatar von Woody

schön das sich doch noch ein paar Informationen gefunden haben (wer nicht so alles Baumschinen kennt )

mir geht es darum, das ich mit meiner Sammlung von Liebherr-Kranen einen betagten Baumschinisten mit dem Modell-Virus angesteckt habe.

Nun schwelgt er halt viel in der Vergangenheit und schwärmt mir von all den tollen alten Maschinen vor. Nun wollte ich ein paar Modelle für Ihn kaufen, habe aber ebend nichts gefunden, was erstens im Maßstab 1:50 ist und zum anderen auch noch aus Metall.

Die eine Alternative wäre ein paar Fahrzeuge in 1:87 zu kaufen, die Idee gefällt mir aber noch nicht so recht, da diese Teile dann doch schon recht klein sind und zudem aus Kunststoff gemacht sind.

In die andere Richtung wäre es die Spur 0, da gibt es in dieser Sparte der DDR-Baumaschinen aber auch nicht wirklich viel.

Vielleicht hat ja jemand mit diesem Hintergrundwissen eine Idee für meinen Denkansatz...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
11.02.2011, 14:49 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Hier scheint es noch was zu geben. Sieht aber alles aus wie "Nachwende"...:

http://www.msw-modelle.com/Shop/loadframe.php?gotoURL=listby2.php?pattern=Nobas-%25-1-15

Neben dem von Sebastian erwähnten Seilbagger gab es noch einen größeren Raupen-Tieflöffelbagger und auf dessen Basis einen Longfront-Abbruchbagger. Das war im Original eine interessante Konstruktion, aber die Modelle waren von grottenschlechter Qualität. Die kamen von CMM aus Krefeld, glaube ich.


Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
16.02.2011, 17:04 Uhr
Woody

Avatar von Woody

ich habe die Suche noch nicht aufgegeben!

kann mir jemand sagen, was auf folgender Seite für Zugmaschinen zu sehen sind?

http://www.heinrich-dresden.de/geschichte.htm

könnten das Kaelble sein? oder sind das Tatra? oder... ?

Und dann natürlich die Frage, ob die historischen Modelle von NZG mit diesen Bildern da irgendwie zusammen passen?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
16.02.2011, 17:14 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Die oberen drei Bilder zeigen definitiv TATRA-Zugmaschinen, von denen es 1/87-Miniaturen gibt.

Die anderen Bilder zeigen aber auch keine westdeutschen Fabrikate, würde ich sagen.


Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016 — Direktlink
16.02.2011, 19:50 Uhr
janh

Avatar von janh

Von Monti System aus Tschechien gibt es ein paar LKW Bausätze in 1:48 nach osteuropäischen Vorbildern,Tatra und Liaz.
Vielleicht gibt es auch bei den 1:48 Militärmodellen ein paar,die man zu zivilen Versionen umbauen könnte.

Aber generell sieht es in 1:50 und verwandten Maßstäben doch sehr mau aus mit Ostmodellen.Da scheint wenig Nachfrage zu bestehen.

Gruß,
Jan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017 — Direktlink
16.02.2011, 20:13 Uhr
Woody

Avatar von Woody


Zitat:
janh postete
Von Monti System aus Tschechien gibt es ein paar LKW Bausätze in 1:48 nach osteuropäischen Vorbildern,Tatra und Liaz.
Vielleicht gibt es auch bei den 1:48 Militärmodellen ein paar,die man zu zivilen Versionen umbauen könnte.

Aber generell sieht es in 1:50 und verwandten Maßstäben doch sehr mau aus mit Ostmodellen.Da scheint wenig Nachfrage zu bestehen.

Gruß,
Jan

danke für den Tip mit der Tscheschei, da habe ich doch glatt noch was entdeckt:

http://www.mmk.cz/index_en.htm

http://www.mmk.cz/Modely/Obal/35002.gif
http://www.mmk.cz/Modely/Obal/35012.gif

sind zwar nicht der richtige Maßstab, aber immerhin Resin-Modelle, welche man ja bemalen kann wie man möchte - unmilitärisch...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018 — Direktlink
16.02.2011, 21:02 Uhr
janh

Avatar von janh

Hab´gerade noch bei Fritze´s Modellbörse gesehen,von ATM gabe es mal die Tcheliabinsk DET 250 Raupe in 1:50.
Foto: http://www.fritzes-modellboerse.de/schaufenster/raritaeten/bilder/600px/28.03.08%20rarit.jpg

Gruß,
Jan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019 — Direktlink
16.02.2011, 21:13 Uhr
Woody

Avatar von Woody


Zitat:
janh postete
Hab´gerade noch bei Fritze´s Modellbörse gesehen,von ATM gabe es mal die Tcheliabinsk DET 250 Raupe in 1:50.
Foto: http://www.fritzes-modellboerse.de/schaufenster/raritaeten/bilder/600px/28.03.08%20rarit.jpg

Gruß,
Jan

so ein Gerät habe ich zwar schon arbeiten sehen, habe es aber damals eher für italienisch gehalten - so kann man sich täuschen! Danke für den Tip...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
020 — Direktlink
23.05.2011, 07:04 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Hier ist ein NOBAS im Angebot. Das ist inzwischen eine echte Rarität, denn viele dieser Modell sind schnell kaputt gegangen...:

http://www.msw-modelle.com/Shop/artikelanzeige.php?118-00130


Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021 — Direktlink
23.05.2011, 20:25 Uhr
sachse





1:43
www.atlas-editions.com

modelle&sammelobjekte

Dieser Post wurde am 23.05.2011 um 20:26 Uhr von sachse editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022 — Direktlink
23.05.2011, 21:11 Uhr
Woody

Avatar von Woody

Hallo Sachse,

im Maßstab 1:43 gibt es es auch eine ganze Reihe weiterer DDR-Modelle. Bei der Philatelie der Post gibt es zB einen wunderbaren Barkas 1000 mit Leiter auf dem Dach. Aber 1:43 paßt ebend nicht zu 1:50, zumindest fällt es bei den Fahrzeugen auf. Da war besagter Barkas genau so groß, wie der Mercedes Sprinter als Liebherr-Servicefahrzeug. bei Bäumen oder solchen Dingen ist der Maßstab recht egal...

Grüße aus Dresden
Thomas

P.S.: wollte nicht mal ein Admin ein A in den Thread-Titel schummeln - vielleicht sogar an die richtige Stelle?

Dieser Post wurde am 23.05.2011 um 21:17 Uhr von Woody editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023 — Direktlink
23.05.2011, 21:28 Uhr
Modellumbauer

Avatar von Modellumbauer

Mensch so ein schöner IFA Truck das wärs echt in 1:50...

Warum baut das nur keiner?

Wenn man da so durch den Spielwarenladen läuft, dann muss man sich ganz schön zusammenreißen, wobei auch die aktuellen Schucopreise zur Abschreckung des Kaufs beitragen.

Und 1:87 ist mir einfach zu winzig.
--
Schee wars in Sinsheim! Ich komme wieder...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024 — Direktlink
24.05.2011, 00:17 Uhr
Gast: hans
Gäste


Hallo Freunde,

bei den Bierlastern gab es vor Jahren einen Framos als Pritschen- oder Kastenwagen. Der wird immer wieder mal angeboten auf Flohmärkten. Das Teil ist 1:50. Es ist aber auch das einzig mir bekannte Modell eines Vorwendefahrzeugs in dem Maßstab und ist erst nach der Wende entstanden.

Herzliche Grüße.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ]     [ 1/50 ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung