Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Hilfe » Staub auf Bildern » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000 — Direktlink
06.04.2012, 14:51 Uhr
wka



Hallo,

kennt jemand von euch, ein vernüftiges Fotobearbeitungsprogramm wo ich die Flecken auf den Bildern, die durch Staub auf dem Objektiv und Sensor entstanden sind entferne ohne das sich die Bildqualität verschlechtert. Wie sind eure Erfahrungen?
Ist dies ein großes Problem von Sony-Spiegelreflexkameras(A330) ? Wie kann ich vor Ort vermeiden,daß sich Staub auf dem Objektiv haften bleibt?

Besten Dank für eure Tips!

Grüße
Marc
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
09.04.2012, 08:52 Uhr
19_Rocky_90

Avatar von 19_Rocky_90

Das ist ein allgemeines Problem von Spiegelreflexkameras. Allerdings ist nicht der Staub auf der Objektivlinse das Problem, sondern vielmehr der Staub am Sensor. Also nicht unbedingt hinter einem Mähdrescher das Objektiv wechseln, sondern an einem Staub und Windgeschützten Ort. Das offene Kamera in der kurzen Zeit ebenfalls nach unten halten damit nichts reinfällt.

Aber die Flecken kann man sehr einfach und Problemlos mit Adobe Photoshop Elements entfernen. Das Programm kann aber natürlich noch viel mehr wofür er sein Geld wert ist.

Aktuell ist er ab 60€ zu haben.
--
Schöne Grüsse
Klaus
- - - - - -
www.flickr.com/photos/rockenbauer
Wer denkt, gefährdet die Dummheit
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
09.04.2012, 13:32 Uhr
Phil

Avatar von Phil

Die alpha sollte weiterhin einen Reinigungsmodus haben. (Die a390 hat das zumindest.)
Das Objektiv abnehmen, die Kamera mit der Öffnung nach unten halten. Bei Aktivieren des Reinigungsmodus, klappt die Kamera den Spiegel nach oben, der Staub am Sensor kann mit einem entsprechenden Pinsel entfernt werden.
Nach Beendigen der Reinigung die Kamera ausschalten, der Spiegel klappt wieder runter. Nun nur noch das Objektiv aufschrauben.

-> Menü
-> Schraubenschlüsselsymbol
-> Untermenü 3
-> Reinigungsmodus

Der Akku sollte allerdings geladen sein, sonst wird die Kamera den Reinigungsmodus verweigern.
--
Gruß
Philipp
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
09.04.2012, 14:02 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Phil postete
Der Akku sollte allerdings geladen sein, sonst wird die Kamera den Reinigungsmodus verweigern.

...und man sollte wissen, was man tut, sonst hat man schnell ziemlich teuren Elektronikschrott produziert.


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
09.04.2012, 19:21 Uhr
Phil

Avatar von Phil


Zitat:
Sebastian Suchanek postete

Zitat:
Phil postete
Der Akku sollte allerdings geladen sein, sonst wird die Kamera den Reinigungsmodus verweigern.

...und man sollte wissen, was man tut, sonst hat man schnell ziemlich teuren Elektronikschrott produziert.


Tschüs,

Sebastian

Das kann, sollte aber besser nicht vorkommen.
Bei Nichtwissen lieber ins nächste Fotogeschäft!
--
Gruß
Philipp
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Hilfe ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung