Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Technik » Scheuerle Superflex » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000 — Direktlink
14.10.2013, 10:33 Uhr
supaTGA

Avatar von supaTGA

Hi,
ohne hier werbung machen zu wollen, GEILES TEIL:

http://www.scheuerle.de/produkte/neufahrzeuge/strassentransport/superflex/video.html
--
*** CONVOI EXCEPTIONEL ***
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
14.10.2013, 18:04 Uhr
schlurchi

Avatar von schlurchi

Darüber habe ich einen Bericht im Kranmagazin oder Roadjournal (ich weiß nicht mehr ganz genau) gelesen, dort haben sie geschrieben, dass der Ausbau des Dolly bzw. der 2 Achsen ohne fremde Hilfe geschehen kann, so wie in dem Video gezeigt. Aber das geht auch nur auf dem Betriebshof, auf der Baustelle nicht, denn wie kommen die Achsen dann nach Hause? Braucht man doch einen Kran zum Verladen. Oder verstehe ich das Prinzip falsch?
--
Grüsse aus Stuttgart
Thomas

Das Copyright der Bilder liegt bei mir
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
14.10.2013, 18:23 Uhr
supaTGA

Avatar von supaTGA


Zitat:
schlurchi postete
Darüber habe ich einen Bericht im Kranmagazin oder Roadjournal (ich weiß nicht mehr ganz genau) gelesen, dort haben sie geschrieben, dass der Ausbau des Dolly bzw. der 2 Achsen ohne fremde Hilfe geschehen kann, so wie in dem Video gezeigt. Aber das geht auch nur auf dem Betriebshof, auf der Baustelle nicht, denn wie kommen die Achsen dann nach Hause? Braucht man doch einen Kran zum Verladen. Oder verstehe ich das Prinzip falsch?

Ich bin mir zu 100% sicher, wenn du richtig frühstückst, hebst du die da auch drauf! Aber nein, Auf der Baustelle geht es sicherlich auch, wenn genug platz und ein Kran verfügbar sind - vielleicht lässt sich sich bei richtig gewähltem Gerät mit dem Ladekran der vorgeschnallten SZM erledigen, ich weiß aber nicht, was der 2-achsige Plattformkörper wiegt.....
--
*** CONVOI EXCEPTIONEL ***
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
14.10.2013, 19:31 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Da hätte Wiesbauer doch mal eine praktische Vorführung machen können, genug Platz war ja in Sinsheim...











--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell? Das hatte ich früher nie... ich habs mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
14.10.2013, 19:43 Uhr
Rene



Hallo Zusammen,

Die beiden Vorderachsen sind kein Dolly, wie bisher bekannt,
das Auf der Baustelle demontiert und aufgeladen werden soll,
um die Gesamtlänge zu ändern.
Vielmehr sollen verschiedene Konfigurationen darstellbar sein.
Ergo die beiden Achsen bleiben auf dem Hof stehen und der restliche
6-Achser verdient Geld....Man nimmt ja auch nie alle Kesselbrueckenteile
mit, wenn man die nicht braucht.

P.S. Der Wiesbauer kann dass meines Wissens auch nicht.


Gruesse
Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
14.10.2013, 19:56 Uhr
Actros 4160

Avatar von Actros 4160

Hallo,

Doll hat da schon länger etwas "ähnliches" im Programm.

http://www.doll-oppenau.com/nc/neuigkeiten/detail/artikel/modularer-panther-sattelauflieger-fuer-felber/

Es ist immer wieder beeindruckend, was sich manche Aufliegerhersteller alles einfallen lassen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
14.10.2013, 19:59 Uhr
supaTGA

Avatar von supaTGA

Bekackter Scheiß! Ich bin an dem Ding dran vorbei gelaufen - und habe es auch fotograknipst aber leider wars ja nicht gestreckt

Und wie ? NICHT MAL DER WIESBAUER KANN DAS?! Dann doch bestimmt die Schlümpfe aus Österreich ... Die können doch Alles! :P
--
*** CONVOI EXCEPTIONEL ***
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
10.05.2014, 00:11 Uhr
speeedy77



Zum Sinn oder Unsinn des demontierbaren 2-Achsaggregates, von dem es im Übrigen mittlerweile auch ein 3-Achsaggregat (bei den Superflex Varianten 1TS9 und 1TS10) gibt, ist folgendes zu sagen.
Angedacht war das ganze System so, dass, wie schon hier im Forum von "Rene" beschrieben, nur der 2 bzw. 3 Achser montiert wird, wenn man ihn braucht. sonst verbleibt er auf dem Betriebshof.
Ein 1TS8 wird so zum 1T6, ein 1TS7 wird zum 1T5. Das Teleskop ist um 1,5m kürzer, als es eigentlich sein könnte und ermöglicht so, den Semi um genau diese 1,5m weiter zusammen zu teleskopieren und dann den 1,5m Ladetisch zu montieren. So entstet wieder eine durchgehende Ladefläche.
Ein Spediteur kann sich somit einen 1T6 und einen 1T5 kaufen und erhält mit einem 2 Achsaggregat die Möglichkeit auch auf die 10% Transporte zu reagieren, die über der Nutzlast seines 6 Achsers hinaus gehen ohne das Kapital eines 8 oder 7 Achsers aufwänden zu müssen. Er hat quasi mit dem Kauf von 2 Fahrzeugen eigentlich 4 Fahrzeuge vom Nutzlastbereich von ca. 62t bis 92t.

Für den 1TS9 und den 1TS10 gilt ähnliches, beide können mit dem demontierbaren 3 Achser zum 1T6 oder 1T7 umgebaut werden.

Übrigens ist es so, dass kein anderer Hersteller die Möglichkeit hat ein Achsaggregat bei seinem Semi auszukuppeln ohne den Teleträger vom Fahrzeug trennen zu müssen (das Nooteboom System ist dabei meiner Ansicht nach das unpraktischste) und gleichzeitig noch die gleiche Laelänge zu haben wie vorher um diese z.B. mit einem Ladetisch aufzufüllen. Des weiteren kann keiner sein Achsaggregat auf dem Teleträger verschieben, um so entweder eine belastbare Ladefläche dort zu haben, wo normalerweise keine ist, nämlich mitten im Teleträger oder den Nutzlastschwerpunkt entsprechend beeinflussen zu können.

Ich hoffe, die Verwendung des demontierbaren 2 Achsers ist ein wenig klarer geworden.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Technik ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung