Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Vorbild » Forst- und Landmaschinen Transporte » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
000 — Direktlink
25.02.2014, 19:10 Uhr
Tim K.



Da ich mit der Suchfunktion kein gleiches oder ähnliches Thema gefunden habe, eröffne ich jetzt dieses Thema. Ich möchte hiermit auch alle anderen einladen ihre Bilder einzustellen. Beginnen möchte ich mit einem Transport von zwei Schwadern durch die Firma Fehrenkötter.



--
Gruß Tim

Dieser Post wurde am 31.10.2015 um 23:25 Uhr von Burkhardt editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
25.02.2014, 20:44 Uhr
TranceMax



Die könnte man auch hier mit einstellen:
https://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=8831

habe auch schon ähnliche Bilder in dirversen anderen Threads gesehen.
--
Grüße aus Mittelhessen

Carsten

Dieser Post wurde am 25.02.2014 um 20:46 Uhr von TranceMax editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
22.03.2014, 10:32 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Transport eines Claas Lexion 770











--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habs mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
22.03.2014, 10:32 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt








--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habs mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
18.05.2014, 09:36 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Fehrenkötter, Transport Claas Lexion 650






--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habs mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
18.05.2014, 09:36 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt






--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habs mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
18.10.2015, 21:41 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Ziegler MB 1845 Actros mit zwei Valtra Traktoren







--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habs mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
18.10.2015, 21:41 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt






--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habs mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
31.10.2015, 23:27 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Transport eines Komatsu 845 Forwarders, vermutlich Richtung Schwarzwald...











--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habs mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
31.10.2015, 23:27 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt











--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habs mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
10.11.2015, 14:49 Uhr
Ch. Romann



Transportanhänger für überbreite Geräte (Otto Bremer Maschinenbau):










--
Viele Grüße aus Südhessen
von Christoph

... fünf Leben langen nicht für dieses Hobby ...

Copyright der Bilder liegt, wenn nicht anders genannt, bei mir.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
10.11.2015, 14:57 Uhr
Ch. Romann



2. Teil, Otto Bremer Transportanhänger :










--
Viele Grüße aus Südhessen
von Christoph

... fünf Leben langen nicht für dieses Hobby ...

Copyright der Bilder liegt, wenn nicht anders genannt, bei mir.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
15.11.2015, 16:51 Uhr
krabbe883

Avatar von krabbe883

A2 Rasthof Börde Richtung Hannover am 06.11.2015




--
Inselfrische Grüße von Norderney
Heiko

Alle Bilder von mir geschossen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
08.12.2015, 21:42 Uhr
krabbe883

Avatar von krabbe883

A2 Parkplatz Löwenburg Richtung Dortmund am 16.11.2015

Teil 1/2










--
Inselfrische Grüße von Norderney
Heiko

Alle Bilder von mir geschossen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
08.12.2015, 21:43 Uhr
krabbe883

Avatar von krabbe883

Teil 2/2






--
Inselfrische Grüße von Norderney
Heiko

Alle Bilder von mir geschossen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
03.07.2016, 01:27 Uhr
schmitti

Avatar von schmitti

Hi,









schmitti
--
© schmitti
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016 — Direktlink
05.07.2016, 09:07 Uhr
Marbe



Eibel und Häberle mit John Deere und ein Poensse Harvester Transport






--
--Gruß--Marco--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017 — Direktlink
13.12.2016, 15:25 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

die Firma Ranke Fahrzeugbau Stade war auf der KWF-Tagung 2012 und 2016 mit Tiefladeanhängern, speziell für den Transport von geländegängigen Forstmaschinen, vertreten.




Auf der Tagung 2012 in Bopfingen wurde ein 4-achsiger Tiefladeanhänger mit überfahrbarem Heckfahrwerk, 2-achsigem Drehschemel vorne und besondern niedrigem Schwanenhals vorgestellt. Die eigentlichen Ladeflächenstreifen sind an der unterstmöglichen Kante des starken Mittelholms angebracht, damit die Maschinen auch bei recht großer Bauhöhe noch eine zulässige Transporthöhe erreichen. Allerdings ist diese Bauweise nur für Maschinen mit größerer Bodenfreiheit geeignet. Die Rahmenverbindung zwischen Schwanenhals und Tiefbett ist so außen entlang geführt, dass der Drehschemel zwischen den Holmen durchschwenken kann, was insgesamt Fahrzeuglänge spart, ohne Tiefbettlänge zu verschenken – vgl. Seitenholmkonstruktion bei Straßentiefladersattelaufliegern).
Die Klapprampen am Heck und zum Tiefbett hinab sind auch so steil, dass nur wirklich geländegängige Maschinen dort rüberfahren können – aber dafür ist er ja konstruiert. Aber genau diese Art von Maschinen ermöglicht eben auch die recht kurze Bauweise bei insgesamt verhältnismäßig langer Ladelänge.

Während dieser Tiefladeanhänger durchaus noch „normal“ erscheint, sieht der folgende Tiefladeanhänger schon recht ungewöhnlich aus:




Auf der Tagung 2016 in Roding wurde von Rancke dieser 4-achsiger Tiefladeanhänger, ebenfalls für geländegängige Forstmaschinen gezeigt, allerdings mit einachsigem Drehschemel mit Deichsel vorne, ein 2-achsiges, überfahrbares Mittelaggregat und am Heck ebenfalls ein überfahrbares einachsiges Aggregat mit geteilten Klapprampen. Ungewöhnlich sind dabei die nahezu gleichverteilten Radstände zwischen den Achsgruppen. Auf den oberflächlichen Blick sieht es zwar so aus als ob in der Mitte noch mal ein Gelenk sei, aber das ist nicht der Fall. Es handelt sich definitiv um einen durchgehenden Tieflader. Die Tiefbetten sind so angeordnet, dass deren Längsverteilung den Radständen von 8-Rad-Forstmaschinen – Forwardern oder Harvestern – entspricht.
Die Verbindung zwischen Schwanenhals und Tiefbett ist auch hier mit außenliegenden Holmen ausgeführt, um den Schwenkraum des Drehschemels nicht zu behindern und gleichzeitig Fahrzeuglänge zu sparen.

Bitte entschuldigt, dass ich keine gescheiten Bilder zum Lenksystem habe. Ich bin damals am Stand nur so vorbeigehetzt. Es würde mich jetzt im Nachhinein auch sehr interessieren, zumal ich hier nicht so recht erkenne, wohin die Räder beim Einlenken eigentlich hinschwenken. So richtig viele Raum sehe ich unter den Abdeckungen dafür nicht.

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Forsttransporte-Image-Shack-Album mit den Bildern in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 13.12.2016 um 15:26 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018 — Direktlink
24.01.2017, 13:17 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

die Firma Doll hat ja bekanntlich einige forstwirtschaftliche Fahrzeuge im Programm und daraus haben sie z.B. diesen 2-achsigen, teleskopierbaren Tieflader mit außenliegender Schwanenhalsanbindung und überfahrbarem Heckfahrwerk mit Panther-Achsen auf der KWF-Tagung 2016 in Roding gezeigt.




Weil die Konstruktion dieses Tiefladers eben nur die dickbereiften Forstmaschinen im Focus hat, kann auf die Holzbeplankung der Heckrampen verzichtet werden und stattdessen werden Stegbleche angebracht. Weil darüber hinaus die Forstfahrzeuge sehr geländegängig sind und eine hohe Bodenfreiheit haben, können die Heckrampen auch kurz und damit steil ausgeführt werden. Gleiches gilt auch für die Rampenstücke zwischen Heckfahrwerk und Tiefbett. Dank der großen Bodenfreiheit der zu ladendenMaschinen sind die Radaufstandsflächen ganz unten angeordnet und trotzdem kann in der Mitte ein höherer Tiefbettkasten – auch noch ausziehbar - eingebaut werden. Die zulässige Transporthöhe wird somit optimal ausgenutzt.

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Forsttransporte-Image-Shack-Album mit den Bildern in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019 — Direktlink
02.02.2017, 18:24 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt


Zitat:
Uhlen-Koeper postete
Fa. Brüning letzte Woche auf der RS Buddikate A-1









Viele Grüße

Michael


--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habs mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
020 — Direktlink
22.11.2017, 15:43 Uhr
Uhlen-Koeper



Fa. Reiling Anfang November-17 auf der RS Börde A-2









Viele Grüße

Michael
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021 — Direktlink
24.11.2017, 19:07 Uhr
Kransammler

Avatar von Kransammler

Zwar nur ein Handy-Foto aber dafür selbst gefahren.


--
Liebe Grüße,
Philipp
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022 — Direktlink
17.12.2017, 18:38 Uhr
Kransammler

Avatar von Kransammler

Vor ein paar Tagen hab ich diesen Valtra N114 mit Rückewagen zur Abholung überführt. Dieser wurde zusätzlich mit einer Forstplatte und einer Tankverkleidung sowie einer elektrischen Steuerung für den Rückewagen ausgestattet.




--
Liebe Grüße,
Philipp

Dieser Post wurde am 17.12.2017 um 18:39 Uhr von Kransammler editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023 — Direktlink
17.12.2017, 22:00 Uhr
Tatra 141




Zitat:
Kransammler postete
Vor ein paar Tagen hab ich diesen Valtra N114 mit Rückewagen zur Abholung überführt. Dieser wurde zusätzlich mit einer Forstplatte und einer Tankverkleidung sowie einer elektrischen Steuerung für den Rückewagen ausgestattet.


Hallo,
was ist eine Forstplatte?
--
Grüße, Wolfram
© bei mir, ... und immer schön neugierig bleiben.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024 — Direktlink
17.12.2017, 22:22 Uhr
Kransammler

Avatar von Kransammler

Eine Forstplatte ist eine Eisenplatte ca 8mm stark, wo unten an den Schlepper angebaut wird, damit im Forstbetrieb keine Äste oder ähnliches irgendwelche Schläuche oder Leitungen abreißen oder beschädigen können.
--
Liebe Grüße,
Philipp
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Vorbild ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung