Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » 1/50 » Liebherr 1000 EC-B 125 - CNC-cutted - » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]
000 — Direktlink
10.05.2014, 11:23 Uhr
tomreh

Avatar von tomreh

Guten Morgen zusammen,

nachdem ich in letzter Zeit hauptsächlich im 1/87 Bereich "fremdgegangen" bin, starte ich nun wieder ein Modellbauprojekt im gewohnten Maßstab 1/50.
Diesmal kein Autokran, sondern wie bei den letzten drei Projekten in 1/87 wieder ein Turmdrehkran.
Der Krantyp: Liebherr 1000 EC-B 125 Litronic.

Der TDK wurde seitens Liebherr speziell für die Montage von Windkraftanlagen konzipiert, hierbei hat man besonders auf schnelle Rüstzeiten mit einer Klettereinrichtung sowie auf hohe Traglasten auf kurzer Ausladung geachtet. So soll der Kran bei 9m noch gute 125t Last heben können. Für TDKs eine außerordentliche Leistung.

Zum Modell selbst:
Der Kran wird wie das Original komplett modular konstruiert, die jeweiligen Baugruppen können anschließend miteinander verbolzt werden, sodass sich verschiedene Rüstzustände, bzw. Turmhöhen darstellen lassen. Alle Bauteile werden CNC gefräst, die Schablonentechnik (wie seinerzeit beim 250 EC-B) wird bei diesem Projekt nicht mehr verwendet.
Weiterhin möchte ich bei diesem Kran besonders viele Details realisieren, gerade im Maßstab 1/50 sollte hier einiges möglich sein.
Die finale Turmhöhe des Modells steht noch nicht fest, ich rechne aber mit ca. 2m (soll man ja noch aufbauen können).

Mittlerweile gibt es schon die ersten Ergebnisse vom Bau des Kranes, die ersten kletterbaren Turmstücke 5,8m sind fertig konstruiert und gefräst.
Die einzelnen Turmstücke sind so konstruiert, dass diese miteinander verbolzt werden können. So sind am Turmfuß vier kleine Steckbolzen mit Passbohrung angebracht, an der Oberseite des Turmstückes jeweils eine Führung in den vier Seitenholmen zum Verbolzen des aufgesteckten Turmstücks.
Besonders detailliert sind auch die Zwischenpodeste der Turmstücke. Diese besitzen sowohl die inneren Handläufe als auch ein Bodengitter aus Messinglochblech. Auch die einzelnen Leitern im Turmsegment haben analog dem Original die gleiche Anzahl an Sprossen. Die Zwischenpodeste und Leitern sind wieder modular gefertigt und können somit separat lackiert werden (wichtig für eine zweifarbige Lackierung).
Die detaillierte Nachbildung dieser Turmstücke zieht natürlich einen hohen Fräsaufwand nach sich, allein eine Sektion besteht aus über 53 Einzelteilen.
Anbei einige Bilder:










--
Viele Grüsse aus Ostfriesland
Tom
http://www.tomreh.de
http://www.enercon.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
10.05.2014, 11:59 Uhr
Adrian Flagmeyer

Avatar von Adrian Flagmeyer

Na endlich wieder im richtigen Maßstab Tom....

Sieht schon richtig gut aus.

Bitte biete den 1000er nie als Bausatz an



Gruß Adrian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
10.05.2014, 13:12 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt


Zitat:
Adrian postete
Na endlich wieder im richtigen Maßstab Tom....
...



Gruß Adrian

Selten dämliches Posting von Dir
--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---
Bilder von mir im Forum nicht gefunden? Schau mal auf der Homepage nach

...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
10.05.2014, 13:24 Uhr
Adrian Flagmeyer

Avatar von Adrian Flagmeyer


Zitat:
Burkhardt postete

Zitat:
Adrian postete
Na endlich wieder im richtigen Maßstab Tom....
...

Gruß Adrian

Selten dämliches Posting von Dir

Da sieht man mal wieder was ein fehlender Smiley ausmacht.

Hinter mein 'selten dämliches' Posting hätte gut das zwinkernde Auge gepasst.
Dann wüsste man wie es gemeint war.


Gruß Adrian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
10.05.2014, 13:43 Uhr
Sven Leist



Ist doch egal, welcher Maßstab - das wird wieder Modellbau - CNC - Kunst erster Klasse

Bin schon auf das Monster gespannt!!
--
------------
Grüße
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
11.05.2014, 11:13 Uhr
LKWundMEHR

Avatar von LKWundMEHR

Wow...das wird sicher ein Hammerteil - schon allein von der Größe! Freu mich schon auf mehr .
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
11.05.2014, 11:54 Uhr
Mafi1969



Da kommt was großes auf uns zu, in jeder Hinsicht.
Das Gezeigte sieht verdammt gut aus.
Ich bin gespannt wie es weiter wird.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
11.05.2014, 12:10 Uhr
mac-michel

Avatar von mac-michel

Super!!

Und dann bitte auch noch in 1/87 herstellen und verkaufen!

Unabhängig welcher Maßstab, deine Modelle sind echt spitze.

Grüße
Michael
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
11.05.2014, 13:45 Uhr
Champagnierle

Avatar von Champagnierle


Zitat:
tomreh postete
Guten Morgen zusammen,

...
Zum Modell selbst:
...
Alle Bauteile werden CNC gefräst, die Schablonentechnik (wie seinerzeit beim 250 EC-B) wird bei diesem Projekt nicht mehr verwendet.
...

Hi Tom,
die Bilder sprechen mal wieder für sich. Genial!

Kannst Du ev. ein paar Bilder vom Zusammenbau der Turmschüsse einstellen? Ich kann mir gerade nicht vorstellen, wie Du ohne Schablonen die Schüsse zusammenbaust. - Ausser sie wären aus dem Vollen gefräst, aber da sprechen die 53 Einzelteile dagegen...

Schönen Sonntag allerseits

Marc
--
==================================
<ohne Worte>
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
11.05.2014, 14:17 Uhr
tomreh

Avatar von tomreh

Ja, ein dicker Brummer wird der Turmdrehkran mit Sicherheit.
Ich hatte kürzlich erst des komplette Stützkreuz im Maßstab 1/50 geplottet (Draufsicht und Seitenansicht), da wurde mir ganz schwindelig.
Allein die Breite über zwei Tragholme ist beim Modell 52cm!

Die Seitenteile (4 Traggerüste) werden tatsächlich aus dem Vollen gefräst. Anders hätte ich von der Schablonentechnik gar nicht absehen können. Auf diese weise wird ein 100% passgenauer Verbund der einzelnen Turmstücke möglich.
Auf meiner Seite habe ich im Baubericht ein Bild von den Einzelteilen online, da erkennt man das System, wie so eine Turmsektion hergestellt wird, besser.
--
Viele Grüsse aus Ostfriesland
Tom
http://www.tomreh.de
http://www.enercon.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
11.05.2014, 14:21 Uhr
Woody

Avatar von Woody

schön, das nächste Modell!

ich habe es nicht so mit Turmdrehkranen, aber wenn du ein Projekt zeigst bin immer gern dabei, das macht einfach Freude den Entstehungsprozess zu verfolgen.

Grüße
Woody
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
11.05.2014, 14:54 Uhr
Seilbagger



Hi Tom

Vielleicht kommt der 1000er auch als Bausatz, Interesse ist da.
--
MfG
Tom
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
22.05.2014, 08:52 Uhr
Arjen van der Zee



Sehr schon!


Werden die Turmstucken auch einzeln lieferbar sein?
Fur mein Liebherr 630 EC H70 brauche Ich ein Anzahl.

Wie stark sind die CNC Turmstucken: Stark genug fur 20 Conrad Turmstucken, Kabine und Gitterteilen?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
22.05.2014, 20:05 Uhr
tomreh

Avatar von tomreh

Nabend,

momentan plane ich nicht, den 1000 EC-B als Bausatz anzubieten.
Das Gerät spielt im fertigen Zusatand wirklich in einer anderen Liga, als die 1/87er TDKs, bzw. Bausätze.
Eine Bauanleitung für dieses Modell ist mir eindeutig zu aufwendig und damit ließe sich der Kran zu keinem vernünftigen Preis anbieten.
Evtl. als Fertigmodell, aber selbst das kann ich momentan wirklich nicht abschätzen.

Grüße
Tom
--
Viele Grüsse aus Ostfriesland
Tom
http://www.tomreh.de
http://www.enercon.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
29.05.2014, 14:18 Uhr
tomreh

Avatar von tomreh

Mahlzeit,

ich bin wieder ein kleines Stückchen weiter gekommen im Bau des 1000 EC-Bs.
Nun habe ich die beiden Grundturmstücke des Turmes fertig gestellt.
Der TDK besitzt zwei Grundturmstücke mit einer Gesamthöhe von ca. 12,21m. Diese beiden Turmstücke werden als erstes auf dem Unterwagen montiert, erst danach folgen die kletterbaren Standard 5,80m Turmstücke. Die beiden Grundturmstücke sind im Rahmen stärker konstruiert als die Kletterstücke. Allein die vier Seitenholme haben eine Gesamtstärke von ca. 27cm, die 5,80er nur 22cm.

Beim Modell sind beide Grundturmstücke wieder modular konstruiert. Die Zwischenpodeste, Leitern und Querstreben können nach dem Lackieren separat eingebaut werden. Die Seitenholme sind wie beim Original verstärkt, sodass der Unterschied in der Wandstärke auch beim Modell zwischen Grundturmstück und 5,80er Turmstück erkennbar ist.

Weiterhin kommen zum Gesamtsystem noch ein paar 2,90er Turmstücke dazu, diese muss ich allerdings noch konstruieren.

Hier ein paar Bilder:










--
Viele Grüsse aus Ostfriesland
Tom
http://www.tomreh.de
http://www.enercon.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
29.05.2014, 18:05 Uhr
Gast:Jackskull
Gäste


wow das wird ein genialer Kran wird es den auch in 1:87 geben oder sprengt das den Rahmen?
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016 — Direktlink
31.05.2014, 10:11 Uhr
LKWundMEHR

Avatar von LKWundMEHR

Wirklich beeindruckend Tom!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017 — Direktlink
31.05.2014, 14:27 Uhr
tomreh

Avatar von tomreh

Danke,
ob ich den 1000EC-B noch in 1:87 bauen werde, weiß ich noch nicht. Möglich wäre es. Allerdings nicht in absehbarer Zeit. Ich rechne allein mit der 1:50er Version mit einer Bauzeit bis in den Herbst hinein. Gerade in den Sommermonaten lasse ich den Modellbau eher ruhig angehen...
--
Viele Grüsse aus Ostfriesland
Tom
http://www.tomreh.de
http://www.enercon.de

Dieser Post wurde am 31.05.2014 um 14:27 Uhr von tomreh editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018 — Direktlink
08.06.2014, 12:43 Uhr
tomreh

Avatar von tomreh

Servus,

Mittlerweile habe ich mal die ersten 5,80m Turmstücke vom 1000 EC-B lackiert. Wegen meiner "beruflichen Vorbelastung" bekommt der Turmdrehkran allerdings nicht klassisch die Liebherr Farben, sondern das Farbkleid vom WEA Hersteller Enercon.
Passt auch ganz gut, da Enercon das Gerät im Original besitzt und in Kürze für den Aufbau seiner Anlagen einsetzen wird.

Die einzelnen Baugruppen der Turmstücke, also Podeste, Leitern, Streben, lassen sich separat lackieren. Anschließend können diese einfach in die Turmstücke eingeklebt werden.

Hier ein paar Bilder zu den 5,80er Turmstücken:








--
Viele Grüsse aus Ostfriesland
Tom
http://www.tomreh.de
http://www.enercon.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019 — Direktlink
08.06.2014, 13:50 Uhr
dtmchef

Avatar von dtmchef

echt Hammer.....da bin ich auf mehr gespannt!
Frohe Pfingsten wünsche ich dir!

Gruß
Stephan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
020 — Direktlink
08.06.2014, 14:20 Uhr
R.Hicks

Avatar von R.Hicks

Tach zusammen,

echt beeindruckend Deine Arbeit, Hut ab.
--
Das © der Bilder liegt bei Mir
Gruß aus dem Elbtal
R.Hickmann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021 — Direktlink
08.06.2014, 18:52 Uhr
Gast:Jackskull
Gäste


das ist echt der absolute wahnsinn, wird das eine Enercon Lackierung?
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022 — Direktlink
08.06.2014, 18:55 Uhr
LKWundMEHR

Avatar von LKWundMEHR

Schaut super aus Tom, den möchte man doch glatt selbst haben ! Sag mal die Gitter für die Laufstege, gibts da eine allgemein zugängliche Bezugsquelle ???

Gruß Daniel
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023 — Direktlink
08.06.2014, 18:55 Uhr
baggerphil

Avatar von baggerphil


Zitat:
Jackskull postete

das ist echt der absolute wahnsinn, wird das eine Enercon Lackierung?

Steht ja:


Zitat:
tomreh postete
Servus,

(...) bekommt der Turmdrehkran allerdings nicht klassisch die Liebherr Farben, sondern das Farbkleid vom WEA Hersteller Enercon.
Passt auch ganz gut, da Enercon das Gerät im Original besitzt und in Kürze für den Aufbau seiner Anlagen einsetzen wird.

(...}


Steht ja alles in Toms Erklärung

Tom, Hut ab vor dieser beeindruckenden Leistung. Die Turmteile lassen sich beim besten Willen nur sehr schwer von Originalen unterscheiden.
Echt stark!!
--
Copyright liegt bei mir!

Grüsse aus der Schweiz

Phil

Dieser Post wurde am 08.06.2014 um 18:56 Uhr von baggerphil editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024 — Direktlink
08.06.2014, 20:51 Uhr
Gast:Jackskull
Gäste


Hab es auch gerade gelesen das es eine Enercon Lackierung ist habe es glatt übersehen
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]     [ 1/50 ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung