Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » TV- und Buchtipp » gleich auf SAT1 » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000 — Direktlink
20.12.2004, 21:47 Uhr
dibekrane

Avatar von dibekrane

Duell in H0 - Wer hat die größte Modelleisenbahn
geht um 22.45 uhr los

gruß
dirk
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
20.12.2004, 22:36 Uhr
MAN 41680



Abend zusammen,
der Text steht zu der Sendung, hoffentlich lest ihr den noch vorher bissal lang.

Seit mehr als vier Jahren bauen zwei Hamburger Brüder an der größten digitalen Modelleisenbahn der Welt. Im Dezember letzten Jahres porträtierte SPIEGEL TV das so genannte Miniatur-Wunderland in der Hamburger Speicherstadt. Auf mehr als 540 Quadratmetern basteln 50 Männer und Frauen an einem vier Millionen Euro teuren Superlativ. Doch jetzt droht den Hanseaten mit ihrer lukrativen Geschäftsidee Konkurrenz aus der Hauptstadt: Zwei Berliner Brüder wollen die Anlage in der Speicherstadt noch in diesem Jahr übertrumpfen. In nur acht Monaten Bauzeit möchten sie den Hamburgern den Titel "Größte digitale Modelleisenbahn der Welt" streitig machen. An der Spree plant man eine 1000-Quadratmeter-Anlage. Die amtierenden Weltmeister von der Elbe fühlen sich um ihre Idee beraubt, der Ton zwischen den beiden Konkurrenten ist verschärft. Hamburg wirft Berlin vor, Personal abzuwerben und technische Eigenentwicklungen auf der Anlage zu kopieren - Berlin bestreitet das. Doch Konkurrenz belebt das Geschäft, und Hamburg legt nach: fieberhaft entsteht dort ein neuer Bauabschnitt - Skandinavien, mit Fjorden, in denen später einmal 40 000 Liter Echtwasser fließen und über 50 Schiffe fahren sollen. SPIEGEL TV-Autor Mate Spörl konnte den Machern in Berlin und Hamburg beim Modellieren ihrer zu groß geratenen Kindheitsträume über die Schulter blicken.

In diesem Sinne viel Spaß beim Anschauen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
20.12.2004, 23:19 Uhr
Birger

Avatar von Birger

Ich sach nur eins: die Kopie ist IMMER schlechter als das Original!


MfG
Birger
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
21.12.2004, 00:18 Uhr
Gast:Michael Bergmann
Gäste



Zitat:
Birger postete
Ich sach nur eins: die Kopie ist IMMER schlechter als das Original!
MfG
Birger

Hi Birger, dem stimme ich voll und ganz zu!
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
21.12.2004, 09:30 Uhr
MAN 41680



Morgen zusammen,

ja da ist schon was dran, also bei der Eröffnung sollten doch mehr Züge fahren als da und vorallem auch schon fahren bevor die Besucher da sind und nicht erst dann -"langsam fahren wir alles hoch" sagte der eine Chef- damit zu beginnen wenn die Besucher schon da sind!

Also wenn ihr mich fragt, die Eröffnung war zufrüh, ganz klar, da sollte man erst mal alles genau testen und dann eröffnen und nicht in der Nacht vor der Eröffnung noch "im Geländebau stecken"...

Naja wie ich auf deren HP gesehen habe, haben die aber doch n paar gute Ideen, z.B. einen Flughafen zubauen das finde ich nun nicht schlecht, aber dazu kann man eigentlich auch noch nicht viel sagen da ja noch nichts fertig ist...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ TV- und Buchtipp ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung