Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Krane und Schwerlast historisch » Kurze Firmengeschichten » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000 — Direktlink
22.01.2005, 19:08 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek

Hallo NG!

Ich bin neulich 'mal wieder ins Grübeln gekommen, was denn aus dem einen oder anderen ehemals großen Namen der Bau- und Kranbranche (Hersteller, nicht Betreiber) geworden ist.

- Atlas => von Terex aufgekauft

- Demag
=> Mining-Division an Komatsu verkauft
=> Bagger eingestellt?
=> Kransparte von Terex aufgekauft

- Fuchs => von Terex aufgekauft

- Gottwald
=> Telekrane an Krupp verkauft
=> Gittermastkrane an Demag verkauft
=> Hafen- und Eisenbahnkrane noch selbständig als
"Gottwald port technology"

- Kramer => mit Neuson fusioniert?

- Krupp
=> Telekrane an Grove
=> Eisenbahnkrane ("Krupp Ardelt") ???

- Menck & Hambrock => pleite?

- Orenstein & Koppel
=> Mining-Division von Terex aufgekauft
=> Baumaschinen noch selbständig?

- Schaeff => von Terex aufgekauft

- Sennebogen => noch selbständig?

- Weserhütte => pleite?

- Zeppelin => enge Kooperation mit Caterpillar, nur noch TDKs aus eigenem Haus

Wär' schön, wenn Ihr evtl. Fehler korrigiert, Licht in die Fragezeichen bringt und ggf. die Liste noch ergänzt.


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
22.01.2005, 19:32 Uhr
Harald



Hallo,
von mir jetzt ein paar Ergänzungen, ich hoffe es ist nicht allzuviel falsches dabei:


Zitat:
Sebastian Suchanek postete
Hallo NG!

Ich bin neulich 'mal wieder ins Grübeln gekommen, was denn aus dem einen oder anderen ehemals großen Namen der Bau- und Kranbranche (Hersteller, nicht Betreiber) geworden ist.

- Atlas => von Terex aufgekauft

- Demag
=> Mining-Division an Komatsu verkauft
=> Bagger eingestellt?

nein, die Bagger werden von Komatsu in Düsseldorf weiterproduziert, sind überarbeitete Demag-Baumuster mit Komatsu Beschriftung und Typenbezeichung


Zitat:
=> Kransparte von Terex aufgekauft

- Fuchs => von Terex aufgekauft

- Gottwald
=> Telekrane an Krupp verkauft
=> Gittermastkrane an Demag verkauft

=> Hafen- und Eisenbahnkrane noch selbständig als
"Gottwald port technology"

die wurden auch von Demag übernommen, nachdem Demag weiterverhökert wurde, wurde diese Sparte mit dem Markennamen Gottwald an irgendwen (wen?) weiterverkauft, der das ganze jetzt unter dem Namen Gottwald Port Technology anbietet


Zitat:
- Kramer => mit Neuson fusioniert?

ja


Zitat:
- Krupp
=> Telekrane an Grove
=> Eisenbahnkrane ("Krupp Ardelt") ???

Eisenbahnkrane von Krupp gibts nicht mehr, solche Krane gibts nur noch von Gottwald (s. o.) und Kirow (Firma aus der ehem. DDR, die nach der Wende vom damaligen Gleisbauer Koehne aus Oberhausen übernommen wurde, Koehne selbst gibts seit ein paar Jahren nicht mehr weil vom Holländ. Baukonzern Volker Stevin übernommen und heißt jetzt Sigmarail, Kirow müsste auch Volker Stevin gehören.


Zitat:
- Menck & Hambrock => pleite?

ja, aber Seilbaggerbaumuster wurden z. T. von Liebherr übernommen, dann weitgehend unverändert weiterproduziert und irgendwann weiterentwickelt.
Rammen werden immer noch unter dem Namen Menck von einer Nachfolgefirma angeboten.


Zitat:
- Orenstein & Koppel
=> Mining-Division von Terex aufgekauft
=> Baumaschinen noch selbständig?

nein, die Baumaschinen gehören zum CNH-Konzern, wie auch Case, Fiat-Kobelco und Kobelco, laut einer Diskussion in www.bauforum24.biz ist momentan eine Markenbereinigung angedacht, wobei der Name O&K ggf. verschwinden wird.


Zitat:
- Schaeff => von Terex aufgekauft

ja


Zitat:
- Sennebogen => noch selbständig?

ja , die von Sennebogen derzeit durchgeführte Produktion von Caterpillar-Baggern soll aber demnächst mit Auslaufen eines Vertrages enden, so dass Sennebogen nur noch Seil- und Umschlagbagger produzieren wird, Sennebogen ist deshalb Presseberichten zufolge auf der Suche nach neuen Partnern.


Zitat:
- Weserhütte => pleite?

ja seit den frühen neunzigern, es gibt aber eine Fa. Nyblad die die Ersatzteilversorgung übernommen hat und Mitte der 90er noch auf Kundenwunsch ganze Wesehütte-Bagger produziert hat.


Zitat:
- Zeppelin => enge Kooperation mit Caterpillar, nur noch TDKs aus eigenem Haus

allzuviel hat Zeppelin auch früher nicht produziert, die Zeppelin-Bagger waren Sennebogen, Macmoter oder Schaeff mit Zeppelin-Beschriftung

Gruß,
Harald

Dieser Post wurde am 22.01.2005 um 19:33 Uhr von Harald editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
22.01.2005, 19:59 Uhr
Ralf Neumann

Avatar von Ralf Neumann

Hallo Sebastian,

Gottwald Port Technology gehört einem Investor mit Namen Kohlberg Kravis Roberts & Co. -> www.kkr.com
--
Gruß
Ralf Neumann

Das (C) der veröffentlichten Bilder liegt bei mir.

Ironie & Sarkasmus helfen mir zuweilen die Dummheit anderer zu ertragen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
22.01.2005, 22:13 Uhr
mirko

Avatar von mirko


Zitat:
Sebastian Suchanek postete
Hallo NG!

Ich bin neulich 'mal wieder ins Grübeln gekommen, was denn aus dem einen oder anderen ehemals großen Namen der Bau- und Kranbranche (Hersteller, nicht Betreiber) geworden ist.

- Atlas => von Terex aufgekauft

nur teilweise, die radlader werden weiter von weyhausen gebaut aber die gehörten auch nicht so richtig zusammen. weyhausen hat auch ein neues produkt ins programm genommen und zwar walzenzüge


Zitat:
- Demag
=> Mining-Division an Komatsu verkauft
=> Bagger eingestellt?
=> Kransparte von Terex aufgekauft

das hat was mit der übernahme durch vodafone zutun, die wollten ja nur die telefonsparte

- Zeppelin => ist soweit ich weiß kein hersteller, sonder nur händler/importeur

p.s was bedeutet NG
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
22.01.2005, 22:20 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
mirko postete
p.s was bedeutet NG

Oh verdammt, das hat ja irgendwann passieren müssen...

Da muß ich kurz etwas ausholen: Ich bin schon wesentlich länger als in diesem Forum in einem Teil des Internets aktiv, der sich "Usenet" nennt. Das sind ebenfalls Diskussionsforen (auch wenn die dortigen Teilnehmer bisweilen sehr gereiz auf die Bezeichnung "Forum" reagieren ), allerdings rein textbasiert, ohne jeglichen bunten Schnickschnack 'drumherum. Diese "Foren" hören auf den Namen "Newsgroups", abgekürzt "NG". Und im Usenet beginne ich Postings üblicherweise mit "Hallo NG!". Und diesmal ist das halt sozusagen als schlechte Angewohnheit durchgebrochen.


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.

Dieser Post wurde am 22.01.2005 um 22:21 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
22.01.2005, 22:51 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Faun --> Tadano
Hanomag --> Komatsu
ABG --> Ingersoll-Rand
Bomag --> Fayat
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
23.01.2005, 09:31 Uhr
Harald



Ich mach mal weiter:

Hamm--->Wirtgen
Vögele--->Wirtgen (diese beiden blieben somit in dt. Hand)

Kaelble---> Terex
Peiner--->Terex
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
23.01.2005, 10:26 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Hendrik postete
Faun --> Tadano

Soweit ich weiß, hat Tadano doch nur die Krane übernommen, oder? Was ist aus den Baumaschinen, Muldenkippern und Spezialmaschinen geworden?


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
23.01.2005, 11:25 Uhr
Harald




Zitat:
Soweit ich weiß, hat Tadano doch nur die Krane übernommen, oder? Was ist aus den Baumaschinen, Muldenkippern und Spezialmaschinen geworden?



Die Baumaschiensparte von Faun wurde in den 80ern von O&K übernommen, die haben dann die Faun-Baumaschinen (die ja Faun in den siebzigern von den Firmen Frisch (Grader, Lader) und Mengele (Bagger) übernommen hat) in ihr Programm eingegliedert, wenn nötig. Die Muldenkipper wurden z. B. von O&K zunächst weiterproduziert, was nach Übernahme von O&K-Mining dann beendet wurde, da Terex eigene Muldenkipper hatte.
Die Grader wurden auch weiterproduziert, dafür wurden die O&K-eigenen eingestellt. Auch die jetzigen Grader basieren letztendlich auf Faun-Frisch Entwicklungen. Lader wurden noch eine Zeit in rot-weiß weiterproduziert, dann aber durch O&K eigene Entwicklungen ersetzt, die mittlerweile z. T. durch Fiat-Baumuster (?) ersetzt wurden. Bagger von Faun wurden recht bald eingestellt, mittlerweile wurden auch die Raupenbagger von O&K durch Kobelco-Baumuster in O&K-Farben erstetzt, es bleiben somit nur noch die O&K Mobilbagger, die es mittlerweile auch in Fiat-Kobelco und Case Beschriftungen gibt, da diese Firmen ihre eigene Mobilbaggerproduktion eingestellt haben. O&K bietet mittlerweile auch wieder Dumper an, die stammen aber nicht von Faun, sondern m. W. von italienischen Ausa-Baumustern (gehört auch irgendwie zu Fiat).

Die Spezialfahrzeugproduktion hat Tadano mit übernommen, da läuft aber z. Zt. nicht viel, außer vielleicht ein paar Umbauten für die Bundeswehr. M. w. war die Autokran- und Spezialfahrzeugsparte auch kurze Zeit bei O&K, bis sie an Tadano weiterverkauft wurde.

Gruß,
Harald

Dieser Post wurde am 23.01.2005 um 13:09 Uhr von Harald editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
23.01.2005, 20:04 Uhr
Elmar



Hallo,

die Antwort von Ralf bzgl. Gottwald Port Technology ist "quasi" richtig. Im Zuge des Kaufs von Mannesmann durch Vodafone wurde alles ausser dem Mobilfunk von Vodafon ausgegliedert (=> Mannesmann ATECS) und verkauft.
Einige Bereiche sind bei Siemens gelandet (z.B. Mannesmann VDO), etwas ist bei Bosch gelandet (Mannesmann Rexroth) ...
Gottwald Port Technology gehört der DEMAG-Holding in Luxemburg. Allerdings gehört diese Holding (deswegen das "quasi") wiederum zu 19% Siemens und zu 81% eben der von Ralf oben erwähnten KKR.
--
Gruss aus dem westlichsten Kreis

Elmar
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
23.01.2005, 20:19 Uhr
Ritchie



Hallo,

es gab auch noch

Takraf
Kranbau Eberswalde
Kranbau Barleben

dort wurden Hafenkrane, Krane für den Braunkohletagebau (MKZ 3000) und Gittermast-Mobilkrane (MDK 504) gebaut

Gruß
Carsten
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
23.01.2005, 20:56 Uhr
mirko

Avatar von mirko


Zitat:
Ritchie postete
Hallo,

es gab auch noch

Takraf
Kranbau Eberswalde
Kranbau Barleben

dort wurden Hafenkrane, Krane für den Braunkohletagebau (MKZ 3000) und Gittermast-Mobilkrane (MDK 504) gebaut

Gruß
Carsten

die gehören jetzt zu MAN

Dieser Post wurde am 23.01.2005 um 20:56 Uhr von mirko editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
23.01.2005, 20:59 Uhr
Harald



und natürlich gabs auch noch

Zettelmeyer --->von Volvo aufgekauft

Kranbau Eberswalde gibts noch, gehört zur Kirow-Gruppe

Gruß,
Harald
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
28.01.2005, 06:13 Uhr
Gast:Raupenbär
Gäste


und was ist mit GHH in Oberhausen??
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
28.01.2005, 09:55 Uhr
robertd



das steht auf www.ghh-fahrzeuge.de:


Zitat:
1999 erwarb das ebenfalls traditionsreiche, aber mittelständisch geprägte Unternehmen Schmidt, Kranz & Co. GHH Fahrzeuge GmbH. Seitdem leitet
Dr. Rainer Gerlach als Geschäftsführer das Unternehmen. Weitere Unternehmen der Schmidt, Kranz & Co sind Maximator GmbH, Perforator GmbH, Hazemag & EPR sowie Fest AG.

gruss robert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Krane und Schwerlast historisch ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung