Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Vorbild » Krane und Trucks in Island (Iceland) » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
000 — Direktlink
04.03.2018, 14:32 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Mitte Februar war ich für einen Kurztrip in einem sehr exotischen Land innerhalb Europas, und zwar in Island, und hier möchte ich mal ein paar Impressionen mit euch teilen.

Island ist nach Grossbritannien der zweitgrösste Inselstaat Europas und ist mit ca. 100.000 km² Landfläche ungefähr 3,5 mal kleiner als Deutschland, oder ungefähr so gross wie Bayern und BaWü zusammen. Allerdings hat Island nur ca. 350.000 Einwohner und ist damit das am dünnsten besiedelte Land Europas. 60% der isländischen Bevölkerung leben im "Grossraum" (alles ist relativ!) Reykjavik, welches die mit einer geographischen Breite von 64°08' nördlichste Hauptstadt der Welt ist.

Da Island im Antlantik liegt, wird das Klima durch den Golfstrom beeinflusst, und es ist im Winter weniger kalt, als man gemeinhin annimmt, zumindest an der Süd- und Westküste. Allerdings sind die Winde permanent recht stark, so dass die gefühlte Temperatur im Winter definitiv "eisig" ist! Island ist natürlich desweiteren weltberühmt wegen seines aktiven Vulkanismus und der zahlreichen Geysiere und Thermalfreibäder, allerdings auch wegen der riesigen Gletscher und schneebedeckten Berge im Landesinneren, wo polares Klima vorherrscht - "heiss" und "kalt" liegen auf dieser Insel also direkt beieinander.

In Island gibt es keine Eisenbahn! Island hat daher eines der höchsten Autoaufkommen pro Einwohner der Welt, und es heisst sogar, dass die Hauptstadt Reykjavik das höchste Autoaufkommen pro Kopf der Welt hat. Die Isländer lieben Autos, und es wird verschmitzt kolportiert, dass jeder erwachsener Isländer mindestens 2 Autos besitzt. Das fällt bei der geringen Einwohnerzahl allerdings überhaupt nicht ins Gewicht, und auf den Landstrassen im Landesinneren kommt einem mitunter stundenlang kein Auto entgegen. In der isländischen Zeitung war ein Bericht, dass sich ein Bus mit 37 Touristen an Bord im Landesinneren festgefahren hatte, und es brauchte 12 Stunden, bis Rettung in Form eines Bulldozers erschien. Es ist Usus in Island, dass bei (Schnee-) Stürmen die Landstrassen kurzerhand gesperrt werden; man muss also immer gut die aktuelle Strassenkarte sowie den Wetterbericht im Auge behalten.

Aber nun lassen wir einfach mal Bilder sprechen. Fangen wir mal mit der Natur an, bevor wir dann langsam zu den interessanteren Sachen kommen

Ein frecher Geysir bricht alle 5-10 Minuten aus und will Leute nassspritzen. Das Wasser ist 40-60°C warm und kann bei dem kalten Wind sogar eine ganz angenehme warme Dusche sein:




Die berühmten Island-Pferde:




Ein halb zugefrorener Wasserfall im Landesinneren:




Erloschener Vulkankrater:


Dieser Post wurde am 05.03.2018 um 01:15 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
04.03.2018, 14:38 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Pechschwarzer, feiner Sandstrand an der Südküste. Der Sand ist genauso wie bei uns, nur eben pechschwarz. Das ist keine Umweltkatastrophe, sondern kleingemahlenes vulkanisches Gestein:




Zerklüftete Küste:




Thermalquelle. Es handelt sich um Regen- und auch Meereswasser, welches in 2000 m Tiefe auf über 400° erhitzt wird und wieder nach oben strömt. Sehr angenehme Badetemperatur von 38-40° an der Oberfläche, und "schweinegesund":




Strassen ins Landesinnere:




Dieser Post wurde am 06.03.2018 um 00:39 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
04.03.2018, 15:09 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Und nun zur Technik...

Die Trucks und Züge in Island sind zumeist typisch skandinavisch. Norwegische, schwedische und finnische Trailer und Anhänger beherrschen das Strassenbild, so zum Beispiel die finnischen EKERI Trailer. Das Gesamtgewicht der Züge in Island beträgt 40 t bei 6 Achsen. Will man mehr transportieren, genügt in der Regel ein Anruf bei der isländischen Verkehrsbehörde: Man erhält eine Ausnahmegenehmigung quasi am Telefon, wie mir ein stolzer Fahrer berichtete. Die Isländer sind da ganz gut entspannt.

Im Gegenverkehr auf einer Landstrasse ist mir sogar mal ein Zug mit einem 2+1 Anhänger entgegengekommen ( http://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=14532 ), aber leider hatte ich dafür die Kamera nicht schnell genug einsatzbereit.













Dieser Post wurde am 04.03.2018 um 22:27 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
04.03.2018, 16:10 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Es gibt aber auch vereinzelt Amerikaner zu sehen, auch ein paar amerikanische CHEETAH Containerchassis sind in den Hafengebieten unterwegs:








Hier ein türkischer ÖZGÜL Tieflader:






Dieser Post wurde am 04.03.2018 um 16:10 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
04.03.2018, 16:31 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Natürlich gibt es auch allerfeinste deutsche Technik, wie z.B. diese Fahrmaschine von SK 4044 8x8 mit HIAB Ladekran:









Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
04.03.2018, 16:54 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hier ein Tieflader aus dem mecklenburg-vorpommerschen Roggendorf, von der Firma LAFARO, die ich bis dato überhaupt nicht kannte. Vielleicht weiss ja jemand mehr zu dieser Firma:








Dieser Post wurde am 04.03.2018 um 17:06 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
04.03.2018, 16:54 Uhr
NiklasMoennich



Geiles Ding, der SK. Hat der es nicht sogar ins Ladekran Buch geschafft?
--
Mercedes oder nichts

Meine Bilder auf: www.n-m-schwerlastbilder.de

Schöne Grüße, Niklas

Dieser Post wurde am 04.03.2018 um 16:55 Uhr von NiklasMoennich editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
04.03.2018, 17:38 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hier ein weiterer deutscher Freund (zwischen mehreren amerikanischen Tiefladern), ein GOLDHOFER SKPH7 der isländischen Schwertransportfirma et FINNA:








Dieser Post wurde am 04.03.2018 um 23:18 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
04.03.2018, 18:17 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hier die amerikanischen Tieflader der Marke KALYN-SIEBERT auf demselben Hof. Es scheint sich um ausrangierte Fahrzeuge zu handeln:









Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
04.03.2018, 18:35 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hier ein anderer Trailer auf dem Hof. Er hatte kein Typenschild, aber ich gehe mal davon aus, dass es ein norwegischer VANGs ist. Die letzte Achse ist immerhin gelenkt, und am Rahmenende gibt es eine Anbolz- und Luftanschlussmöglichkeit einer oder mehrerer weiterer Achsen. Das wird in Skandinavien gerne mal gemacht:




Dieser Post wurde am 04.03.2018 um 18:37 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
04.03.2018, 20:13 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hier ein Muldenkippertransport der isländischen Firma SUDURVERK. Vermutlich handelt es sich hier ebenfalls um einen VANGs Trailer. Die letzte Achse war angebolzt, aber sie ist nicht lenkbar. Somit hat der Auflieger 5 starre Achsen in Reihe.












Dieser Post wurde am 04.03.2018 um 20:14 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
04.03.2018, 20:35 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hier eine mobile Schrottpresse LEFORT 500 von der belgischen Firma LEFORT. Der Auflieger hat hier eine angebolzte 4. Achse, die nachlaufgelenkt ist:













Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
04.03.2018, 21:15 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hier nochmal ein schöner 5-achsiger Ladekran. Auch dieses Fahrzeug darf bis zu 40 t wiegen (wie in der Schweiz), und wird hauptsächlich zum Bootstransport verwendet:






Dieser Post wurde am 04.03.2018 um 21:19 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
04.03.2018, 21:34 Uhr
BUZ



der SKPH..... alter Falter... doppelte Rückleuchten.... ich vermute da was!

Ex LTM 1400 Kran 21... MZ-CR 969 vielleicht
Der wurde um 2000 verkauft an Es-Ge!

Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
04.03.2018, 22:05 Uhr
UTB



Tolle Fotos, gerne mehr davon!

Die Fa. Lafaro scheint es in der Form nicht mehr zu geben. Bei dieser hier dürfte es sich um die Nachfolgefirma handeln:
https://www.svz.de/lokales/gadebusch-rehnaer-zeitung/reisebusse-fuer-ferkel-und-rind-id13710846.html
--
Gruß

Uwe

525er, es kann nur einen geben.....!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
04.03.2018, 22:34 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hier eine Turmkranmontage in Reykjavik. DS LAUSNIR ist mit einem AC 40 City und dem neuen Flagschiff, einem GMK 5250L, am Start:














Dieser Post wurde am 04.03.2018 um 22:36 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016 — Direktlink
04.03.2018, 22:40 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Hendrik,

danke für den tollen Bericht und die sehr interessanten Fotos.
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017 — Direktlink
04.03.2018, 22:43 Uhr
NiklasMoennich



Kann man da viele 4achs Sattelzugmaschinen finden, oder war der Scania eine Seltenheit?
Und vielen Dank für die abwechslungsreichen Bilder!
--
Mercedes oder nichts

Meine Bilder auf: www.n-m-schwerlastbilder.de

Schöne Grüße, Niklas

Dieser Post wurde am 04.03.2018 um 22:44 Uhr von NiklasMoennich editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018 — Direktlink
04.03.2018, 23:07 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
NiklasMoennich postete Kann man da viele 4achs Sattelzugmaschinen finden, oder war der Scania eine Seltenheit?

Ich denke, es ist eher eine Seltenheit. Allerdings war ich da nur für 5 Tage, und dieses Ding stand ohne zu suchen am Strassenrand Aber es war auch die einzige 4-achs SZM, die ich sah.

Auf der anderen Seite habe ich im Landesinneren sehr viele schwere Bulldozer und Raupenbagger gesehen, die müssen ja irgendwie transportiert werden. Die Vulkane und die Natur verwüsten da gerne mal ganze Landstriche, das muss dann alles wieder freigebaggert werden.

Definitiv gibt es noch viel zu erkunden dort...

gruss hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019 — Direktlink
05.03.2018, 18:54 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hier was für unsere Zahlenverdreher: Ein LTC 1045-3.1 von SMÁKRANAR. Laut Auskunft des Fahrers der einzige LTC auf Island!








Ein LTM 1030/2 von ÍSTAK:



Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
020 — Direktlink
05.03.2018, 21:37 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Am Strassenrand stand ein alter P&H T-300 geparkt. Die Aufschrift "Kranaleiga" auf dem Ausleger bedeutet einfach nur "Kranverleih":













Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021 — Direktlink
05.03.2018, 21:59 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Beim Spaziergang zum Leuchtturm von Reykjavik stand dieses Vehikel gut getarnt in einem Hinterhof: Ein Grove TMS 300. Es handelt sich hier um ein 4-achsiges Gerät...leider völlig zugestellt:








Dieser Post wurde am 05.03.2018 um 21:59 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022 — Direktlink
06.03.2018, 10:16 Uhr
mdkran

Avatar von mdkran


Zitat:
Hendrik postete

Ein LTM 1030/2 von ÍSTAK:




Offensichtlich Ex Schäfer Kran aus Halberstadt. Würde zumindest zum Schriftbild und Farbschema passen.
--
Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich nicht höre was ich sage?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023 — Direktlink
06.03.2018, 19:33 Uhr
Graf Koks



Hallo Hendrik,

schöne Bilder von der Insel meiner Träume, auf der man mit einem Bein auf Amerika und mit dem anderen auf Europa stehen kann, wo man die Natur so richtig in allen Facetten genießen kann und man deren Kraft hautnah spüren kann und für die Gesundheit gibt´s von ihr das feinste vom Feinen gratis dazu in Hülle und Fülle

Gruß
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024 — Direktlink
06.03.2018, 22:37 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
mdkran postete

Zitat:
Hendrik postete Ein LTM 1030/2 von ÍSTAK:

Offensichtlich Ex Schäfer Kran aus Halberstadt. Würde zumindest zum Schriftbild und Farbschema passen.

Da hast Du zu 100% Recht; der Name "Schäfer" war noch auf dem Kran zu lesen!

gruss hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Vorbild ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung