Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Vorbild » Trafo Transport im Hunsrück » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]
000 — Direktlink
23.12.2018, 20:53 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Auf Anregung von BUZ dieser neue Thread zum Trafo Transport, den Jobo bereits an anderer Stelle gepostet hat.

Hier wird es nach der Entladung in den nächsten Tagen auch noch einen Strassentransport geben, sowie einen weiteren Trafotransport.

Hier die Bilder von BUZ












--
Bleibt schön gesund! Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
23.12.2018, 20:53 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Bilder von BUZ
















--
Bleibt schön gesund! Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
23.12.2018, 21:40 Uhr
BUZ



Aktuell steht der 32-Achser in Eltville in Fahrtrichtung Wiesbaden, geht dann über die Kaiserbrücke nach Mainz und weiter nach Bingen.
Die Entladung ist momentan für den 27.12. in Stromberg geplant

Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de

Dieser Post wurde am 23.12.2018 um 21:42 Uhr von BUZ editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
23.12.2018, 21:41 Uhr
BUZ



hier noch Link vom "Mitbewerber"

http://www.forum.hunsrueckquerbahn.de/viewtopic.php?t=52919

Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
25.12.2018, 17:54 Uhr
Jobo



Servus,

die Fa. DAHER hat schon mal einiges an Gerätschaft für das Umladen des Transformators nach Stromberg gebracht.






Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
26.12.2018, 23:01 Uhr
Stephan A



Endlich ist hier mal was los in Stromberg
war heute zwei Stunden mit dem Hund unterwegs...

...an welche Adresse kann ich meine Bilder senden ? Fotos Hochladen.net hat jetzt auch zu gemacht.
--
Gruß
Stephan

Die vier wichtigsten Worte im Leben: "Einen SCHEISS muss ich!"

Dieser Post wurde am 26.12.2018 um 23:09 Uhr von Stephan A editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
26.12.2018, 23:53 Uhr
Jobo



Servus,


der erste Transformator ist heute in Stromberg angekommen.

Da ist er noch ein paar Kilometer vor Stromberg








Über diese alte Fachwerkbrücke muß er kommen.



Habe die Ehre
Hermann

Dieser Post wurde am 26.12.2018 um 23:54 Uhr von Jobo editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
26.12.2018, 23:54 Uhr
Jobo



Servus,






Diese Brücke in Stromberg liegt nur ein paar Meter vor dem Bahnhof.


Das ist die Originalbrücke die sich ursprünglich an dieser Stelle befand.






Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
26.12.2018, 23:55 Uhr
Tristan S.

Avatar von Tristan S.

Interessant! Hier handelt es sich doch um den Trafo für das neue Umspannwerk oberhalb von Bacharach?
Muss morgen mal schauen fahren.

Viele Grüße
Tristan S.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
26.12.2018, 23:56 Uhr
Jobo



Servus,









Jetzt wurden die Weichen umgestellt


und dann gings rückwärts zur Entladestelle.




Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
27.12.2018, 00:00 Uhr
Jobo



Servus,


hier wird der Transformator aus den beiden 16 achsigen Tragschnabelwaggons entladen, zur Seite geschoben und abgestellt.


Das Nümmerchen für die Eisenbahnfreunde.






Bei der Lokomotive, so habe ich mir sagen lassen, handelt es sich um eine "Ludmilla"



Das Absetzen des Transformators durch die Fa. DAHER, die auch für den Eisenbahntransport zuständig ist, habe ich leider nicht mehr abwarten können.

Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
27.12.2018, 08:40 Uhr
Matthias



...spannende Reportage! Vielen Dank dafür

VG
Matthias
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
27.12.2018, 13:23 Uhr
Stephan A



Moin Coole Fotos Hermann, Rentner müsste man sein

da hat sich doch die Reaktivierung der Hunsrückbahn der letzten zwei Jahre durchaus gelohnt. Biste ja praktisch bei mir am Garten vorbei gelaufen, schöne Strecke Windesheim, Schweppenhausen, Stromberg, kann man gut mit dem Hund laufen.

Ich war gestern um kurz nach 15 Uhr nur in Stromberg am alten Steinbruch mit der Wuzz draußen, war also nur rein zufällig vor Ort. Mal sehen was die Tage dort passiert.










--
Gruß
Stephan

Die vier wichtigsten Worte im Leben: "Einen SCHEISS muss ich!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
27.12.2018, 13:28 Uhr
Stephan A












--
Gruß
Stephan

Die vier wichtigsten Worte im Leben: "Einen SCHEISS muss ich!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
27.12.2018, 13:49 Uhr
kuechenfutzi

Avatar von kuechenfutzi

Moin zusammen,
vielen Dank an die Fotografen für das machen bei den Temperaturen und das zeigen der sehr schönen Bilder .

Fand das Bild von Hermann mit dem Transporter vor der Brücke lustig, der hatte scheinbar Angst drunter durch zu fahren weil er gewartet hat bis der Trafo durch war.....
--
Bis dann

Harald

Gruss aus dem Saarland
-----
Meine genannnten Angaben und Termine sind alle ohne Gewähr!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
27.12.2018, 14:20 Uhr
Jobo



Servus Stephan,

schöne Bilder vom absetzen des Trafos, das hatte ich leider nicht mehr abwarten können.

Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016 — Direktlink
27.12.2018, 14:33 Uhr
Jobo



Servus,

heute kurz vor Mittag, der Transformator ist entladen und die beiden Waggonhälften sind jetzt miteinander verbunden.









Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017 — Direktlink
27.12.2018, 14:34 Uhr
Jobo



Servus,

Und schon verläßt die Ludmilla mit ihrem Anhängsel den Stromberger Bahnhof um den zweiten Trafo abzuholen.




Zurück bleibt der auf Böcken abgestellte Trafo, und wartet auf den baldigen Weitertransport.





Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018 — Direktlink
27.12.2018, 16:12 Uhr
Tobi

Avatar von Tobi

Hallo Hermann, Stefan und BUZ,

das klappt ja wie am Schnürchen
Klasse Bilder!




Spitzen Aufnahme, da sieht man mal die Dimension dieses Schienentransportes.



Zitat:
Tristan S. postete
Interessant! Hier handelt es sich doch um den Trafo für das neue Umspannwerk oberhalb von Bacharach?

Ja, genauer gesagt das neue Umspannwerk auf Höhe Erbach.
--
Gruß aus dem Moseltal

Tobi


-----
Meine genannnten Angaben und Termine sind alle ohne Gewähr!

Dieser Post wurde am 27.12.2018 um 16:13 Uhr von Tobi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019 — Direktlink
27.12.2018, 16:12 Uhr
Ulrichkober



Hallo Hermann,

wie gewohnt einfach wie immer klasse Berichte und tolle Bilder danke dafür.
Gehört die Ludmilla auch zum Fuhrpark von Daher oder ist es eine von der DB.
Daher hat ja schon einen ganz schön umfangreicher Fuhrpark habe gar nicht gewusst das sie schienentechnisch auch ausgerüstet sind.

danke und gruss Ulrich
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
020 — Direktlink
27.12.2018, 16:49 Uhr
Champagnierle

Avatar von Champagnierle

Hi Ulrich,
ich wollte vorhin schon Links zu den Lokdaten posten, dachte aber, das interessiert hier keinen...

Die Lok 232 255 (BR232 = Ludmilla) ist im Bestand der DB Cargo und hat ihre Heimat in Oberhausen.

Aus www.revisionsdaten.de

AUS www.br232.com

Noch ein paar Infos zur Lok: Ludmillas wurden in der Ukraine zur Zeit des kalten Krieges gebaut. Die damalige DDR wollte auch einen schwere Güterzuglok bauen, aber es wurde aus Moskau gesteuert, dass eine Lokschmiede mit schweren Loks genügen würde.

Die Loks wurden zur deutschen Einheit aus den Beständen der DR übernommen. Heute werden diese Loks verschrottet, weil ja niemand mehr Dieselloks braucht. Man denke nur an das Rheingraben-Disaster letzten Sommer. Alle (nicht elektrifizierten!!) Nebenstrecken wurden logischerweise von Dieselloks bedient. Und die Ludmillas waren da vorne mit dabei.

In den Revisionsdaten habe ich nichts zu einem neuen Motor gefunden, insofern gehe ich noch von der Erstausstattung 1975 aus. Das war ein 16-Zylinder 4Takt Motor mit 221l Hubraum (16 Zylinder mit 26cm Zylinderdurchmesser und 26cm Hub = 220,86l).

Ich schweife ab....
... und halte die Klappe

Bis nächstes Jahr

Marc
P.S.: Was ganz unterging aber wichtig ist: Danke Hermann für die genialen Bilder!
--
==================================
<ohne Worte>

Dieser Post wurde am 27.12.2018 um 16:49 Uhr von Champagnierle editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021 — Direktlink
27.12.2018, 17:30 Uhr
Jobo




Zitat:
Champagnierle postete
Hi Ulrich,
ich wollte vorhin schon Links zu den Lokdaten posten, dachte aber, das interessiert hier keinen...

Die Lok 232 255 (BR232 = Ludmilla) ist im Bestand der DB Cargo und hat ihre Heimat in Oberhausen.

Aus www.revisionsdaten.de

AUS www.br232.com

Noch ein paar Infos zur Lok: Ludmillas wurden in der Ukraine zur Zeit des kalten Krieges gebaut. Die damalige DDR wollte auch einen schwere Güterzuglok bauen, aber es wurde aus Moskau gesteuert, dass eine Lokschmiede mit schweren Loks genügen würde.

Die Loks wurden zur deutschen Einheit aus den Beständen der DR übernommen. Heute werden diese Loks verschrottet, weil ja niemand mehr Dieselloks braucht. Man denke nur an das Rheingraben-Disaster letzten Sommer. Alle (nicht elektrifizierten!!) Nebenstrecken wurden logischerweise von Dieselloks bedient. Und die Ludmillas waren da vorne mit dabei.

In den Revisionsdaten habe ich nichts zu einem neuen Motor gefunden, insofern gehe ich noch von der Erstausstattung 1975 aus. Das war ein 16-Zylinder 4Takt Motor mit 221l Hubraum (16 Zylinder mit 26cm Zylinderdurchmesser und 26cm Hub = 220,86l).

Ich schweife ab....
... und halte die Klappe

Bis nächstes Jahr

Marc
P.S.: Was ganz unterging aber wichtig ist: Danke Hermann für die genialen Bilder!

Servus Marc,

Danke für Interessanten Details über die Ludmilla, ebenso für die beiden Links.


Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022 — Direktlink
27.12.2018, 18:58 Uhr
Ulrichkober



Hey Marc,

danke für die Info über die Ludmilla, ist doch interessant habe vor Monaten die
obigen Seiten durchsucht nach der Suche von gelben Ludmillas gibt sogar einen Tread dafür und musste feststellen das es gar nicht viele von Ihnen gibt.
Schade um dieses Loks.

gruss und danke Ulrich
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023 — Direktlink
27.12.2018, 19:59 Uhr
dtmchef

Avatar von dtmchef

Hier habe ich noch Infos zur Baureihe 232 gefunden

http://www.bahn-galerie.de/Diesellok/232-234/BR_232.htm


Ansonsten Vielen Dank für die Bilder von diesem nicht alltäglichen Transport.

VG
Stephan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024 — Direktlink
28.12.2018, 13:48 Uhr
Stephan A



Hallo,

https://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/bad-kreuznach/vg-stromberg/stromberg-stadt/300-tonnen-trafo-auf-32-achsen_19861157
--
Gruß
Stephan

Die vier wichtigsten Worte im Leben: "Einen SCHEISS muss ich!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Vorbild ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung