Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Krane und Schwerlast historisch » IVECO 330.30 Baubulle Hauber » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000 — Direktlink
01.07.2019, 11:15 Uhr
Sven Leist



Hallo zusammen,

ich suche vom Chassis des IVECO 330.30 Detailbilder (unterflur Anbauteile) sowie, wenn Verfügbar, ein Blueprint aus der die ungefähren Maße der Anbauteile hervorgehen. In Google habe ich zu diesem Hauber Typ leider nichts gefunden bzgl. Zeichnungen.
--
------------
Grüße
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
01.07.2019, 14:18 Uhr
Champagnierle

Avatar von Champagnierle

Hi Sven,
ich hab hier sowas schon lange nicht mehr gesehen. Bei Mobile.de sind 9 europaweit und davon 2 in Deutschland im Verkauf.

Vielleicht hilft's.
Viele Grüße

Marc
--
==================================
<ohne Worte>

Dieser Post wurde am 01.07.2019 um 14:18 Uhr von Champagnierle editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
01.07.2019, 16:05 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Sowas in dieser Richtung könnte vielleicht etwas weiter helfen ...:

http://www.gtp.de/zeichn/imageslkw/l02012.gif

http://www.gtp.de/zeichn/imageslkw/l02008.gif



.
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
01.07.2019, 22:46 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Tja Sven, hättest Du Deine Frage mal früher gestellt... :-)

Diesen hier habe ich am 23.06.2019 gefunden und aufgenommen; ich habe nur dieses eine Bild.

Es handelt sich um einen 310D26 6x6:


Dieser Post wurde am 01.07.2019 um 22:46 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
02.07.2019, 08:19 Uhr
Sven Leist



Danke für Eure Hilfe.


@ Stephan: Deine Links zu den Zeichnungen sind schon mal sehr nützlich.

Unterscheiden diese bzgl. der Typenbezeichnung bzw. Magirus / Magirus Deutz und IVECO oder sind solche Unterflur Anbauteile gleich?
Und bspw. nur durch andere Motorisierungen und Achsabstände?
--
------------
Grüße
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
02.07.2019, 09:38 Uhr
janh

Avatar von janh

Die Iveco hatten alle den V8 Turbo.Dementsprechend war die Haube etwas kürzer,die Kühlermaske und die Luftansaugung etwas anders.Beim Deutz gab es mehrere Varianten von 230-310 PS mit dem V10.
Inwieweit die Anbauteile am Chassis dann auch anders waren,da müsste man Bilder vergleichen.Bei mir im Ort läuft noch ein 2-Achser mit V10.
Im LKW-Stephan Forum gibt´s einen ellenlangen Thread zu den Baubullen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
02.07.2019, 17:40 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Man sollte wohl schon unterscheiden zwischen dem luftgekühlten MAGIRUS und dem wassergekühlten IVECO. Damit dürften sich ziemlich sicher Unterschiede bei den Anbauteilen einher gehen, vor allem in der Form, denke ich.

Wenn dazu keine eingehendsten Unterlagen verfügbar sind, dann hilft in der Tat vor allem Bilderstudium weiter ...



.
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
02.07.2019, 19:38 Uhr
Sven Leist



Danke für den weiteren Input.

Als Fotogrundlage habe ich ja Bilder vom Originalfahrzeug. Aber mit einer Zeichnung bzw. einem Blueprint hat man, auf den Maßstab skaliert, gleich die richtigen Maße der Anbauteile und muss nicht grob nach Proportion gehen. Aber ich hab schon was angefangen zu zeichnen, was ich demnächst dann auch zeigen werde.
--
------------
Grüße
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
02.07.2019, 22:20 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
Stephan posteteMan sollte wohl schon unterscheiden zwischen dem luftgekühlten MAGIRUS und dem wassergekühlten IVECO. Damit dürften sich ziemlich sicher Unterschiede bei den Anbauteilen einher gehen, vor allem in der Form, denke ich

Ja, das würde mich auch mal interessieren. Auf der anderen Seite - V8 mit separatem Wasserkühler und Lüfter (IVECO) gegenüber V10 mit integriertem Ölkühlergebläse (Deutz) - sollten die Unterschiede nicht sonderlich gross sein und sich hauptsächlich unter der Haube abspielen. Alles, was am Rahmen dran ist (Auspufftopf, Druckluftkessel, Batteriefach, Tank, etc) könnte in erster Näherung - technisch gesehen - erstmal gleichbleiben. Trotzdem werden wir die Unterschiede sicherlich noch rausfinden, sowie ich uns kenne :-)

gruss hendrik ich
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
03.07.2019, 10:54 Uhr
Transocean



Bei dem von Sven angefragten 330 - 30 wurde m.W.n. kein wassergekühlter V- 8 eingebaut, sondern der IVECO R - 6 Typ 8210.22 mit 304 bzw. 360 PS.
Der luftgekühlte Deutz V - 8 Baureihe 513 mit Turbo ersetzte den V - 1o Saugmotor, der nur noch in Sonderfahrgestellen verbaut wurde.
Gruß aus Osnabrück
Manni
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
03.07.2019, 11:02 Uhr
Sven Leist




Zitat:
Sven Leist postete


Bildquelle: J. Schwenninger

Um den da geht es

Danke für die weiteren Infos
--
------------
Grüße
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
03.07.2019, 14:14 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
Transocean postete Bei dem von Sven angefragten 330 - 30 wurde m.W.n. kein wassergekühlter V- 8 eingebaut, sondern der IVECO R - 6 Typ 8210.22 mit 304 bzw. 360 PS. Der luftgekühlte Deutz V - 8 Baureihe 513 mit Turbo ersetzte den V - 1o Saugmotor, der nur noch in Sonderfahrgestellen verbaut wurde.

Sehr interessant alles.

Trotzdem könnte "Svens" Baubulle doch einen V Motor haben, aufgrund der doppelten Luftansaugung? (Rechte Bank, linke Bank)

Dieses Auto ist doch nicht aus der Welt. Es heißt doch, der läuft jetzt bei HACK? Da kriegt man doch die Motorisierung raus...und weitere Detailfotos

gruss hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
03.07.2019, 20:30 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Läuft der da tatsächlich noch? So ein Auto ist doch mal abgebrannt beim Abschleppen eines Mobilkranes ...


.
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
03.07.2019, 21:16 Uhr
Transocean



Hallo Hendrik,
bei dem IVECO R - 6 Motor waren ebenfalls 2 Luftfilter verbaut. Von außen konnte man die Motorvariante nur durch die unter der Stoßstange verlaufenden Abgasleitungen des V - 8 Deutz unterscheiden. Bei dem Hack Lkw handelt es sich um die luftgekühlte Deutz V - 8 Variante.
Gruß
Manni
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
03.07.2019, 22:51 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Das 4. und 5. Bild von oben müsste er doch sein, oder?

http://www.buzzybeeforum.nl/viewtopic.php?f=252&t=38952&p=772055

gruss hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
03.07.2019, 23:10 Uhr
Transocean



Ja, genau das ist er. Auf dem Bild kann man auch deutlich die beiden Abgasleitungen des Deutz V - 8 Motors unter der Stoßstange erkennen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016 — Direktlink
04.07.2019, 11:03 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan


Zitat:
Stephan postete
Läuft der da tatsächlich noch? So ein Auto ist doch mal abgebrannt beim Abschleppen eines Mobilkranes ...


.

https://www.rhein-zeitung.de/bilder_galerie,-schwerlastkran-steht-in-rheinbrohl-lichterloh-in-flammen-zwei-verletzte-_mediagalid,14466.html


.
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017 — Direktlink
04.07.2019, 11:40 Uhr
Sven Leist



Jetzt wo Stephan den Link gepostet hat, fällt mir diese Hintergrundgeschichte auch wieder ein.

Wobei ich noch Überlege, ob nicht sogar beide BMD Hauber bei Hack liefen/laufen.

Einer ist doch bei AS Turmdrehkrane (auch Hack) im Einsatz oder?

Aber unabhängig davon habe ich nun genügend Input zum zeichnen, was dann auch für die Modellumsetzung reichen sollte.

Zum ATLAS Ladekran, der aufgebaut war, habe ich schon vor längerem (glaub sogar, dass mir Stephan das mal in nem Briefkuvert geschickt hatte) was gefunden als Prospekt mit hilfreichen Zeichnungen und Referenzmaßen.
--
------------
Grüße
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Krane und Schwerlast historisch ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung