Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Krane und Schwerlast historisch » Riga Mainz (historisch) » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ]
000 — Direktlink
23.02.2005, 19:27 Uhr
BUZ



Na dann will ich mal :

Bild 1 Grove GMK 2020, Kran 3
Bild 2 Krupp KMK 5090, Kran 20, Papas Kran
Bild 3 Krupp KMK 6180, Kran 47
Bild 4 Liebherr LTM 1090, Kran 39, Hilfskran für Spacelifter LGD 1800
Bild 5 Liebherr LTM 1300, Kran 31
Bild 6 Liebherr LTM 1400, Kran 21
Bild 7, 8 und 9 LGD 1800, LTM 1400 im ZDF Fernsehgarten 1997, im Personenkorb beim Einhängen des LTM 1400 war ich (Bild 8)
Bild 10 MAN 32.361 DFAK 6x6 mit Goldhofer STZ-L5/42
Bild 11 Mercedes-Benz L 1924 mit Ruthmann Steiger, ich glaube ex Stadt Mainz

Edit:
das historischer Board passt. Alle Fahrzeuge ausser der Goldhofer STZ-L5 sind inzwischen aus dem Fuhrpark verschwunden und somit Geschichte!

Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de

Dieser Post wurde am 23.02.2005 um 19:37 Uhr von BUZ editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
23.02.2005, 20:19 Uhr
Christian

Avatar von Christian

Bild 1 Grove???

nicht Krupp KMK2020?

Buz?

Christian
--
Gruß aus dem Schwarzwald
Christian
-------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
23.02.2005, 20:33 Uhr
Speddy



@ Buz

was iss´n das für´n rechtwinkliges stahldreieck am spacelifter unterhalb von der hackenflasche? ne Traverse?

Stefan Seifert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
23.02.2005, 21:21 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Speddy postete
was iss´n das für´n rechtwinkliges stahldreieck am spacelifter unterhalb von der hackenflasche? ne Traverse?

Ja. Vom Boden weggehoben hat der Spacelifter das Dach alleine. Aber zum Schwenken und absetzen musste der LTM 1400 mithelfen, weswegen er an die kleine dreieckige Traverse mit angeschlagen wurde. (Durch BUZ. )


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.

Dieser Post wurde am 23.02.2005 um 21:21 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
24.02.2005, 10:12 Uhr
Josef Peters




Zitat:
Christian postete
Bild 1 Grove???

nicht Krupp KMK2020?

Buz?

Christian

Wenn das Krupp-Zeichen auf dem Kran echt ist, wird es wohl doch ein Krupp gewesen sein, oder BUZ?

Gruß aus Trier
Josef
--
Gruß aus Trier
Josef
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
24.02.2005, 11:56 Uhr
Christian

Avatar von Christian

ich wäre an weiteren Bildern des KMK6180 interessiert, wenn hier schon jeder grad am Riga-Archiv durchforsten ist...

Hatte Riga eigentlich auch 4-Achser den NG-Baureihe oder war die SK3548 die erste 4-Achs MB im Fuhrpark?

Danke im voraus
gruß aus Südbaden

Christian
--
Gruß aus dem Schwarzwald
Christian
-------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
24.02.2005, 13:42 Uhr
BUZ



ist natürlich ein Krupp, die drei Eisenbahnräder sind doch groß genug auf den OW gesteckt! Wie konnte ich die nur übersehen? Sorry!!

Rigas erster 4ax war der 3548 von 1990/91, und dann die zwei 3550 von 1993, also nur SK88!

Riga hatte zwei KMK 6180, der erste war der Kran 44, MZ-CR 444 und hatte auf den Kotflügeln den weissen Streifen über die ganze Länge rot abgesetzt. Der Kran ging über HOVAGO nach Trinidad.
Der zweite war der oben abgebildete Kr. 47, MZ-CR 447 oder 477, das Kennzeichen verwechsle ich immer mit dem 2. Tandemanhänger der Schwermontage

Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
24.02.2005, 20:07 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek

Hallo Leute!

Noch 'was anderes zum Krupp KMK 2020: So wie ich das auf dem obigen Bild sehe, kommt da ein graues Kabel vom Unterwagen und ist beim Fahrerhaus am Oberwagen eingesteckt (oder sogar "richtig" befestigt?). Was hat's damit auf sich?


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
24.02.2005, 21:29 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek

Hallo Leute!

Josef Peters hat mich gebeten, die folgenden Bilder für ihn hier einzustellen. Sie stammen von einem Einsatz November 1988 in Trier, wo ein Sendemast mit neuen Antennen versehen wurde.


AMK 1000 im Wald beim Sendemast


Krupp Hilfskran für den Auf- und Abbau


BUZ' spätere Zugmaschine...


...und sein Lieblingsanhänger.


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
24.02.2005, 21:45 Uhr
Gast:Crocker
Gäste


Sebastian schrieb:

Zitat:
Noch 'was anderes zum Krupp KMK 2020: So wie ich das auf dem obigen Bild sehe, kommt da ein graues Kabel vom Unterwagen und ist beim Fahrerhaus am Oberwagen eingesteckt (oder sogar "richtig" befestigt?). Was hat's damit auf sich?

So was wie "Drive by wire" wird's damals wohl noch nicht gegeben haben. Die Lenkung wird zumindest "formschlüssig" über die zu sehende Kardanwelle vom OW zum UW geführt.
Ich vermute mal das Kabel führt die Signale für Beleuchtung und alles andere an Elektrik für den Straßenfahrbetrieb, was man nicht durch die Drehdurchführungen des Drehkranzes im wahrsten Sinne des Wortes "schleifen" wollte.

Gruß,

Crocker
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
24.02.2005, 22:05 Uhr
Kalla



Hallo,

scheeeene Fotos von Josef. Zu dem letzten Foto fällt mir noch auf: Warum ist die letzte Radnabe weiß und alle anderen rot, BUZ?
--
Viele Grüße aus dem Rödertal, wo das gute Radeberger herkommt

Thomas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
24.02.2005, 22:37 Uhr
Josef Peters




Zitat:
Sebastian Suchanek postete
Hallo Leute!

Josef Peters hat mich gebeten, die folgenden Bilder für ihn hier einzustellen. Sie stammen von einem Einsatz November 1988 in Trier, wo ein Sendemast mit neuen Antennen versehen wurde.

Vielen Dank, Sebastian



Zitat:
Krupp Hilfskran für den Auf- und Abbau

Was ist das für ein Type?

Gruß aus Trier
Josef
--
Gruß aus Trier
Josef
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
25.02.2005, 10:09 Uhr
BUZ



@Josef:
vielen Dank für die schönen Bilder!
Der Krupp war ein KMK 4070, MZ-CR 549, von der Bauart noch ein 70 GMT-AT mit breiter Kabine, aber schon mit neuem Namen!
Da war meien Zugmaschine noch jungfräulich, zugelassen im September 1988.
Übrigens wurde der Stützenhänger damals von einer 2636 K gezogen, ohne WSK und nur 355 PS. Muß sehr hart gewesen sein. Aber noch extremer war der 2628 K mit Ladekran der die ersten Jahre den Anhänger zog, mein Kollege frotzelte damals immer der Rahmen des MB ist in dieser Zeit um 1 m länger geworden

@Kalla:
damit mein Vorgänger immer wußte welche die letzte Achse ist
Nee, keine Ahnung. Es kann sein das die Kappe der Radnabe ohne Farbe, und demnach verzinkt, ist. Die wurde wahrscheinlich nachträglich (unterwegs?) ersetzt und irgendwie war keine Farbe greifbar.

Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
25.02.2005, 11:17 Uhr
Christian

Avatar von Christian

Hatte Riga den KMK4070 bzw 70GMT-AT auch mit schmaler Kabine, wie ihn damals Conrad im Model realisiert hat?

Und hat jemand Bilder der von BUZ angesprochenen MB NG Zugmaschinen?

gruß aus Südbaden

Christian
--
Gruß aus dem Schwarzwald
Christian
-------------------------------

Dieser Post wurde am 25.02.2005 um 11:18 Uhr von Christian editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
25.02.2005, 11:51 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Ist das ein geiles Auto!!!

Übrigens; dieses Jahr Anfang August (ich glaube der 6. August?) hat der AMK 1000 offiziell Geburtstag - er wird 20 Jahre alt.

Vormerken!

Im Frankfurter Hafen am 06.08.1985 hatte er seinen ersten Hub, und das war damals sogar der FAZ ein relativ großer Artikel wert, mit Bild; unter der Überschrift "Premiere ohne Sang und Klang".
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
25.02.2005, 12:15 Uhr
Birger

Avatar von Birger

Einen 4-achsigen Mercedes NG kann ich nicht anbieten, dafür einen Dreiachser und den von BUZ erwähnten NG mit Pritsche und Ladekran:

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016 — Direktlink
25.02.2005, 12:43 Uhr
Christian

Avatar von Christian

Danke!

einen 4-Achsigen NG hat es bei Riga ja auch nicht gegeben, wie oben bereits erwähnt wurde.

Ich habe mir die frage nur aufgrund des Modell auf Heinz Gehrigs´seite als Begleiter seines AMK1000 gestellt...
dachte, das evtl. ein reales Vorbild hat


Christian
--
Gruß aus dem Schwarzwald
Christian
-------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017 — Direktlink
25.02.2005, 13:14 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
BUZ postete
Aber noch extremer war der 2628 K mit Ladekran der die ersten Jahre den Anhänger zog, mein Kollege frotzelte damals immer der Rahmen des MB ist in dieser Zeit um 1 m länger geworden

Demnach ist der entsprechende Kibri-Bausatz ja sogar vorbildgetreu.
Donnerwetter.


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018 — Direktlink
25.02.2005, 13:30 Uhr
Ed




Zitat:
Sebastian Suchanek postete
Demnach ist der entsprechende Kibri-Bausatz ja sogar vorbildgetreu.
Donnerwetter.
Sebastian

Nein - Es gibt das Nr. 3250 (3850) umfaßt im Satz, (10452) und es gibt nur 1 Transportvorrichtung für ballast, in der es 2 geben sollte - Etwas, das Grube hat (wenn ich die Wahrscheinlichkeit erhalte, sie zu errichten......)
--
http://www.irishcranes.net - 2003-2005 RIP
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019 — Direktlink
25.02.2005, 13:40 Uhr
Michael MZ




Zitat:
[b]
Demnach ist der entsprechende Kibri-Bausatz ja sogar vorbildgetreu.
Donnerwetter.

Tschüs,

Sebastian

Hallo Sebastian,

tja, klaro, damals war das auch noch so und man sieht ja das es ging, da wurde schon noch Wert darauf gelegt. Da haben diejenigen die es wissen mußten auch immer schön darauf geachtet und es entsprechend weitergegeben. Es ist zwar logisch das nicht alles ins Modell umzusetzen geht und man immer wieder Varianten "herausquetschen" muß, aber wo es geht sollte man das auch Vorbildgerecht machen, kosten tut das nämlich das gleiche und ein eher reales Abbild läßt sich zumindest bei denjenigen besser an den Mann bringen die sich auch tatsächlich für das Original interessiern...

LG aus Mainz
Michael
http://www.MHTmodels.de
--
www.MHTmodels.de
www.schwerlast-rhein-main.de

Dieser Post wurde am 25.02.2005 um 16:42 Uhr von Michael Heigert editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
020 — Direktlink
25.02.2005, 13:42 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Ed postete

Zitat:
Sebastian Suchanek postete
Demnach ist der entsprechende Kibri-Bausatz ja sogar vorbildgetreu.
Donnerwetter.
Sebastian

Nein - Es gibt das Nr. 3250 (3850) umfaßt im Satz, (10452) und es gibt nur 1 Transportvorrichtung für ballast, in der es 2 geben sollte

May be. I was talking about the single kit B-10446, not about the whole set.


Zitat:
Ed postete
Etwas, das Grube hat (wenn ich die Wahrscheinlichkeit erhalte, sie zu errichten......)

Please repeat that in English - it doesn't make much sense in German.


Kind regards,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021 — Direktlink
25.02.2005, 13:46 Uhr
Ed




Zitat:
Sebastian Suchanek postete
Please repeat that in English - it doesn't make much sense in German.
Kind regards,

Sebastian

What I was saying was 'Whenever I get around to building mine' I bought it in 2003 and it is still sitting on top of my closet...... I have everything I need,just not the time
--
http://www.irishcranes.net - 2003-2005 RIP
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022 — Direktlink
25.02.2005, 13:53 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Ed postete
What I was saying was 'Whenever I get around to building mine' I bought it in 2003 and it is still sitting on top of my closet...... I have everything I need,just not the time

Und hier noch schnell die Übersetzung:

"'Wann immer ich dazu komme, meinen [Bausatz] zu bauen.' Ich habe ihn 2003 gekauft und er liegt immer noch oben auf meinem Schrank... Ich habe alles, was ich brauche - nur nicht die [nötige] Zeit. "


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.

Dieser Post wurde am 25.02.2005 um 13:53 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023 — Direktlink
25.02.2005, 14:01 Uhr
Michael MZ



@ Sebastian....

hihi, warum soll es Ed und anderen besser gehen wie unsereinem. Nix für ungut, ich kenne das Problem...aber wir werden ja 200 Jahre alt um unsere ganzen Projekte abzuarbeiten.....

LG
Michael
--
www.MHTmodels.de
www.schwerlast-rhein-main.de

Dieser Post wurde am 25.02.2005 um 14:02 Uhr von Michael Heigert editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024 — Direktlink
25.02.2005, 14:12 Uhr
Christian

Avatar von Christian

und vor allem werden es von jahr zu jahr immer mehr projekte! das ist das problem. ein fass ohne boden, man kommt mit dem bauen gar nicht mehr hinterher...

und: je mehr man baut, desto mehr erfahrung hat man und umso detaillierter will man seinen wunschmodelle realisieren. die folge: man wird langsamer...

was fürn teufelskreis, gibts für sowas selbsthilfegruppen, psychologische betreuung oder so?

:-)

Christian
--
Gruß aus dem Schwarzwald
Christian
-------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ]     [ Krane und Schwerlast historisch ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung