Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » 1/50 » LR1280 noch Zubehör erhältlich? » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000 — Direktlink
23.10.2021, 23:06 Uhr
Paramags

Avatar von Paramags

Hallo Kranfreunde


Die anderen Threads zur 1280 sind ja schon etwas älter, deswegen hab ich mir erlaubt einen neuen aufzumachen bevor ich Leichen ausgrabe

Ich hab mir neun als erstes Großkramnodell die LR1280 in den Farben von Mammoet gegönnt welcher nächste Woche wohl bei mir eintrifft. Bekommt man für das Modell
noch irgendwo Zubehör wie Mastverlängerung?


Gruß
Thomas
--
Alles was das Thema Windenergie angeht findet Ihr ab sofort gesammelt auf
www.paramags.de
Mein Moellbauthread http://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=24502&pagenum=lastpage&s=15c523793bebc11181066278ab218825
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
24.10.2021, 12:17 Uhr
Techniker

Avatar von Techniker

Hier sind Teile zu finden, leider nur in gelb...

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/liebherr-lr-1280-raupenkran-auslegersets-conrad-1-50-55-/1860537358-249-1640
--
Gruß aus Mittelfranken
Uwe
--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
25.10.2021, 20:01 Uhr
Paramags

Avatar von Paramags

Danke für die Info, hab mal wegen einem Set angefragt. Wie hoch ist der Kran eigentlich in Standardausführung? Hab darüber leider ncihts gefunden.

Gruß
Thomas
--
Alles was das Thema Windenergie angeht findet Ihr ab sofort gesammelt auf
www.paramags.de
Mein Moellbauthread http://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=24502&pagenum=lastpage&s=15c523793bebc11181066278ab218825
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
25.10.2021, 20:58 Uhr
Victor

Avatar von Victor


Zitat:
Paramags postete
Wie hoch ist der Kran eigentlich in Standardausführung?

Ungefähr sollte es sein (zurückgerechnet vom Original http://www.hydro-crane.com/liebherr/LR1280.pdf ):
Boden - Anlenkung Hauptausleger: 4,5 cm
Hauptausleger: 87 cm
Wippe: 58 cm

Dieser Post wurde am 25.10.2021 um 21:15 Uhr von Victor editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
26.10.2021, 19:40 Uhr
Paramags

Avatar von Paramags




Das schätzchen macht schon was her nur denke ich es fehlen die Kurbeln für die Seilwinden, oder? Hoffe der VK kann da weiterhelfen, ansonsten, wie gut ist der
Service von Conrad? Oder kann man sich da auch selber behelfen? Bei Kibri waren es damals einfache Inbusstecker

Gruß
Thomas
--
Alles was das Thema Windenergie angeht findet Ihr ab sofort gesammelt auf
www.paramags.de
Mein Moellbauthread http://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=24502&pagenum=lastpage&s=15c523793bebc11181066278ab218825
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
26.10.2021, 21:07 Uhr
Michigan 675



Glückwunsch schönes Gerät !!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
26.10.2021, 22:34 Uhr
Victor

Avatar von Victor

Ein altes Bild vom Mammoet Modell im niederländischen Forum:
http://www.bouwmachineforum.nl/viewtopic.php?p=471044#p471044
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
27.10.2021, 15:52 Uhr
Sven.F.v



Für den vierkant brauchst du nur ein Mesingvierkant 2 x 2 mm im Baumarkt holen,
und auf länge schneinden. der passt auch

Mfg
Sven V.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
27.10.2021, 18:18 Uhr
Paramags

Avatar von Paramags


Zitat:
Sven.F.v postete
Für den vierkant brauchst du nur ein Mesingvierkant 2 x 2 mm im Baumarkt holen,
und auf länge schneinden. der passt auch

Mfg
Sven V.

Kann ja mal schaun aber so dünnes Material hab ich bei und im Baumarkt noch nicht gesehen

Gruß
Thomas
--
Alles was das Thema Windenergie angeht findet Ihr ab sofort gesammelt auf
www.paramags.de
Mein Moellbauthread http://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=24502&pagenum=lastpage&s=15c523793bebc11181066278ab218825
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
27.10.2021, 22:31 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Thomas,
kurze Messingprofile kannst Du auch bei Knupfer kaufen.

https://knupfer.info/shop/index.php/profile-messing-feinprofile/messing-4-kant.html

oder auch bei GHW

https://ghw-modellbau.de/index.php?cPath=60_95_179
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--

Dieser Post wurde am 27.10.2021 um 22:34 Uhr von Wilfried E. editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
27.10.2021, 22:36 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Paramags postete

Zitat:
Sven.F.v postete
Für den vierkant brauchst du nur ein Mesingvierkant 2 x 2 mm im Baumarkt holen,
und auf länge schneinden. der passt auch

Kann ja mal schaun aber so dünnes Material hab ich bei und im Baumarkt noch nicht gesehen

Aber dickeres Material und Feilen bekommst Du im Baumarkt.


*duck_und_weg*

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
28.10.2021, 19:45 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan


Zitat:
Sebastian Suchanek postete



*duck_und_weg*

Sebastian

Besser so …


.
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
02.11.2021, 15:41 Uhr
Paramags

Avatar von Paramags

Hallo Modellbauer

Ich steh vor einem Problem mit der LR1280. Ich hab jetzt den A-Block eingeschert und wollte nun den Mast anhängen. Also nach Anleitung 6x HS +HK zusammen
gesteckt und siehe da, ich kann das nicht oben am Masten einhängen.







Hab ich nen Fehler gemacht oder ist da grundsätzlich ein Fehler bei der LR1280?


Gruß
Thomas

EDITH: Fehler gefunden, muss ja einmal am Kopf und einmal an der Wippe einhängen
--
Alles was das Thema Windenergie angeht findet Ihr ab sofort gesammelt auf
www.paramags.de
Mein Moellbauthread http://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=24502&pagenum=lastpage&s=15c523793bebc11181066278ab218825

Dieser Post wurde am 02.11.2021 um 15:55 Uhr von Paramags editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
02.11.2021, 15:56 Uhr
Kaffkino



Hallo Thomas,

der A-Bock wird mit dem Kopfende vom Hauptmast verbunden und der untere Wipplenker wird am Fußstück vom Hauptmast befestigt. Du hast hier die Anschlüsse vertauscht, das Modell ist schon richtig so.

Schau mal hier:
http://www.cranesetc.co.uk/library/conradreviews/2734/2734a800.jpg

Dieser Post wurde am 02.11.2021 um 15:59 Uhr von Kaffkino editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
02.11.2021, 16:27 Uhr
Paramags

Avatar von Paramags


Zitat:
Kaffkino postete
Hallo Thomas,

der A-Bock wird mit dem Kopfende vom Hauptmast verbunden und der untere Wipplenker wird am Fußstück vom Hauptmast befestigt. Du hast hier die Anschlüsse vertauscht, das Modell ist schon richtig so.

Schau mal hier:
http://www.cranesetc.co.uk/library/conradreviews/2734/2734a800.jpg

Danke, hab den Fehler schon gefunden

Gruß
Thomas
--
Alles was das Thema Windenergie angeht findet Ihr ab sofort gesammelt auf
www.paramags.de
Mein Moellbauthread http://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=24502&pagenum=lastpage&s=15c523793bebc11181066278ab218825
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
02.11.2021, 19:47 Uhr
Paramags

Avatar von Paramags

So, nachdem das "Problem" nun doch keines war gings nun weiter



Zu guter letzt hab ich mir ein Hilfsmittel gebaut um die Winden zu bedienen


Übers WE hatte ich mir einen 2mm Vierkant bestellt. Den Halter dafür hab ich mir schnell selbst gezeichnet und auf dem Resindrucker ausgedruckt. Auf einer
Seite ein Loch für den 2mm Vierkant, auf der andeen Seite einen 2mm Inbus (geht zwar schwer rein aber es geht). So kann man mit der Hand kurbeln oder eben mit
einen Inbussteckschlüssel noch etwas mehr anpacken. Der Halter hat einen Durchmesser von 10mm und ist ein 10eck sowie 20mm hoch zum besseren anpacken

Gruß
Thomas
--
Alles was das Thema Windenergie angeht findet Ihr ab sofort gesammelt auf
www.paramags.de
Mein Moellbauthread http://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=24502&pagenum=lastpage&s=15c523793bebc11181066278ab218825

Dieser Post wurde am 02.11.2021 um 19:47 Uhr von Paramags editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016 — Direktlink
03.11.2021, 14:54 Uhr
Paramags

Avatar von Paramags

So, musste den kompletten Kran nochmal neu Einscheren da mir der A-Block zurückgefallen
war und die Seile allesamt von den Rollen gesprungen waren. Zudem hatte ich auch noch das Seil falsch aufgespult gehabt


Erster Stehversuch komplett eingeschert


Damit der A-Block nicht nochmal zurückfallen kann hab ich mir nen Sperrblock gedruckt und in Mammoet-Farben Lackiert


Rollenkopfhöhe ist 150cm, ausreichend für die KSM V66 in 1:50 oder auch für meine Vestas V90 Messemodell

Jetzt bin ich nur noch am überlegen ob ich den Hilfshaken noch mit montiere oder nur den Haupthaken an der Spitze.

Gruß
Thomas
--
Alles was das Thema Windenergie angeht findet Ihr ab sofort gesammelt auf
www.paramags.de
Mein Moellbauthread http://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=24502&pagenum=lastpage&s=15c523793bebc11181066278ab218825
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017 — Direktlink
05.11.2021, 21:42 Uhr
Paramags

Avatar von Paramags

Heute sind nun auch endlich die Baggermatten angekommen, LKW hatte ne Panne und steckte dann zudem noch im Stau


Sind natürlich von Zapf



Gruß
Thomas
--
Alles was das Thema Windenergie angeht findet Ihr ab sofort gesammelt auf
www.paramags.de
Mein Moellbauthread http://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=24502&pagenum=lastpage&s=15c523793bebc11181066278ab218825
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018 — Direktlink
18.11.2021, 19:36 Uhr
Paramags

Avatar von Paramags

So, neues Update


Der lang ersehnte 93t Haken kam heute bei mir an, der H0 Sprinter dienst nur zum größenvergleich


Als Hebegut hab ich mir von IMC die Vestas Gondel besorgt. Im Lieferzustand wog die Gondel gute 1200g. Da dachte ich erstmal "OK, wir innen Metall sein zur
Versteifung". mit 1200g hätte ich es niemals an den Kran gebracht, deswegen hab ich unten den Boden aufgeschraubt und Bausteine gestaunt. Als innenleben
ist eine Tüte Sand!!! Teurer Sand da die Godel ja 150€ kostet Ok, also die Tüte mit Sand entfernt nd schon wiegt die Gondel nur noch knapp 500g



Nach dem Einscheren hält der Haken die Last sehr gut ohne abzurutschen. Der Kran muss aber sehr Steil stehen um nicht zu kippen

Gruß
Thomas
--
Alles was das Thema Windenergie angeht findet Ihr ab sofort gesammelt auf
www.paramags.de
Mein Moellbauthread http://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=24502&pagenum=lastpage&s=15c523793bebc11181066278ab218825
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019 — Direktlink
18.11.2021, 21:21 Uhr
JanK




Zitat:
Paramags postete
So, neues Update
....
Als Hebegut hab ich mir von IMC die Vestas Gondel besorgt. Im Lieferzustand wog die Gondel gute 1200g. Da dachte ich erstmal "OK, wir innen Metall sein zur
Versteifung". mit 1200g hätte ich es niemals an den Kran gebracht, deswegen hab ich unten den Boden aufgeschraubt und Bausteine gestaunt. Als innenleben
ist eine Tüte Sand!!! Teurer Sand da die Godel ja 150€ kostet Ok, also die Tüte mit Sand entfernt nd schon wiegt die Gondel nur noch knapp 500g
...
Nach dem Einscheren hält der Haken die Last sehr gut ohne abzurutschen. Der Kran muss aber sehr Steil stehen um nicht zu kippen

Gruß
Thomas

Sand... unglaublich

Der muss so Steil stehen, damit er oben auch drankommt :

Sieht aber gut aus!
--
++++

Dieser Post wurde am 18.11.2021 um 21:22 Uhr von JanK editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ 1/50 ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung