Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » 1/50 » Liebherr LTM 1650-8.1 von WSI » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2-
025 — Direktlink
01.11.2022, 08:05 Uhr
Tigro11



https://live.staticflickr.com/65535/52464597884_24021e1871_b.jpg
https://live.staticflickr.com/65535/52463814822_287a40aed9_b.jpg
https://live.staticflickr.com/65535/52464597914_30457cfebd_b.jpg

Dieser Post wurde am 01.11.2022 um 09:36 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
026 — Direktlink
03.11.2022, 11:36 Uhr
M154

Avatar von M154


Zitat:
modellfreak postete

Zitat:
M154 postete
Hallo Lukas,

sind die Gegengewichtstaschen parallel zum Fahrzeug und damit die Gewichtsstapel senkrecht? Auf den Bildern scheint es so, als wäre dies nicht der Fall. Oben wurde ja schon berichtet, dass die Bolzen Spiel haben. Wenn das bei Deinem Modell auch so ist, dann ist es kein Einzelfall.

Schöne Grüße, Jakob

Hallo Jakob,
Ja die das Wirkt so weil dort ein Bisschen Spiel ist in den Bolzen. Aber ist nicht schlimm.Wertet das Modell nicht ab.

Hallo Lukas,

danke für die Antwort. Etwas stört mich das schon, da die Gegengewichtsstapel ziemlich hoch werden können. Passgenaue Bohrungen und Bolzen hätten sicher keinen Cent mehr gekostet.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
027 — Direktlink
04.11.2022, 04:55 Uhr
LiebherrFan



Moin
Wenn man alles miteinander verbolzt, so wie es sich gehört, stehen die beiden Ballasttürme dann schon annähernd senkrecht. Ich hatte es am Anfang nicht gemacht und am Ballast den Träger für Winde 2 und den Träger der beiden Ballasttaschen miteinander verbolzt und so hat auch dies zur "Schieflage" beigetragen.
Da ich nunmal ein Fan von Verschraubungen in gewissen Verbindungen bin, habe ich eben Madenschrauben in die Verbindung zwischen Ballast und Oberwagen gedreht und da ist es jetzt alles so ziemlich so wie es sein soll. Außerdem finde ich, sieht es besser aus, mit Madenschrauben.
Ich geb eine ganz klare Kaufempfehlung für diesen Kran ab. Wie alles umgesetzt wurde, alleine Umsetzung der Mastabspannung, wie die Abspannstangen an dieser verstaut/verbolzt sind und noch viele andere Details. Sehr gut gelungen alles...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] -2-     [ 1/50 ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung