Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Dies und Das ... » allg. Hinweis » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000 — Direktlink
16.12.2003, 18:09 Uhr
meine



Ich hatte letztens ein Gespräch, mit einem Fahrer von Mennen & Wittrock. Diser äußerte mir gegenüber, dass es Firmen gebe, welche momentan gar nicht gut auf "Fans" zu sprechen sein. Diese Negative Einstellung sei wohl, aus einem Thema aus diesem Forum zurück zu führen. Er gab weiter an, dass es durchaus k e i n e lange Weile sei, wenn man, zu bestimmten Transporten den Firmennamen unkenntlich macht bzw. sogar die ganze ZM umlackiere. Dies habe alles Sinn.
Ich will hier nicht alles nochmals wiederholen, was mal hier geschrieben wurde, es ging aber darum, dass User Firmen in diesem Forum bei bestimmten Transporten namentlich gemacht haben wo die Annonymität absolut gewollt war. Der eine oder andere wird wissen, was gemeint ist.
Wir sollten diese "Annonymität" respektieren und dementsprechend handeln.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
16.12.2003, 18:40 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Mittlerweile weiß ich das es sich um die Castortransporte geht.

Das die betreffenden Firmen befürchten Ziel von Sabotagen zu werden , wenn bekannt wird das Ihre Fahrzeuge Castortransporte durchführen leuchtet ein.
Das ist natürlich eine heikle Angelegenheit.

Allerdings kann es nicht sein , das die Firmen sich darüber aufregen das die Namen im Forum auftauchen und nichts dagegen unternehmen.
Der Thread stammt vom 13.11,dies war vor einem Monat.

Ich lese zwar grundsätzlich jeden Eintrag ,aber nicht immer ist einem sofort klar welche Konsequenzen aus den Beiträgen entstehen können,wenn man nicht durch Dritte nochmal draufgestossen wird.
Das war heute abend ,daher habe ich die Namen der Firmen sofort unkenntlich gemacht.

Nur wenn ich genau weiß worum es geht kann ich auch in so einem Fall reagieren.

Vielen Dank also für die Info.
--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habs mir wachsen lassen...

Dieser Post wurde am 16.12.2003 um 20:22 Uhr von Burkhardt Berlin editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
16.12.2003, 20:53 Uhr
Gast:Jürgen C.
Gäste


also das halte ich für ausgemachten Blödsinn (nicht Burckhrads Reaktion, sondern die Aussage eines Fahrers einer am Castortransport beteiligten Firmen)

Hier lesen sicher weniger Castorgegner, sondern LKW-Fans (behaupte ich einfach mal so). Von denen geht eher weniger Gefahr aus. Behaupte ich auch mal so.

Zudem sind die Bilder der Castortransporte in der Tagesschau, heute, RTL und sonstwo zu sehen, da sehen Millionen zu und sehen "Meiermüllerschulz-Schwertransporte" auf den Autos.

Auf einschlägigen Anti-AKW-Seiten sind die Firmen ebenso benannt, dort werden sich potentielle Reifenstecher eher bedienen als hier.

Also mal den Ball flach halten.

Just my 0,02 €
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
16.12.2003, 22:21 Uhr
Gast:Harry
Gäste


Hi zusammen,

ich kann mich nur meinem Vorschreiber anschließen - ich war ja bei Gott schon bei einigen Castortransporten live dabei...meint Ihr, dass diejenigen, die es darauf anlegen, nicht über die Kennzeichen an die Firmen `rankommt???

Was allerdings ein Fahrer von Mennen&Wittrock davon weiß, kann ich absolut nicht nachvollziehen....einen beladenen Behälter haben die garantiert noch nie gefahren - das machen eben nur zwei Firmen!!

Ferner kann ich mir auch wie Jürgen schrieb nicht vorstellen, dass so ein Hartriegel Modellbau betreibt und sich hier bei Hansebube umschaut....aber vielleicht meldet sich ja einer auf diese Artikel....vielleicht sieht man sich ja beim nächsten Castor...

Gruß aus dem Badischen

Harry
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
17.12.2003, 18:32 Uhr
Fabian



Hallo,

da ich ja einer dieser User war der die Firmen namentlich genannt hat wollte ich mich auch kurz zu diesem Thema äußern:

Ich hatte die Info welche Firmen die Castoren fahren von einem höheren Angestellten einer dieser Speditionen!!!

Ich denke also wir sollten die "Hinweise" des Fahrers von M&W nicht ganz so ernst sehen, mus mich Harry anschließen: nen beladenen Castor haben die wohl noch nie gefahren.

Gruß Fabian

P.S. hoffe nicht Öl in die Flammen gegossen zu haben...
--
--------------
Grüße aus DEL
Fabian

Dieser Post wurde am 17.12.2003 um 18:32 Uhr von Fabian editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
18.12.2003, 13:44 Uhr
meine



Der Fahrer von M&W hat, mir gegenüber nie behauptet je einen "Castor" gezogen zu haben, das erstmal dazu. Er hat diese "Info`s" auch nur aus Gesprächen mit anderen Fahrern, anderer Firmen. Die anderen "Anmerkungen" kann ich teilweise nachvollziehen, teilweise aber auch nicht. Meine Meinung ist, man sollte das, wie oben bereits angesprochen respektieren und die gewollte "Annonymität" einzelner Firmen dann auch wahren.
Bisher habe ich keine ZM beim Castor gesehen, wo "Meier/Schulze/Lehmann" angeprangert war. Zum Kennzeichen kann ich sagen, dass ein ablesen sehr schlecht möglich sein dürfte, da die ZM untenrum vergittert sind und es wahrscheinlich kein "Castorgegner" wohl schaffen dürfte, auch nur ein paar Meter an den Konvoi ran zu kommen. Desweiteren kommt man über das Kennzeichen allgemein wohl gar nicht weit. Wer soll den eingetragenen Halter preisgeben (die die es könnten, haben Schweigepflicht) ? bzw. sagt ein Kreiskenner (Anfangsbuchstaben der Kennzeichen) noch lange nichts über den wahren Standort.
Zu diesen Chaoten muß angemerkt werden, dass die wohl keine Möglichkeit auslassen, um an irgendeine Info ran zu kommen. Desweiteren sollte man auch berücksichtigen, dass in jeder ZM ein "Mensch" sitzt, welcher das Ding (man entschuldige die Äußerung) fahren soll/muss. An diesen seine Privatsphäre und "Sicherheit" sollte man auch denken. Und wie gesagt, es gibt wohl mehr als genug Beispiele wo solche Chaoten Ihre Wut am "Eigentum" anderer ausgelassen haben.
Eigentlich wollte ich mit diesem Thema keine große Diskussion ins Rollen bringen, sondern wollte bloß, weil gerade darauf angesprochen hier mitteilen.
Aber Bube hatte es schon angesprochen, auch ich vermisse hier die Reaktion einzelner Firmen. Nicht speziell zu diesen Thema sondern allgemein. Aber, bis auf einpaar Fahrer werden die eigentlichen Chefs sich hier wohl nicht zu Wort melden.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
18.12.2003, 15:40 Uhr
Gast:Gast
Gäste



Zitat:
meine postete
Der Fahrer von M&W hat, mir gegenüber nie behauptet je einen "Castor" gezogen zu haben, das erstmal dazu. Er hat diese "Info`s" auch nur aus Gesprächen mit anderen Fahrern, anderer Firmen.

Also hat der freund vom neffen des bekannte an der Ecke was erzählt, oder wie?

Und zu der Gefahr für die Fahrer kann ich nur sagen, die sollen mal lieber gucken, was sie hinten drauf haben, was ihnen da in den Rücken strahlt.

so long...

P.S. ach, hab grade mal kurz nach bildern im netz gesucht, da sind die kennzeichen alle am grill, also über den gittern...
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
18.12.2003, 17:17 Uhr
Ralf Neumann

Avatar von Ralf Neumann

Hallo zusammen,

das ist ein weit verbreitettes Phänomen man nennt es auch "Stille Post".

Kommt davon wenn man nicht genau zuhört oder um es interessanter zu machen noch etwas hinzufügt oder weg lässt.

Ich habe mal auf einem Seminar erlebt wie so etwas zustande kommt. War ziemlich lustig (das Ergebnis dann leider nicht).

Mit freundlichem Gruß

Ralf Neumann
--
Gruß
Ralf Neumann

Das (C) der veröffentlichten Bilder liegt bei mir.

Ironie & Sarkasmus helfen mir zuweilen die Dummheit anderer zu ertragen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
18.12.2003, 22:01 Uhr
Gast:ben1
Gäste


???????????????????

Wenn ich diesen Eintrag von "meine" lese, kommt mir bald der KOTZER !
Ich habe gestern noch mit BUBE darüber geredet, aber er als Webmaster verhält sich da neutral !
Aber ich als ganz normaler Forumsbenutzer sage einfach dazu, das dein Bericht hier nur dumm, nicht richtig zusammen getragen, keinen Sinn macht, komplett überflüssig und fehl am Platz ist !!!!
Du schreibst so ein Käse da rein, das mein Junge mit 4 Jahren schon bessere Wortmeldungen über Schwertransporte daher bringt !
Und dann kommt auch noch deine Anonymität dazu ! Wieso "meine" ???
Und noch eine Frage, wie alt bist du den eigebtlich ???
Ich bin der BEN, jeder kennt mich hier, weiss von wo ich bin und einige kennen mich persönlich. Also, was soll diese Anonymität !

Ich bin der Meinung, das alles was Modellbauer und andere Vergiftete in diesem Forum an Informationen erhaschen sicher kein Problem sind wenn sie an die Öffentlichkeit kommen.
Und sollten ein Paar von hier Daten haben, die nicht oder noch nicht ins Forum gehören, dann werden die sicher nicht so DUMM sein und sie so einfach in das Land der Märchen und Geschichten tragen.
Ich z.B., ich weiss auch mehr über den neuen Telestapler von Liebherr, aber kannst du darüber was lesen ? Nein kannst du nicht. Und wieso nicht ? Weil ich mir dabei was denke, wenn ich die Info von Liebherr bekomme, aber der Stapler noch nicht freigegeben ist. Und so schätze ich sehr viele in diesem Forum ein und wenn ich dieses anschaue, dann habe ich recht mit dem was ich sage.
Und wie der Gast von heute schon sagte, ich habe das von dem da drüben und der von dem mit dem Bart und dem wurde es vom 60m Kran herunter gerufen, dann muss ich sagen, behalten den KÄSE für dich !
Du bringst nur Unruhe ins Forum die gar nichts bringt.
Dieses Forum ist toll, es wird mit viel technischem Wissen verfeinert und man kann fast keine dummen Einträge finden ausser Deinem !
Das muss man erst mal schaffen !!!!
Ich denke, das alle die hier schreiben und Meinungen austauschen sicher wissen wo die Grenzen sind und wo nicht.
Und von BUBE weiss ich, dass er schon längst was unternommen hätte, wenn an deinem Märchen nur das geringste dran wäre.
Das musste ich hier mal loswerden ! Man verzeihe, die etwas "nicht mir üblichen Art" des Meinungsaustausches !
Du kannst mir jetzt böse sein und über mich schimpfen oder sonst was, aber das ist mir einfach egal, da mich ANONYME Leute noch nie sehr interessiert haben !

Trotzdem eine schöne Vorweihnachtszeit, und ein Vorsatz fürs neue Jahr wäre, dass du weniger auf den Hauseckenkäse hören solltest !

Gruss aus dem LR-Ländle.

BEN
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Dies und Das ... ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung