Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Einsatzfahrzeuge » Rettungshubschrauber » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]
000 — Direktlink
08.01.2006, 21:53 Uhr
Tommy



Habe gelesen bzw. gehört das der SAR Hubschrauber der Bundeswehr in Hamburg
in diesen Monat abgelöst wird, weiß da jemand was genaues ?? Gruss Tommy

Dieser Post wurde am 07.09.2011 um 16:35 Uhr von Burkhardt editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
08.01.2006, 22:06 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Hallo Tommy,

Infos über den SAR 71 findest Du auf http://www.sar-71.de
--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---
Bilder von mir im Forum nicht gefunden? Schau mal auf der Homepage nach

...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
09.01.2006, 18:59 Uhr
BFMünster



Das Innenministerium wird den Standort Hamburg von der Bundeswehr übernehmen. Ob dass schon im Januar passiert oder im Laufe das Jahres kann ich nicht sagen.

Gruß Johannes
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
09.01.2006, 19:33 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Als Ersatz soll eine Bell 212 eingesetzt werden, der "Teppichklopfersound" bleibt uns also erhalten
--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---
Bilder von mir im Forum nicht gefunden? Schau mal auf der Homepage nach

...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
09.01.2006, 20:25 Uhr
Hesse-Jung

Avatar von Hesse-Jung

Ist nicht der "original" SAR 71 abgestürzt? war da nicht mal was?

Sobald ein Foto vorhanden ist, bitte hier einstellen. Das will ich sehen. die alte Anneliese ist nämlich ein schönes ding!
--
LTM 1500= Mein Lieblingskran



www.airliners.net
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
09.01.2006, 20:32 Uhr
Hajo



es gab keinen "Original"-SAR 71, die Maschinen kamen früher vom LTG 64, später dann nach dessen Auflösung vom LTG 63. SAR71 ist nur der (militärische) Rufname, egal welche "Seriennummer" gerade fliegt

vor einigen Jahren ist tatsächlich eine Maschine abgestürzt.


Bilder und mehr Infos gibts satt unter Burkhardts Link weiter oben.

Eine Seite mit Sound und Infos: http://www.aeromed-hamburg.de/homepage.htm
--
mir doch egal!

Dieser Post wurde am 09.01.2006 um 20:33 Uhr von Hajo editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
10.01.2006, 10:51 Uhr
mirko

Avatar von mirko

der sound ist natürlich ziemlich geil, aber ich glaube nicht das der bell212, frür den rettungsdienst so gut geeignet ist wie ein moderner ec135
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
10.01.2006, 11:02 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Vor allem ist er zu schwer für das Landedeck des neuen Klinikum im AK Barmbek, wie die UH 1 D auch schon...
--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---
Bilder von mir im Forum nicht gefunden? Schau mal auf der Homepage nach

...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
10.01.2006, 16:07 Uhr
BFMünster



Die Bell 212 ist schon lange im Rettungsdienst "aktiv". Das BMI betreibt seit langem diesen Typ, momentan an zwei Standorten glaube ich. Ich finde, sie ist zwar nicht so leise wie eine EC 135, dafür aber wesentlich geräumiger und sie hat eine Winde. Es ist müssig darüber zu streiten, welcher Hubschrauber besser für die Luftrettung geeignet ist....

Zitat:
Vor allem ist er zu schwer für das Landedeck des neuen Klinikum im AK Barmbek, wie die UH 1 D auch schon...

Das ist ja nicht das Problem des Hubschraubers bzw. seines Betreibers, sonder offensichtlich eine massive Fehlplanung seitens des Krankenhauses. Oder ist der Platz geplant worden, bevor die UH1D in Hamburg flog?

Dieser Post wurde am 10.01.2006 um 16:07 Uhr von BFMünster editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
10.01.2006, 17:13 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Nein natürlich nicht, das Klinikum wurde kurz vor Weihnachten eröffnet...
--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---
Bilder von mir im Forum nicht gefunden? Schau mal auf der Homepage nach

...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
10.01.2006, 17:24 Uhr
BFMünster



Das war mir schon klar! Hab nur ein bisschen Ironie raushängen lassen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
13.01.2006, 12:53 Uhr
Birger

Avatar von Birger

Noch ein Link zum Thema: www.luftrettung-hamburg.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
13.01.2006, 22:13 Uhr
mirko

Avatar von mirko


Zitat:
BFMünster postete
Die Bell 212 ist schon lange im Rettungsdienst "aktiv". Das BMI betreibt seit langem diesen Typ, momentan an zwei Standorten glaube ich. Ich finde, sie ist zwar nicht so leise wie eine EC 135, dafür aber wesentlich geräumiger und sie hat eine Winde.

naja das sieht nur so aus, die bell 212 ist ist zwar großer und breiter, nur ist der innenraum ziemliche zerklüftet und so mit schlechter nutz bar als der des ec135. außerdem hat der ec135 keinen heckrotor was in der stadt ein vorteil ist und ist sehr viel moderner, was sich auch in den betriebskosten niederschlagen dürfte
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
13.01.2006, 22:18 Uhr
Hajo




Zitat:
mirko postete
außerdem hat der ec135 keinen heckrotor was in der stadt ein vorteil ist

erklär mal...
--
mir doch egal!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
13.01.2006, 22:34 Uhr
Speddy




Zitat:
Hajo postete

Zitat:
mirko postete
außerdem hat der ec135 keinen heckrotor was in der stadt ein vorteil ist

erklär mal...

Siehe hier: http://www.aerodinamica.com.br/IMAGENS/ec155_des1.gif

mfg

Stefan Seifert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
13.01.2006, 22:37 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Der Hat keinen Heckrotor?
Wie gleicht er dann das Drehmoment des Hauptrotors aus
--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---
Bilder von mir im Forum nicht gefunden? Schau mal auf der Homepage nach

...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016 — Direktlink
13.01.2006, 22:37 Uhr
mirko

Avatar von mirko

ganz einfach, zum einen ist der fenestron-heckrotor ummantel es kan also keiner rein laufen und zum anderen ist er erheblich leiser, das ist sogar hörbar. man wundert sich wenn man mal so einen modernen heli hört hat wie leise der ist. gilt aber nur für modelle mit fenestron, auch fantail genant, das notar system von md ist erheblich lauter, aber immer noch leiser als der alte teppichklopfer

@burkhardt: das mit kein heckrotor hab ich falsch ausgedrückt aber in meiner erklärung steht drin wie es beim ec funktioniert. der md hat übrigens wirklich keinen heckrotordas system heißt auch so, nämlich NoTaR und steht für no tail rotor, dabei wird ein teil des luft strom vom hauptrotor um gelenkt und er zeugt so ein gegen drehmoment, über ein gebläse wird luft zu einer düse geleite, die gedreht werden kann und so ermöglich eine rotain um die eigene achse er möglicht. wer es genauer wissen will muß mal auf der seite des herstellers nach sehen. www.mdhelicopters.com

edit: falsche erklärung gelöscht die richtige steht unten

Dieser Post wurde am 13.01.2006 um 23:28 Uhr von mirko editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017 — Direktlink
13.01.2006, 22:42 Uhr
Hajo



Leute, wir reden aneinander vorbei. Es geht nicht darum wie groß der Heckrotor ist oder ob er verkleidet ist, sondern ob die Maschine einen solchen hat oder nicht.

Ohne gehts rein technisch nicht, oder sehe ich das falsch?
--
mir doch egal!

Dieser Post wurde am 13.01.2006 um 22:42 Uhr von Hajo editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018 — Direktlink
13.01.2006, 22:55 Uhr
mirko

Avatar von mirko

ich wollte eigentlich keinen neuen post machen, des wegen hab ich den alten editiert und war leider zu langsam
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019 — Direktlink
13.01.2006, 23:06 Uhr
Hajo



alles klar, man arbeitet quasi mit einem "virtuellen Heckrotor", um das Hauptrotordrehmoment auszugleichen. Im Prinzip gehts aber nicht ohne, es ist nur "anders" umgesetzt.

Wieder was gelernt.
--
mir doch egal!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
020 — Direktlink
13.01.2006, 23:08 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Es sind beides in der Tat interessante technische Systeme zum Ersatz des herkömmlichen Heckrotors.

Bis vor zwei(?) Jahren setzte der ADAC in Hamburg den Christoph HANSA mit einenr MD 900 "Explorer" ein. Diese und weitere Maschinen dieses Typs beim ADAC waren geleast und wurden, nach Ablauf des Leasingvertrages, danach durch die Europcopter EC 135 P2 ersetzt








--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---
Bilder von mir im Forum nicht gefunden? Schau mal auf der Homepage nach

...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...

Dieser Post wurde am 13.01.2006 um 23:11 Uhr von Burkhardt Berlin editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021 — Direktlink
13.01.2006, 23:13 Uhr
mirko

Avatar von mirko

und der eurocopter ist leiser oder?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022 — Direktlink
13.01.2006, 23:16 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Die Bell hat aber den besseren Sound
--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---
Bilder von mir im Forum nicht gefunden? Schau mal auf der Homepage nach

...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023 — Direktlink
13.01.2006, 23:25 Uhr
mirko

Avatar von mirko

habs gerade noch mal bei wikipedia nach gesehen, ich hab gerade was völlig falsches über den fenestron-heckrotor gesagt: die gründe warum die leiser sind ist doch nicht die niedrigere rotordrehzahl, in wirklichkeit hat der fenstron eine höhere drezahl, sondern:
- die Blattspitzen nicht frei umlaufen; dies und die höhere Blattanzahl führen auch zu geringeren Vibrationen
- Diese sind teils in variierendem Abstand angeordnet, damit der Betriebslärm über mehrere Frequenzen verteilt wird und damit insgesamt leiser erscheint. Bei kleinerem Durchmesser wird der Fenestron mit höherer Drehzahl als ein normaler Heckrotor betrieben.

ich poste mal eben die die links zu den entspreden wikipedia:
http://de.wikipedia.org/wiki/Fenestron
http://de.wikipedia.org/wiki/McDonnell_Douglas_NOTAR
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024 — Direktlink
13.01.2006, 23:27 Uhr
Hesse-Jung

Avatar von Hesse-Jung

In mAinz stehen zum einen eine MD 900 und eine der wenigen deutschlandweiten EC 145 des ADAC. Diese Hubscharuber sind eicht krasse teile. man hört im prinzip nur ein pfeifen wenn sie über einen wegfliegen.
Auf der Interschutz war eine MD 900 ausgestellt, da konnte man auch direkt in das NoTaR system reinsehen.
--
LTM 1500= Mein Lieblingskran



www.airliners.net
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Einsatzfahrzeuge ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung