Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Baukrane » Lieferantenerklärung für Turmdrehkran » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000 — Direktlink
08.03.2006, 09:07 Uhr
Horst P.



Ich benötige eine Lieferantenerklärung für einen Turmdrehkran der Firma Wilhelm Reich Ulm / Donau, Typ 40R S60, Bj. 1973

Kann mir da vielleicht jemand einen Tip geben, wer die Vertretung der Firma Reich übernommen hat?

Dieser Post wurde am 08.03.2006 um 09:27 Uhr von Horst P. editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
08.03.2006, 16:03 Uhr
powerlift



Hallo Horst !
Ich würde es über das Firmenregister des gewerbeamtes der stadt Ulm probieren.

MFG
Powerlift
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
09.03.2006, 12:43 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Sorry, aber wofür???, bitte schön, braucht man eine Lieferantenerklärung für ein Produkt aus dem Jahr 1973?? Diese Lieferantenerklärung muß - wenn überhaupt - rückwirkend ausgestellt werden, aber eine rückwirkende Ausstellung um 33 Jahre (!!!) scheint mir doch etwas - gelinde ausgedrückt - unrealistisch zu sein?

Ehrlich; sowas wirst du nicht bekommen!

Darf man fragen, wofür du das brauchst? Was hast du denn mit dem Reich-Kran vor??

gruß hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
09.03.2006, 14:10 Uhr
Strahler

Avatar von Strahler

Moin,

hier einmal auszugsweise, was unter www.zoll.de zu diesem Thema zu finden ist:

Lieferantenerklärung

Eine Lieferantenerklärung ist eine Erklärung, mit der ein Lieferant Angaben über die Eigenschaft gelieferter Waren hinsichtlich der Präferenzursprungsregeln der Gemeinschaft macht.

Diese Erklärungen werden von Ausführern als Nachweismittel verwendet, insbesondere als Belege zu Anträgen auf Ausstellung von Warenverkehrsbescheinigungen EUR.1 und als Grundlage für die Ausfertigung von Erklärungen auf der Rechnung oder Formblättern EUR.2.

usw. usf.


Somit möchte er den Kran evtl. ins Ausland schaffen...?

Reiner Spekulatius meinerseits
Werner
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
09.03.2006, 14:29 Uhr
Carsten

Avatar von Carsten


Zitat:
Strahler postete

Somit möchte er den Kran evtl. ins Ausland schaffen...?

Reiner Spekulatius meinerseits
Werner

Der aber - also der Spekulatius - in meinen Augen naheliegt ...

Es gibt Länder, in denen für die zu importierenden Waren genau angegeben sein muss, woher die für die Herstellung der Waren verwendeten Ursprungsmaterialien / - komponenten stammen. Diese Informationen stehen in der Lieferantenerklärung.
--
Carsten Thevessen

Tabellenbücher für Kranvermieter

Vermieter-Map für Kran- & Arbeitsbühnenvermietung
Die Online-Karte für Kran- & Arbeitsbühnendisponenten
mit mehr als 4500 Vermietern in Deutschland & Europa
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
09.03.2006, 16:22 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Naja...............die Zoll-/Warenpräferenz innerhalb der EU (auch immer noch EG oder nur Gemeinschaft genannt) gibt's erst seit Mitte der 90-er Jahre. Für ein Produkt aus den 70-ern wird man so ein Wisch nicht bekommen; und schon gar nicht von einer nicht mehr existierenden Firma.

(Aber ich lasse mich ja immer wieder gerne vom Gegenteil überzeugen!)

Aber jetzt genug der grauen Theorie: Wie wär's denn mit einem Bildchen von diesem Reich???
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
14.11.2006, 23:11 Uhr
baumamuseum




Zitat:
Horst P. postete
Ich benötige eine Lieferantenerklärung für einen Turmdrehkran der Firma Wilhelm Reich Ulm / Donau, Typ 40R S60, Bj. 1973

Kann mir da vielleicht jemand einen Tip geben, wer die Vertretung der Firma Reich übernommen hat?

Hallo "Horst P.",

habe Ihren Beitrag erst jetzt entdeckt. Wenden Sie sich wegen Ihres Anliegens doch an Fa. Reich Maschinen GmbH in Nersingen. Das ist der frühere Hersteller dieses Krans.

Was haben Sie denn mit dem 40 RS 60 vor? Verkaufen Sie ihn ins Ausland? Waren ja schöne und robuste Geräte.

Viele Grüße,
Baumamuseum
--
Viele Grüße

Baumamuseum

(Bitte beachten: Alle von mir eingestellten Bilder unterliegen dem Urheberrecht!)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Baukrane ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung