Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Baukrane » 500 HC-L » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
000 — Direktlink
30.03.2006, 22:12 Uhr
Hawe

Avatar von Hawe

Hallo,

nachdem ich Bilder des HC-L 500 gesehen habe, reift in mir der Entschluss, diesen Kran als 1:50 Modell nachzubauen.
Neben des Bildern von der Liebherr-Seite und einem Werbeprospekt aus dem Bauforum (auch von Liebherr) habe ich leider kaum weiteres Bildmaterial gefunden.
Hat vielleicht jemand noch weitere Bilder des HC-L 500?

Vielen Dank schonmal in Vorraus, Harry aka Hawe
--
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.

Dieser Post wurde am 08.11.2009 um 19:37 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
31.03.2006, 00:18 Uhr
Knuffi

Avatar von Knuffi

Hallo

Schau mal dort im Forum
http://forum.bauforum24.biz/forum/index.php?s=d73640802612dcd49e2ac0f977b95181&showforum=303

Mfg
Knuffi
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
31.03.2006, 20:57 Uhr
-Michel-



Am Sonntag Demontiert unser LTM 1500 in der Europapassage so einen Turmdreher.Ziehmlich großer Aufwand wird dort betrieben.
Die Europapassage befindet sich in der Hamburger Innenstadt am Ballindamm.

Gruß Michel
--
Wer aufhört, besser zu sein.....
Hört auf, gut zu sein,
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
31.03.2006, 22:34 Uhr
Hawe

Avatar von Hawe


Zitat:
Knuffi postete
Hallo

Schau mal dort im Forum
http://forum.bauforum24.biz/forum/index.php?s=d73640802612dcd49e2ac0f977b95181&showforum=303

Mfg
Knuffi

Hrng! Das ist leider ein bischen weit weg um den Kran fotografieren zu können.
Ist jemand aus Hamburg vielleicht vor Ort und macht Bilder des Krans und seiner Komponenten? Das wäre Spitze!

Harry aka Hawe
--
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
01.04.2006, 19:58 Uhr
-Michel-



Hallo Hawe,
so ein Kran liegt bei der Firma Streif zerlegt in Hamburg.
Ich kenne den Platzwart sehr gut. Mal sehen ob ich nächste Woche was auf die Beine stellen kann.

Gruß Michel
--
Wer aufhört, besser zu sein.....
Hört auf, gut zu sein,
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
01.04.2006, 21:04 Uhr
Otze

Avatar von Otze

Dort liegt nur ein EC-H und kein HC-L !!!!!! (550er)

Und der wird ab Montag verladen ..............
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
02.04.2006, 00:17 Uhr
Gast:Birger
Gäste


Ich war heute kurz da, gute Fotos waren aber nicht möglich weil es ziemlich eng war.









Auf der anderen Seite der Alster stehen auch ein paar Turmdrehkrane:
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
02.04.2006, 08:08 Uhr
andreas g



Hallo Hawe.

Geh auf die Hompage von Liebherr und lade die Kolliliste aus dem Achiv Runter,da steht der Maßstab vorbe auf dem Deckblatt drauf .In der Kolliliste stehen die Maße die du Brauchst.Aus welchen Material willst Du den Turmdreher den Bauen.



Gruss aus Köln. andreas g.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
03.04.2006, 08:18 Uhr
Hawe

Avatar von Hawe

@Birger:

Danke für die Bilder. Nach den abgelegten Teilen des Kranes schliesse ich mal, das es sich nicht um einen HC-L handelte?! Zumindestens kein 500er, da dessen Kabine seitlich und nicht im Mast angeordnet ist.


Zitat:
andreas g postete
Hallo Hawe.

Geh auf die Hompage von Liebherr und lade die Kolliliste aus dem Achiv Runter,da steht der Maßstab vorbe auf dem Deckblatt drauf .In der Kolliliste stehen die Maße die du Brauchst.Aus welchen Material willst Du den Turmdreher den Bauen.

Gruss aus Köln. andreas g.

Danke für den Tipp. Diese Quelle habe ich (leider) bereits.
Das Dumme an der Kolliliste ist, dass alle Bauteile nur in der Seitenansicht zu sehen sind. Eine maßstäbliche 3-Seitenansicht des Kranes wäre natürlich genial.
Ich werde mal versuchen, ob ich etwas bei Liebherr erreichen kann. Mehr als "Nein" können die nicht sagen.

Als Baumaterial habe ich Polystyrolplatten und -profile vorgesehen. Ggfs. an einigen Stellen mit Messing verstärkt. Ähnlich dem was Tom (550 EC-H) macht.

Harry aka Hawe
--
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
03.04.2006, 13:00 Uhr
Gast:Birger
Gäste


nochmal ein Bild der Kabine, woher der Dreck kommt weiß ich nicht (fragen konnte ich niemanden, die polnischen Arbeiter haben mich nicht verstanden). Ich kann mir aber denken dass irgendein Teil oberhalb der Kabine ziemlich verrostet ist und der Regen hat den Rost überall verteilt.


Dieser Post wurde am 03.04.2006 um 13:01 Uhr von Birger editiert.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
03.04.2006, 13:10 Uhr
Gast:scholl-fan
Gäste


Also Rost glaube ich nicht, der Kran war sehr neu, als se den Aufgebaut haben und der Schmutz kam auch mehr oder weniger von jetzt auf nachher...
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
03.04.2006, 15:13 Uhr
Hawe

Avatar von Hawe


Zitat:
scholl-fan postete
Also Rost glaube ich nicht, der Kran war sehr neu, als se den Aufgebaut haben und der Schmutz kam auch mehr oder weniger von jetzt auf nachher...

Demnach war es wohl "Die Wolke".

Es sieht mir eher nach Dreck und Schmier aus. Hat vielleicht eine Raffinerie größere Mengen abfackeln müssen in letzter Zeit?

Wieso "von jetzt auf nachher"? Waren die Bauteile beim Absenken noch sauber?
Dann hat höchstens einer gerade den Bau ausgefegt, als die Kabine gerade abgesetzt wurde. Beim Umlegen sah sie dann wie auf dem Foto aus.
Vermutungen über Vermutungen.

Der Kran ist auf jeden Fall kein grosser HC-L. :-)

Harry aka Hawe
--
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
03.04.2006, 15:23 Uhr
Gast:scholl-fan
Gäste


Nein, aber ich war ja dort als der Kran Anfang Dez. 04 aufgebaut wurde, und auch noch später, als der TDK im einsatz war, konnte man auf Bildern (u.a. auf denen von Birger) keine Schäden erkennen, erst als dann vor einiger Zeit ein Foto im europapassagen Tread aufgetaucht ist.
Und als er am WE demontiert wurde, konnte man des sehr gut sehen.
Und da es sich wie gesagt um einen relativ neuen EC-H handelt, sind solche Verschmutzungen nicht zu erklären ?
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
05.04.2006, 15:21 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Hier noch ein paar Bilder vom 500 HC-L auf einem ehemaligen Lagerplatz bei BREUER & WASEL:









(C) by sbk '02

Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"

Dieser Post wurde am 05.04.2006 um 16:36 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
07.04.2006, 14:35 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Hier noch ein Nachschlag, auch wenn der in die Kategorie "Kran am Kran" gehören könnte. Da hängt nun ein 28 K am 500er.



(C) by sbk '95

Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"

Dieser Post wurde am 07.04.2006 um 15:54 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
07.04.2006, 17:50 Uhr
Philou



Das sind aber tolleBilder.Diese Liebherr Obendreher-Nadelausleger sind in deutschen Landen ja rarer als Auto-Erlkönige?Vorallem noch mit der ungewöhnlichen Liebherr-Lösung des beweglichen Gegengewichts.Das zu montieren........da wollte ich auch nicht unbedingt Monteur sein!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016 — Direktlink
07.04.2006, 21:27 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Der im Vordergrund stand auf Turmkreuz und Pontons (!), der im Hintergrund rechts auf einem Anker. Auf diesem Anker steht heute ein 256er Turm mit 500er Fußstück, in dunkelblau lackiert und einem großen "MMC"-Werbeträger oben drauf. Drum herum sind Studios gebaut worden. Auf einem späteren, zwei geteilten Platz standen dann sogar drei 500 HC-L! Diese drei, und noch drei weitere wurden aber inzwischen nach Korea verkauft.

Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017 — Direktlink
07.04.2006, 23:53 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek

Mir ist da auf einem der Fotos noch was aufgefallen:



Sind das Teile von einem weiteren HC-L?


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018 — Direktlink
08.04.2006, 12:24 Uhr
Hawe

Avatar von Hawe

Sebastian Hallo

Würde ich auch so sehen. Und es muss sich ebenfalls um einen der grossen HC-Ls handeln, da die Ausleger für die Gewichtsverstellung hinter dem Drehkranz liegen.

@Stephan: Falls Du weitere HC-L Bilder hast wäre ich daran sehr interressiert. Vor allem Vor- und Rückansichten.

Gibt es den Hof von Breuer&Wasel mit den Kranen noch?


Nochmals vielen Dank für die Bilder, Harry aka Hawe
--
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019 — Direktlink
08.04.2006, 12:53 Uhr
Christoph Kriegel




Zitat:
Hawe postete
SebastianHallo

Würde ich auch so sehen. Und es muss sich ebenfalls um einen der grossen HC-Ls handeln, da die Ausleger für die Gewichtsverstellung hinter dem Drehkranz liegen.

@Stephan: Falls Du weitere HC-L Bilder hast wäre ich daran sehr interressiert. Vor allem Vor- und Rückansichten.

Gibt es den Hof von Breuer&Wasel mit den Kranen noch?


Nochmals vielen Dank für die Bilder, Harry aka Hawe

Nein, in Hürth auf dem Waselplatz sind die Krane nicht mehr, bis ca. Anfang 2005 war einer noch da, der ist jetzt aber auch schon länger weg.

Leider habe ich keine Bilder gemacht
--
Gruß

Christoph

Dieser Post wurde am 08.04.2006 um 12:54 Uhr von Christoph Kriegel editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
020 — Direktlink
08.04.2006, 13:05 Uhr
Christoph Kriegel



Ich habe nochmal nachgeschaut und doch noch was gefunden, jedoch von 2003.

Leider hatte ich zu der Zeit eine Digicam mit nahezu 2(?) mio Pixel....

Mit der Cam meines Vater hate ich noch den MK80 und andere Sachen Fotografiert, dort steht der HCL im Hintergrund.

Bei B&W in Bergheim stand ein zerlegter HCL, das war auch 2003 und zwar 2 Monate bevor ich in Hürth war. Leider gibts davon nur ein Bild...









--
Gruß

Christoph

Dieser Post wurde am 08.04.2006 um 13:05 Uhr von Christoph Kriegel editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021 — Direktlink
14.04.2006, 09:53 Uhr
toxic




Zitat:
scholl-fan postete
Nein, aber ich war ja dort als der Kran Anfang Dez. 04 aufgebaut wurde, und auch noch später, als der TDK im einsatz war, konnte man auf Bildern (u.a. auf denen von Birger) keine Schäden erkennen, erst als dann vor einiger Zeit ein Foto im europapassagen Tread aufgetaucht ist.
Und als er am WE demontiert wurde, konnte man des sehr gut sehen.
Und da es sich wie gesagt um einen relativ neuen EC-H handelt, sind solche Verschmutzungen nicht zu erklären ?

Das liegt bestimmt daran, daß die Baustelle irgendein Seilöl verwendet hat, das nicht haftet, und deswegen von der Hubseilumlenkung oberhalb der Kabine auf
die Kabine getropft ist
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022 — Direktlink
15.04.2006, 12:39 Uhr
BUZ



ich würde auch auf ein falschen Seilfett/-öl tippen, sieht schlimm aus. Die Monteure werden sich gefreut haben

Zu den Zugmaschinen:
ja Ihr Admins und Mods, raus damit und einen neuen Thread eröffnen!!


Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023 — Direktlink
17.04.2006, 19:31 Uhr
Windfrei

Avatar von Windfrei


Zitat:
Birger postete
nochmal ein Bild der Kabine, woher der Dreck kommt weiß ich nicht (fragen konnte ich niemanden, die polnischen Arbeiter haben mich nicht verstanden). Ich kann mir aber denken dass irgendein Teil oberhalb der Kabine ziemlich verrostet ist und der Regen hat den Rost überall verteilt.


...das ist der unsachgemässe gebrauch von seilschmierstoff im überfluss, der gesamte gegenausleger die turmspitze und das kabinendach sind voll davon,
die handschuhe blieben kleben.... normalerweise schmieren die polen überhaupt nicht, von daher ist dies so eine art weltpremiere!!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024 — Direktlink
17.04.2006, 19:50 Uhr
BKT




Zitat:
Windfrei postete

Zitat:
Birger postete
nochmal ein Bild der Kabine, woher der Dreck kommt weiß ich nicht (fragen konnte ich niemanden, die polnischen Arbeiter haben mich nicht verstanden). Ich kann mir aber denken dass irgendein Teil oberhalb der Kabine ziemlich verrostet ist und der Regen hat den Rost überall verteilt.


...das ist der unsachgemässe gebrauch von seilschmierstoff im überfluss, der gesamte gegenausleger die turmspitze und das kabinendach sind voll davon,
die handschuhe blieben kleben.... normalerweise schmieren die polen überhaupt nicht, von daher ist dies so eine art weltpremiere!!!

@Windfrei



Der war gut

Gruss

Daniel
--
Gruß
Daniel


Menschenkenntnis ist das einzige Fach, in dem man ständig unterrichtet wird.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Baukrane ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung