Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Krane und Schwerlast historisch » Weserhütte (allgemein) » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ]
000 — Direktlink
05.06.2006, 13:31 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Hallo

hier ein paar Bilder vom SW 760 auf dem Gelände von Möbius im Hamburger Hafen.
Man beachte den "niedlichen" 832er von Liebherr davor.








--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---
Bilder von mir im Forum nicht gefunden? Schau mal auf der Homepage nach

...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...

Dieser Post wurde am 03.03.2018 um 21:07 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
05.06.2006, 16:04 Uhr
Oke Klingenberg

Avatar von Oke Klingenberg

hi

hierma nen paar infos zum sw 760:

es wurden 5 stk gebaut (in der zeit 1978-87)
max. gewicht 274t
watfähig bis 1,8m wassertiefe
höhe 6m bei eingeklappten a-bock
kettenbreite 2,2m
kettenlänge 10,4m
größte breite 9,3m
max. geschwindigkeit 1,5km/h
motor: cat d 348 tau - 12 zylinder - 862ps

gruß oke
--
Hier gehts zu meinen Modellen:
http://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=10214

-Wenn nicht anders angegeben liegt das Copyright der gezeigten Bilder bei mir-
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
01.12.2007, 16:15 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Offenbar gibt es wieder Arbeit für den SW 760, denn bereits vor ein paar Wochen wurde er aus dem Dornröschenschlaf erweckt und auf ein Ponton gefahren.

Hier ein paar aktuelle Bilder von heute.














--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---
Bilder von mir im Forum nicht gefunden? Schau mal auf der Homepage nach

...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
31.05.2008, 15:32 Uhr
Der Michel

Avatar von Der Michel

Tag

Hier eine nette Urlaubsbekanntschaft aus Istrien/Kroatien nähe Pula.

Weserhütte W120 in scheinbar recht ordentlichen Zustand.








--
LKW aus ganz Europa und aller Welt, Schwertransport, Krane, Bau- und Landmaschinen, Oltimer u. v. m. :

http://neinis-lkw-fotoforum.de/index.php

Aktuell zu empfehlen:
Alte ungarische Bilder
In Deutschland unterwegs ( schönes von damals )
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
01.11.2008, 13:54 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Dieser W 180 steht zur Zeit auf einer Arbeitsplattform über dem Magdeburger Hafen.














--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---
Bilder von mir im Forum nicht gefunden? Schau mal auf der Homepage nach

...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
16.05.2010, 18:56 Uhr
Slorf

Avatar von Slorf

Weserhütte SW191 von Epping






--
Grüßle Marcus
~~~~~~~~~~~~~~
meine Bilder bei flickr
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
16.10.2012, 10:33 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

in meinem Urlaub letzte Woche habe ich diesen Weserhütte SW80M Mobilkran /-bagger mit hochgesetzter Kabine im Hafen von Bensersiel bei der Arbeit beobachten können.
Er gehört der dortigen Hafenverwaltung (Niedersachsen Ports GmbH & Co KG) und ist eigentlich Mädchen für alles. Von Bensersiel wird die Insel Langeoog mit Waren und Touristen versorgt.

Obwohl am Gegengewicht der Weserhütte-Schriftzug angebracht ist, handelt es sich um eine reinrassigen Sennebogen-Maschine vom Typ S1020 (Bj. 1980).

Zunächst wurden Sportboote mit einem Spreizgestänge und Halteschlaufen aus dem Hafenbecken auf Trailer verladen.

http://imageshack.us/a/img843/4903/cimg0144yl.jpg
http://imageshack.us/a/img513/9156/cimg0147j.jpg
http://imageshack.us/a/img339/4650/cimg0165i.jpg
http://imageshack.us/a/img337/7712/cimg0149h.jpg

http://imageshack.us/a/img526/2491/cimg0179cf.jpg
Nach der Jacht mußte geschwind der Standplatz zum anderen Ende des Kais gewechselt werden .

http://imageshack.us/a/img593/9007/cimg0199j.jpg
Erneutes Abstützen.

http://imageshack.us/a/img259/1636/cimg0194d.jpg
http://imageshack.us/a/img526/4522/cimg0195i.jpg
Jetzt wurden Bootssteg mit den zugehörigen Schwimmkörpern auf Anhänger verladen und ins Winterquartier gebracht.

http://imageshack.us/a/img846/6066/cimg0204kr.jpg
http://imageshack.us/a/img715/7282/cimg0202c.jpg
Anschließend wurden die Bootsstege im Betriebshof des Hafens wieder von den Anhängern geladen und aufgestapelt. Diese Arbeiten erledigte der SW80M frei auf Rädern stehend ohne Einsatz der Abstützungen.


Weitere Informationen zu den Sennebogen Maschinen unter Weserhütte Logo findet man auf der Geschichtsseite zu Weserhütte. Auch sehr empfehlenswert ist das Buch

Weserhütte Bagger
Autoren: Ulf Böge, Rainer Volkwein
ISBN-13: 978-3861333500
Verlag: Podszun; Auflage: 1., Aufl. (15. August 2004)

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 24.07.2015 um 20:12 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
17.10.2012, 08:48 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

vor längere Zeit hatte bereits Sebastian das Thema "Sennebogen im Weserhütte-Kleid" angesprochen:


Zitat:
Sebastian Suchanek postete
Hallo Leute!

Mit ist da ein kleines Kuriosum begegnet:



Wie man auf dem Foto (teilweise) sehen kann, steht auf dem Kontergewicht des Kranes "Weserhütte". (Das ist auch ein richtig erhabener Schriftzug, nicht einfach nur aufgepinselt.) Andererseits erinnert die restliche Form des Oberwagens stark an Sennebogen. Außerdem findet sich vorne rechts am OW ein Typenschild, auf dem "Sennebogen" steht. (Das "Kleingedruckte" konnte ich leider nicht entziffern, dazu stand der Kran zu weit weg.)

Was ist das nun? Ein Sennebogen, der "aus Spaß" ein Weserhütte-Gegengewicht trägt? Oder hat Sennebogen damals Weserhütte aufgekauft und dieser Kran stammt aus der Übergangszeit?
Wie auch immer: Welche Typenbezeichnung trägt dieser Kran?


Tschüs,

Sebastian


Zitat:
Stephan postete
Hallo Sebastian

Diese Dinger sieht man öfter mal. Es gab da so etwas wie ein "Joint-Venture" zwischen SENNEBOGEN und WESRHÜTTE, aber auch zwischen zahlreichen anderen deutschen und/oder internationalen Herstellern. Auf diese Art und Weise wurde, und wird noch, das jeweilige Angebot um geeignete Produkte ergänzt, für die man sich eine eigene Entwicklung sparen kann. Für gewöhnlich sind solche "Bastarde" aber nie sehr lange gebaut worden. Aktuelle Beispiele sind z.B. der TEREX-DEMAG CC 200, was eigentlich ein HITASHI-Produkt ist (oder war's KOBELCO...?). So eine Raupe steht derzeit am Kölner HBF auf der U-Bahn-Baustelle. Die CATERPILLAR Rad-Mobil-Bagger werden bekanntlich in Wackersdorf gebaut; bei SENNEBOGEN...!

Gruß vom Rhein
Stephan


Zitat:
Leo Gottwald postete
Hallo zusammen

diese Kräne gibt es auch mit Raupenfahrwerk und in verschiedenen Baugrößen.
Weserhütte hat mit den Sennebogen sein Programm ergänzt / abgerundet.
Ähnlich wie zu der Zeit MAN und Saviem...

MfMG

Leo

Es scheint sich hier ebenfalls um einen Weserhütte SW80M bzw. Sennebogen S1020 zu handeln, denn an Sebastian´s Gerät sind auch die Halterungen für eine Verrohrungsmaschine zu sehen, wie auf den Bildern hier.

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 17.10.2012 um 08:53 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
22.01.2013, 20:52 Uhr
rollkopf

Avatar von rollkopf

Hallo, Mette´s Weserhütte heute beim Brückenabweiserziehen










--
gruss Andreas aka rollkopf

Wissen ist Macht, nichts wissen macht Freizeit
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
22.01.2013, 20:53 Uhr
rollkopf

Avatar von rollkopf




--
gruss Andreas aka rollkopf

Wissen ist Macht, nichts wissen macht Freizeit
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
24.07.2015, 10:30 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

der Thread heißt zwar „Weserhütte Seilbagger“, aber zur besseren Auffindbarkeit packe ich diesen ganz seltenen Gast vom 6. Historische Kipper- und Baumaschinentreffen 2015 in den Weilbacher Kiesgrube - den Weserhütte HW 70 R (Hydrowolff) Raupenbagger auch mal hier rein.
Besonders charakteristisch ist sein halbkreisförmiger Oberwagen und die Auslegerkinematik.
Der Besitzer hat die Maschine vorgeführt und nach meinem Empfinden war sie auch nach heutigen Maßstäben sauschnell.
In freier Wildbahn hat man diese Maschinen auch ehr selten gesehen, da Weserhütte mit der Baureihe wirtschaftlich ehr nicht so gut aufgestellt war. Gleichwohl waren diese Maschinen technisch und leistungsmäßig sehr anerkannt.


Zwar ist die Maschine optisch nicht im besten Zustand, aber von der Funktion lief sie top! Und dabei eben auch sehr flott.


Mit seinem vollständig kreisförmigen Heck nimmt der HW70 und seine Konzeptbrüder die Elemente der Kurzheckbagger der heutigen Zeit vorweg. Bereits damals ragte der Oberwagen nur wenig über die Raupenbreite hinaus.


Die Kreisform des Oberwagens wurde bis zur Frontseite herumgezogen.


Wettbaggern gegen dem Menck M60 mit Greifer.

Im Weserhütte Bagger-Buch von Ulf Böge und Rainer Volkwein gibt es eine ausführlichen Darstellung zu diesem und weiteren Hydraulikbaggertypen nach ähnlicher Konzeption.


Übrigens: Wo ich gerade beim Weserhütte HW70 bin. Die ersten drei Röhren des neuen Elbtunnels (nur unter dem Elbhang) wurde mit einer druckluftgestützten Schildvortriebsmaschine im Teilschnitt aufgefahren. Dazu waren an der Ortsbrust im Schild 2 x 2 kompakte Bagger auf hydraulischen Schlitten montiert.
Diese Bagger waren speziell modifizierte Varianten des Weserhütte HW70 mit kurzer Hochlöffelkinematik mit Kippschaufel. Der Baggerantrieb erfolgte mit einem elektrischen Hydraulikaggregat und war extern in der Schildmaschine montiert. Dadurch konnte der Bagger extrem kompakt ausgeführt werden. Insgesamt hat Weserhütte 8 dieser Spezialmaschinen geliefert. Auf diesem Bild der Schildvortriebsmaschine (Quelle : Bildarchiv der Firma Ph. Holzmann) kann man die Bagger mit der 2-Etagen-Anordnung erkennen.

Nach Abschluss der Arbeiten am Elbtunnel wurden zwei diese Bagger weiterverkauft. Ob es sich dabei um dieses Gerät von Gees Oldtimer handelt, kann ich nicht definitiv sagen, jedoch hat dieser HW70R genauso eine kurze Hochlöffelkinematik mit Kippschaufel, wie die Tunnelmaschinen. Allerdings müssten die Tunnelmaschinen erst durch Hinzufügen von Unterwagen, Motor-Pumpen-Einheit und Restoberwagen zum vollwertigen Bagger ergänzt werden. Das erscheint mir doch sehr aufwändig. Wahrscheinlich wurde nur der Ausleger von damals auf einen bestehenden Grundbagger gesetzt. Das ist aber alles nur meine Spekulation.

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Image-Shack-Album mit insgesamt 6 Bildern.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 24.07.2015 um 10:31 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
24.07.2015, 11:40 Uhr
Champagnierle

Avatar von Champagnierle

Hi Christoph,

vielen Dank für die Bilder und die Erläuterungen. Sehr interessant!

Danke und Gruß aus dem 36° kühlen Dachgeschoss

Marc
--
==================================
<ohne Worte>
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
14.03.2016, 19:42 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Eine Weserhütte W80 von der Mosel:








Dieser Post wurde am 03.03.2018 um 21:08 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
14.03.2016, 19:49 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

...und noch eine (keine besseren Fotos möglich wg. Bäume + Zaun):

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
14.03.2016, 20:26 Uhr
Vorech



Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
06.08.2016, 18:36 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Die Weserhütte SW 760, ehemals Möbius Bau, jetzt Züblin, war vor ein paar Wochen auf dem Stelzenponton MP 45 für den Neubau der zweiten Kattwykbrücke im Einsatz.











--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---
Bilder von mir im Forum nicht gefunden? Schau mal auf der Homepage nach

...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...

Dieser Post wurde am 06.08.2016 um 18:36 Uhr von Burkhardt editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016 — Direktlink
06.08.2016, 18:37 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt











--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---
Bilder von mir im Forum nicht gefunden? Schau mal auf der Homepage nach

...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017 — Direktlink
06.08.2016, 22:45 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Burkhardt,

danke fürs Einstellen.
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018 — Direktlink
07.08.2016, 06:38 Uhr
percheron

Avatar von percheron

Guten Morgen,

Dank für die Bilder, Burkhardt.

Schön, dieses "alte Eisen" noch im Einsatz zu sehen.
Ist der SW760 der, der die Baugruben am Potsdamer Platz gegraben hat?
Ist ja nun auch schon 20 Jahre her.
--
Gruß Achim

( Mitglied der Berliner Fraktion )
Immer auf der Suche nach allem von Breuer und Maximum.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019 — Direktlink
07.08.2016, 06:46 Uhr
BUZ



das ist aber ein ganz schöner Watz...

erinnere ich mich da richtig, das es nur eine handvoll davon gab?


Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
020 — Direktlink
07.08.2016, 15:45 Uhr
hans



Handvoll ist vielleicht etwas positiv, ich denke nicht mehr als 4, zumindest laut das Weserhütte Buch von Podszun.
Ein weitere Spezialmaschine gab es noch als SW 760 STL, die war aber gebaut als Steinelieger und nicht zu vergleichen mit die als Bagger gebaute maschinen.

Gr.
Hans
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021 — Direktlink
08.08.2016, 09:43 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc


Zitat:
percheron postete
Guten Morgen,

Dank für die Bilder, Burkhardt.

Schön, dieses "alte Eisen" noch im Einsatz zu sehen.
Ist der SW760 der, der die Baugruben am Potsdamer Platz gegraben hat?
Ist ja nun auch schon 20 Jahre her.

Hallo Achim,
am Potsdamer Platz in Berlin hat definitiv ein Weserhütte SW530 gearbeitet. Das Gerät habe ich selber zwischengeparkt in Moabit (nähe Lehrter Straße) neben der Baustelle für den neuen Hauptbahnhof gesehen (Ich glaube 2004, kann das sein?).
Der dort abgestellte SW530 hatte das Schleppseil von unten durch den Auslegerkopf gefädelt, damit eine Greifschaufel bedient werden konnte. Dazu hatte er am Untergurt des Auslegers noch mal einen kleinen Rollenbock angebaut, so wie auch auf dem Obergurt für das Hubseil.
Ich habe noch irgendwo Dias davon, aber auf die Schnelle kann ich sie hier nicht einstellen.

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022 — Direktlink
08.08.2016, 16:52 Uhr
percheron

Avatar von percheron

Hallo Christoph,

danke für die Antwort bzgl. Weserhütte.
Müßte aber 1995 gewesen sein, denn die Umsetzung des Demag 485 durch Breuer,
mit CC 4800 und CC 2600, war im Januar 1996, wenn ich nicht irre.
--
Gruß Achim

( Mitglied der Berliner Fraktion )
Immer auf der Suche nach allem von Breuer und Maximum.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023 — Direktlink
09.08.2016, 08:59 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo Achim,

ja das mit dem Datum! In der Nacht ist mir auch eingefallen, dass das wohl doch noch mal 10 Jahre früher war. Wenn ich die Bilder mal rausgesucht, abgescannt und hier eingestellt habe, kann ich es Dir genau sagen, denn die habe ich wenigstens ordentlich beschriftet.

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024 — Direktlink
14.08.2016, 00:49 Uhr
Jobo



Servus,

dieser kleine Weserhütte W40 aus dem Jahre 1969 steht im Museumspark Rüdersdorf.











Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ]     [ Krane und Schwerlast historisch ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung