Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Baukrane » Baukranmontage 100 EL » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000 — Direktlink
25.08.2006, 19:58 Uhr
toxic



Hallo,

morgen soll in der Hamburger Innenstadt (Rosenstraße) für die Firma August Prien von der Firma Feurig ein 60 m hoher LIEBHERR 100 EL montiert werden. Der Telekran kommt von Kühl
Falls jemand Fotos machen kann, wäre es toll.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
27.08.2006, 18:40 Uhr
boogie_blaster



Hier!
Ich war da, war leider schlechtes Wetter. Eigentlich nichts besonderes, der Kran sieht aus wie ein vereinfachter 91 EC. Ein interessantes technisches Detail war die Transportstellung von Laufkatze und Hakenflasche: die 2/4-Strang-Hakenflasche wird zum Transport ähnlich der 2-Strang-Flasche der EC-H-Krane durch die Laufkatze "durchgesteckt" (zwecks reduzierung der Bauhöhe); zum Ablassen in Arbeitsposition dient hierbei ein kleiner, mit Handkurbel betriebener Flaschenzug.

(Bilder sind unterwegs)















Dieser Post wurde am 27.08.2006 um 18:58 Uhr von Burkhardt Berlin editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
27.08.2006, 19:31 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
toxic postete
morgen soll in der Hamburger Innenstadt (Rosenstraße) für die Firma August Prien von der Firma Feurig ein 60 m hoher LIEBHERR 100 EL montiert werden.

Ist das eine ganz neue Baureihe? Die Liebherr-Homepage weiß noch nichts von EL-Kranen...


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
27.08.2006, 19:37 Uhr
HBK



Die EL krane waren die nachfolger der EC Baureihe, aber nur sehr kurz. Jetzt gibt es ja nur noch die Flat Top Krane EC-B als EC nachfolger.
Dieser Post wurde am 27.08.2006 um 19:38 Uhr von HBK editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
27.08.2006, 19:48 Uhr
boogie_blaster



Eigentlich eine schon wieder überholte Baureihe - habe auch entdeckt, daß die auf der Homepage gar nicht mehr aufgeführt werden. Die wurden soweit ich mich erinnere auf der 01er Bauma vorgestellt, als Nachfolger der EC-Krane. Wer die EC-Krane kennt, kann auf den Bildern leicht die Unterschiede erkennen: Die EL-Krane sind fast identisch mit den ECs, aber simpler aufgebaut; die Idee des "Komplett-Krankopfes" (alle Antriebe, Kabine und auch das Auslegeranlenkstück und -Kopfstation als feste Bestandteile des Drehbühnen-Moduls) wurde hier aufgegeben, der Laufkatzantrieb sitzt ganz normal im Ausleger und Hub- und Katzseil müssen in herkömmlicher Weise umständlich eingeschert werden.

Dafür sind die einzelnen Komponenten weniger aufwändig und vor allem leichter. Ein haupt-Kritikpunkt der ansonsten sehr beliebten EC-Reihe war angeblich, daß der Komplett-Krankopf insgesamt zu schwer ist, so daß immer ein stärkerer Autokran zur Montage notwendig sei als für vergleichbare Citykrane - hier ist Liebherr wohl mal wieder mit einer gutgemeinten technischen Innovation über das Ziel hinausgeschossen und hat die wirklichen Bedürfnisse aus den Augen verloren (sprich, was nützen mir die 20 min. Zeitersparnis beim Seile einscheren, wenn ich dafür den nächstgrößeren Mobilkran mieten muß, um den Krankopf auf die gewünschte Höhe zu kriegen..)

Dieser Post wurde am 27.08.2006 um 19:49 Uhr von boogie_blaster editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
27.08.2006, 22:07 Uhr
Gast:scholl-fan
Gäste


Das Kriterium des zu Schweren Krankopfes ist jedoch nur bedingt haltbar, dieser Wog beim Großen 91 EC "nur" 11t inkl. allem. Und ich hab schon Baustellen erlebt, wo ein 91 EC Krankopf mit einem 4-Achser Demag AC 60 aufgebaut wurde, von dem her...

Ein Nachteil war der Ausleger, mit für bis zu 50m viel zu klein Dimensionierten Querschnitt, und die Probleme bei kleineren EC's mit dem Turmquerschnitt von nur 1,2 x 1,2 Metern und einer relativ kleinen Standbasis. Dadurch ergab sich ein sehr großer Eckdruck, was leider gerade auf Innenstadtbaustellen vermehrt zu Umstürzen, entweder bei Montage/Demontage oder wegen nicht geprüften Bauuntergrund führten.

Ein Gutes Konzept der EC Krane, aber mit gewissen Tücken...
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
27.08.2006, 22:54 Uhr
boogie_blaster



11 Tonnen sind ab 'ner gewissen Ausladung und Höhe eine ganze Menge...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Baukrane ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung