Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Vorbild » Bahnunfall in HH mit Kraneinsatz ! » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000 — Direktlink
22.10.2003, 18:25 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Moin,
heute morgen kam es zu einem Bahnunfall in HH Allermöhe .
Mehrere mit Schrott beladene Eisenbahnwaggons eines Güterzuges sind in Höhe des S Bahnhofes Allermöhe entgleist und umgestürzt.
Personen sind nicht zu Schaden gekommen.
Zur Bergung wird einer von Thömens LTM 1800 als LGD mit Schwebeballast und warscheinlich Wippe ( ziemlich große Ausladung bis zum Bahndamm) eingesetzt werden.
Zur Zeit wird der Kran aufgerüstet ,es wird wohl die Nacht durchgearbeitet das THW baut Flutlichtstrahler auf.

Wer hinfahren will , per Bahn : Die S Bahn fährt wieder,oder per Auto A 25 bis Ausfahrt Neuallermöhe West und dann immer auf den/die Gittermastausleger zu.
--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell? Das hatte ich früher nie... ich habs mir wachsen lassen...

Dieser Post wurde am 24.10.2003 um 23:25 Uhr von Burkhardt Berlin editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
22.10.2003, 21:58 Uhr
Gast:Birger
Gäste


Hier zwei Bilder...





MfG
Birger
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
23.10.2003, 23:54 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Hallo zusammen,
ich war heute spät nachmittags an der Einsatzstelle.
Thömen ist mit beiden LTM 1800 als LGD mit Schwebeballast (aber ohne Wippe) vor Ort !
Der erste wurde ja bereits gestern aufgerüstet und hat heute morgen bereits mehrere Waggons vom Bahndamm gehoben , der zweite kam heute morgen extra von einem Einsatz aus Dänemark und wurde den Tag über aufgerüstet .
Ausserdem ist jede Menge THW am Einsatzort,kurz vorm dunkelwerden kamen noch mehrere Einheiten mit Gerätschaften zum Ausleuchten der Unglücksstelle an,denn auch diese Nacht wird wohl durchgearbeitet , da die Strecke schon am Freitagmorgen wieder teilweise befahrbar sein soll.

Auf dem Bahndamm waren im sichtbaren Bereich noch zwei Zweiwegebagger und zwei Gottwald Eisenbahnkrane im Einsatz.






--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell? Das hatte ich früher nie... ich habs mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
24.10.2003, 23:33 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Hallo zusammen,
die Bergungsarbeiten sind weitgehend abgeschlossen,alle Waggons ( dreizehn Stück) sind von den Gleisen gehoben worden und stehen auf einem Parklplatz am S Bahnhof.
Die Waggons werden per Strassentransport abtransportiert,hierfür laufen bereits die Vorbereitungen .Welche Firmen die Transportkapazitäten stellen ist noch nicht bekannt,vermutlich aber Thömen mit mehreren Tiefladern ,wobei nur große Kombinationen in Frage kommen ,da die beladenen Waggons um die 80 t wiegen.
Übrigens stehen noch beide LGDs voll aufgerüstet an der Einsatzstelle ,da die Krane erst abgerüstet werden können ,wenn die Waggons weg sind und einer eh zum verladen benötigt wird.
Sehr warscheinlich wird es morgen dort allerhand zu sehen geben.
Ich werde mich morgen dort mit einigen Schwerlastfans treffen und das eine oder andere Bild machen.
--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell? Das hatte ich früher nie... ich habs mir wachsen lassen...

Dieser Post wurde am 25.10.2003 um 00:01 Uhr von Burkhardt Berlin editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
25.10.2003, 09:48 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Moin ,
ich habe soeben die Info bekommen ,das nur Thömen, mit drei Kombinationen die Waggons fährt. Und zwar im Pendelverkehr zum Güterbahnhof Halskestraße in Billwerder Moorfleet .
Dort stehen LTM 1300/1 und LTM 1500 als 300tonner von Thömen zum abladen der Waggons.
Die Aktion geht heute und morgen bis alle Waggons weggefahren worden sind.
--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell? Das hatte ich früher nie... ich habs mir wachsen lassen...

Dieser Post wurde am 25.10.2003 um 09:49 Uhr von Burkhardt Berlin editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
26.10.2003, 00:40 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Hallo zusammen,
heute wurde der erste Teil der Waggons von der Einsatzstelle abgefahren,morgen folgt der Rest.
Der Abladeplatz an der Halskestrasse liegt auf dem Gelände des Containerbahnhofes und ist nicht öffentlich zugänglich!
Heute Nachmittag wurde auch der letzte Teil des zweiten Gleises neu verlegt.
In der Nacht folgen noch die Restarbeiten durch einen Geisbauzug ,welcher schon am Containerbahnhof Billwerder Moorfleet bereitstand.




--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell? Das hatte ich früher nie... ich habs mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
26.10.2003, 01:25 Uhr
Gast:Claus
Gäste


hi BuBe,


schöne Arbeit, ich wäre bei dem Wetter nicht vor die Tür gegangen...

kleine Frage zum 1. Bild über mir: Da fehlen doch am Waggon die Drehgestelle, sind die vorher demontiert worden oder beim Kentern abgerissen?


Gruß aus Geesthacht vom Claus
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
26.10.2003, 09:15 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Hallo Claus,
die Achsen und teilweise auch die Drehgestelle wurden bei einigen Waggons beim Unfall abgerissen.
Die Waggons wurden so ,wie sie vom Bahndamm runtergehoben wurden auf Tieflader verladen und nach Billwerder Moorfleet gefahren .
Dort wurde alles was rollfähig war ,mit Hilfe eines 500 und 300 t Kranes aufgegleist und das nichtrollfähige Materiel auf Schwerlastwaggons verladen.

Das Wetter war tatsächlich nicht gerade angenehm ,wobei einige trockene Phasen dazwischen waren
--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell? Das hatte ich früher nie... ich habs mir wachsen lassen...

Dieser Post wurde am 26.10.2003 um 09:15 Uhr von Burkhardt Berlin editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Vorbild ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung