Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Vorbild » Landmaschinen » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] ... [ Letzte Seite ]
025 — Direktlink
19.02.2007, 21:35 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek

Ja - Schlüter Profi Trac 5000 TVL.


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
026 — Direktlink
19.02.2007, 21:40 Uhr
wuschl



Dacht ichs mir doch. das ist sicher der beste! Ist immerhin mein Baujahr ;-)

Grüße Thomas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
027 — Direktlink
19.02.2007, 21:47 Uhr
Daniel G

Avatar von Daniel G

Und mit WSK! Saubere Sache!
--
grüße von der mosel
Daniel
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
028 — Direktlink
19.02.2007, 21:51 Uhr
Oke Klingenberg

Avatar von Oke Klingenberg

moin

ja die schlüter sind an robustheit unübertroffen. bei mir im ort ist eine der wenigen schlüter werkstätten. wenn nich sogar die einzige...hier kommen aus ganz deutschland schlüter her...die werden hier auch restauriert und weiter verkauft usw...alle paar jahre ist hier auch ein schlüter treffen/feldtag. veranstaltet vom örtlichen schlüter club (lohnt sich da es hier im umkreis dutzende schlüter in allen größen gibt...)
der 5000 TVL war vor nen paar jahren auch ma hier bei uns...zum schaupflügen mit 10-schar wendepflug...
hier ma nen foto vom 3000TVL dem kleineren bruder vom 5000TVL, von dem wurden so einige produziert:



bauzeit war von 1975-78, leistung von 280-300PS

gruß oke
--
Hier gehts zu meinen Modellen:
http://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=10214

-Wenn nicht anders angegeben liegt das Copyright der gezeigten Bilder bei mir-

Dieser Post wurde am 19.02.2007 um 21:51 Uhr von Oke Klingenberg editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
029 — Direktlink
20.02.2007, 15:36 Uhr
Greenhorn



Also wenn's von der Steigerreihe wirklich auch die Radversion mit 500PS gibt, dann wäre der Schlüter zumindest eingeholt, weil soweit ich weiss ist dieser Teil der Firma Case doch europäisch oder?

Gruß
Greenhorn
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
030 — Direktlink
20.02.2007, 15:45 Uhr
Christian

Avatar von Christian

nein, Steiger ist eindeutig eine US-Firma, ein früherer Pioneer von schweren Traktoren, in Case einverleibt

Genaueres kann ich nachliefern, muss erst in der Doku nachschlagen
--
Gruß aus dem Schwarzwald
Christian
-------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
031 — Direktlink
20.02.2007, 20:11 Uhr
timo john



also zum zum schlüter muss ich mal sagen, der ist zwar robust aber elektronik ist gleich null.das einzigste elektronische ist wahrscheinlich der blinker mehr aber auch nich.und wenn ich dann immer hör "schlüter sind wenigstens noch richtige traktoren" oder "die schlüter ziehen wenigstens noch was" dann nervt das echt total.und verbring mal den ganzen tag auf m acker, da wird sich jeder schlüter fahrer freuen wenn er auf nem fendt sitzen darf und sich entspannen kann(ich weiß wovon ich spreche, ich fahr selber ein fendt traktor ). und die heutigen traktoren ziehen ja wohl mehr als früher.damals hatten die nämlich noch keinen schlepper der einen 20 schaar pflug gezogen hat(mit dem 20 schaar-pflug hat case einen neuen weltrekord im plügen aufgestellt:321,17 ha in 24 stunden. getankt wurde während der fahrt. hier kann man sich ein paar bilder angucken http://www.caseih.com/eur/GEEU/experience_minisite/main.swf
--
landmaschinen sind geau so geil wie baumaschinen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
032 — Direktlink
20.02.2007, 20:13 Uhr
timo john



hab was vergessen,man muss auf die serie 01. STX gehen und dann auf gallerie.
--
landmaschinen sind geau so geil wie baumaschinen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
033 — Direktlink
20.02.2007, 20:33 Uhr
Oke Klingenberg

Avatar von Oke Klingenberg

hallo

tja elektronik is aber nich immer gut...wo keine elektronik ist kann auch keine kaputt gehen...das is meistens der schwachpunkt bei den maschienen...auch bei schleppern. die lohnunternehmer bei mir in der nähe haben ihre alten schlepper alle behalten als sie die neuen dazu bekommen haben. aus nem ganz einfachen grund... beim erdboden abfahren fuhren die zum teil bis zu den achsen im matsch, die neuen mit elektronik voll gestopften fendts haben nen fühler für irgendwas an der unterseite...wenn der dreckig wurde blieben die liegen...die alten fuhren so durch den matsch ohne zu mucken...es geht nich immer um nen luft gefederten sitz...sondern um das was die maschine leistet...wenn ich mit meinem 930 vario aufm acker liegen bleibe, nützt mir auch nen guter sitz nix...

und nen schlüter fahrer wird sich nich freuen wenn er auf nen fendt darf...schlüter fahrer ist man nämlich aus überzeugung ;-)

und den case kettenschlepper kannst du wohl nich mit dem schlüter 5000tvl radschlepper vergleichen...da kann man auch äpfel mit birnen vergleichen...

du mußt aber mal bedenken das die 300ps schlüter vor 30 jahren gebaut wurden...und die 300ps fendt jetz gebaut werden...

gruß oke
--
Hier gehts zu meinen Modellen:
http://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=10214

-Wenn nicht anders angegeben liegt das Copyright der gezeigten Bilder bei mir-
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
034 — Direktlink
20.02.2007, 20:59 Uhr
timo john



ja oke, hast schon recht das man nen case-kettenschlepper nicht mit nem
schlüter vergleichen kann und das die schlüter vor 30 jahren gebaut wurden.aber mal ehrlich wenn du dich zwischen nem schlüter 5000 TVL und nem fendt 936 entscheiden müsstest würdest du doch sicher den fendt nehmen. da gibts doch viel mehr funktionen und die technik is auch viel beeindruckender als bei so ner alten kiste.ich sehs ja bei uns immer wenn die rüben gerodet werden mit dem großen neuen ropa euro tiger wie sich dann die ganzen alten oppas davor stellen und die moderne technik bewundern.hier mal 2 bilder von nem ropa http://www.chefkochs-treckerbilder.de/chefkoch/2007/januar/bild_343.html oder http://www.chefkochs-treckerbilder.de/chefkoch/2007/januar/bild_289.html
und außerdem muss sich ein traktor ja auch rentieren und wenn ich dann en schlüter hab der doppelt oder dreimal soviel diesel verbraucht wie en fendt nehm ich ja wohl eher den fendt, oder.
--
landmaschinen sind geau so geil wie baumaschinen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
035 — Direktlink
20.02.2007, 21:12 Uhr
Oke Klingenberg

Avatar von Oke Klingenberg

hi

wie gesagt du vergleichst äpfel mit birnen...du kannst keinen 30 jahre alten schlepper mit einem modernen vergleichen...wirtschaftlicher is nen neuer schlepper das stimmt...aber das ist ja nen anderes thema...
um die funktionen gehts mir bei ner maschine nich...ich brauch die ganzen "tollen" knöpfe nicht...das was du heute mit nem fendt machen kannst konntest du vor 30 jahren auch mit nem schlüter...nur mußtest du da das gefühl im bein haben...da gabs keine elektronik zum fahren und die technik is bei ner alten maschine interessanter...wenns diese entwicklungen früher nicht gegeben hätte, würds heute auch keine großen fendt, case usw geben...

und rübenroder sind nu wieder nen ganz andere thema...

hier ma nen foto von nem fendt 926 vario, damit du auch was zum gucken hast was dich interessiert ;-) :



der war zusammen mit dem 3000tvl (den ich oben gepostet habe) aufm feld bei ner vorführung..

gruß oke
--
Hier gehts zu meinen Modellen:
http://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=10214

-Wenn nicht anders angegeben liegt das Copyright der gezeigten Bilder bei mir-

Dieser Post wurde am 20.02.2007 um 21:13 Uhr von Oke Klingenberg editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
036 — Direktlink
20.02.2007, 21:53 Uhr
timo john



wir hörn jetzt auf da drüber zu diskutieren, o.k.? jeder hat halt ne andere meinung.sach ma hab ihr auch ne landwirtschaft weil es mir so vorkommt als hättst du ahnung.hast du dir auch ma das viedeo vom case kettenschlepper angeguckt? geil,oder?.danke das du auch mal was für mich zum gucken hast hier hab ich auch was für dich ;-)http://www.schlueter-trac.de/schlueter/site/Service/Aufbau/Frameset.html
hier kannste dir en paar schlüters angucken:-)
--
landmaschinen sind geau so geil wie baumaschinen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
037 — Direktlink
20.02.2007, 21:59 Uhr
Oke Klingenberg

Avatar von Oke Klingenberg

nein wir haben keine landwirtschaft...wir haben nen bauunternehmen...
aber ich lebe auf dem land, da kennt man sich auch mit landmaschinen aus... ;-)
ich hab genug schlüter fotos hier..hab ja schon erwähnt das hier öfters schlüter treffen is...wo sich unter anderem auch schlüter und moderne schlepper messen... ;-)
trotzdem dank fürn link...

gruß oke
--
Hier gehts zu meinen Modellen:
http://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=10214

-Wenn nicht anders angegeben liegt das Copyright der gezeigten Bilder bei mir-
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
038 — Direktlink
20.02.2007, 22:05 Uhr
timo john



was hab ihr alles so für maschinen in eurem bauunternehnen?bist du schon mal traktor gefahren?wenn ja, was hast du so für arbeiten gemacht?
--
landmaschinen sind geau so geil wie baumaschinen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
039 — Direktlink
20.02.2007, 22:30 Uhr
Greenhorn



Die Diskussion pro und Kontra hightech ist ja vermutlich so alt wie der Einsatz von Fahrzeugen abseits befestigter Wege selbst . (on-road ist hightech Meiner Ansicht nach eigentlich immernoch meistens klar sinnvoll)

Ich erinnere mich da an ein sehr langes Gespräch zwischen einem Defenderfahrer und einem Rangeroverbesitzer......

Mich selbst würde der Schlüter auch eher reizen, schon deshalb weil kaum ein Fahrzeug interessanter ist, als eines das nur ein-zweimal gebaut wurde und zu seiner Zeit in vielen Bereichen Maßstäbe gesetzt hat, sei es der Schlüter, der MAZ-7904, der Hendrickson Hulk oder der Faun Gigant, das sind einfach auf ihre Weise Ikonen des Schwerlastbaus!

Gruß
Greenhorn
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
040 — Direktlink
21.02.2007, 08:40 Uhr
Gast:Vogel
Gäste


Fein gesagt, Greenhorn!

Und als gelernter Landmaschinen- und Traktorenschlosser mit
einigen Bauernhöfen in der Verwandschaft stell ich mich hier mal auf die Seite von Oke! Timo, mit den Schwerlastzugmaschinen von Tatra, Faun und Kaelble möchte heut sicher auch keinermehr ständig arbeiten - auch die saufen ganz unverschämt und gehn gewaltig ins Kreuz! Aber die laufen auch heute noch und ziehen locker über hundert Tonnen weg.Ich freu mich immer wenn ich mal wieder ans Steuer eines dieser Dinosarier darf und sowas ein Stück bewegen kann! Ohne diese Fahrzeuge gäb es die heutigen Modelle alle nicht, und als Schlüter noch am Markt war galten die Entwicklungen von denen als wegweisend und innovativ! Wer kam sonst auf die Idee einen richtig starken und für die Zeit hochmodernen LKW-Motor einzubauen?
Heutzutage steht halt Fendt für wichtige Neuerungen, insbesondere bei den Getrieben und Steuerungen. Bis diese Helferlein jedoch alle richtig funktionierten hatte gerade mein Berufszweig eine Menge Ärger damit!

Ob die Modernen Maschinen in 30 Jahren auch noch ihren Dienst tun?
Ich bezweifle es..

Andreas

PS: Immerhin hat's der Schlüter über 30 Jahre geschafft seinen Titel als Stärkster Traktor zu verteidigen, mal sehn ob das je wieder einer hinbekommt!

Dieser Post wurde am 21.02.2007 um 08:42 Uhr von Vogel editiert.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
041 — Direktlink
21.02.2007, 18:01 Uhr
timo john



ja, ich hab ja schon gesagt das ich nicht mehr drüber diskutieren möchte.jeder hat halt seine eigene meinung. vorgestern bin ich ma bei meinem nachbar in nem alten deutz-magirus mitgefahren. baujahr 1965 oder so. der hört sich schon gut an aber ich wöllt den net geschenkt ham. ich sach meinem nachbar auch immer das die schrottpreise momentan hoch sind
--
landmaschinen sind geau so geil wie baumaschinen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
042 — Direktlink
17.03.2007, 11:21 Uhr
Hebelzupfer

Avatar von Hebelzupfer

Hallo zusammen,

Ich kann´s auch nicht lassen und schieb dieses Thema noch mal hoch:


Zitat:
Vogel postete
...Hydrostatische Antriebe bei Landmaschinen dienen auch nicht dem Erzielen hoher Zugleistung sondern ermöglichen genau dem Durchlauf des Ernteguts angepasste stufenlos regelbare Fahrgeschwindigkeiten - das zudem noch bei extrem hohen Bodenfreiheiten ohne anfällige und Aufwendige Portalgetriebe!

Ganz vorsichtiges VETO. Hydrostatische Antriebe bei Landmaschinen müssen mittlerweile sehr wohl hohe Zugleistungen aufbauen !

Interessantes Video dazu ( Werbevideo, 8 min., aber technisch hochinteressant ):

www.ropa-maschinenbau.de/Downloads/videos/tiger-hq-lan.wmv

@ Andreas
Wir dürften uns einig sein wenn ich davon ausgehe das das Rodeaggregat und die Fördertechnik max. 150 PS beanspruchen. Wenn wir dann großzügig davon ausgehen das ca. 100 PS in den gesamten ( überwiegend hydrostatischen ) Antrieben verloren gehen, so bleiben von den insgesamt 600 PS des EURO-Tiger 350 PS für den Fahrantrieb übrig.
ROPA schweigt sich über das Eigengewicht der Maschine aus ( habe jedenfalls keine Angabe dazu gefunden ), das dürfte aber bei ca. 20 to liegen. Nutzlast der Maschine im Rübenbunker beträgt ca. > 25 to. Ich habe im letzten Herbst gesehen wie sich ein Tiger im Weserbergland mit vollem Bunker am Berg "quälen" mußte ! Der Fahrer mußte die Rode-Geschwindigkeit erheblich reduzieren weil der dicke Motor in die Knie ging !


Gruß aus Bremen

Georg
--
Gruß aus Bremen

Georg

Fallen ist weder gefährlich noch eine Schande ... Liegenbleiben ist beides !
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
043 — Direktlink
17.03.2007, 20:35 Uhr
Christian

Avatar von Christian


Zitat:
Christian postete
nein, Steiger ist eindeutig eine US-Firma, ein früherer Pioneer von schweren Traktoren, in Case einverleibt

Genaueres kann ich nachliefern, muss erst in der Doku nachschlagen

Doug Steiger hat 1957 seinen ersten (bereits knickgelenkten allradgetriebenen) Traktor gebaut, in Red Lake Falls, Minnesota, 1961 begann die Serienproduktion von Traktoren, Typ 1200

Es folgen über die Jahre etliche Baureihen die alle die Namen von Wildkatzen tragen, Cougar, Bearcat, Wildcat, Tiger, Panther, Lion...

Die Produktion erfolgt nun in Fargo, North Dakota

Höhepunkt ist der von 1977 bis 1982 gebaute Tiger ST450 III den es damals schon mit bis zu 525 PS (Cat 3408 DITA, Allison Powershift) gab

1985 wird die Produktion eingestellt, die Rezession Mitte der 80er hat zugeschlagen. Tenneco, Mutterkonzern von Case IH kauft das Steiger Werk. 1987 luft der letzte Traktor namens Steiger vom Band.

Frei zusammen gesucht und übersetzt aus "le monde des tracteurs géants"

Dort noch eine weitere Info: der Schlüter 5000 TVL gehört heute Franz Josef Stetter, dem Boss der gleichnamigen Baufirma ("mixed in place"...)
--
Gruß aus dem Schwarzwald
Christian
-------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
044 — Direktlink
17.03.2007, 20:39 Uhr
Christian

Avatar von Christian

Quizfrage: welches ist der größte Traktor der Welt mit OHNE Allradantrieb, also nur mit 2 angetriebenen Rädern?
--
Gruß aus dem Schwarzwald
Christian
-------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
045 — Direktlink
18.03.2007, 11:00 Uhr
timo john



@ hebelzupfer der ropa eurotiger wiegt leer 27 tonnen
--
landmaschinen sind geau so geil wie baumaschinen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
046 — Direktlink
18.03.2007, 11:31 Uhr
Hebelzupfer

Avatar von Hebelzupfer

Hallo zusammen,


Zitat:
timo john postete
der ropa eurotiger wiegt leer 27 tonnen

Danke für die Info.

Dann kann man verstehen das sich der 600 PS DC-Motor anstrengen mußte - immerhin mußte er ja ca. 50 to + X auf feuchtem Acker den Berg hochschieben !


Gruß aus Bremen

Georg
--
Gruß aus Bremen

Georg

Fallen ist weder gefährlich noch eine Schande ... Liegenbleiben ist beides !
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
047 — Direktlink
18.03.2007, 23:02 Uhr
KH.Neugebauer



Moin Christian

Das ist der Upton Heavy Trac mit 350 PS, nur ein Prototyp. Laüft heute noch auf einer 6000 ha. Farm in Australien. Zusehen ist der auf der DVD Acker-Giganten Teil 3. Gruß Kalle
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
048 — Direktlink
25.03.2007, 16:21 Uhr
Der Michel

Avatar von Der Michel

Tag

Der grösste Hammer in Sachen Landwirtschaft ist für mich der
Krone Big X 1000 Cargo. Einen 3Achs Feldhächsler habe ich bisher sonst noch nicht gesehen.
Auch der Claas Cougar als gröste "Rasenmäher" der Welt ist nicht schlecht.

Hochachtungsvoll M.B.
--
LKW aus ganz Europa und aller Welt, Schwertransport, Krane, Bau- und Landmaschinen, Oltimer u. v. m. :

http://neinis-lkw-fotoforum.de/index.php

Aktuell zu empfehlen:
Alte ungarische Bilder
In Deutschland unterwegs ( schönes von damals )
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
049 — Direktlink
27.05.2007, 16:08 Uhr
Oke Klingenberg

Avatar von Oke Klingenberg

hi

hier ma nen gespann wo von inzwischen nen halbes dutzend bei mir in der gegend läuft..



gruß oke
--
Hier gehts zu meinen Modellen:
http://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=10214

-Wenn nicht anders angegeben liegt das Copyright der gezeigten Bilder bei mir-
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Vorbild ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung