Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Vorbild » Kranliste Riga Mainz / Eisele » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
000 — Direktlink
28.04.2004, 17:01 Uhr
Tobias



Hallo Forum,
ich bräuchte eine Kran(Fahrzeug)liste von Riga-Mainz und Eisele
Bisher weiß ich von der LR1600 von Riga-Eisele und dem Riga Spacelifter

Danke im Vorraus
--
MFG Tobi

Wer Fehler findet darf sie Behalten

Das (c) aller in meinen Beiträgen geposteten Bildern liegt, falls nicht anders angegeben bei mir.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
28.04.2004, 17:17 Uhr
nico



Hallo Tobi,
Riga hat einen AC 60 (Juli 02 bekommen),LTM 1500, LTM 1100/2, LTM 1200/1, LTM 1400, im Sommer 03 kamen dann noch LTM 1030/2, LTM 1045/1, LTM 1055/1, LTM 1060/2, LTM 1080/1, LTM 1100/2, LTM 1150/1, LTM 1250/1.
Ausserdem wurde LR 1600/1 im Sommer 03 zur LR 1750 aufgewertet.

Nico

Dieser Post wurde am 28.04.2004 um 17:56 Uhr von nico editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
28.04.2004, 17:54 Uhr
Timo

Avatar von Timo

Hallo Tobias,
Riga Eisele haben auch noch einen LTM 1500.

MfG Timo
--
MfG Timo

Meine Homepage:
www.baumaschinen-schwerlast.de
AKTUELL:Hitachi Zaxis 470 LCH Modell+Vorbild
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
30.04.2004, 09:46 Uhr
BUZ



Riga hat KEINEN LTM 1500!!!!!!!!!!!
Bis letzten Herbst gab es noch einen LTM 1160/2, das 5ax Kibri Modell. Dafür kam aber der neue 1150/1 und der 1200/1.Es gibt noch je einmal: AC 25, AC 40 und AC 100,
2 St. LTM 1080, vier LTM 1060/2, 2 St. LTM 1100/2
Ansonsten stimmt die Liste von Nico.

Auch hat R+E keinen LTM 1500, das habe ich schon mehrmals hier im Forum gepostet.
Der Kran gehörte!! einzig und alleine der Eisele AG und trug nur die Werbung von R+E. im Frühjahr 2003 wurde er gegen einen gelben LTM 1500 mit Y-Abspannung getauscht.

Bei der Eisle AG gibt es den LTM 1500, 2 LTM 1300/1, zwei oder drei LTM 1160/2 (davon einer in Breuer-Design),
und jedemenge kleine Geräte, darunter auch ein FAUN 4ax 60 oder 70 Tonner.

Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de

Dieser Post wurde am 30.04.2004 um 09:46 Uhr von BUZ editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
30.04.2004, 14:30 Uhr
Timo

Avatar von Timo


Zitat:
BUZ postete
Riga hat KEINEN LTM 1500!!!!!!!!!!!
Bis letzten Herbst gab es noch einen LTM 1160/2, das 5ax Kibri Modell. Dafür kam aber der neue 1150/1 und der 1200/1.Es gibt noch je einmal: AC 25, AC 40 und AC 100,
2 St. LTM 1080, vier LTM 1060/2, 2 St. LTM 1100/2
Ansonsten stimmt die Liste von Nico.

Auch hat R+E keinen LTM 1500, das habe ich schon mehrmals hier im Forum gepostet.
Der Kran gehörte!! einzig und alleine der Eisele AG und trug nur die Werbung von R+E. im Frühjahr 2003 wurde er gegen einen gelben LTM 1500 mit Y-Abspannung getauscht.

Bei der Eisle AG gibt es den LTM 1500, 2 LTM 1300/1, zwei oder drei LTM 1160/2 (davon einer in Breuer-Design),
und jedemenge kleine Geräte, darunter auch ein FAUN 4ax 60 oder 70 Tonner.

Gruß
BUZ

Dann wars halt EISELE AG
--
MfG Timo

Meine Homepage:
www.baumaschinen-schwerlast.de
AKTUELL:Hitachi Zaxis 470 LCH Modell+Vorbild
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
01.05.2004, 08:54 Uhr
BUZ



Hi,

habe gestern noch eine mail bekommen.
Demnach hat Eisele nur noch einen 1300/1, der zweite wurde gegen einen 1250/1 ausgetauscht.

Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
01.05.2004, 12:18 Uhr
Kristoffer



Hallo BUZ

Ich habe Fotos von einem GMK3050 von Riga gesehen - gibt's diesen Kran nicht mehr im Fuhrpark?

Gruss

Kristoffer
--
Grüße / Greetings

Kristoffer

Forlaget Jofa - Buch über LKW Krane in Dänemark

Liebherr Datasheets
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
01.05.2004, 16:03 Uhr
Timo

Avatar von Timo

Hallo Buz,
wenn du meinst das es kein LTM 1500 bei Riga Eisele gibt/gab, dann solltest du dir das Buch von Lothar Husemann kaufen dort ist nämlich ein LTM 1500 wo ganz groß drauf steht Riga Eisele.

MfG Timo
--
MfG Timo

Meine Homepage:
www.baumaschinen-schwerlast.de
AKTUELL:Hitachi Zaxis 470 LCH Modell+Vorbild
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
01.05.2004, 16:25 Uhr
nico



Hallo Timo,

Buz postete dazu "Auch hat R+E keinen LTM 1500, das habe ich schon mehrmals hier im Forum gepostet.
Der Kran gehörte!! einzig und alleine der Eisele AG und trug nur die Werbung von R+E. im Frühjahr 2003 wurde er gegen einen gelben LTM 1500 mit Y-Abspannung getauscht".
Ich bin auch davon ausgegangen das der LTM 1500 zu R+E gehörte, weil ich ich ihn in der Roten Lackierung mit der R+E Beschriftung im Riga Ausleger gesehen habe.

Nico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
01.05.2004, 19:04 Uhr
Timo

Avatar von Timo

Hallo Nico,
ich habe nur gesagt das da Riga Eisele drauf stand. Und den den ich meine ist Orange.

MfG Timo
--
MfG Timo

Meine Homepage:
www.baumaschinen-schwerlast.de
AKTUELL:Hitachi Zaxis 470 LCH Modell+Vorbild
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
02.05.2004, 09:26 Uhr
BUZ




Zitat:
nico postete

Ich bin auch davon ausgegangen das der LTM 1500 zu R+E gehörte, weil ich ich ihn in der Roten Lackierung mit der R+E Beschriftung im Riga Ausleger gesehen habe.

Du meinst sicher das Bild aus der ersten Ausgabe des Riga-Auslegers neben der LR 1750/1 (damals noch 1600).
Das scheint die Druckqualität Dir etwas vorgemunkelt zuhaben. Wenn Du die Farbe des Kranes mit dem CR-Container vergleichst, siehst Du den Unterschied.




Zitat:
Kristoffer postete
Ich habe Fotos von einem GMK3050 von Riga gesehen - gibt's diesen Kran nicht mehr im Fuhrpark?

Soweit ich informiert, ist diese Kran zur Zeit noch bei Riga in Betrieb. Es ist der letzte Grove. Alles andere sind Liebherr und Demag.
Dann gibt es noch einen Krupp Industriekran 12 GMT-I von 1987, sowie einen Coles M 50 von ??




Zitat:
Timo postete
wenn du meinst das es kein LTM 1500 bei Riga Eisele gibt/gab, dann solltest du dir das Buch von Lothar Husemann kaufen dort ist nämlich ein LTM 1500 wo ganz groß drauf steht Riga Eisele.

Ich kann Dich beruhigen, ich habe das Buch, und sehr viele andere dazu! So das ich dahin gehend bestens informiert bin.
Ich will Dir hier mal erklären wieso, weshalb und warum:
Eisele hatte 1999 den 1500er in gelb bestellt, für den eigenen Fuhrpark.
Im gleichen Jahr wurde die Firma Riga + Eisele Crane & Engineering Group mit Sitz im Frankfurt/Main gegründet, und zwar von Riga Mainz und Eisele. Ziel war eine Kooperation im Großkranbereich ab 500 t Kapazität aufwärts.
Darunter fielen dann der LG 1550 von Eisele (ex Breuer), der LGD 1800 von CR, damals die geliehene LR 1650/1800, und eben der bestellte LTM 1500 von Eisele. Eisele hat dann noch vor Auslieferung des Kran eine andere Farbzusammenstellung gewählt: das zukünftige orange von R+E, sowie das entsprechende Design mit Beschriftung und Streifen. Das Bestitztum des Kranes blieb aber unverändert bei Eisele, deswegen war er auch in Hanau zugelassen und nicht in Frankfurt.
Wirkliches Eigentum von R+E ist nur der LR 1750/1, die elf blauen Trailer zum Transport der Auslegerteile (alle in Ffm zugelassen), der Merlo Telestapler sowie diverse Container, Traversen, Seile etc.
Die beiden 4ax EsGe-Ballastauflieger zum Transport der Raupenfahrwerke gehören ebenfalls der Eisele AG, deswegen auch hier das Hanauer Kennzeichen. Einer von beiden war jedoch in der ersten Zeit in Besitz von CR und war auch in Mainz zugelassen.
Dazu gibt es noch zwei 3ax Semi von EsGe, die werden meist zum Transport der Fußstücke verwendet. Aufgeteilt waren die auch mal auf CR und Eisele. Da Eisele aber keine Lowliner-Zugmaschine hat, sind nun beide Auflieger im Besitz von Riga und beide in MZ zugelassen.
Um die gemeinsamen Transporte gerechter aufzuteilen wurden also ein paar Auflieger untereinander ausgetauscht bzw. verkauft.

Du siehst also, es ist nicht überall R+E drinn', wo R+E draufsteht.

Mich würde aber mal interessieren, ob es noch andere Krane mit "falscher" Werbung gibt. Ich meine aber keine verkauften und in zweiter Hand Krane die noch umlackiert bzw. umbeschriftet werden, außer einiger aktueller Eisele Krane im Breuer Design (bei Liebherr so bestellt!) fällt mir da spontan nichts ein.



Und wer Bilder von der LR 1650/1800 sucht, wird bei www.Olli80.de fündig. Oliver hat sie beim Einheben einer Brücke in Kitzingen bei WÜ fotografiert.
Die Raupe war für ein Jahr ausgeliehen bei Liebherr, und hatte einige schöne Einsätze, u. a. in Mannheim/Hafen, in der Hüls AG in Marl, in der EC in Dormagen. Zwischengelagert war sie mal für ein paar Wochen in Herne auf dem ehemaligen Toense bzw. Breuer Gelände.
Gebaut als LR 1650 wurde sie aber als LR 1800 abgetestet.
Eine spezielle Lackierung hatte sie nicht, die Raupe wurde nur in Grundierung eingesetzt und wurde dann von Liebherr an Sarilar in die Türkei verkauft.

Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
02.05.2004, 17:08 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Timo postete
ich habe nur gesagt das da Riga Eisele drauf stand. Und den den ich meine ist Orange.

Einigen wir uns auf "dunkelorange".



(Erwischt am 02.02.02 in Frankfurt/Main beim Aufbau eines TDK neben der Alten Oper.)


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.

Dieser Post wurde am 23.02.2005 um 21:50 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
02.05.2004, 18:21 Uhr
Tobias



danke für die antworten aber ich habe noch 2 fragen:
1. gibt es feste begleiter für den Spacelifter oder die LR 1750?
2. wer hat bilder von dem LTM 1160, dem Spacelifter (und Begleitern) und der LR 1750 (die von Olli kenne ich schon)
--
MFG Tobi

Wer Fehler findet darf sie Behalten

Das (c) aller in meinen Beiträgen geposteten Bildern liegt, falls nicht anders angegeben bei mir.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
03.05.2004, 15:19 Uhr
BUZ



Hi Tobi,

hier die Aufstellung der Fahrzeuge vom LGD 1800 Spacelifter von 1993 bis ca. 2000:

MB 2650 S 6x4 mit Goldhofer THP/ET 6: Container und Abstützmatten,
MB 3250 AS 6x6 mit Goldhofer SKPH 7: Grundplatte und 2x 20t OW-Ballast,
MB 3550 S 8x4 mit Goldhofer SKPH 7: S>L Reduzierung, 1x 6t und 2x 20 t OW-Ballast, Raupe mit Haydraulikpresse und Scherenbühne,
MB 3550 S 8x4 mit Goldhofer THP/ET 8 (4+4): 1x 6t und 2x 20 t OW-Ballast,
auf die o. g. Fahrzeuge waren noch diverse Kisten mit Seilen etc. verteilt.
Liebherr LTM 1090 als Rüst- bzw. Hilfskran,
ein MB Sprinter als BF 3,

das S-Fußstück wurde in dieser Zeit auf einem alten Scheuerle 2ax-Tiefbett befördert, meist mit einer MB 3850 As 6x6 als Zugmaschine.
Alle anderen Auslegerteile und Ballastplatten wurden auf verschiedenen Fahrzeuge transportiert.

Seit ca. 2000 wird alles ein bißchen durcheinander transportiert, dadurch das Raupe auch die schweren Fahrzeuge benötigt.
Im gleichen Jahr wurden die THP/ET Fahrwerke verkauft und diverse Ballasttrailer bei EsGe gekauft.

Die Raupe LR 1750/1 wurde bis zum letzten Jahr immer in THP/ET Achsmodulen von Eisele transportiert. Eisele hat die Achsen wegen des Alters verkauft, die Raupe wird dann neuerdings an der Quickconnection getrennt und auf Semis transportiert.
Feste Begleitfahrzeuge und -tieflader gibt es bei der Raupe nicht.

Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
03.05.2004, 15:34 Uhr
Tobias



danke für eure audführlichen und informativen antworten
--
MFG Tobi

Wer Fehler findet darf sie Behalten

Das (c) aller in meinen Beiträgen geposteten Bildern liegt, falls nicht anders angegeben bei mir.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
14.08.2005, 13:55 Uhr
janh

Avatar von janh

Hier mal Fotos vom Hof der Firma Eisele in Maintal aus dem Jahr 2002:
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016 — Direktlink
14.08.2005, 13:57 Uhr
janh

Avatar von janh

noch ein paar mehr;das erste war zum Ausprobieren:







Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017 — Direktlink
14.08.2005, 15:22 Uhr
Seilbagger



Hallo
letztens ist mir in der Abenddämmerung nen ganzer Tross von Eisele entgegengekommen auf der Hanauer Landstr. in FFM. beladen war ein Transportzug mit ner LR Raupe in Liebherr oder Eisele Gelb? Weiss jemand etwas über die zugehörigkeit der LR?
--
MfG
Tom
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018 — Direktlink
14.08.2005, 15:30 Uhr
BUZ



die gehört Eisele, stand im Frühjahr auf FRAPORT an der neuen Wartungshalle MD 11 (Walter-Bau)

Ich glaube es ist eine LR 1200, auf jeden Fall ist es die vierte dieser Baureihe, darauf lässt die Seriennummer schließen.
Farblich ist das Gerät in Liebherr-gelb, nur die Seitenverkleidungen am OW sind in hellgelb lackiert!


Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019 — Direktlink
14.08.2005, 16:18 Uhr
Christian

Avatar von Christian

was ist eigentlich aus dem HS882 von Eisele geworden?

Ich meine das Gerät, dessen Transport als sw-Bericht im Modellauto-Sonderheft gedruckt ist

war der Seilbagger eigentlich auch in Standard-Liebherr oder in Eisele-farben lackiert? hat da jemand Farbfotos von?

Christian
--
Gruß aus dem Schwarzwald
Christian
-------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
020 — Direktlink
15.08.2005, 13:02 Uhr
Marco

Avatar von Marco

Hallo zusammen,
unter http://www.heavy-transport-world.de/index.php?pId=19 kann man einige Bilder von der LR 1200 sehen!
Außerdem hat Eisele jetzt offensichtlich einen LTM 1400/1 (wohl ex-AKV) im Fuhrpark! Bilder gibt es auch unter dem besagten Link!
--
Gruß
Marco
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021 — Direktlink
15.08.2005, 13:41 Uhr
Michel



@ BUZ

bei der Raupe handelt es sich um eine LR 1200. Die Raupe stand 1 Jahr auf dem Frankfurter Flughafen.

@ Marco

Bei dem LTM 1400/1 (laut Typenschild), LTM 1400-7.1 handelt es sich um den ehemaligen AKV Kran. Dies sagt ja auch schon die Lackierung!

Gruß

Michael
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022 — Direktlink
19.08.2005, 22:45 Uhr
BUZ




Zitat:
Christian postete
was ist eigentlich aus dem HS882 von Eisele geworden?

Ich meine das Gerät, dessen Transport als sw-Bericht im Modellauto-Sonderheft gedruckt ist

war der Seilbagger eigentlich auch in Standard-Liebherr oder in Eisele-farben lackiert? hat da jemand Farbfotos von?

Der HS war komplett in Eisle-gelb lackiert, der Seilbagger ist schon lange verkauft und war m. W. nur wärend des Umbaus des Kohlekraftwerk Großkrotzenburg am arbeiten: Kohle aus den Schiffen löschen.




Zitat:
Michel postete
bei der Raupe handelt es sich um eine LR 1200. Die Raupe stand 1 Jahr auf dem Frankfurter Flughafen.

Hi Michael,

die LR stand etwa 4 Wochen am Flughafen und zwar im März/April 2005, länger nicht!


Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023 — Direktlink
20.08.2005, 14:01 Uhr
AC700

Avatar von AC700

Hallo,

ich konnte die LR 1200 von Eisele damals am Frankfurter Flughafen fotografieren, ich habe Burkhardt heute ein Bild zugeschickt.



Gruss
AC 700

Dieser Post wurde am 20.08.2005 um 14:51 Uhr von Burkhardt Berlin editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024 — Direktlink
11.06.2006, 17:34 Uhr
Tobi

Avatar von Tobi

Hallo,

seit wann besitzt EISELE den LTM 1500-8.1?
Ist der alte LTM 1500 abgegeben worden?

EDIT: Vergesst das bitte alles wieder....War ein Fehler meinerseits! Es gibt nur einen LTM 1500!
--
Gruß aus dem Moseltal

Tobi


-----
Meine genannnten Angaben und Termine sind alle ohne Gewähr!

Dieser Post wurde am 11.06.2006 um 20:53 Uhr von Tobi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Vorbild ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung