Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Baustellen » Abbruch und Neubau der Salzbachtalbrücke in Wiesbaden, BAB A66 » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ]
000 — Direktlink
01.07.2017, 13:28 Uhr
BUZ




Zitat:
Sven Leist postete im "Schiersteiner Brücke"-Thread
Ich stell's mal hier rein, weil es indirekt auch damit zu tun hat.

http://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/wiesbaden/nachrichten-wiesbaden/bauarbeiten-bis-2022-salzbachtalbruecke-bei-wiesbaden-wird-abgerissen-und-neu-errichtet_17888899.htm


Erneuerung der Salzbachtalbrücke auf der A66 und der 3-spurige Ausbau der A66 bis Erbenheim(?)

diese Woche wurde offiziell bekannt gegeben, das es morgens eine 2+1 Führung Rtg. FFM gibt und nachmittags eine 2+1 Führung Rtg. RÜD
Etwa um 14:00 soll täglich die Mittelleitplanken verschoben werden... die schrottige Brücke hält 2+2 Führung inkl. LKW nicht mehr aus.
Nicht offiziell, aber mir bekannt: von der A 671 kommend wird oben an der Zufahrt zur A 66 eine Ampel zur Zuflussregelung installiert... das gibt Chaos im abendlichen Berufsverkehr!

Es wurde sogar eine Sperrung ab 7,5 t in Betracht gezogen, damit die 2+2 während der Bauphasen erhalten bleiben können. Das wurde aber von der Straßenverkehrsbehörde untersagt!

Interessant wird der Abbruch: direkt unter der Brücke ist das Hauptklärwerk der Stadt Wiesbaden mit den ganzen Jaucheteichen



hier ein paar Links dazu:

https://de.wikipedia.org/wiki/Salzbachtalbr%C3%BCcke
http://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/wiesbaden/nachrichten-wiesbaden/bauarbeiten-bis-2022-salzbachtalbruecke-bei-wiesbaden-wird-abgerissen-und-neu-errichtet_17888899.htm
https://merkurist.de/wiesbaden/brueckenneubau-abriss-der-salzbachtalbruecke-stuerzt-wiesbaden-ins-verkehrschaos_ZH1

In Anbetracht dessen, das die Schiersteiner Brücke an der A 643 mit dem Schiersteiner Kreuz (A 66 / A 643) eine Großbaustelle bis 2022 ist, die Hochheimer Mainbrücke auf der A 671 seit April 2017 ab 44 t gesperrt ist, die Salzbachtalbrücke marode ist und das Wiesbadener Kreuz (A 3 / A 66) ab 2017 umgebaut wird (dort die Überführung über die A 66 ab 40 t gesperrt!), haben es Schwertransporte und Autokrane nicht einfach, die Rheinseiten von WI nach MZ und zurück zu tauschen.
Ergo: totale Scheisse hier um WI/MZ


Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
01.07.2017, 13:42 Uhr
BUZ



hier noch was von Hessen-Mobil,

zur Salzbachtalbrücke:
https://mobil.hessen.de/pressemitteilungen/66-salzbachtalbr%C3%BCcke-%E2%80%93-weitere-br%C3%BCckenerneuerung-hessen


zum Wiesbadener Kreuz:
https://mobil.hessen.de/bau/bauprojekte/rhein-main/3-66-wiesbadener-kreuz-ersatzneubau-hauptkreuzungsbauwerk


Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de

Dieser Post wurde am 01.07.2017 um 13:47 Uhr von BUZ editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
03.07.2017, 10:09 Uhr
Gast:Sven Leist
Gäste


Wie geil. Ich muss einen Antrag auf Home-Office stellen ....
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
15.08.2017, 10:55 Uhr
Gast:Sven Leist
Gäste


Zu dieser Baustelle mal eine leise positive Nachricht:

Die Einführung der neuen (Wechsel)-Verkehrsführung hat - wie ich finde - im Berufsverkehr seine Feuertaufe soweit bestanden. Es stockt auch nicht mehr oder weniger Nennenswert

Hier scheint man wohl gelernt zu haben. Danke HessenMobil
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
15.08.2017, 20:01 Uhr
BUZ



bin gestern um 18:30 über die Ampel auf die A 66 Rtg. Schiersteiner Kreuz... ging problemlos.
Heute um 17:30 durch Biebrich über die Äppelalle... war auch ganz entspannt!

Und obwohl an der Ampel ganz klar steht "bei grün nur ein Fahrzeug" interessiert das niemanden, ich bin auf erste Kontrollen gespannt



Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
15.08.2017, 21:43 Uhr
Stephan A




Zitat:
BUZ postete
In Anbetracht dessen, das die Schiersteiner Brücke an der A 643 mit dem Schiersteiner Kreuz (A 66 / A 643) eine Großbaustelle bis 2022 ist, die Hochheimer Mainbrücke auf der A 671 seit April 2017 ab 44 t gesperrt ist, die Salzbachtalbrücke marode ist und das Wiesbadener Kreuz (A 3 / A 66) ab 2017 umgebaut wird (dort die Überführung über die A 66 ab 40 t gesperrt!), haben es Schwertransporte und Autokrane nicht einfach, die Rheinseiten von WI nach MZ und zurück zu tauschen.
Ergo: totale Scheisse hier um WI/MZ


Gruß
BUZ

zwei Wochen noch dann kann mir das egal sein
wünsch euch starke Nerven Freunde.
--
Gruß
Stephan

Die vier wichtigsten Worte im Leben: "Einen SCHEISS muss ich!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
16.08.2017, 19:34 Uhr
BUZ



Stephan,

das Lachen vergeht Dir noch.... glaube mir....


Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
16.08.2017, 20:55 Uhr
Stephan A




Zitat:
BUZ postete
Stephan,

das Lachen vergeht Dir noch.... glaube mir....


Gruß
BUZ

Grundsätzlich verliere ich mein Lachen nie, glaube mir
--
Gruß
Stephan

Die vier wichtigsten Worte im Leben: "Einen SCHEISS muss ich!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
16.08.2017, 21:11 Uhr
Gast:Sven Leist
Gäste


@ Stephan: Was heißt das? Hörst du auf? Doch nicht etwa wegen dieser Sch ... ß Brücke oder?
Dieser Post wurde am 16.08.2017 um 21:12 Uhr von Sven Leist editiert.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
16.11.2018, 08:11 Uhr
Gast:Sven Leist
Gäste


Ab dem Wochenende wird es hier wohl ernst - die (erneute) Fahrbahnumlegung steht bevor, damit nun der Abbruch des ersten alten Brückenzuges beginnen kann.

Bisher war die Rede davon, dass wieder die 2+1 Regel greift. Also Morgens 2 Fahrtrichtungen nach FFM und eine nach WI, und Nachmittags umgekehrt - um so dem Bedarf des Berufsverkehrs entgegen zu kommen.

Da nun aber diese Variante alleinig über einen einzigen Brückenzug geführt werden müsste, hätte einer der Fahrstreifen auf dem Seitenstreifen und damit auf dem dünneren Teil des Brückenäußeren verlegt werden müssen.

Die aktuelle Fahrbahnmarkierung (Gelb) und die Abgrenzungen lassen befürchten, dass es nur eine 1+1 Lösung geben wird....
Sprich anstatt 2 durchgehende Fahrbahnen pro Richtung nur noch eine.

Das lässt - wenn die Umlegung nun tatsächlich am WE stattfindet - ab Montag schlimmstes befürchten...


***Ach ja, ein Bauschild kündigt die Bauarbeiten bis 2024 an - wenigstens da scheint man realistische Ziele gesteckt zu haben ****
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
18.11.2018, 09:17 Uhr
BUZ



da diese Firma
https://www.knettenbrech-verkehrssicherung.de/#baustellenabsicherung
die Absicherung auf der Salzbachtalbrücke macht, und ich sehr gute Kontakte dorthin habe , kann ich versprechen das es ab morgen eine 1+2 bzw. 2+1 Regel geben wird!
Da wird dann zeitweise ein Actros MP2 2546 L mit 20 cbm Container auf der Brücke stehen


Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de

Dieser Post wurde am 18.11.2018 um 09:18 Uhr von BUZ editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
16.12.2018, 20:51 Uhr
BUZ



Aktuell stehen an beiden Enden der Brücke Bauer Bohrgeräte,
im Februar 2019 soll der Abbruch beginnen.

Ein Teil der Brücke soll herunterfallen auf ein Sandbett, der Teil über den Gleisen zum Wiesbadener HBF soll mit einer wandernden Wanne unterbaut werden... was auch immer das ist.
Hat dazu jemand eine Idee?

Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
16.12.2018, 20:59 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
BUZ postete
der Teil über den Gleisen zum Wiesbadener HBF soll mit einer wandernden Wanne unterbaut werden... was auch immer das ist.
Hat dazu jemand eine Idee?

Wahrscheinlich so eine Konstruktion, wie sie beim Abbruch der Pleichachtalbrücke zum Einsatz kam: also eine Art Schutzgerüst unter der Brücke, das über Hilfsstützen und Gleitbahnen mit dem Abbruchablauf verschoben wird.


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
21.01.2019, 19:21 Uhr
BUZ



Das Chaos im westlichen Rhein-Main-Gebiet ist perfekt!

Kommende Nacht von 22:00 bis 05:00 Uhr wird die Brücke vollgesperrt und die komplette Verkehrsführung geändert.
Die Sensoren melden eine zu hohe Belastung des Standstreifen in Fahrtrichtung Rüdesheim, und ab morgen früh gibt es nur noch einen Fahrstreifen je Richtung. Die 1+2 bzw. 2+1 Fahrspurenwechsel gibt es dann nicht mehr.
Man spricht hier sogar von einer Sperrung für alle Fahrzeuge über 3,5 t GG, vermutlich kommt zeitnah noch eine Schrankenanlage mit Induktionswaagen.

Ich bin begeistert.... wurde doch im letzten Jahr für Millionen eine stützende Unterkonstruktion zur Stabilisierung des Standstreifens gebaut!


Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
18.06.2021, 18:33 Uhr
BUZ



jetzt wird es spassig hier um Wiesbaden

https://www.ffh.de/nachrichten/hessen/wiesbaden/272876-salzbachtalbruecke-wohl-abgesackt.html?fbclid=IwAR1eKnh7vltI1pDy8mMVU4tPDBziFmHzjuHjJ-EE65FjfZ_6uLJqH4ianXU


Aber wir haben ja seit der Schiersteiner Brücke genug Übung


Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
18.06.2021, 18:44 Uhr
mac-michel




Zitat:
BUZ postete
jetzt wird es spassig hier um Wiesbaden

https://www.ffh.de/nachrichten/hessen/wiesbaden/272876-salzbachtalbruecke-wohl-abgesackt.html?fbclid=IwAR1eKnh7vltI1pDy8mMVU4tPDBziFmHzjuHjJ-EE65FjfZ_6uLJqH4ianXU


Aber wir haben ja seit der Schiersteiner Brücke genug Übung


Gruß
BUZ

Na klasse. Das heißt dann wohl wieder durch die Stadt?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016 — Direktlink
19.06.2021, 09:10 Uhr
BUZ



Wochen... man spricht nun von Wochen:
http://www.wiesbadenaktuell.de/nachrichten/news-detail-view/article/salzbachtalbruecke-bei-wiesbaden-wegen-schaeden-gesperrt.html

Bin gespannt, ob die Gutachter die nördliche Brücke wieder freigeben.


Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017 — Direktlink
20.06.2021, 18:04 Uhr
Ch. Romann



Hier ein Mediathekbeitrag dazu vom hessenfernsehen:


https://www.ardmediathek.de/video/hessenschau/salzbachtalbruecke-bei-wiesbaden-aus-sicherheitsgruenden-gesperrt/hr-fernsehen/Y3JpZDovL2hyLW9ubGluZS8xNDAyODU/


Den von der Sperrung betroffenen Fahrern wünsche ich gute Nerven für die bevorstehende Zeit und viel Geduld + nehmt genug zu trinken mit...
--
Viele Grüße aus Südhessen
von Christoph

... fünf Leben langen nicht für dieses Hobby ...

Copyright der Bilder liegt, wenn nicht anders genannt, bei mir.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018 — Direktlink
20.06.2021, 22:55 Uhr
UTB




Zitat:
Ch. Romann postete

https://www.ardmediathek.de/video/hessenschau/salzbachtalbruecke-bei-wiesbaden-aus-sicherheitsgruenden-gesperrt/hr-fernsehen/Y3JpZDovL2hyLW9ubGluZS8xNDAyODU/


Was dem rasenden Reporter anscheinend entgangen ist: direkt unter ihm fahren die PKWs rechts und links an einem stehenden LKW vorbei, an desssen vorderer rechter Ecke ein PKW klebt.
--
Gruß

Uwe

525er, es kann nur einen geben.....!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019 — Direktlink
22.06.2021, 07:15 Uhr
Ch. Romann



Hallo zusammen,

naturgemäß hat das Politikum daraus auch nicht lange auf sich warten lassen,
noch ein Beitrag der "Hessenschau":

https://www.ardmediathek.de/video/hessenschau/problembruecke-auf-a66-ueber-salzbachtal-oder-hessenschau-vom-21-06-2021/hr-fernsehen/Y3JpZDovL2hyLW9ubGluZS8xNDA1NDE/
--
Viele Grüße aus Südhessen
von Christoph

... fünf Leben langen nicht für dieses Hobby ...

Copyright der Bilder liegt, wenn nicht anders genannt, bei mir.

Dieser Post wurde am 22.06.2021 um 07:23 Uhr von Ch. Romann editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
020 — Direktlink
25.06.2021, 16:12 Uhr
BUZ



die Herrschaften sind sich nun einig, es wird gesprengt:
https://www.hessenschau.de/wirtschaft/salzbachtalbruecke-soll-gesprengt-werden---a66-monatelang-gesperrt,salzbachtalbruecke-112.html



Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021 — Direktlink
26.06.2021, 11:46 Uhr
Schnorro



Könnte interessant werden wenn das brückenuntersicht Gerät vielleicht mit einem Kran herunter gehoben werden soll ohne vorher zu verfahren.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022 — Direktlink
26.06.2021, 21:31 Uhr
frank_der_zahnarzt



Laut (Vorsicht!) BILD soll der bleiben wo er ist und „mitgesprengt“ werden. https://m.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/salzbachtalbruecken-sprengung-dieser-brummi-fliegt-mit-in-die-luft-76878950.bildMobile.html
--
VG Frank
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023 — Direktlink
27.06.2021, 06:14 Uhr
Glitscher




Zitat:
frank_der_zahnarzt postete
Laut (Vorsicht!) BILD soll der bleiben wo er ist und „mitgesprengt“ werden. https://m.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/salzbachtalbruecken-sprengung-dieser-brummi-fliegt-mit-in-die-luft-76878950.bildMobile.html

Also wenn das stimmt ist man wohl wirklich nur knapp von einem "2. Genua" verschont geblieben. Wer jagt denn freiwillig so ein Fahrzeug in die Luft wenn nicht wirklich ganz akut Einsturzgefahr besteht.
Und dann sind auch sämtliche Aussagen wie "unsere Brücken sind grundsätzlich sicher" gesponnen denn dann war es eine Sache von Stunden, ja vlt. Minuten bis alles zusammengebrochen wäre. Das war dann wirklich pures Glück.
Mag das eigentlich nicht so recht glauben wenngleich die Schäden die man sieht schon immens sind...

Dieser Post wurde am 27.06.2021 um 06:15 Uhr von Glitscher editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024 — Direktlink
27.06.2021, 08:15 Uhr
Schnorro




Zitat:
frank_der_zahnarzt postete
Laut (Vorsicht!) BILD soll der bleiben wo er ist und „mitgesprengt“ werden.

Ja ja, so ist sie die billig Presse. In dem weiter oben. Er Limiten hr Beitrag wird ganz klar gesagt das man den zur Sprengung zurück lässt wenn sich keine sichere Lösung ihn zu bergen findet. Das heißt aber natürlich nicht das das schon beschlossen ist.
Ich kann mir sowohl vorstellen das man ihn herunter fährt wie ursprünglich vorgesehen, das man ihn herunterhebt, und eben auch das er bleibt wo er ist was aber einige Probleme nach der Sprengung zurück lässt wie austretende Betriebs Mittel im Schutthaufen.
Entscheidend werden die Ergebnisse der Untersuchungen nach der ebenfalls angesprochenen Stabilisierung sein.
Ich kann mir schon vorstellen das es ein Problem ist den zu entfernen, da gehen ja dann ein paar Tonnen weg die jetzt die Brücke auf den Pfeiler drücken.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ]     [ Baustellen ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung