Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Krane und Schwerlast historisch » Wilhag/MFL » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
000 — Direktlink
07.01.2006, 12:27 Uhr
Ozelot



Hallo, kleine Anfrage

http://www.directupload.net/show/d/570/2pKwIZzQ.jpg
copyright © 2005 TanXheaven,
Bertold Schlatt

Dieser schöne Kran war ja nicht nur beim Militär zuhause sondern wohl auch bei Privaten Kran und Abschleppdiensten. hat jemand vielleicht Bidler davon, oder weis jemand wie ich zu Bildern kommen kann?

merci schonmal

günther
--
http://community.webshots.com/user/schwetzer

Dieser Post wurde am 21.04.2016 um 22:18 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
07.01.2006, 21:48 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Hallo Günther

Ich für meinen Teil gucke ja ganz gerne mal bei den Abschleppern auf den Höfen nach dem eingesetzten Gerät. Und dabei erlebe ich auch mit schöner Regelmäßigkeit Überraschungen, besonders wenn es um Gebrauchtfahrzeuge oder Eigenbauten geht. Aber so ein WILHAG auf FAUN ist mir bisher noch nicht untergekommen, zumindest nicht in den letzen 15 Jahren...! Allerdings habe ich schon mal so ähnliche Geräte auf entsprechend alten Bildern gesehen, aber auch nur selten. Ich denke, diese Fahrzeuge sind schon damals im zivilen Gebrauch mächtig teuer gewesen, vor allem die Fahrgestelle, so daß man den Kran auch schon mal auf konventionelle UW umgesetzt hat. In Moers lief so ein Auto zum Beispiel. In Hürth, bei Köln, gab es einen Rohrleitungsbauer, der viel im Bereich der Tagebaue gearbeitet hat. Diese Firma hatte auch einige umlackierte Kranwagen vom Bund im Einsatz. Der von Dir gesuchte dürfte auch dabei gewesen sein.
Bei der Berufsfeuerwehr Mühlheim an der Ruhr lief ein MFL auf einem vierachsigen FAUN, der Kran ähnlich der WILHAG-Bauform (-> gehörte ja alles irgendwann irgendwie mal zusammen...).

So geht das immer weiter, Beispiel fänden sich sicher noch zahlreich. Bilder vom gesuchten Kran habe ich nicht und wenn auch sonst niemand hier welche beisteuern kann, hilft nur weiter suchen auf einschlägigen Börsen (->Aachen, Houten, Bemmel, Utrecht, Hagen, etc...), bei geeigneten Unternehmen (-> alteingessenen Kran-/Abschleppunternehmen, Spezialbauunternehmen, etc...), über Suchanzeigen (-> Bauforum, Oldizeitschriften, VBA-Blättchen, etc...) oder - abwarten...! So wird im nächsten halben Jahr ein Buch über Sonder- und Kettenfahrzeuge von M. Schauer im PODSZUN-Verlag erscheinen. Da könnte was passendes zu finden sein. Bei MOTORBUCH.de gibt es verschiedene Bände über Fahrzeuge beim Bund, die auch Angaben über den gesuchten Kranwagen enthalten. Schließlich noch ein Geheimtip: Es könnte durchaus passieren, daß eines schönen, nicht mehr ganz so fernen Tages mal ein Band über die geschichte der MFL auf den Tisch kommt. Darin dürfte ziemlich sicher auch etwas über WILHAG und KIRSTEN zu lesen sein. Aber, wie gesagt, hier wird man sich noch gedulden müßen.

Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
08.01.2006, 17:45 Uhr
BUZ



Gräser aus Mannheim hat das anders herum gemacht:
der BW-Wilhag wurde durch einen neuen OW, Gottwald AMK 46-A, ersetzt!


Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de

Dieser Post wurde am 08.01.2006 um 17:46 Uhr von BUZ editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
08.01.2006, 18:17 Uhr
wesercrack



und da hast Du sicher gleich 6 Fotos parat??

Gruß Hans
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
08.01.2006, 18:49 Uhr
BUZ




Zitat:
wesercrack postete
und da hast Du sicher gleich 6 Fotos parat??

Gruß Hans

nee, leider nicht. Der Kran ist/war von 1978, das Fahrgestell ist aus den 50/60er Jahren.
Ein Stammtischkollege hat ein sehr schlechtes Foto davon, aber eventuell finde ich etwas bei Gräser auf der HP.

EDIT:
nee, leider nichts
Hier der Link: http://www.graeser-gmbh.de/54+M55888341547.0.html
Dafür ein AK 125, AMK 55-31, AMK 75-42, AK 200-6
Auf dem letzten Bild links der AK 200-6 von Gräser, und ein AK 150 DE von Schmidbauer KG


Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de

Dieser Post wurde am 08.01.2006 um 18:53 Uhr von BUZ editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
08.01.2006, 21:11 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Hier ein paar Bilder von Uwe Ostermoor

Zitat:
Zu den Bildern: Der Kran gehörte zum Zeitpunkt der Aufnahme der Firma Janssen, eine Bus Reise Spedition. Wurde dann an eine Spedition verkauft die ihn in grün überlackierte. Dort ist der Kran nun aber nicht mehr und sein weiterer Verbleib ist mir unbekannt. Allerdings zu der Zeit bei der Firma Janssen hatte der Kran schon mit Schaltung Schwierigkeiten zu kämpfen, somit ist nicht auszuschließen das er bereits verschrottet ist.

Mit freundlichen Grüßen

Uwe Ostermoor








--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...positiv denken, vorwärts schauen...

Dieser Post wurde am 08.01.2006 um 22:09 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
09.01.2006, 19:53 Uhr
Ozelot



Hallo an Alle

Vielen Dank für die Hilfe, nuja der Kran ist ja doch schon ne Ecke alt

@Hansebube, Danke für die Bilder das ist aber ein FAUN Z 912-21 ,bekannt als Zugmaschine für die 75 mm Flak SKYSWEEPER mit einen Kranaufbau, der mich sehr an den Wilhag 5,5t Bergekran erinnert

trotzdem vielen Dank für die seltenen Bilder

günther
--
http://community.webshots.com/user/schwetzer
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
09.01.2006, 20:41 Uhr
Ozelot



Kleiner Fehler von mir. Es handelt sich beim Kran Aufbau um den 11to Wilhag Kran. Den gab es auch bei der BW allerdings auf einen FAUN LK908/45A Hauber

mfg
günther
--
http://community.webshots.com/user/schwetzer
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
10.01.2006, 01:57 Uhr
Heinz Peters



Bei dem oben abgebildete Fahrzeug handelt es sich um den Typ Faun LK 12/21-400 mit 11-ton-Kran Wilhag TW 1031 V, wahrscheinlich als "zivilisierter" Umbau eines ex-Bw-Fahrzeuges. An der Unterkante der Frontscheibe sind die vier Scharniere zu erkennen, die das Herunterklappen der Frontscheibe ermöglichten, obwohl das Fahrzeug hier einen festen Dachaufbau hat, der aber recht "selbstgezimmert" aussieht. Auch das Bedienerhaus ist ein Umbau. Weiter entsprechen die Kotflügel an allen Achsen nicht dem Originalfahrzeug, es sind Eigenbauten.
Es sind auf jeden Fall sehr interessante Bilder!

Näheres zum Faun LK 12/21-400 ist nachzulesen im Heft "Tankograd Militärfahrzeug" Nr. 4/2003, Seiten 51 - 53


Heinz Peters
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
21.01.2006, 05:26 Uhr
Ozelot



Hab ihn, juphiii http://www.schienenfahrzeuge.ch/Pneufahrzeuge.htm

So mit etwas Daumendrücken bekomm ich noch mehr Bilder, oder fahr gleich mal auf ein shooting vorbei Werde Montag mal nachhacken...

mfg
günther
--
http://community.webshots.com/user/schwetzer
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
21.01.2006, 09:14 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Im Mannheimer Hafen steht bei irgendeinem LKW-Händler folgendes Ding auf dem Hof....wenn ich da mal wieder bin, versuche ich, bessere Fotos zu machen:

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
23.01.2006, 09:01 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Siehe oben: Baugleich mit dem roten Trümmer von Uwe.

Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
26.06.2006, 23:39 Uhr
bigheinz

Avatar von bigheinz

Hallo Günther
ich habe einen Faun LK1212/485II mit Wilhag Kran ex Bundeswehr er ist zwar noch blau aber er soll wieder RAL 6014 werden und von dem gelben habe ich auch Bilder weil ich ihn kaufen wollte aber das Fahrzeug ist so am ende mit so vielen fehlteilen nicht rollfähig er steht im Mannheim.
mfg
Heinz
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
03.07.2006, 19:58 Uhr
Ozelot



uuhhhh Heinz

schreib mir doch mal an ozelot@mymail.ch wegen der Bilder

merci

günther
--
http://community.webshots.com/user/schwetzer
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
22.01.2009, 17:17 Uhr
bigheinz

Avatar von bigheinz

Hallo

an dem Wilhag ist was umgebaut worden und der Ausleger hat auch einen Ausschub mehr



Gruß Heinz
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
22.01.2009, 22:39 Uhr
Dietmar Bastian



Hallo zusammen,

auf einem Schrottplatz neben Sarens war vor 2 Jahren auch noch ein solcher Kran in relativ gutem Zustand abgestellt.
Ferner hat oder hatte die Firma Faymonville auf einen solchen Bergekran. Das Fahrzeug hatte eine belgische Zulassung aber ob es der Fahrzeugbauer Faymonville war oder das ein gängiger Name in Belgien ist wage ich nicht zu ermessen. Dieses Bild war in einer der vielen Bilderkisten oder Bilderordnern auf der Hagener Modellbauausstellung in 2008. Wie aktuell diese Abbildung war konnte ich nicht ermitteln.
Die Fahrzeuge müssen anscheind relativ schnell wieder bei der Bunderwehr ausgesondert worden sein. Man findet in den Militärbüchern fast immer nur die gleiche Abbildung und keine sonstigen Einsatz- oder Manöverbilder.

Viele Grüße aus Maintal

Dietmar Bastian
--
Herzlich willkommen bei: www.schwerlast-rhein-main.de

übrigens... bleibt mir mit dem Made in China" - Gelumpe vom Hals, wir haben schon genug Arbeitslose in Europa!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016 — Direktlink
12.03.2010, 20:37 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Noch ein Oldie:







Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017 — Direktlink
18.03.2010, 13:01 Uhr
BUZ



gibt es zu der Fa. Biermann aus Cloppenburg ein HP? Habe eben mal gegoogelt, aber leider nichts gefunden


Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018 — Direktlink
28.09.2010, 13:50 Uhr
Michael MZ (†)



Na das gehört doch schon längst mal hier hinein:


Zitat:
Rangan postete
Hier mal ein Bergegerät oder Kran, steht einsam irgendwo in der Friesenheimer Insel.
Sieht Geländegängig aus, nach MAN, war vielleicht auch mal ein Bergegerät beim Bund. Bilder sind 12 Monate online!







Gruß rangan


Zitat:
Carsten Manner postete

Zitat:
Matula postete
Moin,

das ist kein MAN sondern ein Faun LK 212 mit Wilhag Kranaufbau.

Müsste ein ehemaliges Fahrzeug der Bundeswehr sein,gebaut wurden diese Modelle von 1959 bis 1968 für die Truppe.

Sehr interessant sind die festen Kabinendächer,sowohl beim Fahrerhaus als auch bei der Krankabine.Die Bundeswehrfahrzeuge hatten m.E. nur Kabinen mit Plane.
Vielleicht weiß da ja einer mehr drüber.

Kleine Verbesserung

Das Fahrzeug heißt (lt, meiner Fachliteratur) LK 1212/485 II und hatte bis 1961 einen 15.970 ccm/250 PS Diesel und ab 1961 einen 19.000 ccm/265 PS Vielstoffmotor.

Die festen Kabinen, sind, soweit mir bekannt, meistens durch den Betreiber aufgebaut worden.

Gruß Carsten

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019 — Direktlink
04.10.2010, 13:24 Uhr
Michael MZ (†)



Hallo Gemeinde....

habe ich gerade gefunden, vielleicht ein kleiner Beitrag für hier:

http://cgi.ebay.de/KRUPP-SF-380-Kranwagen-Wilhag-10x15-Originalabzug-/140458381396?pt=Transportwesen&hash=item20b3f8d054

LG aus MZ
Michael

Dieser Post wurde am 04.10.2010 um 13:26 Uhr von Michael MZ editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
020 — Direktlink
05.10.2010, 22:27 Uhr
kraandoc




Zitat:
Michael MZ postete
Hallo Gemeinde....

habe ich gerade gefunden, vielleicht ein kleiner Beitrag für hier:

http://cgi.ebay.de/KRUPP-SF-380-Kranwagen-Wilhag-10x15-Originalabzug-/140458381396?pt=Transportwesen&hash=item20b3f8d054

LG aus MZ
Michael

Kranaufbau ist ein ein KRUPP 22 GF Fertighauskran aus ender der 60er Jahre.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021 — Direktlink
05.10.2010, 23:27 Uhr
beat20




Zitat:
Michael MZ postete
Na das gehört doch schon längst mal hier hinein:


Zitat:
Rangan postete
Hier mal ein Bergegerät oder Kran, steht einsam irgendwo in der Friesenheimer Insel.
Sieht Geländegängig aus, nach MAN, war vielleicht auch mal ein Bergegerät beim Bund. Bilder sind 12 Monate online!







Gruß rangan


Zitat:
Carsten Manner postete

Zitat:
Matula postete
Moin,

das ist kein MAN sondern ein Faun LK 212 mit Wilhag Kranaufbau.

Müsste ein ehemaliges Fahrzeug der Bundeswehr sein,gebaut wurden diese Modelle von 1959 bis 1968 für die Truppe.

Sehr interessant sind die festen Kabinendächer,sowohl beim Fahrerhaus als auch bei der Krankabine.Die Bundeswehrfahrzeuge hatten m.E. nur Kabinen mit Plane.
Vielleicht weiß da ja einer mehr drüber.

Kleine Verbesserung

Das Fahrzeug heißt (lt, meiner Fachliteratur) LK 1212/485 II und hatte bis 1961 einen 15.970 ccm/250 PS Diesel und ab 1961 einen 19.000 ccm/265 PS Vielstoffmotor.

Die festen Kabinen, sind, soweit mir bekannt, meistens durch den Betreiber aufgebaut worden.

Gruß Carsten


Hallo

Bei der Schweizer Armee waren feste Kabinen verbaut.

http://www.adbgst-c2-prod.vbs.admin.ch/img/photos/g50-0476.jpg

Übrigens ein intressanter Link.

Ein Überblick über alles was in der Schweizer Armee in den letzten 40 Jahren umhergefahren ist. Panzer, LKW's, Kräne, Baumaschinen und und und

http://www.adbgst-c2-prod.vbs.admin.ch/d/galerie.asp?kat=0


Gruss aus der Schweiz


Beat
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022 — Direktlink
22.07.2012, 17:35 Uhr
Konsti K.

Avatar von Konsti K.

Wilhag TW 931 auf Magirus Jupiter, ehemals Bundeswehr, auf dem Fürstenfeldbrucker Altstadtfest:









Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023 — Direktlink
22.07.2012, 17:36 Uhr
Konsti K.

Avatar von Konsti K.





Gruß
Konsti
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024 — Direktlink
06.10.2012, 15:44 Uhr
BUZ



aus dem Thread "3 und 4-Achsige FAUN Kranfahrgestelle" hier hin kopiert:



Zitat:
Stefan Jung postete
Hallo,

ich glaube das passt hier ganz gut rein:
"Bilderquelle ist bekannt"





Gruß

Stefan

Stefan,

ich habe eben erstmal auf den KW-1 der Berufsfeuerwehr Stuttgart getippt, es passen alle Details zum Foto auf Seite 185 oben im Wilhag/MFL Buch, doch leider stimmt etwas mit den Auslegerkragen nicht...!
Die waren in Stuttgart gerade, und oben auf dem Bild sind sie schräg!
Stuttgart hatte einen AK 2018 mit verkürztem (18 m, 2 Tele) Ausleger auf FAUN KF 30.41/48 von Anfang 1972.
Auf Deinem Bild sind aber drei Tele zu sehen, das lässt dann eventuell auf einen Umbau schließen, bei dem die Auslegerkragen verändert wurden..., vielleicht doch ex Stuttgart?
Wo sind die Bilder aufgenommen worden?

btw:
schräge Kragen sind bei Wilhag/MFL nur bei den kleineren Abschlepp- und Bergekranen verbaut worden, z. B. AK 1212; und dann nur am Anlenkstück!

Ich bleibe bei KW-1 ex BF Stuttgart

Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Krane und Schwerlast historisch ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung