Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » TV- und Buchtipp » Handbuch "trucks" bei Lidl » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000 — Direktlink
12.03.2006, 09:34 Uhr
BUZ



wer schnell mal € 4,99 zum Fenster raus schmeißen will, sollte schleunigst bei LIDL das o. g. Buch kaufen
ISBN: 3-625-20750-8 von Naumann & Göbel Verlagsgesellschaft mbH, Köln

Der totale Schrott, selbst dieser Preis ist keinesfalls gerechtfertigt!

Anbei ein Scan von einer totalen Entgleisung, ich frage mich wo der Autor seine Infos herbekommen hat. Der hätte nur mal in der einschlägigen Literatur von Podszun, Motorbuch oder Westermann nachschlagen müßen!



Auf der Rückseite wird geworben mit:
-Detaillierte Angaben zu Modell, Baujahr Leistung...
-Informative (!!!!!!!!!!!!) Texte und brillante Fotos
-historische und technische Entwicklung....


Viel Spaß beim Lesen wünscht
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de

Dieser Post wurde am 12.03.2006 um 16:18 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
12.03.2006, 22:15 Uhr
Raschel-Saschi



Hi BUZ,

ich bin auch reingefallen - nach dem Scannen verschenke ich da an meinen kleinen Neffen! Der freut sich über die Bilder, die Details sind dem etwas unwichtiger (mit 6 1/2 ist das halt so). Natürlich werde ich hier mit Rat und Tat zur Seite stehen und den Jungen fachmännisch aufkären!!

grs an die Lidl-Stiftung und alle Unterstützer
Raschel-Saschi
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
13.03.2006, 18:53 Uhr
robertd



also das bild kenne ich - das (bzw. ein fast identisches vom selben transport) hab ich hier auch in dem Buch "Die Super Trucks der Welt" von Hans Georg Isenberg (Falken Verlag, 1986). Auch die 340 Tonnen sind da erwähnt

gruss robert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
13.03.2006, 19:42 Uhr
mirko

Avatar von mirko

stimmen den wenigstens alle angaben
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
14.03.2006, 09:31 Uhr
tom-maarse



LIDL do they now...


MfG,

Tom
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
17.03.2006, 21:23 Uhr
BUZ




Zitat:
robertd postete
also das bild kenne ich - das (bzw. ein fast identisches vom selben transport) hab ich hier auch in dem Buch "Die Super Trucks der Welt" von Hans Georg Isenberg (Falken Verlag, 1986). Auch die 340 Tonnen sind da erwähnt

gruss robert

Isenberg ist auch der Autor des Lidl-Buchs


Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
19.03.2006, 20:32 Uhr
robertd



*lol* das wird wohl son universalgenie sein

@mirko
schau mal hier: http://www.eisenbahn-kurier.de/report/trafotransport/trafotransport.html

da stehen gleich 2 Stück dieses einzigen gebauten Exemplars des "Kaelble Spezial" (oder Scheuerle LS 250??)...


gruss robert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
26.03.2006, 10:53 Uhr
Der Michel

Avatar von Der Michel

Guten Morgen

Man kann ja mal je ein handschriftlich korriegiertes Exemplar an LIDL und den Autoren schicken.

Wie lauten die echten Daten des Fahrzeuges?

Mit freundlichen Grüssen aus dem Mautflucht geplagten Scheessel/Niedersachsen
--
LKW aus ganz Europa und aller Welt, Schwertransport, Krane, Bau- und Landmaschinen, Oltimer u. v. m. :

http://neinis-lkw-fotoforum.de/index.php

Aktuell zu empfehlen:
Alte ungarische Bilder
In Deutschland unterwegs ( schönes von damals )
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
26.03.2006, 15:06 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
Der Michel postete Man kann ja mal je ein handschriftlich korriegiertes Exemplar an LIDL und den Autoren schicken. Wie lauten die echten Daten des Fahrzeuges?

Sehr geehrter Herr Isenberg, sehr geehrter Herr Lidl,

vielen Dank für Ihr tolles Buch, aber die echten Daten des Fahrzeugs lauten so:

Modell: LS 250, Fahrzeugfabrik Willy Scheuerle
Baujahr: 1973
PS/kW: 730/536
Hubraum: 26,48 L
Motortyp: 8 V 331 / V8 / MTU
Nutzlast: 250 Tonnen

(Das einzige, was Sie anscheinend so einigermaßen unfallfrei hinbekommen haben, ist der Betreiber "Deutsche Bundesbahn". Sie hätten ja auch "Französische Staatsbahn" schreiben können oder so.)

Sollten Sie eines Tages mal Lust verspüren, uns wieder mit einem Buch zu bombardieren, so könnten Sie ja ein klein wenig gründlicher recherchieren, um Ihre Leserschaft ein klein wenig vernünftiger zu informieren. Zögern Sie nicht, vorher das HANSEBUBEFORUM zu konsultieren! Wir helfen Ihnen stets gerne weiter!

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Foren-Team!

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
26.03.2006, 19:11 Uhr
Der Michel

Avatar von Der Michel

Guten Abend

Ich würde mal sagen ,dass der Betreiber "Deutsche Bahn (AG?)" heisst und nicht "Deutsche Bundesbahn". Also auch in diesen Bereich völlig versagt.

Mit freundlichen Grüssen aus Scheessel mit "DB"-Anschluss 3Gleisig/Niedersachsen
Michael B.
--
LKW aus ganz Europa und aller Welt, Schwertransport, Krane, Bau- und Landmaschinen, Oltimer u. v. m. :

http://neinis-lkw-fotoforum.de/index.php

Aktuell zu empfehlen:
Alte ungarische Bilder
In Deutschland unterwegs ( schönes von damals )
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
26.03.2006, 19:58 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Der Michel postete
Ich würde mal sagen ,dass der Betreiber "Deutsche Bahn (AG?)" heisst und nicht "Deutsche Bundesbahn". Also auch in diesen Bereich völlig versagt.

Nein, heißt er nicht. Er heißt "NCS Nuclear Cargo & Services". Er hieß aber mal "Deutsche Bundesbahn", als die Heuler gebaut und ausgeliefert wurden.
Wie genau die Zwischenstationen (Railion z.B.?) waren, weiß ich aber auch nicht.


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
26.03.2006, 20:09 Uhr
Michael Compensis

Avatar von Michael Compensis

heißt NCS nicht inzwischen HCS (heavy-cargo-services) wenn ich mich recht entsinne?
--
Mit besten Grüßen aus München
Michael

Sofern nicht anders angegeben, liegt das (c) aller eingefügten Bilder bei mir.
--
„Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!

Dieser Post wurde am 26.03.2006 um 20:09 Uhr von Michael Compensis editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
26.03.2006, 20:29 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Michael Compensis postete
heißt NCS nicht inzwischen HCS (heavy-cargo-services) wenn ich mich recht entsinne?

Zumindest die Domain NCSG.de ist immernoch auf "NCS" registiert.
Kernbrennstoff.de, die Homepage des Wirtschaftsverband Kernbrennstoff-Kreislauf e.V. nennt auch noch "NCS".
*schulterzuck*


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.

Dieser Post wurde am 26.03.2006 um 20:31 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
26.03.2006, 20:39 Uhr
Markus K

Avatar von Markus K

Hi

Im Update auf Schwerlastinfo sind die NCS/ HCS Fahrzeuge zu sehen und bei der Titan in blaumet. ist sogar nen HCS Aufkleber drauf:

http://www.schwerlastinfo.de/firmen/heavy_cargo_service/heavy_cargo_service_31.jpg

Ebenso bei Jens Hadel:
http://www.hadel.net/autos/html/d_akt_transport_ibbenbueren2006.html

Dies mal zur Vollständigkeit.

Mfg Markus K
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
26.03.2006, 20:43 Uhr
Kalla




Zitat:
Sebastian Suchanek postete

Zitat:
Michael Compensis postete
heißt NCS nicht inzwischen HCS (heavy-cargo-services) wenn ich mich recht entsinne?

Zumindest die Domain NCSG.de ist immernoch auf "NCS" registiert.
Kernbrennstoff.de, die Homepage des Wirtschaftsverband Kernbrennstoff-Kreislauf e.V. nennt auch noch "NCS".
*schulterzuck*


Tschüs,

Sebastian

Hallo Sebastian,

selbst "RAILION" scheint ja nicht zu wissen, das es mittlerweile umbenannt ist, auf den meisten Waggons steht immer noch DB-CARGO.
--
Viele Grüße aus dem Rödertal, wo das gute Radeberger herkommt

Thomas

Dieser Post wurde am 26.03.2006 um 20:44 Uhr von Kalla editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
26.03.2006, 22:14 Uhr
Harald



Hallo,

HCS scheint wohl derzeit nur ein Markenname der Fa. NCS zu sein, denn im Impressunm HCS-Homepage www.hcs-log.de ist immer noch die Fa. NCS GmbH aufgeführt, wenn auch mit dem Unternamen Heavy Cargo und Service.

Gruß,
Harald
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016 — Direktlink
27.03.2006, 06:49 Uhr
Blaumann



....man hat einfach nur umfirmiert in HCS, damit man nicht ewig mit Atomenergie etc. in Verbindung gebracht wird, ist wohl in der zivilen Marktwirtschaft nicht sonderlich förderlich.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017 — Direktlink
27.03.2006, 18:47 Uhr
Harald



Ja so denke ich auch, wobei ich vermute dass eine offizielle Eintragung des neuen Firmennamens noch nicht erfolgt ist, da im Impressum immer noch der Name NCS GmbH steht. Die Homepage von HCS macht meiner Meinung einen sehr guten und informativen Eindruck, selbst dort hätte Herr Isenberg mal nachschauen können.

Gruß,
Harald
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018 — Direktlink
27.03.2006, 19:47 Uhr
BUZ



Railion ist ein Tochter bzw. joint-venture von der DB Cargo und der niederländischen NS, somit also irgendwie eigenständig und deshalb noch die Beschriftungen auf Loks und Waggons.

HCS und SLS sind wieder irgendwelche Untergruppierungen von NCS. Mutter aller Sachen ist dann letztendlich DB Cargo, oder doch Stinnes Logistik.....?

Ich glaube, die wissen das selbst nicht mehr


Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ TV- und Buchtipp ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung